Leserstimmen zu
Closer to you (1): Folge mir

J. Kenner

Closer to you (1)

(21)
(11)
(6)
(2)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Meinung: Ich war ein Fan von der ”Stark” Trilogie von der Autorin und so wollte ich das neue Werk testen. Enttäuscht wurde ich auch diesmal nicht. In diesem Buch geht es um Damien Starks Angestellte, die eine Chance bekommt dan Bau des Hauses der Starks auf einer Insel zu leiten. Zusammen mit Jackson Steele soll ihr das gelingen, doch auf Grund der Vergangenheit ist es gar nicht so einfach wie man im ersten Moment denkt, denn Sylvia und Jackson waren in der Vergangenheit ein Paar, was die Zusammenarbeit etwas verkompliziert. Im Laufe der Handlung erfährt man auch wieso und deshalb ist das ganze auch total nachvollziehbar. Sylvia hat mir sehr gut gefallen. Sie wirkt professionell, authentisch und absolut sympathisch, da sie ihre Ziele gerecht und ehrgeizig verfolgt. Wie in den meisten dieser Bücher hat Sylvia eine schwere Vergangenheit, die nach und nach gelüftet wird. Ich konnte richtig mit ihr mitfühlen und sie verstehen. Jackson ist der typische Bad Boy, den diese Bücher besitzen. Er hat eine schwere Vergangenheit, die ihn noch in der Gegenwart prägt und mit der er jeden Tag zurecht kommen muss. Doch als Leser muss man lange auf dieses Geheimnis warten, doch das warten hat sich auch hier gelohnt. Denn dies hält die Geschichte spannend Der Schreibstil von J. Kenner gefällt mir auch hier wieder sehr gut, wobei mir irgendwas gefehlt hat. Was genau, das weiß ich leider nicht so genau. Er ist nicht zu 100 % perfekt. Doch trotzdem konnte sie mich wieder fesseln und ich freue mich darauf, irgendwann den zweiten Band lesen zu können. Fazit: Wer den Horizont der Erotik – und New Adult Bücher liebt, der wird mit dem Buch absolut keinen Fehlkauf machen. J. Kenner setzt alles darauf, dass der Leser das Buch kaum aus den Händen legen kann.

Lesen Sie weiter

Fantasy: △△△△△ Humor: ▲▲△△△ Romantik: ▲▲△△△ Erotik: ▲▲▲▲△ Schreibstil: ▲▲▲▲△ Anspruch: ▲▲▲△△ Unvorhersehbar: ▲▲▲△△ Spannung: ▲▲▲▲△ Story: ▲▲▲▲△ Gesamtwertung: ▲▲▲▲△ Titel: Closer to you, Folge mir Autor: J. Kenner Verlag: Diana Sprache: Deutsch Erscheinungsdatum: 12. Oktober .2015 Seiten: 400 Seiten ∞ Taschenbuch Preis: D ∞ 12,99€ ISBN: 978-3453358768 Reihe: Ja dies ist Band 1 Genre: Erotik ∞ Roman ∞ Liebe ∞ Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht … Der heiße und gefühlvolle Auftakt zur Closer-to-you-Trilogie von New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner Ich liebe ja die Bücher von J Kenner. Und auch hier konnte er mich wieder überzeugen. Ein wirklich gelungenes Buch mit viel Erotik und Leidenschaft. Der Einstieg war wie gewohnt sehr flüssig. Jedoch hat mir hier von Anfang an etwas die richtige Spannung gefehlt bzw. der Bezug zu den Protagonisten. Aber da ich J. Kenner liebe und kenne, habe ich weiter gelesen. Der Anfang war für mich wirklich, leider nicht so fesselnd. Die Autorin hat es aber durch ihren gewohnt flotten und angenehmen Schreibstil fast wet gemacht. Auch die Leidenschaft und die Erotik kommt hier, bei diesem Auftakt der Reihe nicht zu kurz. Die Protagonisten waren für mich dieses Mal nicht ganz so ... "greifbar wie sonst". Sylvia war mir doch recht sympathisch aber zu Jackson konnte ich nicht so ganz Gefühle aufbauen. Was mir dann natürlich auch ab und an im "weg stand" bei den Erotischen Szenen. - Von denen es natürlich wieder ziemlich viele gab. Auch das es Sylvia nicht ganz so leicht im Leben hatte, war teilweise interessant aber an manchen stellen fand ich dann das hin und her doch etwas langatmig. Alles in allem war das Buch aber eine wirklich tolle Ablenkung vom Alltag und las sich gut. Das Cover ist wirklich sehr schön. Passend zu den anderen J. Kenner Bücher. Für mich wieder einmal ein tolles, leichtes Erotik Buch für zwischendurch. Man kann gut dem Alltag entfliehen und sich fallen lassen. Ich fand zwar nicht das es der Beste Serien Auftakt von J.Kenner war, aber Schluss und endlich fand ich das Buch doch wirklich gut und schön geschrieben! Daher gibts von mir 4 von 5 Masken! Xo

Lesen Sie weiter

Rezension: Das Buch gefällt mir wirklich sehr und die Geschichte um Sylvia und Jackson zieht einen in den Bann. Man erfährt viel über die Vergangenheit der Figuren, was den Roman interessant macht. Auch werden die Gefühle der Personen sehr schön beschrieben, wodurch man einen guten Einblick in die Gefühlswelt bekommt und ihre Taten, sowie Worte besser nachvollziehen kann. Die Story ist meiner Meinung nach wirklich gut und nachvollziehbar aufgebaut und es gab kein Punkt an dem ich irritiertoder ähnliches war. Mir gefällt besonders, dass auch ernste Themen angesprochen werden und die Geschichte um diese Themen herum aufgebaut ist. Dadurch kommt die Ernsthaftigkeit des Buches zustande, was das Buch besonders macht. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und ich werde aufjedenfall die ganze Buchreihe lesen! Fazit: Die Beziehung der beiden raubt einem den Atem, einfach wunderbar verfasst! Magisch, leidenschaftlich, umwerfend! Absolut empfehlenswert!!

Lesen Sie weiter

Meine Meinung Mein erstes Rezensionsexemplar der Verlagsgruppe Random House . Ich war schon ganz gespannt als ich am Samstag das Päckchen in den Händen gehalten habe. Da ich die ich die Bücher von J. Kenner liebe und auch schon die Stark-Triologie quasi inhaliert habe, bin ich mit großen Erwartungen an das Buch gegangen und wurde nicht enttäuscht. Worum geht es: Sylvia Brooks hatte es in ihrer Kindheit alles andere als leicht und musste schon früh Dinge erleben, die kein Mädchen und keine Frau verdient hat zu erleben. Ihr ganzes Leben kämpft sie gegen diese Dämonen ihrer Vergangenheit und hat sich nur ihrer besten Freundin Cass anvertraut. Sie arbeitet bei Stark International und Damien Stark´s Assistentin. Man überträgt ihr die Verantwortung für ein großes Ferien Resort auf einer noch unbebauten Insel. Diese Chance könnte sie in ihrer Kariere ein großes Stück vorwärts bringen und sie stürzt sich in die Arbeit. Doch das ganze Projekt steht kurz vor dem scheitern, den der geplante Architekt hat seine Arbeit niedergelegt und sie im Stich gelassen. Sylvia steht vor der Entscheidung das Projekt sterben zu lassen oder den angesagten Architekten Jackson Steele ins Boot zu holen, der unter anderem auch ihr letzter Verehrer war. Sie hat ihn verlassen und ihm damals das Herz gebrochen. Deshalb ist es für sie alles andere als leicht von ihm eine Zusage zu bekommen. Doch Sylivia gibt nicht auf und stellt sich Jackson und ihren Dämonen... Ich bin begeistert vom Cover. Auch bei diesem Buch ist man dem Stil treu geblieben und hat den Blick auf einen Akzent gezogen. Für mich wirkt es sofort ansprechend und geheimnisvoll. Die ganze Geschichte ist aus der Sicht von Sylvia geschrieben und so erfährt man viel über ihre Emotionale Lage. Die beiden Hauptcharaktere Sylvia und Jackson finde ich sehr gelungen, obwohl es mir bei Jackson noch schwer fällt ihn zu durchschauen. Wie auch in der Stark-Triologie gibt es ausführliche erotische Szenen, die meiner Meinung nach auch in einem passenden Rahmen waren und man nicht ständig dachte "schon wieder?", wie es mir bei anderen Büchern oft passiert ist. Die Geschichte ist flüssig und verständlich geschrieben und die ab und an eingebauten Flashbacks fand ich sehr gelungen. Manche Gespräche oder Momente hätte ich mir ausführlicher gewünscht, was aber der Geschichte nicht geschadet hat. Mein Fazit Ich bereue es mit keinem Wort dieses Buch gelesen zu haben. Es ist ein schöner Auftakt für eine neue Triologie und ich finde es großartig das alte bekannte in diesem Buch auftauchen. Zwar hätte ich mir gewünscht mehr von Nikki und Damien zu lesen aber ich denke dazu wird es im zweiten Band noch kommen.Auch wenn man die Stark-Triologie nicht gelesen hat kann man die Fortzung mit Sylvia und Jackson lesen ohne wichtige Informationen zu verpassen. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen, da ich die Hoffnung habe dass, das zweite Band noch einen drauf setzt und meine wünsche erfüllt.

Lesen Sie weiter

Das Cover zu Closer to you : Folge mir gefällt mir gut , der Kontrast zum dunklen Lila/Schwarz und der weißen Perlenkette ist gut abgestimmt worden. Der Klappentext ist interessant und hat mich neugierig auf mehr gemacht . In diesem Buch geht es um Silvia Brooks , der Assisstenin von Damien Stark , aus der Stark Reihe , die ich allerdings noch nicht gelesen habe , was aber gar nicht schlimm ist , weil man die Closer to you Reihe auch unabhängig davon lesen kann :) Dieser Teil hier wird aus der Sicht von Silvia geschrieben , die eine schlimme Vergangenheit hat und durch Alpträume immer wieder damit konfrontiert wird , wodurch sie ihre große Liebe , den Stararchitekten Jackson Steele 5 Jahre zuvor verlassen hat , nun braucht sie aber seine Hilfe ... Mehr werde ich zum Inhalt nicht verraten , denn ihr sollt selbst lesen :) Silvia und Jackson sind geheimnisvoll , sexy , super offen , domiant aber gleichzeitig kommen sie auch locker und entspannt rüber , ich wurde direkt warm mit den beiden. Über Silvia und Jackson an sich erfährt man leider nicht sehr viel , sie bleiben das ganze Buch über geheimnisvoll , auch haben sie sehr viel Sex , was mich nach einer gewissen Lesezeit doch etwas gestört hat , denn es hätte wichtiges zu besprechen gegeben .... Trotzdem hat mich die Geschichte mitgenommen , ich bin gespannt auf Teil 2 und kann euch sagen , lest es doch auch :)

Lesen Sie weiter

Guter Start

Von: Buchbekloppt

20.03.2016

Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig, und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht … Meine Meinung: Bei diesem Buch handelt es sich um einen Erotikroman (manche nennen es auch "Bumsbuch"..). Für mich war das mein Erster und ich fande ihn gut! Die Charaktere waren mir fast alle sehr sympathisch, bis auf Sylvia. Ich konnte mir ihr einfach nicht so richtig warm werden. Das Einzige, was uns verbunden hat, war die Anziehung zu Jackson. Er war einfach.. Ach, lest selbst! Da es natürlich nicht nur um Erotik gehen kann, gab es auch noch eine Nebenstory, die eigentlich ganz interessant war, jedoch kamen immer wieder die erotischen Szenen "dazwischen" wenn es spannend wurde. Aber darüber konnte man ziemlich gut hinweg sehen. J. Kenner hatte vor dieser Reihe (Stark International) noch eine Reihe (Stark Trilogy), bei der es um Damien und Nikki ging, die auch in diesem Buch eine Rolle spielen, wobei man diese Reihe aber nicht unbedingt davor gelesen haben muss, aber ich denke wenn ich das getan hätte, dann hätte mir das Buch einen Ticken besser gefallen.

Lesen Sie weiter

Klappentext: Sylvia Brooks ist klug, ehrgeizig und sie liebt ihren Job: Für den millionenschweren Damien Stark und seine Frau Nikki soll sie eine unberührte Insel zu einem exklusiven Urlaubsresort umbauen lassen – gemeinsam mit dem aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele. Der attraktive Jackson ist nicht nur eigenwillig und dominant, sondern übt auch eine berauschende Anziehung auf Sylvia aus. Schon einmal hat sie ihrem Verlangen nachgegeben – mit gefährlichen Folgen für ihre Gefühle. Diesmal will Sylvia sich um jeden Preis von Jackson fernhalten. Bis sie ihm wieder in die Augen sieht … Meinung: Sylvia bekommt von ihrem Chef Damien Stark die Chance bekommen, als Projektleiterin eine Privatinsel als Familiendomizil umzugestalten. Als kurz darauf der verantwortliche Architekt das Handtuch schmeißt, sieht sie nur eine Möglichkeit. Sie muss den aufstrebenden Star-Architekten Jackson Steele überzeugen, an diesem Projekt mitzuwirken. Das heißt aber auch, Syvlia muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Vor fünf Jahren waren die beiden ein Paar. Doch aus heiterem Himmel hat sie Jackson gebeten, zu gehen. Während des weiteren Verlaufs erfährt man auch wieso. Und diese Gründe waren für mich absolut nachvollziehbar. Zusammen mit ihrer besten Freundin Cass geht Sylvia zu einer Premierenfeier, um dort Jackson zu überzeugen. Jackson willigt unter einer Bedingung in das Projekt ein. Entweder er bekommt sie oder eine Zusammenarbeit ist nicht möglich. Wie wird sich Sylvia entscheiden? Wird sie die Kraft haben und ihm widerstehen können, kann sie ihre Gefühle verstecken? Die Protagonisten, allen voran Sylvia, sind sehr authentisch und vielfältig dargestellt. Die Handlungen der Charaktere waren für mich nachvollziehbar. Sylvia war mir von Anfang an sympahtisch. Sie ist ehrgeizig und weiß einfach, was sie will. Sie hat eine sehr schwere Vergangenheit, deren Geheimnisse nur nach und nach gelüftet werden. Ich konnte mich in sie hineinversetzen und mit ihr fühlen. Jackson ist einfach nur ein Bild von einem Mann. Doch auch er hat seine Dämonen in der Vergangenheit, mit denen er zu kämpfen hat. Erst kurz vor Ende werden die Geheimnisse gelüftet. Deshalb verliert die Geschichte zu keinem Zeitpunkt die Spannung und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Ich habe schon einige Bücher von J. Kenner gelesen. Ich mag ihren Schreibstil. Er ist sehr angenhem und leicht zu lesen. J. Kenner schafft es jedes Mal aufs Neue, mich zu fesseln. Die Sexszenen sind zu keiner Zeit vulgär und lassen noch genügend Raum für die eigene Fantasie. Fazit: Wer Liebesromane mit einem Schuss Erotik, ein Paar mit Tiefgang, interessanter Geschichte und Spannung mag, ist hier genau richtig. Mich konnte das Buch gut unterhalten. Deshalb vergebe ich hier gerne 4 Würmchen.

Lesen Sie weiter

Was ist wenn das Spiel ausartet und du dich selbst darin verlierst? Jedem von uns wohnen zwei Handlungen inne. Die der Unterwerfung und die der Kontrolle. Die Unterwerfung gibt uns das Gefühl von Sicherheit. Kontrolle das Gefühl von Macht und die Fähigkeit selbst zu entscheiden. Unterwerfung bedeutet Loslassen, sich in andere Hände begeben. Silvia Brooks ist eine ehrgeizige junge Frau, die ihren Job mit Leidenschaft nachgeht. Im Auftrag von Damien Star und seiner Frau Nikki soll sie eine Insel zu einem Resort umbauen lassen. Dafür braucht sie dringen den Star-Architekten Jackson Steele, den sie auf jeden Fall für das Projekt gewinnen möchte. Dieser bewirkt eine starke dominante Anziehungskraft auf Silvia. Da sie ihn bereits von Atalanta kennt, ist sie sich relativ sicher dass er ihrem Projekt zustimmen wird. Doch unter welchen Bedingungen? Schließlich hat sie schon einmal der Versuchung ergeben und sich auf ihn eingelassen. Mit Folgen für ihre Gefühlswelt. Jackson ist immer noch nicht darüber weggekommen. Er ist enttäuscht und verletzt. Will er sie also bestrafen oder was bezweckt er mit seinem Verhalten? "Closer to you" ist es definitiv wert, sich ganz der Versuchung des Romans zu ergeben. Mit sehr viel Leidenschaft erzählt J. Kenner die Geschichte von Silvia und Jackson. Dabei schafft sie es, trotzdem einen roten Faden zu halten und fesselnd zu schreiben. Sexszenen schreibt sie sehr detailliert und verwendet dabei bildliche Sprache. Der Roman beginnt ganz klassisch. Im Verlauf stellt sich allerdings heraus, dass es hier um mehr als nur die prickelnde Leidenschaft zwischen Silvia und Jackson geht. An manchen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass die Autorin die Szenen um Silvias Geschichte noch weiter ausbaut. Die Geschichten der Hauptprotagonisten sind manchmal zu einfach gehalten. Mit den Charakteren kann man sich sehr gut identifizieren. Silvia ist ansich eine sehr starke Persönlichkeit, die ihren Job liebt und alles dafür gibt. Ihr Verhalten im Buch hat aus jobtechnischen Gründen zu Motivation geführt. Außerdem schafft es die Autorin, dass man eine starke Bindung zu Silvia bekommt und durch ihre Art und Weise der Schmerzbewältigung, sehr gut empfinden kann was sie durchmachen musste. Gefühle, Umgebungen beschreibt sie sehr genau und übermittelt die Gefühle zwischen den Beiden sehr realistisch. Das Cover ist das eines typischen Erotikromans und hat eine sehr weiche Oberfläche. Die deutsche Erstausgabe erschien im November 2015 beim Diana Verlag München. Insgesamt erhält "Closer to you - Folge mir" von J. Kenner 4 Punkte. Da ist definitiv noch Luft nach oben. Deswegen freue ich mich auf die folgenden Romane.

Lesen Sie weiter