Leserstimmen zu
Last Year's Mistake

Gina Ciocca

(12)
(20)
(3)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,99 [A] | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

Wer bei diesem Roman auf eine zarte und tolle Romanze hofft, der wird wohl nicht ganz auf seine Kosten kommen, das schon mal vorab, denn dieses Buch kostet teilweise echt Nerven. Also mich hat es jedenfalls Nerven gekostet, viele. Denn die Geschichte von Kelsey und David und diesem einen großen Fehler, der alles zwischen ihnen kaputt gemacht hat, sind ein einziges Drama aus Missverständnissen, die die Protagonisten meist selbst, vor allem durch Sturheit, herbeiführen und die mich fast in den Wahnsinn getrieben hätten. Es gab zwischen den beiden zu viele unausgesprochene Dinge, zu viel Herzschmerz, zu viele Enttäuschungen und ich stellte mir beim Lesen wirklich oft die Frage, ob die beiden überhaupt zusammen sein sollten. Noch dazu wo David auf mich total unsympathisch wirkte, was nicht zuletzt seinen vielen unüberlegten und gemeinem Handlungen gegenüber Kelsey geschuldet war. Andererseits war das Buch aber auch so gut geschrieben, das es mir total schwerfiel es auch nur für eine Sekunde zur Seite zu legen und das obwohl ich mich permanent hineingesteigert habe. "Last Years Mistake" ist eine Geschichte, wie ich sie bisher kein zweites Mal gelesen habe und irgendwie auch nicht lesen will und irgendwie doch, weil es zwischen Kelsey und David doch auch irgendwie eine tolle Dynamik gibt, wenn sie sich denn gerade mal mögen. Fakt ist, das es mich fertig gemacht hat und ich deshalb zwischen 3 und 4 Sternen schwanke.

Lesen Sie weiter

Als ich einmal angefangen habe das Buch zu lesen konnte ich gar nicht mehr aufhören. Es ist einfach unglaublich leidenschaftlich und mitreißend geschrieben. Es war sehr dramatisch, aber es kam auch nicht übertrieben oder gekünstelt rüber. Außerdem steckt viel Liebe dadrin, die man schon an der schönen Schreibweise bemerkt. Der Einstieg ist locker und die Geschichte wechselt immer wieder zwischen der Gegenwart und Vergangenheit. Somit kriegt man als Leser sofort einen besseren Einblick und wird immer wieder neugierig auf mehr gemacht. Es wird immer deutlicher, desto weiter das Buch fortschreitet. Ich denke abschließed kann ich festhalten, dass das besondere ist,dass Kelsey und David immer wieder aneinander vorbeireden oder es verpassen miteinander zu reden. Für mich hat dieses Buch definitiv 5 von 5 Sternen verdient.

Lesen Sie weiter

Last Year's Mistake cbt Roman Tb// Ebook ( 352 Seiten) Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? Kelsey und David beste Freunde geworden nach einem Urlaub in Rode Island Können Mädchen und Junge überhaupt nur Freunde sein?? Kelsey denkt ja bis irgendwas anders wird… aber sie will es nicht wahr haben sie will die Freundschaft nicht aufs Spiel setzen. Davit ist ihr bester Freund und das soll auch so bleiben. Was wird passieren wie wird die Freunschaft auch wenn sie getrennt sind?? Ich persönlich fand die Geschichte sehr gut geschrieben. Romantik Liebe Hoffnung. Ein gelungener Jugendroman für zwischen durch…. David und Kelsey zwei Charaktere mit denen man mit fühlt und auf ein Happy End nur wird es auch kommen??? Oder gehen sie getrennt Wege für immer?? Na um das raus zu finden müsst ihr es lesen… Auf jeden Fall lesenswert … Von mir bekommt die Geschichte 5 von 5 Sterne Danke an den Verlag

Lesen Sie weiter

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar! Originaltitel: Last year's mistake Autor: Gina Ciocca Verlag: cbt Seiten: 350 Preis: 9,99€ Inhalt: Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? Ich finde das Cover wirklich toll, vor allem, da dieses Gelb so schön leuchtet und einfach gute Laune macht... Kelsey und David sehen gut zusammen aus! Und diese Wangenknochen!!! Da haben sie mal ein echt gutes Model ausgesucht ;) Meinung: Der Schreibstil war auf den ersten Blick sehr langweilig und stereotypisch, doch nach den ersten Kapiteln hat sich das wirklich verbessert und durch die Spannung, die Gina Ciocca in der Geschichte vermittelt, ist der Schreibstil echt gut. Alles was sie beschreibt konnte ich praktisch genau vor mir sehen, da sie sehr ausführlich und gut formuliert. Dadurch, dass ich mich immer mehr mit den Charakteren identifizieren konnte habe ich ein besseres Gefühl und Verständnis für den Schreibstil entwickelt und konnte irgendwann auch alles vor meinem geistigen Auge sehen. Dadurch habe ich das Buch auch automatisch sehr schnell gelesen und habe nur circa drei Stunden dafür gebraucht, die mir sehr kurzweilig vorkamen und ich wirklich enttäuscht war, weil das Buch schon vorbei war... Die Charaktere fand ich wirklich toll. Diese waren nicht ganz so stereotypisch und überhaupt nicht langweilig. Zum einen ist da Kelsea, die jetzt das It-Girl an der Schule ist, aber mit ihrer Vergangenheit und den Problemen dieser hadert. Sie kommt oft zickig und unnahbar rüber, aber nur weil sie nicht weiß, wie sie sonst mit den jeweiligen Situationen umgehen soll, denn sie ist eigentlich eine sehr unsichere Persönlichkeit, was sich auch oft im Handlungsverlauf des Buches zeigt. Dann ist da David, der anscheinend von Kelsea verletzt wurde und der aber auch sie verletzt hat. Er ist umgezogen und geht ab dem Start der Handlung auf Kelseas Schule, wodurch sie sich immer wieder begegnen. Die beiden kommen sehr sympathisch rüber und machen dieses Buch auch einfach so sehr aus. Weiterhin kommen noch die Familienmitglieder von Kelsea und David vor, Kelseas Freund und ihre gegenwärtigen und früheren Schulkameraden. Die Handlung ist echt toll! Zum einen erlebt man mit Kelsea die Gegenwart, aber auch die Vergangenheit. Es wird gezeigt, wie sie David kennenlernte, bis zu dem Punkt wo sich sich verloren haben und es wird an dem Punkt in der Gegenwart eingesetzt, an dem sie sich zum ersten Mal nach sehr langer Zeit treffen. Diese Sprünge waren erst etwas merkwürdig und ich wusste ein paar Mal wegen der unterschiedlichen Personen zurückblättern, aber insgesamt ist das ein sehr interessanter und gelungener Storyverlauf. Durch die Gegenwart lernte man Kelsea besser kennen und durch die Vergangenheit David. Man merkt gleich am Anfang der Geschichte wie viel David ihr bedeutet, auch wenn er ihr anscheinend irgendwie in der Vergangenheit wehgetan hat. Danach versucht man als Leser herauszufinden, wie genau die Beiden füreinander empfinden und ob sie denn zusammenpassen würden oder Kelsea doch lieber mit ihrem Freund zusammenbleiben sollte. Gina Ciocca sorgt dafür dass es nicht langweilig wird - im Gegenteil, denn fast das gesamte Buch hindurch schafft sie es, Spannung zu bilden und zu erhalten. Zum Ende kann ich nur sagen: Irgendwie erwartet man es nicht und irgendwie aber doch ;) Fazit: Ein echt tolles Jugendbuch, das mit faszinierenden Charakteren und einer spannenden Story überzeugen kann! Gina Ciocca hat mich echt von sich überzeugt und ich bin auf weitere Bücher von ihr gespannt... Sterne: 5 von 5

Lesen Sie weiter

Autor: Gina Ciocca Verlag: CBT Preis: D=9,99€ A=10,30€ Genre: Liebesroman Am Anfang waren Kelsey und David nur Freunde, die aller besten Freunde die man sich vostellen kann, sie waren unzertrennlich. Doch plötzlich war da doch mehr als Freundschaft. Kelsey musste weg ziehen, sie beschloss ein neues Leben anzufangen, ein besseres Leben. Nicht nur ihr Style veränderte sich sondern auch ihre Art wie sie mit Menschen umging, freunde veränderten sich. Ein Jahr später, tauchte David wieder auf. All ihre verdrängten Gefühle kamen wieder zurück. Doch sie hat sich verändert, ihr leben hat sich verändert. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend. Ob sich David und Kelsey auf die vergängliche Liebe einlassen und ob es ihre Zukunft sein wird, gegenseitig zu lieben müsst ihr selbst lesen. Meine Meinung: Das Buch war Fantastisch, so viel Drama, so viel Liebe, so viel Leidenschaft war in das Buch gesteckt worden. Es hat mir wirklich gut gefallen weshalb ich dem Buch auch 4,5 Sterne gebe. Die Geschichte ist einfach nur so wunderschön, es hat etwas zärtliches an sich. Man kann das Buch nur weiterempfehlen. Man muss dieses Buch wirklich gelesen haben, sonst würde man womöglich nicht wissen was ich hier damit meine. Ein riesen Dankeschön an Gina Ciocca sie hat aus einem einfachen Buch ein fantastisches Buch gemacht. Also kauft euch das Buch, setzt euch in euer Sessel, Bett oder wo auch immer ihr am liebsten liest, und fängt an alle seiten nach einander zu lesen und lasst euch inspierieren von dieser Liebe, die in diesem Buch steckt.

Lesen Sie weiter

Meinung: Das Buch hat einen sehr lockeren Einstieg in die Geschichte, wir befinden uns ein Jahr nachdem Kelsey und ihr bester Freund den Kontakt zueinander abgebrochen haben. Die Kapitel wechseln sich zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit ab und vermitteln dem Leser somit einen besseren Einblick in deren Vorgeschichte und erleichtert das Verständnis wie sich Kelsey und David einander behandeln. Je weiter die Geschichte voranschreitet, desto interessanter und deutlicher wurde mir alles. Das Ende fand ich etwas vorhersehbar und obwohl der Schreibstil flüssig und sich die Seiten schnell lesen lassen, hat mir dieser gewisse Reiz gefehlt der mich dazu verleitet immer weiterzulesen. Im Gesamten ist es eine süße Liebesgeschichte für zwischendurch. Ich bin mir allerdings nicht sicher ob es sich hierbei um einen Einzelband handelt. Denn einige Fragen wurden nur sehr oberflächig behandelt und nahmen dem Buch dadurch auch den Tiefgang, aber ich gehe davon aus das die Geschichte hiermit abgeschlossen ist. Buchcharaktere: Mein Lieblingscharakter des Buches war David's Vater, mit seiner Offenheit war er mir auf Anhieb sehr sympathisch. Nachdem das Buch aus Kelseys Sicht geschrieben ist, fand ich David am Anfang ein wenig suspekt. Im Laufe der Geschichte habe ich dann doch einen Draht zu ihm aufbauen können, fand ihn von der Charaktergestaltung aber nur durchschnittlich - er sieht gut aus, ist ein guter Baseballspieler und ein Beschützer, kein Charakter der dem Leser im Gedächtnis bleibt. Kelsey ist eine zurückhaltende Person, die erst mit der Zeit feststellt welche Dinge sie ausmachen. Die Autorin hatte gute Ansätze dem Leser Kelsey's Gefühlswelt zu vermitteln, doch die Umsetzung hätte noch ausführlicher ausarbeitet werden können.

Lesen Sie weiter

Inhalt: David und Kelsey waren die besten Freunde, sie waren unzertrennlich, doch aus Freundschaft wurde mehr. Allerdings konnten die beiden damit nicht umgehen und als Kelsey schließlich wegezogen ist, haben sich die beiden aus den Augen verloren. Ein Jahr später führt Kelsey nun ein ganz neues Leben, in einer anderen Stadt mit neuen Freunden und einem anderen Boyfriend. Als David wieder in ihr Leben tritt wird ihre kleine perfekte Welt komplett auf den Kopf gestellt und sie weiß nicht mehr, wen sie mehr liebt. Meine Meinung: Das Buch ist aus Kelseys Perspektive geschrieben und wechselt kapitelweise zwischen der Gegenwart und der Zeit vor einem Jahr. Anfangs war das sehr verwirrend und ich habe kurz mit dem Gedanken gespielt, erst jedes zweite Kapitel zu lesen und dann die restlichen, aber dann hat es angefangen, sich immer mehr zu verzahnen und alles zu erklären. Dadurch wurde es auch immer spannender, da man immer wissen wollte, warum sie genau so reagiert und was David und Kelseys Geschichte ist. Kelsey ist genau so, wie man erwartet, total überfordert mit der Situation und sehr bemüt darum, alles so beizubehalten wie es war. Doch so recht gelingt es ihr nicht, woran nicht zuletzt David und ihr Boyfriend Ryan Schuld sind. David ist sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart ein charmanter, perfekter Junge, der gentlemanlike sehr darum bemüht es allen und vor allem Kelsey recht zu machen. Ryan hingegen ist verständlicherweise unheimlich eifersüchtig auf David, von dem er bis zu dem Zeitpunkt, als er plötzlich im Schulflur auftaucht nichts gehört hatte. Dennoch gibt er sich cool, aber ist er wirklich so cool wie er sich gibt? Und wen liebt Kelsey? Wenn ihr das wissen wollt, müsst ihr das Buch schon selber lesen. Ich könnte Highschoolovestorys wie diese nicht immer lesen, aber zwischendurch tut ein bisschen Schnulz doch immer sehr gut. Meine Bewertung: Durch die Zeitsprünge und die Information über die Vergangenheit hat man gleich das Gefühl die Charaktere genauer zu kennen und die Verzahnung mit der Gegenwart ist perfekt und bietet einen perfekten Einblick in die Geschichte. Die Personen sind auch sehr liebevoll gestaltet und es ist die perfekte Dreiecksbeziehung als Highschoollovestory. Dafür gibt es 4 von 5 Punkten von mir.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? Titel: Last Year's Mistake Autor/in: Gina Ciocca ISBN: 978-3-570-31112-7 Verlag: Cbt Preis: 9,99 Euro Seitenzahl: 352 Eigene Meinung: Ach dieses Buch war so toll. Hier in diesem Buch geht es um Kelsey und David, deren Ihr Liebesgeschichte bisschen kompliziert ist. Sie haben eine 'miese' Vergangenheit, was eigentlich nicht so schlimm ist meiner Meinung nach. SIe sehen sich 1 Jahr nicht doch dann taucht David auf Kelsey Schule auf. Während Kelsey sich ein neues Leben aufgebaut hat. Neue Freunde, Neuer Stil und einen neuen Freund und Kelsey's Meinung nach hat David in Ihrem neuem Leben nichts zu suchen. Doch alles kommt anders. Ich fand das Buch richtig gut, hatte es in 2 Tagen durch. Wieso ich ein Stern abgezogen habe liegt daran das ich das Geheimnis komisch fand. Ich hatte was richtig krasses erwartet, aber als es raus kam war ich unter Schock dachte mir nur, hää das soll jetzt das Gehmeinnis sein? Da war ich schon leicht enttäuscht. Aber fand das Buch trotzdem toll. Fazit: Ich empfehle euch es vom ganzen Herzen leute wirklich. HOLT ES EUCH !!! OMG CRY GEHT UND HOLT ES !!! DIE MIR AUF INSTAGRAM FOLGEN WISSEN WIE TOLL ICH DAS BUCH FAND!! Danke für das Rezensionsexemplar. :)

Lesen Sie weiter