Leserstimmen zu
Star Wars™ - Das Erwachen der Macht

Alan Dean Foster

Filmbücher (7)

(5)
(2)
(2)
(1)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Hammer!

Von: Sarah

12.12.2016

Star Wars – Das Erwachen der Macht Klapptext : Vor mehr als dreißig Jahren feierte Star Wars seinen Durchbruch auf den großen Leinwänden dieser Welt und gilt seither als einzigartiges Phänomen. Das langersehnte nächste Abenteuer der Blockbuster-Saga begeistert alte und neue Fans gleichermaßen – beginnend mit Das Erwachen der Macht, dem erfolgreichsten Kinoereignis aller Zeiten, das Alan Dean Foster nun auch als Roman zum Leben erweckt. Diese atemberaubende neue und actiongeladene Geschichte führt uns zurück in die Welt von Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca, C-3PO, R2-D2 und Luke Skywalker, und zu einer Vielzahl von spannenden neuen Charakteren wie Rey, Poe Dameron –und Finn, dem desertierten Sturmtruppler ... Meine Meinung : Dadurch das ich als Kind mit Star Wars aufgewachsen bin war ich sehr gespannt auf den Film der letztes Jahr raus kam (genau wie auf den dieses Jahr). Viele und mit großer Vorfreude in diesen Film rein gegangen. Ich persönlich wurde von dem Film nicht enttäuscht und war sehr zufrieden, mit dem Film. Als ich das Hörbuch gehört habe war ich noch mehr begeistre. Die Stimme von Finn liest dazu die Geschichte genial. Jeder Charakter bringt er eigenen Scharm mit rein, so das mir sogar Capitan Phasma extrem begeistert. Neben den neuen Charakteren waren auch alt bekannte Personen da. Auf die Rückkehr von Han Solo hab ich mich mit am meisten gefreut, deswegen war ich sehr traurig über die Wendung und das was mit Han am Ende passiert. Die Grund Idee dass der Enkel von Darth Vader in seine Fußstapfen tritt hat mich extrem überzeugt. Meiner Meinung nach ist das Hörbuch ein Muss für jeden Star Wars Fan! Eigentlich mag ich alles aus der Erzähler perspektive nicht besonders und lese oder höre es nicht, aber durch dieses Hörbuch finde ich es nicht mehr so „schlimm“. Das Hörbuch hat mich von vorne wie hinten extrem begeistert! Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis... Heute kommt meine Rezension zum neusten Star Wars Roman, dem 7. Teil! Vielen Dank an das Bloggerportal für das E-Book :) Auf das Buch aufmerksam, wurde ich durch den Kinofilm! Originaltitel: Star Wars - The Force Awakens Autor: Alan Dean Foster Verlag: penhaligon Seiten: 352 Preis: 11,99€ Link: E-Book Taschenbuch Inhalt Vor mehr als 30 Jahren, in Die Jedi-Ritter, wurde die Galaxis Dank des mutigen Eingreifens von dem Jedi Luke Skywalker, Prinzessin Leia Organa und dem ehemaligen Schnüffler Han Solo von der Tyrannei des Imperiums befreit. Der Imperator und Darth Vader sind tot, und mit ihnen wurde die Dunkle Seite der Macht besiegt. Doch der Kampf um die Galaxis ist noch nicht vorbei... Cover Beim Cover haben sie es sich ziemlich leicht gemacht, da sie einfach die Charaktere arrangiert haben. Da es jedoch das Buch zum Film ist, finde ich das Cover gelungen und natürlich passend! Ich finde es auch wirklich toll, wie die Sache mit Hell und Dunkel gelöst wurde, und dass Rey zwischen den Seiten platziert wurde, in Anlehnung daran, dass ihr Platz am Anfang nicht feststeht! Meinung An den Schreibstil von Alan Dean Foster muss man sich zu Anfang erstmal gewöhnen, doch kommt man schnell in die Geschichte rein. Der Blickwinkel des Erzählers wechselt oft, und dieser Umstand ist es, der den Leser erst verwirrt, doch nach spätestens zwei Kapiteln hat man den Dreh raus ;) Die Schauplätze und Charaktere werden sehr gut gespielt und man kann sich alles genau vorstellen und in die Charaktere hineinfühlen, was mir besonders gut gefallen hat. Nun zu den Charakteren: Da es das Buch zum Film ist, findet man auch nur die darin vorkommenden Charaktere wieder. Somit bleibt alles schön übersichtlich und man kann sich voll auf die Geschichte einlassen. Gefallen hat mir auch, wie die Charaktere in ihren Eigenschaften beschrieben wurden, und mit welchen Adjektiven dies ausgeführt wurde. Zur Handlung kann ich auch noch ein paar Dinge sagen. Erst war ich skeptisch wie man die 2h 18min Filmmaterial auf 352 Seiten zusammenfassen will, doch das ist Foster wirklich gut gelungen! Es gab sogar ein paar zusätzliche "Szenen" die mir auch sehr gefallen haben und zum Verständnis der Geschichte beitragen! Ansonsten kann man nur sagen, das die Geschichte zusammenhängend und verständnisvoll geschrieben ist und man als Science-Fiction Leser und Star Wars Fan auf keinen Fall an dem Buch vorbeigehen sollte! Fazit Ich kann dieses Buch wirklich empfehlen! Es ist sehr lesenswert und spannend geschrieben, so dass man das Buch innerhalb minimal 2h durchlesen kann. Ich kann also nur verdiente 5 Sterne vergeben!!!

Lesen Sie weiter

Perfekt!

Von: violetbooklady

08.10.2016

Jeder Fan von Star Wars hat bestimmt der neuen Episode entgegen gefiebert oder auch die Hände vors Gesicht geschlagen, da sie nicht viel von den Neuauflagen und jener Verfilmung halten. Ich für meinen Teil, habe dem neuen Teil entgegen gefiebert und mich sehr darüber gefreut, ihn mit Fruenden auf der Leinwand zu sehen. Zu Beginn muss ich sagen, dass Stefan Günther - unter anderem bekannt als die Stimme von Finn, der ausgebildete Krieger - einen angenehmen Klang hat. Zwar habe ich seit Jahren den gleichen Synchronsprecher, der zu meiner Nummer eins gehört, auf meiner Favoritenliste stehen aber so könnte man Stefan Günther stundenlang zuhören. Zumindest empfand ich es so, auch wenn ich bei dieser Länge der Hörbuches, mehrere Pausen einlegen musste. In der neuen Star Wars Geschichte, tauchen neue aber auch bekannte Charaktere auf. Zu den neuen Charakteren gehören Finn, sowie die Protagonistin - während alte Gesichter wie Han Solo, Prinzessin Leia, Chewbacca, C-3PO, R2-D2 und nicht zu vergessen: Luke Skywalker - nicht fehlen dürfen. Wenn es nicht einen Haken geben würde: Das Imperium ist zurück! Und mit diesem, sowie mit der Rückkeher, sind auch so einige Fragen da. Wie zum Beispiel: Was ist in der Republik schief gegangen, dass der scheinbare Frieden in Scherben zerbricht? Diese und andere Fragen könnten erneut mit dem Verschwinden, des Jedis Luke Skywalker beantwortet werden. Denn seit dieser verschwunden ist, hat niemand dem Imperium etwas entgegen zusetzen. So sind es nicht nur die Rebellen und die Überlebenden, die nur eine Antwort wissen wollen - nein - auch das Imperium würde nur zu gerne den Aufenthalt von Luke Skywalker in Erfahrung bringen. Ironischer Weise weiß es nur einer: ein kleiner Droid mit dem Namen BB-8, dessen Wege sich mit der Plünderin Rey kreuzen. Diese braucht keine großartige Hintergrundgeschichte, um jemanden in der Not zu helfen. Vermutlich war sie mir aus diesem Grund gleich sympathisch. Während der Laufzeit des Hörbuches, merkte ich Stunde für Stunde, dass es schwieriger wurde, darüber eine Rezension zu schreiben, da man diese schließlich ohne Spoiler verfassen möchte. Zugegeben waren einige Informationen zu viel des Guten aber - meiner Meinung nach - ist die Geschichte eine gelungene Fortsetzung. Ich fand die Charaktere - sei es auf der guten oder dunklen Seite der Macht - interessant und die Idee gut umgesetzt. Auch wenn jemand auf der dunklen Seite, nicht zu knapp für einen Schmunzeler gesorgt hatte. Allerdings stich das Hörbuch - dem Film gegenüber - positiv hervor. Das Hörbuch hat definitiv mehr Tiefe! Mehrere Szenen werden von verschiedenen Perspektiven gezeigt, erzählt, wiedergegeben - sodass man schnell weiß, wie sich die Charaktere gefühlt haben, während man im Film vielleicht nur einen kurzen Einblick dazu bekam und sich den Rest denken musste. Wenn überhaupt. Stefan Günther trägt in diesem Hörbuch natürlich einen sehr großen Teil dazu bei, da er mit seiner Stimme, jedem Charakter das gibt, was in den jeweiligen Momenten von ihnen abverlangt wird. Wenn ich ehrlich bin, so mag ich nicht vieles an dem Hörbuch bemängeln, da ich auf die weiteren Kapitel sehr gespannt war. Eben weil man mehr Eindrücke von dem Hörbuch bekam, als es ein Film mit seinen vielen Kürzungen je könnte! __________________________ Fazit Bei diesem Hörbuch sollte man sich viel Zeit nehmen! Nicht nur aus dem Grund, weil es so lang ist, sondern weil es für viel mehr sorgt, als es ein Film könnte. Ich hatte beim Zuhören nicht das Gefühl, von aufkommender Langeweile, Eintönigkeit oder Frustration. Zwar ist es wirklich sehr lang - wie bereits erwähnt - aber dafür wird dem Leser auch vieles geboten! Womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte. In diesem Sinne ist dieses Hörbuch genau das richtige für die Herbst-/Winterzeit. Nehmt euch eine warme Decke, macht euch einen Tee oder ein anderes, warmes Getränk und lasst euch noch einmal in die Welt der Jedi-Ritter entführen! Das Hörbuch sorgt für mehr Tiefe, Einblicke und wird von einer angenehmen Stimme gelesen. Mir gefällt es sehr - es ist ein Muss! ★★★★★/★★★★★

Lesen Sie weiter

Inhalt Das Hörbuch zum galaktischen Kinoereignis. Vor mehr als dreißig Jahren feierte Star Wars seinen Durchbruch auf den großen Leinwänden dieser Welt und gilt seither als einzigartiges Phänomen. Das langersehnte nächste Abenteuer der Blockbuster-Saga begeistert alte und neue Fans gleichermaßen – beginnend mit Das Erwachen der Macht, dem erfolgreichsten Kinoereignis aller Zeiten, das Alan Dean Foster nun auch als Roman zum Leben erweckt. Diese atemberaubende neue und actiongeladene Geschichte führt uns zurück in die Welt von Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca, C-3PO, R2-D2 und Luke Skywalker, und zu einer Vielzahl von spannenden neuen Charakteren wie Rey, Poe Dameron –und Finn, dem desertierten Sturmtruppler ... Gelesen von Stefan Günther, der Synchronstimme von "Finn" aus dem Kino-Film Das Erwachen der Macht. Vergleich zum Film Im Vergleich zum Film ist das Hörbuch sehr viel tiefer. Es zeigt mehrere Szenen von verschiedenen Seiten und man weiß dann schnell, wie sich die Charaktere gefühlt haben. Auch ist es sehr viel ausführlicher und spannender, denn es ist wie eine private Kinovorstellung im Kopf. Auch erlebt man die Geschichte so viel intensiver und es ist sehr unterhaltsam. Sprecher Der Sprecher hat eine sehr angenehme Stimme. Er gibt jedem Charaktere genau das, was er verdient und liest immer im richtigen Tonfall. Er lässt die Geschichte sehr lebendig werden. Außerdem kann ich sagen, dass das Tempo in dem er liest, perfekt ist. Zum Autor Alan Dean Foster zählt zu den produktivsten und beliebtesten Autoren unserer Zeit. Er hat mehr als achzig Bücher geschrieben, darunter viele New-York-Times-Bestseller. Zu seinen Werken zählen u.a. die Alien-Bände, der bekannte Bannsänger-Zyklus, die Katechisten-Trilogie sowie die Homanx-Serie. Foster ist ein Weltenbummler und lebt in Arizona. Empfehlung Ich kann euch das Hörbuch nur ans Herz legen, es ist richtig gut gelesen und inhaltlich einfach nur toll! :)

Lesen Sie weiter

Hörgenuss pur!

Von: Yvonne

26.08.2016

Vor vielen Jahren konnte die Galaxie von der Tyrannei des Imperiums unter dem Imperator und Darth Vader befreit werden. Doch die Dunkle Seite war nie ganz weg und nun hat sich erhoben zur finsteren Ersten Ordnung. Jedi Luke Skywalker ist verschwunden, jedoch sollen soll es einen Hinweis geben, wo er sich aufhält. Auf der Suche nach Luke Skywalker, trifft der abtrünnige Sturmtruppler Finn auf die Schrottsammlerin Rey. Gemeinsam mit dem Droiden BB8 machen sie sich auf den Weg, um den Widerstand zu suchen. Dabei geraten sie von einem Abenteuer in das Nächste und es erweist sich, das ihnen ein gefährlicher Gegner auf der Spur ist. Kylo Ren von der Ersten Ordnung hat sich auf den Weg gemacht, um seine Feinde zu stellen... Das Hörbuch zum Kinoereignis „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ des Jahres 2015 gibt es nun endlich zum Lauschen. Fans der Star Wars Welt werden sich freuen, denn man trifft auf alte Bekannte wie Prinzessin Leia, Han Solo, Chewbacca, aber auch die neuen Figuren, wie Finn, BB8, Rey und Kylo Ren wissen zu begeistern. Gelesen wird das Hörbuch von Stefan Günther, dieser leiht seine Stimme im Film „Das Erwachen der Macht“ der dem abtrünnigen Sturmtruppler Finn. Seine angenehme und unvergleichliche Stimme macht das Lauschen des ungekürzten Hörbuches von der ersten Minute an zu einem wahren Genuss. Es gelingt ihm meisterhaft, den Figuren Leben ein zu hauchen. Indem er ihnen die perfekte Stimme zu jeder Situation, in passender Lautstärke, Betonung und das richtige Gefühl gibt, ist man schnell im Geschehen drin. Fesselnd versteht es Stefan Günther zu lesen und Mithilfe seiner Stimme erzeugt er eine großartige Spannung und Düsternis, der man sich nicht entziehen kann. Im Gegenteil man wird magisch angezogen, was auch an der fantastischen Handlung liegt. Stefan Günther erzählt die Geschichte mit absoluter Professionalität und so erlebt man als Lauscher eine Hörbuch, welches tief unter die Haut geht. „Star Wars – Das Erwachen der Macht“ - Hörgenuss pur!

Lesen Sie weiter