Leserstimmen zu
Naked at Lunch

Mark Haskell Smith

(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Darum gehts: Worin liegt der Kick, auf einem Kreuzfahrtschiff unter 2.000 Nudisten einen Drink zu nehmen ― und sich dann für den textilfreien Yoga-Kurs anzumelden? Wie fühlt es sich an, nackt zu dinieren ― während alle Kellner angezogen sind? Und ist es überraschend, dass bei einer Nackt-Trekking-Tour in Österreich alle Entgegenkommenden freundlich grüßen? Mark Haskell Smith ist Journalist und wollte es wissen: Er hat sich in die Welt der Nudisten begeben. Unbekleidet, versteht sich. Ob nackt oder verhüllt: Dieses Hörbuch wird Ihr Leben freier machen! Meine Meinung: Als ich gesehen habe das Jürgen von der Lippe das liest dachte ich nur das wird bestimmt lustig, Ich hätte nicht gedacht das es wirklich und ich meine es wirklich so, unendlich viele Informationen über das Thema Nudismus gibt. Ich hätte mir doch ein bisschen mehr Humor erwartet und nicht allzu viele Fakten. Natürlich waren ein oder andere Sachen zum Schmunzeln "Seele baumeln lassen und alles andere gleich mit" aber letztenendlich war mir das dan doch ein wenig zu viel. Vielleich ist auch ein bisschen wahr dran das wir uns Menschen hinter unserer Kleidung verstecken und uns dadurch endpersönlichen, aber dies muss ja jeder selber wissen ;) Trotzdem war es intressant einen kleinen Einblick zu diesem Thema zu bekommen, welche Regeln in einem Nudisten Resort zu befolgen sind wo es verboten ist etc. Mein Fazit: Es war wirklich intressant ein kleinen Einblick zu bekommen aber es ist nicht meins. Stellenweise wars recht amüsant aber mir persönlich sonst zu trocken mit zuviel Fakten.

Lesen Sie weiter