Leserstimmen zu
Ein Ja im Sommer

Mary Kay Andrews

(2)
(2)
(1)
(0)
(0)
Hörbuch MP3-CD
€ 14,99 [D]* inkl. MwSt. | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖 ein-ja-im-sommerCara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus? => Hier gehts zum Hörbuch <= <3 Fazit: 4/5 Sternen <3 Ein Hörspiel, was einen begeistert ! Die Stimme von Rike Schmid ist einfach sympathisch und auch in männlicher Sicht sehr überzeugend! Es kommen die Gefühle richtig durch die Lesung zur Geltung! Vielen Dank für das Hörvergnügen! Einfach nur bezaubernd, amüsant und besonders voller Liebe und dem Umgang mit den alltäglichen Problemen und wie man diese überwindet! Das Cover lädt einen direkt ein nach Sevanna zu reisen. Aber auch die Charaktere sind einfach bezaubernd, man liebt nicht nur Zoey sondern auch ihren liebreizenden Assistenten. Der Disput mit Jack und der Hundeverwechslung, einfach zum niederknien, Tränen gelacht !

Lesen Sie weiter

[ERSTER SATZ] "Irgendetwas stimmte nicht." [INHALT] Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus? (Klappentext) [MEINE MEINUNG] Nachdem ich erst vor Kurzem ein Hörbuch von Susan Elizabeth Phillips gehört hatte und mich aufs neue in die Erzählerin Rike Schmid verliebt hatte, wollte ich unbedingt einen weiteren leichten Roman mit ihrer Stimme hören. Ich muss zugeben, dass ich Mary Kay Andrews bis dahin noch gar nicht kannte, doch jetzt bemerke ich ihre Bücher überall. :) Ja, es ist ein gutes Zeichen, wenn mir eine Autorin im Gedächtnis bleibt. ;) Wie üblich war die Erzählweise von Rike Schmid einfach nur toll. Sie liest so herrlich ruhig, aber trotzdem auch fesselnd. Mit ihrer Stimme schafft sie es, so viele verschiedene Charaktere einfach einzigartig darzustellen! Doch natürlich hat auch der Erzählstil von Mary Kay Andrews Roman sehr eingeladen. Ich habe der Geschichte von Cara sehr gerne gelauscht. Zwar war der Anfang etwas holprig, aber nur minimal. Ich habe sehr schnell in das sorgenreiche Leben von Cara hineingefunden. Und sie hat wirklich reichlich Sorgen. Zum einen ihr Vater, der mich regelrecht zum Ausrasten gebracht hat, indem er seine eigene Tochter ständig runtergeputzt hat. Schon mal was von Vaterliebe gehört? Doch auch das liebe Geld sorgt bei ihr für reichlich Probleme, denn Cara muss immer schauen, wie sie über die Runden kommt. Da passt ihr ein weiterer Konkurrent in der Gegend so gar nicht in den Kram. Und der ist wirklich schrecklich. Bah, ich hasse ihn! Wer aber heiß war, ist Jack aka der Hundedieb. ;) Ich verrate aber nicht so viel zu ihm, damit ich euch nicht die Überraschung verderbe. Anfangs habe ich mich nämlich auch ziemlich über ihn aufgeregt, aber später... hach. Nur zu dumm, dass es dann die üblichen Missverständnisse gibt. Hätte sich das nicht so in die Länge gezogen, wäre ich vermutlich glücklicher mit dem Hörbuch. Auch die vielen Probleme von Cara haben mich ziemlich runtergezogen. Ich leide doch immer mit den Hauptfiguren. :D Dennoch war ich zufrieden mit dem Hörbuch. Ich wollte mal wieder einen schönen Roman hören und das habe ich. Ich mag diese Geschichte von Mary Kay Andrews und ich denke, dass ich mir sicher noch weitere Bücher von ihr vornehmen werde. Schön wären da wieder Hörbücher, die von Rike Schmid gesprochen wurden. ;) [FAZIT] Ein schöner, sommerlicher Roman mit einigen Höhen und Tiefen. Cara hat sich schnell ins Herz schließen lassen, sodass ich immer mit ihr mitgefühlt habe. Manchmal hätte ich mir aber etwas mehr Gutes im Leben von Cara gewünscht, denn sie hat es einfach verdient.

Lesen Sie weiter

Die Geschichte rund um Cara und 'ihre' Hochzeiten ist sehr unterhaltsam und an vielen Stellen sehr humorvoll, sodass die fast 15 Stunden doch sehr angenehm verfliegen. Allerdings hätte ich die Gute manchmal schütteln mögen! Sicher, sie hat echte Probleme, baer manche sind auch sehr selbstgemacht. Was mich an dem Hörbuch allerdings gestört hat war der Umgang mit den Hunden. 'Oh, mein Hund ist völlig lethargisch, komisch, dabei darf er doch den ganzen Tag in der Wohnung eingesperrt fernsehen!' Ehrlich, das kann doch nicht wahr sein, oder? Hier wird das typische 'ich habe einen Modehund, aber sonst keine Ahnung'-Programm abgespult, und zwar so schrecklich naiv, dass es mich gegraust hat. Außerdem werden viele, viele Kleinigkeiten bis ins letzte Detail beschrieben, um dann für die Handlung keinerlei Bedeutung zu haben. So etwas stört mich einfach. Und natürlich ist von Anfang an klar, wie es ausgeht, nicht unbedingt ein Nachteil, aber an einigen Stellen hätte ich mir gewünscht, Cara hätte einfach die Augen etwas offener gehabt. Insgesamt bietet 'Ein Jahr im Sommer' aber auch ein paar Überraschungen und nette Anekdoten, die mich mit den oben genannten 'Nachteilen' versöhnt haben. Auch die Dramatik um Poppy und ihrer Schwester (?) fand ich fesselnd. Natürlich sind die Protagonisten sympathisch und ich habe schon ziemlich mitgelitten. Was aber letztendlich zur Bewertung 'nicht schlecht' geführt hat, war Rike Schmid. Es tut mir leid, aber sie liest mir einfach zu gelangweilt und eintönig. Auch klingt bei ihr, wenn sie sich dann mal zu schauspielerischen Höhen aufschwingen will, ein 20jähriger Mann auch schon mal die ein 5jähriger. Da fehlt mir einfach das Einfühlungsvermögen und die Ambition zur Unterhaltung, vorallem, weil sie an manchen Stellen doch ziemlich geschludert hat. Ein einfaches Herunterlesen und Durchmogeln entspricht einfach nicht mehr dem Standard, den andere Sprecher aufgestellt haben. Doch befürchte ich, dass die Messlatte für Rike Schmid einfach zu hoch ist. Schade. Fazit? Solide Frauen-Unterhaltung mit stellenweisen Tiefgang, der amüsiert. Als Hörbuch eher nicht zu empfehlen.

Lesen Sie weiter

einfach herrlich

Von: 78sunny

01.07.2015

Das Cover hat mich gleich angesprochen. Es sah nach einem schönen Contemporary Buch aus und ich erwartete etwas ähnliches wie den Jahreszeitenzyklus von Nora Roberts. Ich lag dabei richtig. Das Cover passt wirklich schön zum Inhalt und allgemein zur Stimmung des Buches. Es geht hier um Cara, die als Floristin arbeitet. Meist kümmert sie sich um Hochzeiten und darum geht es auch hauptsächlich in diesem Buch. Auch verschiedene Blumen werden immer wieder erwähnt und man merkt der Protagonistin ihre Liebe zu diesen total an. Mir wurde das nie zu viel obwohl ich nicht so eine typische Frau bin, die bei Hochzeitsthemen dahinschmilzt. Neben der ganzen Organisation der Hochzeiten geht es vor allem um das Zwischenmenschliche. Cara hat es finanziell schwer und muss sich wirklich durchkämpfen. Dabei wirkt sie immer sehr stark und selbst bewusst und trotzdem unglaublich sympathisch. Sie hat ein etwas abgekühltes Verhältnis zu ihrem Vater, aber dafür einen guten besten Freund. Gerade Letzterer spielt das ganze Buch über eine wichtige Rolle und sorgt auch für so einige Aufs und Abs. Das gefiel mir sehr. Tierfreunde kommen auch auf ihre Kosten, da Cara einen Golden Doodle hat und der steht sehr im Mittelpunkt des Geschehens. Auch hier hat die Autorin aus meiner Sicht ein gutes Händchen bewiesen und das ganze wurde nie langweilig. Es gab viele witzige Szenen mit dem Hund und vor allem dann in Kombination mit Jack. (Cara's Love Interest) Die verschiedenen Hochzeitspaare (es wurde aber nie unübersichtlich oder überladen) boten ebenfalls jede Menge Abwechslung mit großen und kleinen Dramen. Überhaupt wurden die Nebencharaktere sehr schön ausgearbeitet und spielten eine weit größere Rolle als in manch anderen Geschichten. Die Liebesgeschichte entwickelt sich langsam, aber ich fand es sehr natürlich und stellenweise witzig. Die beiden passen gut zusammen und man fühlte es knistern, wenn sie zusammentrafen. Die Autorin schafft es nicht nur bei der Liebesgeschichte eine sehr ausgewogene Mischung von leichtem Humor und Emotionalität zu kreieren. Ich musste sehr oft schmunzeln, habe aber auch unglaublich mitgefühlt mit Cara, sowohl bei den Aufs als auch bei den Abs. Das Hörbuch wurde von Rike Schmid gesprochen, die ihre Sache extrem gut machte. Sie schaffte es mich komplett in die Geschichte zu ziehen. Ich hatte nie das Gefühl verwirrt zu sein, was eine Betonung von Sätzen oder die Zuordnung von Charakteren angeht. Das macht für mich eine gute Hörbuchstimme aus. Ich werde mir diese Autorin definitiv merken und mehr von ihr lesen. Grundidee 5/5 Schreibstil 5+/5 Spannung 4/5 Emotionen 5/5 Charaktere 5/5 Liebe/Erotik 4,5/5 Sprecherin 5+/5 *Fazit:* 5+ von 5 Sternen Das Buch war ein absolutes Wohlfühlbuch. Ich musste sehr oft schmunzeln und habe richtig mit der Protagonistin mitgefühlt. Die Charaktere waren sympathisch und die Autorin bewies ein gutes Gespür dafür, wann etwas zu viel werden würde und wo dann wieder Abwechslung her musste. Die Hörbuchfassung kann ich absolut empfehlen, da die Sprecherin ihre Sache sehr gut macht. Die Autorin werde ich im Auge behalten und sicher bald mehr von ihr lesen/hören.

Lesen Sie weiter

Die geschiedene Floristin Cara erweist sich auch als Hochzeitsplanerin als Talent und irgendwie kreuzt ihr Weg den des gar nicht mal so unattraktiven Hundebesitzers Jack. Klar, dass es dann auch noch zwischen beiden knisternd wird aber ganz so glatt läuft dann doch nicht alles ... . Zum einen sind da noch ein paar finanzielle Hürden zu meistern und dann ist da auch noch Caras Mitarbeiter und ein hochkarätiger Konkurrent auf dem heiß umkämpften Floristenmarkt im noch heißeren sommerlichen Savannah. Zu allem Überfluss spinnt auch noch Caras Klimaanlage ... . Lang ist das beinahe 15-stündige Hörbuch der Amerikanerin Mary Kay Andrews schon irgendwie, doch dabei absolut nicht langatmig, wenn man sich wie ich für Hochzeiten, Deko und Blumenarrangements interessiert. Ich persönlich finde es unheimlich inspirierend, weil Caras Hochzeitsdekorationen so herrlich beschrieben werden, dass sich bei mir im Kopf ganze Bilder davon aufbauen. "Ein Jahr im Sommer" gehört eindeutig zur sommerleichten "Hör-Lektüre"/"Auditüre" für Frauen mittleren Alters und trifft doch sehr meinen eigenen Unterhaltungsgeschmack. Natürlich geht es auch in diesem brandneuen Audiobuch um das große Thema Liebe, wie ja bereits der Titel irgendwie schon verrät! ;-) Gelesen von Rike Schmid (Der Fürst und das Mädchen, Schwere Jungs, ...) ist es für mich ein echter Hörgenuss, da die Schauspielerin es gekonnt vermag, den Charakteren jeweils eine eigene Stimme zu geben. Der angenehme Lesevortrag wird nicht durch eingespielte Musik gestört, was mich meist bei Hörbüchern stört, wenn das der Fall ist. Alles in allem also von mir Daumen hoch für ein paar herrliche Stunden Unterhaltung!

Lesen Sie weiter