Leserstimmen zu
After forever

Anna Todd

After (4)

(113)
(35)
(18)
(12)
(5)
Paperback
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Diese After-Bücher sind einfach der Hammer, noch nie hat mich eine Geschichte so gefesselt. Ich hab die 4 Bände innerhalb von dreieinhalb Wochen gelesen; an manchen Tagen konnte ich einfach nicht aufhören zu lesen. Ich habe gelacht und geweint und bin völlig in die Geschichte von Tessa und Hardin eingetaucht. So schön geschrieben, einfach immer unerwartete Enthüllungen und die Erotik... Ich freue mich auf den 5. Band, den hab ich schon zu Hause. Und auf weiter Bücher von Anna. Lg Susi

Lesen Sie weiter

Inhalt: Das Leben geht weiter, auch wenn Tessa und Hardin sich sehr verändert haben, die Rollen oftmals vertauscht wirken. Wieder heißt es, Schicksalsschläge, Missverständnisse auszuräumen, Beeinflussungen abzuwenden... Und gerade Hardin hat viel zu verdauen. Ob Tessas Bemühungen ausreichen, oder jeder seinen eigenen Weg gehen muss, um sich selbst nicht aufzugeben, das muss sich zeigen... Meine Meinung: Schnelles Ende? Was habe ich mich damit schwer getan, den letzten Band (für mich ist es das!) zu lesen. Ich kann doch so schlecht loslassen, wenn Buchfiguren sich einmal in mein Herz geschlichen haben... Aber dann wars doch irgendwann so weit! Die schön-schlichte Gestaltung des Covers ist wieder für meine Begriffe schön gewählt und ich liebe ja diese samtene Haptik auch sehr. Die Wendungen, Irrungen und Wirrungen, denen Tessa und Hardin wieder mal ausgesetzt sind, die Schicksalsschläge, all das ist uns ja nun auch nicht mehr unbekannt und man leidet mit. Doch muss ich sagen, dass Tessa mir manchmal doch etwas zu herzlos daher kam. Und dann, dann war ¾ des Buches gelesen und ich dachte so, wie jetzt... im Ernst?!!! Wie soll denn auf den restlichen „paar“ Seiten noch das passieren, was ich mir (und ich bin sicher, damit bin ich nicht allein!) gewünscht habe???? Ich werds nicht verraten. Nur kam mir dann alles irgendwie zu schnell. Schwups und die letzte Seite war umgeblättert und es war vorbei. Und es gab ein Gefühl, als hätte da jemand schnell schnell einen Termin einhalten müssen. Ob es wirklich so war, weiß ich nicht, aber wenn ich mir die anderen Bände anschaue und dann eben den 4. Teil, vorher detailverliebt, bis ins kleinste alles ausgereizt, alle Gefühle, alles, was man nur reinpacken kann und auf einmal finden da Sprünge statt, die Lücken hinterlassen...das kommt mir schon sehr komisch vor und sehr unausgegoren. Deswegen bin ich mit diesem Ende auch nicht wirklich glücklich, sogar ein bisschen enttäuscht. Klar ist für mich auch, dass diese Bände, die noch nachgeschoben wurden, ihren Weg nicht mehr in mein Regal finden werden. Fazit: Sehr flacher Abschluss einer bis dato tollen Liebesgeschichte. Bewertung: 4 von 5 Nilpferden © Sabine Kettschau/Niliversum

Lesen Sie weiter

Inhalt: Die Verbindung zwischen Tessa und Hardin ist so stark wie nie zuvor. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, wird Tessa klar, dass sie ihn nicht retten kann. Zumindest nicht, ohne sich selbst zu opfern … Informationen zum Buch: Broschiert: 576 Seiten Verlag: Heyne Verlag (10. August 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3453418832 ISBN-13: 978-3453418837 Originaltitel: After (4) Größe und/oder Gewicht: 13,3 x 5 x 20,5 cm Meine Meinung: Lange Zeit über haben mich Tessa und Hardin regelrecht wahnsinnig gemacht, einerseits weil ich sie gehasst und andererseits, weil ich sie geliebt habe. Deswegen habe ich mir auch mit diesem letzten Band der eigentlichen Reihe sehr viel Zeit gelassen. Ein ganzes Jahr lag es auf meinem SuB bis ich in eine schwere Leseunlust geriet, aus der mich nur die Beiden haben herauslocken können. Das Warten hat sich jedenfalls gelohnt, denn dieser Band ist der emotional stärkste der Reihe. Von Anfang an habe ich gespürt, dass es dieses Mal nicht nur um den ganzen Mist geht, den die zwei schon hinter sich haben. Es geht sehr viel tiefer und zeigt die Dunkelheit, die in jedem von uns liegt so genau, dass ich beim Lesen selbst mit meiner eigenen Dunkelheit konfrontiert worden bin. Mit jedem Wort, das sich um Tessa drehte, begann auch meine Trauer mit ihr zu wachsen, sodass ich Hardin am liebsten selbst angeschrien und verprügelt hätte, einfach nur um ihr selbst zu helfen. So wie in diesem Band habe ich sie noch nie erlebt und es hat mich unglaublich erschreckt, denn auch ich habe mich schon so gefühlt wie sie. Zwar aus ein wenig anderen Gründen, aber dennoch kann ich sie sehr gut verstehen, ihre Gefühle sehr gut nachempfinden und würde am liebsten selbst ins Buch steigen und diejenige sein, die an ihrer Seite über sie wacht. Nur leider konnte ich dies nicht tun, sondern nur aus Lesersicht an ihrer Seite bleiben, was mich sehr frustriert und traurig zurückgelassen hat. So hilflos habe ich mich bei noch keinem Buch bisher gefühlt! Arme Tessa… Wer mich jedoch unglaublich positiv überrascht hat, war Hardin selbst, denn obwohl er als größtes Arschloch der Weltgeschichte durchgeht, hat er sich stark geändert. Endlich hat er erkennen können, dass Tessa seine ganze Welt bedeutet und wie mies er sich ihr gegenüber eigentlich wirklich verhalten hat. So ist er mir tatsächlich mit jedem Wort, das er sprach und/oder dachte mehr und mehr ans Herz gewachsen. Hat seinen Platz in meinem Herzen wahrhaft verdient. Fast möchte ich behaupten, dass ich auch so einen Mann wie ihn möchte, aber auch nur fast, denn immerhin weiß ich genau, wie er sich Tessa gegenüber verhalten hat und aus dieser Warte betrachtet, ist es wohl doch besser, ihn nur auf dem Papier zu wissen. Es ist doch tatsächlich der beste und emotionalste Band der kompletten Reihe, die ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann. Auch der Schreibstil sorgt dafür, dass man es nicht mehr aus der Hand legen möchte, denn dieser ist einfach gehalten, regt zum Nachdenken an, lässt den Leser weinen, glücklich sein und auch sehr traurig zurück. Zudem sind die Kapitel teilweise recht kurz gehalten, was dieses Gefühl von „Nur noch ein Kapitel, dann hör ich wirklich auf…“ besonders gut hervor ruft, denn mir erging es grundsätzlich so. Nur das ich eben nicht habe aufhören können, zu tief war hier der Sog, den dieser Teil verströmt hat. Genau deswegen habe ich mich hier auch entschieden ganze 10 Rosenblätter fallen zu lassen. Es ist so ein Hammer geniales Buch!!!

Lesen Sie weiter

Nun habe ich endlich den vierten Teil von der AFTER Reihe zu ende gehört und war echt begeistert. Ich finde die AFTER Reihe einfach nur toll besonders die Geschichte zwischen Tessa und Hardin. Ich freue mich schon wenn ich endlich den nächsten Teil hören kann. Die After Reihe gehört mittlerweile zu meinen Lieblings Reihen. Die AFTER Reihe ist eine absolute Empfehlung für alle Erotik Fans. Zu dem Inhalt möchte ich gar nichts verraten da man die ersten 3 Teile davor gehört oder gelesen haben muss. Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern … Nicole Engeln und Martin Bross treffen genau den richtigen Ton zwischen Romantik und Erotik. Mit ihrer facettenreichen und gefühlvollen Lesung lassen sie Tessas und Hardins Lovestory lebendig werden.

Lesen Sie weiter

Super!

Von: thatweirdbookgirl

23.02.2017

Unschwer zu erkennen ist, dass das Cover des Hörbuchs dem Cover der Bücher angepasst ist. Wie auch schon bei diesen, sieht das Schwarz mit dem knalligen Titel total schön aus und passt auch super zu der Story, die das Cover unter sich birgt. Ich persönlich hasse komplette Stille, daher höre ich gern neben dem Bloggen, Hausaufgaben machen, Duschen oder was auch immer ein Hörbuch und lasse mich davon leicht berieseln. So auch hier, nur dass "berieseln lassen" hier nicht ganz so einfach war, da in der Geschichte so viel passiert, sich das Blatt so oft um hundertachtzig Grad wendet, so oft gestritten wird - jaja, komm da mal hinterher. Aber keinesfalls soll das ein negativer Aspekt sein, nein, ganz im Gegenteil! Die Geschichte wird niemals langweilig, sie nimmt einen immer wieder mit, egal, ob man sie zum zweiten, zum dritten, zum zehnten oder zum zweihundertfünfundachtzigsten Mal hört. Anna Todd hat es einfach genau geschafft, ihren Lesern alle möglichen Emotionen zu vermitteln, sodass die Geschichte trotz dem gewaltigen Umfang spannend bleibt. Auch diesmal stellen Hardin und Tessa sich wieder zahlreichen Problemen, und ich muss sagen, dieser Teil war so ziemlich der Beste von allen, wobei vor allem das Ende fünfzig von fünf Sternen verdient. Vor allem ist dieser Teil meiner Meinung nach im Bezug auf das Handeln und der Umgehensweise mit verschiedenen Situationen der einzelnen Personen viel realistischer und authentischer gehalten als es in den vorherigen Teilen rüberkam. Hardin kann mal nicht alles machen, was er will, und Tessa kommt trotzdem wieder angekrochen. (Endlich!!!) Demnach kann man auch eine tolle Persönlichkeitsentwicklung über die einzelnen Teile verfolgen. Als ich jedoch das erste Mal Tessas Synchronisierung gehört habe, war ich etwas enttäuscht. Nicole Engeln hat eine sehr selbstsichere, dunkle und erwachsene Stimme und die finde ich für die etwas naive und gutgläubige Tessa nicht wirklich passend. Doch das vergisst man schnell, da sie ihren Job wirklich so gut macht! Man nimmt ihr jegliche Emotionen hundertprozentig ab und auch andere Personen imitiert sie in Dialogen so gut, dass keinerlei Verwechslungsgefahr besteht! ☺ Martin Bross hat mir schon von Anfang an supergut gefallen. Er bringt diese "Ach leck mich"-Attitude so gut rüber und ich musste wirklich so oft lachen, weil ich ihn mir genauso vorgestellt habe! Einfach klasse, haha. ☺ Fazit: Die Kombi von Story und deren Synchronisierung ist einfach total gelungen und zusätzlich hat man wirklich sehr, seeehr viele Minuten, in der man diese verfolgen und genießen kann. Für das kleine "Nebenbei" ist dieses Hörbuch perfekt und das Ende ist mehr als schön! ♥ 4,5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Tessa und Hardins Beziehung wird erneut auf eine harte Probe gestellt, denn Hardin erfährt die Wahrheit über seine Familienverhältnisse und stürzt erneut in ein tiefes Loch. Tessa bleibt an seiner Seite, doch auch sie ist machtlos gegen die destruktiven Gedanken, die Hardin befallen. Doch auch Tessa muss mit einigen Verlusten kämpfen und diesmal scheint sie es zu sein, die einfach keine Kraft mehr in sich hat, um für Hardin und sich zu kämpfen... Auch in Band 4 nimmt uns Anna Todd wieder mit in ein Auf und Ab der Gefühle. Hardin ist am Boden zerstört, als er die Wahrheit über seine Familie erfährt und Tessa bemüht sich, in aufzufangen. Doch auch Tessa selbst muss einen schweren Verlust erleiden und fällt in ein tiefes Loch, aus dem sie nicht mehr herauszukommen scheint. Und endlich erkennt sie auch, dass Hardins und ihre Beziehung nicht gesund ist. Das fand ich endlich mal einen Schritt in die richtige Richtung, denn die beiden sind ja in einer endlosen Schleife aus "sich gegenseitig verletzen" und "wieder zusammen kommen" gefangen. Man sieht Tessa in diesem Band am Boden zerstört, aber auch stärker, denn sie kämpft sich zurück und macht sich viele Gedanken darüber, ob überhaupt eine gesunde und glückliche Beziehung zwischen Hardin und ihr möglich ist. Ich fand Tessas Verhalten sehr mutig und genau dieses Verhalten ist es, was auch Hardin letztlich die Augen öffnet. Natürlich bietet uns Anna Todd wieder ein Auf und Ab der Gefühle mit viel Schmerz zwischen Hardin und Tessa. Doch sie gibt der Geschichte auch endlich eine andere, "gesündere" Richtung, so dass man wirklich an ein mögliches Happy End der beiden glauben kann. Die Autorin hat am Ende auch noch einige Zeitsprünge eingebaut, so dass man gut sieht, was aus den beiden wird und wie sich die Zukunft gestaltet. Alles in allem ist dies ein runder Abschluss wie ich finde! Nach einem intensiven Gefühlschaos über 3 Bände hinweg bis zu diesem Abschlussband, ist Tessas und Hardins Geschichte nun zu Ende. Ich finde, der Autorin ist ein schöner Abschlussband gelungen, der den Lesern ein rundes Ende bietet. Besonders punktet für mich die wesentlich stärkere Tessa!

Lesen Sie weiter

Krasser Abschluss

Von: Sarah

17.01.2017

After Forever - Anna Todd Inhalt: Das Band zwischen Tessa und Hardin ist mit jedem Problem und jedem Streit stärker geworden. Tessa ist längst nicht mehr das süße Good Girl, das sie einmal war. Und Hardin nicht mehr der unberechenbare Bad Guy, in den sie sich leidenschaftlich verliebt hat. Tessa versteht seine gequälte Seele und die wilden Gefühle, die unter seiner coolen Oberfläche toben. Sie weiß, dass nur sie ihn beruhigen kann, wenn er ausrastet. Er braucht sie. Doch als die Vergangenheit sie wieder einholt, weiß Tessa nicht, ob sie ihn retten kann – nicht, ohne sich selbst zu opfern … Meinung : In After Forever bin ich mit gemischten Gefühlen reingegangen. Da mir band 3 kaum gefallen hat war ich sehr skeptisch wie es zwischen Hardin und Tessa wird und naja kaum waren die ersten Kapitel vorgelesen haben Hardin und Tessa sich wieder getrennt, oh man! Das dann Tessa ihren Vater verliert war ein klein (großer) schock. Aber Tessa wird immer selbstbewusster und steckt alle Gegentreffer gut weg. Was sie sympathischer mach da sie jetzt nicht ständig weint. Dass es diesmal endgültig mit Hardin aus sein solle war mir klar dass es nicht soweit kommt, das sie aber Richtung ende getrennt leben, kaum mehr telefonieren und sich fast nie sehen habe ich mir immer mehr Probleme gehabt an ein happy end zu glauben (mir wurde am Anfang verraten das es ein happy end wird) als sie sich dann immer wieder treffen hab ich sehr gehofft das beide sich endlich zueinander finden und keinen Streit mehr haben , aber es passierte nicht, das hat es am Ende wirklich sehr spannend gemacht. Dass sie sich aber auf Landon´s Hochzeit auf dem Damen Klo vertragen und beschließen zusammen zu sein hab ich nur lachen können. Geiler Zusammenhang und geile Situation :D das Ende vom Hörbuch hat mir sehr gut gefallen und ich finde das Band 4 definitiv mein lieblingsband ist. Schöner und passender kann man es sich nicht vorstellen. Fazit und Sprecher : Im Großen und Ganzen fände ich diese reihe sehr gut aber durch den perfekten Abschluss von Band 4 bekommt die reihe 3 Sterne und Band 4 allein bekommt 4,5 Sterne. Ich werde Hardin und Tessa schon vermissen und vor allem die geilen Sprüche. Die Sprecher haben über die ganzen 4 Hörbücher mehr als geil vorgelesen und haben einen immer wieder aufs Neue begeistert! Ein großes Danke noch an den Verlag und Randomhouse! :)

Lesen Sie weiter

After

Von: Lea

07.01.2017

Durch eine Freundin bin ich erst auf After gekommen. Am Anfang fand ich dieses ganze Hin und Her ziemlich nervig, was sich aber, nachdem sie sich näher gekommen sind, gelegt hat. Ich habe mich vollkommen in After verliebt. Ich liebe die Geschichte von Hessa, mit den ganzen Höhen und Tiefen. Ich finde das Anna Todd eine wirklich sehr begabte Autorin ist und den ganzen Ruhm definitiv verdient hat. Sie hat die Geschichte wirklich gut geschrieben, sodass man auch wirklich mitfühlen muss. Manchmal musste ich das Buch weglegen, weil ich psychisch so am Ende war, weil mich jeder Streit total mitgenommen hat. Anna ist für mich ein richtiges Idol. Ich bin mir sicher, dass viele Wattpad User oder einfach Jungautoren an sie glauben und sich mehr zutrauen. Sie ist wirklich wundervoll.

Lesen Sie weiter