Leserstimmen zu
Der Herr des Turmes

Anthony Ryan

Rabenschatten (2)

(5)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 24,99 [D]* inkl. MwSt. | € 25,70 [A]* | CHF 34,90* (* empf. VK-Preis)

Meinung Meine Güte, was das wieder eine gewaltige Story! Nachdem ich Teil eins der Rabenschatten-Reihe gehört hatte, war ganz schnell klar, dass ich die folgenden Teile der Reihe auch unbedingt anhören muss! Und ich wurde von diesem zweiten Teil nicht enttäuscht! Hier wird die Geschichte rund um Vaelin al Sorna und seine Kumpanen weitererzählt und es bleibt genauso spannend, wie im ersten Band. Man trifft alte Bekannte wieder und lernt noch dazu neue Charaktere kennen. Und das meine ich wörtlich, denn ich hatte wirklich das Gefühl, dass ich die Protagonisten kenne. Man lebt und leidet mit ihnen. Seite an Seite. Die Story wird aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, immer ist man in einem anderen Teil des Landes unterwegs und begleitet die Protagonisten abwechselnd. Das hat die Spannung unglaublich gesteigert, denn selbstverständlich wurde das Kapitel immer an der spannendsten Stelle unterbrochen! Auch die Charaktere haben es mir wieder sehr angetan. Ich war ja schon im ersten Teil ein sehr großer Fan von Vaelin, aber auch all die Anderen haben sich nach und nach in mein Herz geschlichen. Und was dem ganzen dann noch die Krone aufsetzt, ist die Stimme von Detlef Bierstedt! Selten habe ich eine so perfekte Hörbuch-Stimme gehört! Ich liebe so sehr, was er tut!! Er verleiht jedem Charakter eine eigene Stimme und macht sie lebendig! Unfassbar! So wird diese einzigartige Story durch seine Stimme zu einem absoluten Hörerlebnis! Fazit Auch der zweite Teil der "Rabenschatten" Reihe konnte mich voll und ganz überzeugen! Die Story ist durchweg spannend, die Charaktere sind noch immer toll und Detlef Bierstedt liest einfach fantastisch!

Lesen Sie weiter

Man war das spannend. Nach dem ich vor einiger Zeit Rabenschatten 1 „Das Lied des Blutes“ gehört habe, musste natürlich der zweite Band der Rabenschattenreihe her. „Der Herr des Turms“ von Anthony Ryan erzählt die gewaltige Geschichte um Vaelin Al Sorna und seine Mitstreiter weiter und startet genau da wo das erste Band aufgehört hat. „Der Herr des Turms – Rabenschatten 2“ ist ein gewaltiger Fantasyepos mit viel Herz, Details und vor allem Schlachten. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang etwas Schwierigkeiten hatte, wieder in das Buch reinzufinden. Es sind wirklich einige Schauplätze mit sehr vielen Namen und Orten, die es nach einer größeren Hörpause den Hörer schwer machen sich wieder einzufinden. Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt: Natürlich ist der Dreh- und Angelpunkt der Story immer noch Vaelin, der nach dem Krieg in die Königslande zurückkehrt und für eine Anerkennung seiner Schwester kämpft. Gleichzeitig werden die politischen Entwicklungen von Prinzessin Lyrna berichtet. Frentis hat ebenfalls den Krieg überlebt, ist aber in den Fängen einer Zauberin gefangen, die sich seiner Kräfte bemächtigt. Zu guter Letzt wird die Story aus Revas Sicht (eine Glaubensschwester von Vaelin) und aus der Sicht des Schreibers Lord Verniers erzählt.Alle Erzählungen der verschiedenen Figuren schaffen ein großes Bild, dass mit fortschreitendem Hören immer mehr gefüllt wird. Mir gefallen wirklich alle Figuren in dem Buch – sie haben Fehler, Laster und beschreiten eine tolle Entwicklung. Ryan schafft es in dem Buch die Spannung bis zum Schluss aufrecht zu erhalten.

Lesen Sie weiter

Band 2 knüpft genau dort an, wo der erste Teil aufgehört hat, und schafft so eine zusammenhängende Geschichte, der ich gerne gelauscht habe. Auch im zweiten Teil der Trilogie verfolgen wir hauptsächlich Lord Vaelin Al Sornas Abenteuer, aber machen immer mal wieder Abstecher zu anderen, uns schon bekannten Protagonisten, wie dem Geschichtsschreiber, Prinzessin Lyrna, Bruder Frentis und Reva. Durch die vielzähligen Sichtweisen bekam ich beim Hören der Geschichte ein detailliertes Bild der Ereignisse, obwohl diese doch sehr komplex waren. Trotz der Komplexität der Handlungsstränge und Vorkommnisse, konnte ich gut am Ball bleiben und wusste immer, was genau wo vor sich ging, und welche Person an welchem Ort war. Fazit Anthony Ryan verknüpft geschickt viele einzelne Handlungsstränge und verliert dabei nie das große Ganze aus den Augen. Auch über die lange Zeit hinweg bleibt die Handlung spannend und löste am Ende bei mir das Verlangen aus, sofort wissen zu wollen, wie es nun weitergeht.

Lesen Sie weiter

Nach „Das Lied des Blutes“, dem ersten Band der Rabenschatten-Trilogie, lässt uns der schottische Fantasy-Autor Anthony Ryan in „Der Herr des Turms“ die Geschichte seines Protagonisten Vaelin Al Sorna weiterverfolgen. Auf 4 mp3 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von über 30 Stunden liest der bereits aus Teil eins bekannte und bewährte Synchron- und Hörbuchsprecher Detlef Bierstedt diesen zweiten Band in ungekürzter Form. Und wie bereits in dem Vorgänger setzt er sein ganzes Können ein, um allen Charakteren eine eigene, unverwechselbare Stimme zu geben, was ihm auch zweifelsfrei gelingt. Vaelin Al Sorna ist von den Schlachten heimgekehrt und müde. Zu viele Tote, zu viel Gewalt, zu viele Erinnerungen. Die Überlebenden sind in alle Himmelsrichtungen zerstreut, gezeichnet von dem Erlebten. Und auch Vaelins Vertrauen ist erschüttert, er möchte nicht mehr kämpfen. Daran ändert sich auch nichts, als der neue König ihn zum Herrn des Turmes ernennt. Aber er sieht auch, dass es diesem an Stärke fehlt, sich gegen seine Feinde zu behaupten. Und so kommt es, wie es kommen muss, denn dem Ruf des Schwertes kann sich niemand entziehen. Steht in dem ersten Teil noch Vaelin Al Sorna allein auf weiter Flur im Zentrum des Geschehens, fächert der Autor in Teil zwei seine Geschichte weiter auf und gibt damit auch noch anderen Stimmen Raum. Neben Vaelin ist dies Frentis, ein Weggefährte aus alter Zeit, Reva, eine junge Kämpferin mit einem besonderen Auftrag und Lyrna, Prinzessin und Schwester des Königs. Deren unterschiedliche Sichtweisen und Erfahrungen bringen Abwechslung in die Geschichte und sorgen für Tempo, was auch dringend gefordert ist, nehmen doch ausufernde Kampfszenen einen großen Raum in diesem Band ein. Fabelwesen allerdings, wie so oft in Fantasy-Romanen zu finden, sucht und findet man aber glücklicherweise bei Anthony Ryan vergebens. Das Fantastische liegt in den besonderen Gaben und Fähigkeiten, die seine wohldurchdachten und perfekt charakterisierten Figuren haben. Hier gibt es kein Vertun, Grautöne sind nicht die Sache des Autors. Gut ist gut und böse ist böse…obwohl… Bleibt nur zu hoffen, dass der abschließende Teil der Trilogie nicht gar zu lange auf sich warten lässt, denn im Original ist der gedruckte Band 3 „Queen of Fire“ bereits erschienen.

Lesen Sie weiter

Anthony Ryan: Der Herr des Turms (Rabenschatten -2-) Vorwort: Anthony Ryan lebt als Autor von Fantasy- und Science-Fiction-Romanen und Sachbüchern in London. Früher hat er in unterschiedlichen Funktionen für die britische Regierung gearbeitet, inzwischen widmet er sich aber ganz dem Schreiben. Detlef Bierstedt, geboren 1952, ist durch viele Theater-, Film- und TV-Produktionen bekannt. Als Synchron- und Hörbuchsprecher bekannt, leiht er u.a. George Clooney seine Stimme. Für Random House Audio hat er bereits Teil eins der Rabenschatten-Trilogie von Anthony Ryan eingelesen. Kurzbeschreibung des Inhaltes: Der zweite Band der Rabenschatten-Trilogie: Vaelin Al Sorna, hat eine lange Geschichte hinter sich. Als Kämpfer, der überall gefürchtet und ebenso bekannt ist, hat er hinter die Vasade beider Seiten blicken müssen. Nachdem er unzähligen Leben ein Ende gesetzt hat und immer wieder unter dem Krieg von König Janus töten musste, möchte er nun endlich seine mehr als verdiente Ruhe finden. Nicht weiter an all die grausigen Dinge erinnert werden, sondern endlich all die Erinnerungen in vergessenheit geraten lassen... Was jedoch leichter gesagt als getan ist. Doch so richtig Ruhe kann er nicht finden, den zum einen muss er seine Suche nach Frentis weiter führen und zum anderen steht die Schlacht um Alltor kurz bevor... Urteil: Dieses Hörbuch in wenige Sätze zusammenzufassen, ist beinahe eine Sache der Unmöglichkeit. Es geschehen einfach zuviele Dinge, die man selbst gehört haben muss... Die Charaktäre sind voller Leben und scheinen geradezu vor Leben zu strotzen. Die Welt der rund um unsere vier Hauptdarsteller wird jeweils in deren Sehen- aufgezeigt... also 4 Ansichten...,trotzdem ist sie wundervoll Detailreich und auf höchstem Niveauausgereift! Wer einmal mit diesem Hörbuch begonnen hat, wird von den Geschichten dieses vielversprechendem Autors nicht wieder loskommen. Daten: Titel: Der Herr des Turms (Rabenschatten -2-) Autor: Anthony Ryan Sprecher: Detlef Bierstedt VÖ: September 2015 Einband: Cover Hülle Verlag: Random House Audio – Dromer Knaur Verlag CD´s: 4 mp3 CD´s Spiellänge: 30 Stunden 42 Minuten Sprache: Deutsch Genre: Hörbuch Original Titel: Preis: 24,99€ ISBN-10: 978-3-8371-3232-8

Lesen Sie weiter