Leserstimmen zu
Thoughtful

S.C. Stephens

(19)
(17)
(7)
(1)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Thoughtful Band: Du gehörst zu mir Autor: S.C. Stephens Verlag: Goldman Preis: 9,99 Genre: Roman Seitenanzahl: 730 Kaptelanzahl: 35 ISBN: 978-3-442-48361-7 ACHTUNG! Spoileralarm, für alle die es noch nicht gelesen oder zu ende gelesen haben sollten jetzt wegdrücken!!! Inhalt Sie gehört seinem besten Freund. Er wollte sich nie verlieben. Doch sein Herz lässt ihm keine Wahl ... kellan Kyles Leben ist die Bühne - nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorg- sam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zuammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen wird. Oder doch? Eigene Meinung Zuwerst einmal fand ich es wunderschön, das erste Buch nocheinmal aus Kellans Sicht lesen zu dürfen. Aber der Reihe nach... Das Cover fand ich wie jedes Mal passend zu der kompletten Reihe... Auch den Klappentext fand ich sehr ansprechend, da ich schon gespannt war, wie Kellan die Geschehnisse sah. Als ich die ersten zwei Bücher gelesen habe, habe ich mich oft gewundert, warum Kellan von jetzt auf gleich so kühl zu Kiera war und dann aufeinmal wieder unglaublich leidenschaftlich. Als ich jetzt seine Scht der Dinge sehen konnte, verstehe ich natürlich warum er so wahr. Er liebt sie und konnte nich damit umgehen sie teilen zu müssen .. mit Denny Ich muss sagen, dass ich diesen Tel vielleicht sogar noch am meisten mag... Ab und zu ging mir natürlich Kellan als auch Kiera ein bisschen auf die Nerven. Kellan, weil er sich ständig von Kiera fernhalten wollte, bzw. sich von ihr trennen wollte - weggehen wollte, und es dann doch nicht geschafft hat. Und Kiera, wie auch in Teil 1, weil sie sowohl Kellan als auch Denny hintergang. Zu Kellans Band kann ich nur sagen: VERLIEBT!! Anfangs fand ich Griffin ein wenig seltsam, aber nach Carless und diesem Buch hier, habe ich sogar ihn richtig ins Herz geschlossen und freue mich unglaublich auf Untamed!! Man glaubt gar nicht, das Matt wirklich mit Giffin verwandt ist Evan ist Kellan ein wirklich sehr guter Freund. Er verrät ihn nie gegenüber dem Rest der Band, weder wegen der Sache mit Kellans Eltern, noch wegen der Geschichte mit Denny. Außerdem hat Evan ihn bei dem Kettenkauf für Kiera unterstützt und dem Song für sie. So was kann man einen wirklich besten Freund nennnen, aber im Grunde hat Kellan Recht, als er seine Band endlich als zweite Familie sah, das sind sie nämlich wirklich. Nach wie vor finde ich die Geschichte mit Kellans Eltern furchtbar, grausam und unglaublich widerlich... Mich hat es emotional umso mehr mitgenommen, als nach und nach mehr schlimme Dinge ans Licht gekommen sind. Bspw: Denny und seine aufgeplatzte Lippe durch Kellans Vater; Kellans Strafe als Denny weg war; Dennys gezwungene Abreise, ohne das sich Kellan verabschieden durfte... Auch wenn Kellan durch einen "Fehler" entstanden ist, darf man mit seinem Kind nicht so umgehen, und schon gar nicht als Mutter nur tatenlos zusehen und mir auf ihm rumhacken. Mir hat es das Herz gebrochen, dass Kellans sie immer noch liebt und immernoch hofft, sie wären wenigsten jetzt ein kleines bisschen stolz auf ihn. Und mir brach es das Herz, dass er immernoch von seinen toten grausamen Eltern träumt. Was sie ihm alles angetan haben, sie sind Kellans Liebe gar nicht wert. Doch im Gegensatz dazu, was sie ihm immer wieder gesagt haben - nämlich dass er es nicht wert ist geliebt zu werden - muss ich ihnen wieder entschieden protestieren!! Kellan hat es verdient geliebt zu werden ... von Kiera geliebt zu werden!!! Damit endet meine eigene Meinung und ich freue mich unglaublich auf Untamed Fazit Verboten, verlocken, fesselnd. Sie wissen sie dürfens nicht aber sie ziehen ich gegenseitig an, so würdet auch ihr von diesem Buch angezogen! Bewertung 5/5

Lesen Sie weiter

Wow

Von: Daniela

15.09.2016

Noch nie war ich so an ein Buch gefesselt. Ich habe die ersten vier gelesen, jetzt habe ich mit dem letzten angefangen das von Anna und Griffin handelt. Ich bin jetzt schon traurig das ich bei dem letzten angekommen bin und hoffe sehr das es noch weitere Bücher aus Kellans Sicht geben wird. Dieses Buch aus seiner Sicht hat mir am besten gefallen.

Lesen Sie weiter

Mein erster Gedanke: Endlich Kellans Sicht !! *-* Seitdem ich den ersten Band las, habe ich auf diesen Teil gewartet, da mich die Sicht von Kellan einfach viel mehr interessierte als die von Kiera. Generell fand ich diese Sicht viel angenehmer als die von Kiera. Ich fand sie in den anderen teilen Naiv und Hinterhältig, daher bin ich echt froh das man aus Kellans Sicht nicht so oft mit ihr Konfrontiert wird. In diesem Buch lernt man Kellan kennen und verstehen. Gewisse Handlungen die er getan hat versteht man nun viel besser, da diese Sicht offenbart was er denkt und wie kaputt er doch wirklich ist. Die ganze Geschichte über hätte ich Kellan gerne in den Arm genommen und gesagt "Es wird schon. Du bist ein toller Mensch und brauchst das alles nicht" aber leider wurde so ein Buch noch nicht erfunden, wo man mit den Charakteren interagieren kann. Was manchmal echt toll wäre aber ich denke dann würde viele Frauen in Kellans Bett landen. Was ich sogar verstehen kann bei diesen detailreichen und heißen Sex Szenen! Ich habe es einfach geliebt und verschlungen! In meinen Augen ist es zurzeit der beste und gefühlvollste Teil dieser Reihe! Ich freue mich auch schon sehr auf Griffins und Annas Buch aber gegen eins mit Denny hätte ich auch nix. Und das obwohl ich ein Mensch bin der eine Geschichte aus verschiedenen Sichten in verschiedenen Bänden oft unnötig findet. Fazit: Ich liebe es und möchte Kellan Kyle heiraten! Lest dieses Buch und verliebt euch, wie ich, neu in Kellan! *-* Wenn ihr die Thoughtless Reihe schon toll fandet, aber Thoughtful noch nicht gelesen habt, holt es euch sofort! :D Von mir gibt es für diese tolle Sicht 5 Füchse. <3

Lesen Sie weiter

h habe die ersten 3 Teile im wahrsten Sinne des Wortes verschlungen und musste schnellstmöglich seine Sichtweise lesen. Ich fand das bei Anna Todd und E L James schon toll, mal was aus Sicht der Männer zu lesen. Daher musste ich dieses auch unbedingt haben, vor allem weil Kellan so unglaublich heiss ist und die Bücher das Kopfkino unglaublich gut anregen :D S.C. Stephens hat einen tollen flüssigen und fesselnden Schreibstil. Ich freue mich schon auf Anna und Griffin :)

Lesen Sie weiter

Worum geht es? Dies ist Band 1 der Thoughtless-Reihe aus Kellans Sicht. Fazit: Wow. Endlich zu erfahren wie verstrickt und verkorkst Kellans Leben wirklich war, ist der Hammer und hat mir so manches mal die Tränen in die Augen getrieben. Falls man jetzt denkt, das Buch wäre "sinnlos" oder "es steht eh nur dasselbe drin wie in Thoughtless" der irrt sich. Es ist alles nicht ganz so ausgedehnt, aber dafür erfährt man von Kellan viel mehr. Sowohl Vergangenheit, als auch Gegenwart. Die Emotionen von ihm sind klasse rüber gebracht. Der Schreibstil ist wie immer klasse gehalten, sodass man das Buch in einem Rutsch durchlesen kann. Volle 5 Sterne. Kauf- und Leseempfehlung sind gegeben.

Lesen Sie weiter

Zum ersten Mal seit langer Zeit begegnete ich jemandem, der mich sah. Nicht den Rockstar, nicht den Frauenheld, sondern mich. Mein wahres Ich. Und zum ersten Mal seit langer Zeit kroch Angst mein Rückgrat hinauf. […] Diese Frau hatte mich beeindruckt, bevor ich sie überhaupt kennengelernt hatte. - Kellan, S. 45 Inhalt in einem Satz: Als Kellans bester Kumpel Denny und dessen Freundin Kiera bei Kellan einziehen, ahnt der Mädchenschwarm noch nicht, dass ausgerechnet Kiera in ihm tiefe Gefühle wecken wird, wie er sie noch nie zuvor erlebt hat, und dass es ihm unmöglich sein wird, ihr zu widerstehen… Ich bedeutete ihr gar nichts. Ich hatte das Gefühl, als müsste ich mich auf der Stelle übergeben. Ich legte die Arme auf den Tisch und den Kopf darauf. Sie war toll, und ich wünschte, ich wäre nie geboren worden. - Kellan, S. 188 Meine Meinung: Wie sehr habe ich mich schon im ersten Band (Thoughtless) in diese wundervolle, romantische, aber auch prickelnde Liebesgeschichte aus Kieras Sichtweise verliebt! Wie sehr habe ich mitgebangt, für wen sich Kiera letzten Endes entscheiden wird - ihren treuen, liebevollen Partner Denny oder den geheimnisvollen, heißen Rockstar Kellan? Natürlich war ich deshalb super neugierig darauf, wie Kellan das dramatische Liebes-Auf und Ab empfunden hat. So neugierig, dass ich mich mutig an weitere 700 Seiten heranwagte, obwohl ich die Story ja bereits kannte. Aber ich muss sagen, es war jede Seite wert! ;) Mir hat Kellans Version wahnsinnig gut gefallen. Er ist so ein gefühlvoller, nachdenklicher und romantischer Mensch und lange nicht so sexfixiert, wie man es vom New Adult-Genre erwarten könnte. Hier steht eine zauberhafte Liebesgeschichte im Vordergrund, gespickt mit sexuellen Elementen, die auf mich aber nicht aufgesetzt oder übertrieben wirkten. Dass mir die Handlung bereits bekannt war, hat mich absolut nicht gestört. Die gesamte Story wurde mit viel Detailliebe umgeschrieben, was sicher sehr aufwändig war. Dennoch merkte man durchweg, wie viel Freude die Autorin daran hatte, diese Aufgabe zu bewältigen. Viele der Ereignisse hatte ich noch in Erinnerung, aber Kellan erlebte diese völlig anders und öffnete dem Leser sein Herz, sodass es für mich nicht an Spannung mangelte. Gerade weil mir der Ausgang der Geschichte schon bekannt war, ließ sich Thoughtful entspannt lesen. Der Schreibstil der Autorin war wieder sehr angenehm und kurzweilig, und glücklicherweise passierte immer etwas Neues, sodass sich die 700 Seiten zu keiner Zeit in die Länge zogen. S.C. Stephens hat ein unglaubliches Talent dafür, dramatische, berührende Herzschmerz-Geschichten zu schreiben, bei denen das Knistern und das unsichtbare Band zwischen zwei Menschen deutlich greifbar werden. Ich habe bei Thoughtful wieder so unglaublich sehr mitgefühlt und gehofft, dass Kiera und Kellan endlich alle Missverständnisse aus dem Weg räumen können und sich für ihre Liebe entscheiden. Seid ihr auch gespannt? Dann schnappt euch schnellstens dieses Buch. Es lohnt sich so sehr. :) Ich wollte über ihre Haare streichen, ihre Wange umfassen, ihre Stirn küssen. In mir wuchs das Verlangen, sie in die Arme zu nehmen und sie festzuhalten. Ihr zu sagen, wie viel sie mir bedeutete. Dass mich noch niemand so gesehen hatte wie sie. Dass sich noch niemand so für mich interessiert hatte. Dass ich mich für sie auf eine Weise interessierte, die mich manchmal zu Tode erschreckte. Sie bedeutete Trost und Schmerz in einer wunderschönen Verpackung… die mir nicht gehörte. - Kellan, S. 131 Fazit: Thoughtful ist das perfekte Seelenfutter zum Genießen und Abtauchen für alle Romantiker, dem es gleichzeitig nicht an Prickeln und Knistern mangelt. Selbst wer Thoughtless bereits kennt, sollte unbedingt auch Kellans Version eine Chance geben und sich von dem gefühlvollen Protagonisten verzaubern lassen. ;) Bewertung: 📖 📖 📖 📖 📖 (5/5) + Lieblingsbuch 📚 Vielen herzlichen Dank an das Bloggerportal und den Goldmann-Verlag für das tolle Rezensionsexemplar! :)

Lesen Sie weiter

Titel: Thoughtful: Du gehörst zu mir Autor: S.C. Stephens Verlag: Goldman Verlag Erscheinungsjahr: 16.11.2015 Seitenzahl: 704 Seiten ISBN: 3442483611 Format: Taschenbuch Preis: 9,99 Euro Teil einer Reihe: ja Teil 4 Erscheinungsdatum Folgebände: 1. Thoughtless: Erstmals verführt (20.04.2015) 2. Effortless: Einfach verliebt (15.06.2015) 3. Careless: Ewig verbunden (10.08.2015) Klappentext: ... nun die Geschichte aus Kellan Kyles Sicht. Kellan Kyles Leben ist die Bühne – nur durch Musik, seine Band und zahllose One-Night-Stands mit verliebten Groupies kann er seine düstere Vergangenheit vergessen. Bis zu dem Tag, da Kiera alles verändert. Sie berührt etwas in Kellan, das seine sorgsam errichteten Mauern bröckeln lässt. Doch sie ist mit seinem besten Freund zusammen, und Kellan weiß, er muss die Finger von ihr lassen. Und er weiß auch, dass die süße, smarte Kiera sich nie zu ihm hingezogen fühlen würde. Oder doch? Zusammenfassung: Zum Inhalt brauche ich nicht ganz viel zzu sagen, da es sich um fast den identischen Ablauf wie im ersten Buch, nur da sich die Autorin hier der Sicht des Protagonisten gewidmet hat. Natürlich gibt es aber auch neue Dinge, die verraten werden. Meinung: Das Cover  unterscheidet sich von den Vorgängern der Reihe in dem das nicht wie sonst ein Paar auf dem Cover zu sehen ist, sondern nur Kellan. Mich hat das Cover sofort angesprochen und es sieh sehr gut aus mt dem anderen im Bücherregal. Der Einstieg  ist mir gut gelungen und ich fand es sehr intressant das die Autorin einige Zeit vor dem eersten Band angefangen hat so das man sich schneller in Kellan hineinversetzen konnte und von Anfang an mit erlebt hat wie sich das bei ihm Entwickelt. Die Figuren sind auch wie in den anderen Teilen mir sofort ans Herz gewachsen und sind alle sehr authentisch beschrieben. Kellan will mit dem vergangenen alleine fertig werden und versucht nach außen gefasst zu sein. Doch in seinem inneren sieht es anders aus, er hat eine sehr gefühlvolle Seele, die man versuchen muss wach zu kitzeln. Er ist zur Zeit nicht in der Lage eine feste Beziehung einzugehen und sucht die fehlende Nähe in One-Night-Stands. Kellan hat eine sehr gute Menschenkenntnis und schaut schnell hinter die Fassade anderer. In Kiera sieht er schnell mehr als nur die Freundin seines besten Freundes. Im Hauptteil erfährt man sehr viel über Kellan, so das man die Fragen die in den ersten Bänden aufkamen, bzw. die Ereignisse die da angekratzt wurden, nun näh erklärt und man versteht besser was vorgefallen ist. Man erfährt durch Rückblicke in die Vergangenheit, was Denny Kellan wirklich bedeutet und wie nah sich die beiden stehen, so das er mehr als eine Freundschaft ist sondern schon ehr wie Familie. Man merkt wie Kellan unter der Situation leidet und erlebt diese hautnah mit. Den Schreibstil der Autorin mag ich sehr. Er ist sehr flüssig und locker, aber man wird sofort in Kellans Gefühlswelt gezogen und fieber und eidet mit ihm mit. Man spürt richtig wie Kellan leidet, was an dem ausgewogenen und guten Schreibstil liegt. Fazit: Ein sehr schöner 4 Band. Ich kann diese Reihe nur empfehlen. Bewertung ​ 5 von 5 Traumwolken

Lesen Sie weiter

Für alle die bereits die anderen 3 Bände der Serie von der Autorin S.C. Stephens gelesen haben, wird dieses Buch nichts neues sein. Alle die es bis jetzt noch keins davon gelesen haben, sollten ab hier nicht weiterlesen. (Vorsicht Spoiler) Denn dieser Band wird aus der Sicht von Kellan erzählt. Kannte man hiervor nur die Sicht von Kiera wird man hier sehr überrascht. Man erhält hier nicht nur Einblicke in seine doch teils tragische Vergangenheit sondern auch seine Beziehung zu seiner Band und die von Kiera. Das kam zwar schon in den anderen Bänden vor, wurde aber ja immer nur ganz kurz angeschnitten. Dieses Mal ist man in vielen seiner Situationen tief gefangen. Kam er in Kieras Erzählung doch so manchesmal eher kalt und abweisend rüber, ist man hier absolut fasziniert wie Kellan eigentlich empfindet und wie sehr ihn es stört das Kiera in einer Beziehung ist. Die, ich würde es schon fast Trauer nennen, kam hier gut rüber und man erhält eine ganz andere Sicht auf ihn. Auch seine Handlungen sind hier viel verständlicher und vorallem nachvollziehbar und man konnte ihn absolut verstehen. Auch merkt man schnell das hinter seiner "harten" Rockstar Schale ein weicher und vorallem verletzbarer Kern dahinter steckt, was ihn einfach menschlicher wirken lässt. Auch der Schreib und Erzählstil der Autorin war wie schon zuvor sehr locker und flüssig. Man konnte sich in viele Situationen direkt hineinversetzen und obwohl man den Ausgang ihrer Story kennt, hat man trotzdem bis zur letzten Seite mit den beiden mitgefiebert. Fazit : Ein krönender Abschluss einer wunderbaren Serie, die ich jedem ans Herz legen kann, der auf außergewöhnliche Liebesgeschichten steht.

Lesen Sie weiter