Leserstimmen zu
Ich schweige für dich

Harlan Coben

(19)
(10)
(2)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Autor: Harlan Coben Verlag: Goldmann Preis: 9,99€ – Taschenbuch Seitenzahl: 432 ISBN: 978-3-442-48708-0 Weitere Formate: Paperback, eBook, Hörbuch Klappentext: Adam Price lebt den amerikanischen Traum: glücklich verheiratet, stolzer Vater zweier Söhne, ein schmuckes Haus, ein angesehener Beruf. Doch dann spricht ihn eines Tages ein völlig Fremder an. Ein Fremder, der Dinge weiß über Adams Frau Corinne, die diesen zutiefst erschüttern – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Dann verschwindet Corinne spurlos. Adam macht sich auf die verzweifelte Suche nach ihr, ohne zu ahnen, dass es um weit mehr geht als eine Familienangelegenheit. Denn er ist längst Teil eines düsteren Komplotts, bei dem eine einfache Wahrheit schnell das Leben kosten kann… Inhalt: Anders als erwartet, beginnt das Buch nicht mit einer Einführung in Adams Alltag und Familienleben, sondern mit der Szene in der der Fremde ihn mit dem Geheimnis seiner Frau konfrontiert. Danach nehmen die Geschehnisse sehr schnell ihren Lauf. Corinne verschwindet und so sieht sich Adam gezwungen auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Dass er sich damit selbst in Gefahr bringt, ahnt er zunächst nicht. Als Leser begleitet man jedoch nicht nur Adam bei seiner Suche nach der Wahrheit, sondern auch noch einige andere Akteure, auf die ich wegen Spoilergefahr nicht weiter eingehen möchte. So laufen zunächst mehrere Handlungsstränge parallel, werden dann aber in einem actionreichen und unvorhersehbaren Ende geschickt zusammengefügt. Fazit: Anhand des Klappentextes erwartete ich einen Psychothriller rund um Adam und seine Suche nach der Wahrheit. Als ich dann das Buch las, wurde ich jedoch schnell von den vielen verschiedenen Handlungssträngen überrascht. Diese sind aber keineswegs ZU viel, ich habe einfach nur nicht damit gerechnet. Im Gegenteil, hat mich diese Überraschung nur umso mehr von dem Buch überzeugt, da man so nicht den Großteil der Handlung schon vorhersehen konnte. Und nicht nur die zusätzlichen Akteure bieten Abwechslung, sondern auch die vielen Wendungen und Überraschungsmomente. Immer wieder hat mich Coben völlig unvorbereitet getroffen und mir Fakten präsentiert, die ich nie erwartet hätte. Das alles wird noch getoppt von dem für mich überraschenden Ende. Man hat sich dieses zwar durchaus vorstellen und denken können, ich hätte aber nicht damit gerechnet. Und so bin ich bis zur letzten Seite nur so durch das Buch geflogen und habe es innerhalb eines Tages verschlungen. Es war mein erster Thriller des Autors aber definitiv nicht mein letzter – klare Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

MEINE WORTE ZUM BUCH: (ACHTUNG SPOILERGEFAHR) Als ein fremder Mann zu ihm tritt und ihm offenbart, das seine Frau nicht immer ganz ehrlich zu ihm war, fängt Adam an zu zweifeln und sucht nach Beweisen. Schließlich konfrontiert er seine Frau damit, welche es auch gar nicht abstreitet. Doch bevor ie sich dazu weiter erklären kann, verschwindet sie spurlos. Aber Adam ist nicht der einzige, der von dem „Fremden“ aufgesucht und mit unangenhmen Wahrheiten konfrontiert wird. Adam begibt sich auf eigener Faust auf die Suche und als dann auch noch 2 Frauen ermordet aufgefunden werden, wird die Polizei auf ihn aufmerksam. Mit seinen Nachforschungen begibt er sich in Gefahr und ist entsetzt, als er die Wahrheit über das wahre Verschwinden seiner Frau rausfindet... FAZIT: Das ist ein Thriller ganz nach meinem Geschmack, der mich neugierig auf weiter Bücher von Harlan Coben macht. Der klasse Schreibstil, die guten Spannungsbögen und die geringe Seitenanzahl von 432 Seiten, machen es leicht das Buch an einem Nachmittag durchzulesen. Die Story ist abstrus und spannend und der Leser wird mitgenommen auf die Suche von Adam, nach seiner Frau und den ganzen Hintergründen. Man kann sich gut in diese Charaktere hineinversetzen und mitfühlen. Auch weitere Charakteren des Buches sind gut und ausführlich beschrieben. Mich konnte der Autor mit diesem Buch von Anfang bis Ende voll und ganz überzeugen. Ich fühlte mich gut unterhalten und freu mich auf viele weitere Bücher von ihm.

Lesen Sie weiter

Stell dir vor, du lebst deinen Traum. Das perfekte Haus in dieser schicken Wohngegend, zwei wundervolle Kinder, ein volles Bankkonto und eine Ehe die scheinbar jede Krise übersteht. Doch was passiert, wenn dir ein Fremder erzählt, das all dass nur auf einer Lüge basiert? Kann er dein Leben zerstören? Genau darum soll es in "Ich schweige für dich" von Harlan Coben gehen. "Ich schweige für dich" erschien deutschsprachig im Dezember 2017 im Hause GOLDMANN. Es umfasst 413 spannungsgeladene Seiten. 2015 erschien die Originalausgabe "The Stranger". Harlan Coben ist ein Bestsellerautor aus New Jersey. Er erhielt als erster Autor die drei bedeutendsten amerikanischen Krimipreise (Edgar Award, Shamus Award und Anthony Award). Adam ist ein Ehemann, Familienvater und erfolgreicher Anwalt. Sein Leben scheint perfekt zu sein, doch plötzlich taucht ein Fremder auf und konfrontiert Adam mit der Wahrheit. Die Wahrheit verändert alles, die Sicht auf das Leben, die Prioritätenfrage und letztlich das Familienleben. Auf der Suche nach Antworten geriet Adam in Angelegenheiten Andere, ohne dies wirklich zu wollen. Hin und Hergerissen zwischen Erklärungsversuchen für seine aktuelle Situation muss er sich jedoch eingestehen, dass mehr hinter alledem steckt. Als plötzlich die Polizei Anschuldigungen gegen Adam erhebt muss er schnell handeln. Das Buch behandelt eine sensible Thematik: Wahrheit und Täuschung. Für welchen Preis würdest du lügen? Coben setzt an verschiedenen Punkten an, scheinbar völlig unterschiedliche Handlungssituationen verbinden sich im Verlauf geschickt zu einem Führungsseil. Dem Ende entgegen fiebernd muss der Leser sich dann mit einem völlig unerwarteten Ende vertraut machen. Schock, Erstaunen und Verwunderung. Ein grandioses Buch! Eine klare Leseempfehlung!!!

Lesen Sie weiter

Dass Eltern zu sein nichts für Weicheier ist, merkt Adam recht schnell. Schließlich muss er dafür sorgen, dass sein Sohn Ryan in die Lacrosse-Mannschaft der Schule kommt. Aber anstatt sich auf das Auswahlverfahren zu konzentrieren, wird er von einem Fremden abgelenkt, der behauptet, dass seine Frau Corinne ein düsteres Geheimnis hat. Eines, das ihr Glück für immer zerstört. Von Zweifeln geplagt, geht er den Anschuldigungen des unbekannten Mannes nach und stellt fest, dass ihn Corinne tatsächlich hintergangen hat. Als er jedoch seine Frau mit den Tatsachen konfrontiert, verschwindet sie spurlos, und während sich Adam auf die Suche nach ihr macht, gerät er in ein Komplott hinein, das lebensgefährlich für ihn ist. "Ich schweige für dich" ist ein spannender und mit einer undurchsichtigen Handlung versehender Thriller, der vor allem durch seine überzeugenden Charakterdarstellungen und durch die in ihm schwelende Ungewissheit fesselnd zu unterhalten versteht. Denn obwohl der Leser beizeiten erfährt, was Corinne ihrem Ehemann Adam verschwiegen hat, bleibt bis zum Schluss unklar, warum und wohin sie verschwunden ist. Und in der ganzen Zeit, in der Adam sie verzweifelt sucht und alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel ausschöpft, geschehen weitere Verbrechen, die auf unbekannte Weise mit Corinnes Taten zusammenhängen. Ein Plot, der aus mehreren Perspektiven heraus erzählt, überaus rätselhaft in Erscheinung tritt und erst in seinem konfliktgeladenen Finale die ganze Tragweite eines wohl gehüteten Geheimnisses offenbart. Fazit: Halan Coben hat es wunderbar verstanden mit einem ungewöhnlichen Auftakt, mit jeder Menge Wendungen und mit einer gleichermaßen sympathischen und verzweifelten Hauptfigur eine Geschichte zu erzählen, die den Leser emotional packt. Ein Thriller, der nur schwer aus der Hand gelegt werden kann und das vom Anfang bis zum Ende spannend ist.

Lesen Sie weiter

Das war mein erster Coben-Roman und ich bin restlos begeistert. Der Einstieg in die Geschichte fällt sehr leicht und man ahnt schon zu Beginn, dass dieser Roman ein Pageturner ist. Die Geschichte wird aus der Perspektive von Adam Price erzählt. Adam führt ein ruhiges und beschauliches Leben zusammen mit seiner Ehefrau Corinne und den beiden Söhnen. “Sie hätten nicht mit ihr zusammenbleiben müssen!” Mit diesen Worten tritt „der Fremde“ in Adams Leben und bringt seine heile Welt ins Wanken. Ein dunkles Geheimnis und eine Ehefrau, die sich in Schweigen hüllt. Und dann verschwindet Corinne auch noch spurlos. Adam begibt sich auf die Suche nach seiner Frau und entdeckt, dass „der Fremde“ auch andere Leute ins Verderben gestürzt hat. Besonders interessant fand ich, dass Adam – nach dem Verschwinden seiner Frau – weiterhin versucht, seinen Söhnen einen normalen Alltag zu ermöglichen. Dabei ist die Sportart Lacrosse ein allgegenwärtiges Thema. Diese Passagen hätten meiner Meinung nach jedoch etwas reduzierter auftreten können. Mein Fazit:Ein absoluter Pageturner, der einem das Blut in den Adern gefrieren lässt! Ein Muss für alle Thrillerfans mit einem überraschenden Ende!

Lesen Sie weiter

Zusammenfassung: In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein völlig Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, warum will er Adams Familie zerstören? Dann verschwindet Corinne spurlos. Und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit Leben kosten kann ... Cover: Die Gestaltung der Harlan Coben Bücher sind von Grund auf sehr ähnlich, was ich auch toll finde. Das Cover von "Ich schweige für dich" wirkt wieder düster aber auch mysteriös, und ist daher sehr sehr interessant für mich. Kathas Meinung: Dieses Buch ist jetzt mein zweiter Harlan Coben Thriller und ich bin mehr als begeistert von seinen Büchern! Der Einstieg in die Geschichte fiel mir wieder sehr leicht, da der Schreibstil des Autors e einfach unglaublich toll, sehr flüssig und angenehm zu lesen ist. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Adam Price, einem glücklich verheirateten Anwalt und Vater von zwei Jungs, der auf einmal von einem Fremden mit dem Satz: "Sie hätten nicht mit ihr zusammenbleiben müssen!" angesprochen wird. Der Leser und natürlich Adam fragen sich, was meint der Fremde, wer ist das überhaupt. Mit dem Hinweis meint der Fremde, deren Identität bis fast zum Ende des Buches nicht verraten wird, Adams Frau Corinne. Der Fremde, so wird er immer nur genannt, gibt Adam Hinweise, wie er das Geheimnis von Corinne lüften kann und verschwindet wieder. Als Adam seine Frau darauf anspricht, was er herausgefunden hast, reagiert dieses sehr komisch und verschwindet am nächsten Tag und schreibt Adam nur eine SMS, dass sie beide etwas Abstand brauchen, sie bald wieder da ist und er sich um die Kinder kümmern soll. Weder ihre Kinder noch Adam können Corinne erreichen. Und ab da geht die volle Spannung los, man fragt sich wer ist der Fremde, warum erzählt er Adam alles und vor allem was hat der Fremde mit seiner Frau zu tun? Im Laufe der Geschichte wird dem Leser natürlich immer mehr klar, was passiert. Unter anderem auch deswegen, weil die Kapitel immer wieder die Perspektive zwischen Adam Price, dem Fremden und noch einigen "Opfern" des Fremden wechseln. Die ganze Zeit möchte man wissen, was ist mit Corinne passiert? Wo ist sie? Was ist das Geheimnis? Wer ist dieser Fremde? Was haben alle miteinander überhaupt zu tun? Das Buch ist wirklich durchgehend spannend, mir wurde zu keiner Zeit langweilig, ganz im Gegenteil. Ich konnte gar nicht mehr das Buch aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, was als nächstes passiert. Von daher kann ich jedem der Thriller mag dieses Buch nur empfehlen und es wird mit Sicherheit nicht mein letztes Harlan Coben Buch sein. Deswegen vergebe ich für dieses Buch auf jeden Fall 5 Sterne!

Lesen Sie weiter

Buchinfo Ich schweige für dich - Harlan Coben MP3 CD - Verlag: der Hörverlag - Erschienen: 8. März 2016 ISBN-13: 978-3844521191 - Laufzeit: 8 Stunden 48 Minuten - EUR 14,99 Kurzbeschreibung In jeder Ehe gibt es dunkle Geheimnisse – das muss auch Adam Price erfahren, stolzer Vater zweier Söhne und seit vielen Jahren glücklich verheiratet mit der scheinbar perfekten Corinne. Bis ihn eines Tages ein Fremder anspricht. Ein Fremder, der Dinge weiß über Corinne, die Adams amerikanischen Vorstadttraum abrupt zerplatzen lassen – und ihn in einen wilden Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und ihre Kinder? Und wer ist überhaupt dieser geheimnisvolle Fremde, der Adams Familie zerstören will? Dann verschwindet Corinne spurlos … Bewertung Harlan Coben hat es auch mit diesem Buch geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Es gibt zwei Handlungsstränge. In dem einen geht es um Adam und der Suche nach Corinne und in dem anderen um den Fremden und andere Opfer. Der Schreibstil des Autoren ist wunderbar flüssig. Es gibt sehr viele Protagonisten in der Geschichte, die aber perfekt zur Story passen. Die Charaktere sind authentisch und detailliert beschrieben, vor allem die Hauptfigur Adam. Die Gefühle von Adam werden so gut rüber gebracht, dass man sie mitfühlen kann. Das Hörbuch war von Anfang an spannend, so das ich wissen wollte wie es weiter geht. Coben zeigt das auch ein unblutiger Thriller einen mitreißen kann. Gelesen wird das Hörbuch von Detlef Bierstedt, der auch die Synchronstimme von George Clooney ist. Er liest so packend und mitreißend, dass einem die Luft weg bleibt. Fazit: Coben konnte mich wieder begeistern. Ein spannender, sensationeller Thriller mit überraschendem Ende. Absolute Leseempfehlung!

Lesen Sie weiter

Ich schwiege für dich Autor: Harlan Coben Verlag: Goldmann Preis: 14,99€ Genre: Thriller Seitenanzahl: 413 Kapitelanzahl: 56 ACHTUNG! Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!! Inhalt Adam Prince wähnt sich in Sicherheit: glücklich verheiratet, stolzer Vater zweier Söhne ein schmuckes Haus, ein angesehener Beruf. Doch dann spricht ihn ein völlig Fremder an. Ein Fremder, der Dinge weiß über adams Frau Corinne, die diesen zutiefst erschüttern - und in einen qualvollen Zwiespalt stürzen: Soll er seine Frau mit dem konfrontieren, was er erfahren hat? Oder soll er schweigen für sie und für ihre Kinder? Dann verschwindet Corinne spurlos. und während Adam sich auf eine verzweifelte Suche macht, wird aus einer Familienangelegenheit ein düsteres Komplott, bei dem eine einfache Wahrheit schnell das Leben kosten kann... Eigene Meinung Zuerst einmal ein riesen großes Lob an Harlan Coben!! Ich liebe dieses Buch ja sooo sehr!! Mich hat es total mitgerissen und ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. So kam es dass ich das Buch schneller als gedacht (in nur 2 Tagen) zu ende gebracht habe. Mich hat es soo aufgewühlt, dass ich jetzt womöglich kaum schlafen kann und dann morgen zu meiner praktischen Moped Stunde unkonzentriert bin aber was solls... Wer hätte gedacht, dass solche Geheimnisse den Tod für soo viele unschuldige Menschen bedeutet?! Gestorben ist alles: Corinne - durch Trick Gabriela - durch Kuntz Merton - durch Kuntz Heidi - durch Kuntz Ingried - durch Kuntz ...der andere Typ der Gruppe dessen Name mir IMMER entfällt - ebenfalls durch Kuntz Trick - durch Adam Wo ich sagen muss, dass wenn ich Adam wer, völlig neben mir gestanden hatte und glaube ich das selbe getan hätte!! Folgende Geheimnisse wurden gelüftet: Corinne - täuscht Schwangerschaft vor Suzanne - täuscht Schwangerschaft vor Kenny - nimmt Analbolica Kimberly - ist eine Hure Marty - stellt Rache Video ins Netz Ich hatte bis zu den letzten Seiten gehofft, da Corinne noch lebt und nur irgendwo eingesperrt war.. Fehlanzeige. Mir kamen die Tränen als Adam seine Tode Frau gesehen hat und sie zu allem übel auch die Diamantohrringe nicht mehr hatte, die Adam ihr geschenkt hatte. Trick war so ein abscheulicher Mensch, wer begeht bitte für Geld so einen grausamen Mord? Total unverständlich fand ich, dass Adam am Ende "der Dumme" war, weil er Trick umbrachte. Niemand interessierte sich wirklich dafür, dass Trick Corinn umgebracht hatte, alle standen auf der Seite von Becky und den Kindern. Schrecklich!!! Adam hatte großes Glück, dass Johannah für ihn lügt, kann man nur hoffen, dass es nicht noch mehr solche Gruppen von "Geheimnisaufdeckern" gibt, die Adams und Johannas größtes Geheimnis herausfinden würden. Daumen drücken!! Fazit Sehr gut geschriebener Thriller. Mein erstes aber ganz sich nicht mein letztes Buch von Harlan Coben. Absolut empfehlenswertes Buch: Mega Schreibstil, sehr sehr spanneden Handlung mit vielen Geheimnissen und einer Menge atemraubender Spannung!! 100% originelle Physichospielchen, nichts für schwache Nerven. Ich zitiere: "Große Erzählkunst in atemberaubender Geschwindigkeit." +Houston Chronicle Bewertung 5/5

Lesen Sie weiter