Leserstimmen zu
Das Versprechen von Callie & Kayden

Jessica Sorensen

Callie und Kayden (6)

(10)
(9)
(3)
(0)
(1)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Meinung & Fazit: Das Cover ist meiner Meinung nach unglaublich gut gewählt - es spiegelt in meinen Augen die beiden Hauptprota's Callie und Kayden wieder und durch den dunklen Hintergrund wirkt das ganze noch ziemlich düster. Zum Inhalt möchte ich gar nicht viel verraten, denn sonst würde ich spoilern und das will ich in meinen Rezi's immer vermeiden. Da es sich um den 6. Band der Reihe handelt wäre es am besten das man die Bücher davor gelesen hat. Die genaue Reihenfolge findet ihr am Ende dieser Rezension. Dieses Buch beinhaltet, genauso wie ihre Vorgänger so viele Gefühle die einen schon mitnehmen. Callie und Kayden werde von ihrer Vergangenheit und ihren schlimmsten Feinden konfrontiert - schaffen sie es ihre Dämonen zu bekämpfen? Das ist die große Frage - ich habe mit beiden Charakteren gelitten und mitgefühlt, denn beiden haben eine Vergangenheit die nicht ohne ist. Auch Seth, Greyson, Luke und Violet haben den rechten Platz im Buch gefunden. Vorallem Seth - ich wünschte ich hätte einen besten Freund wie ihn! Was ich ebenfalls so toll finde ist, dass die Autorin zu Anfang der Kapitel Callie's 'To Do' Herausforderungen noch beibehält. Das macht jedes Kapitel zu etwas besonderem. #107 Erlebe einen magischen Winterwunderlandmoment #115 Erlebe einen sinnlichen Chips-&-Cola Kuss #145 Verliebe dich neu in die selbe Person #146 Wiederhole etwas richtig gutes aus der Vergangenheit Jessica Sorensen beeindruckt mich immer wieder. Zum einen mit ihrem grandiosem Schreibstil und zum anderen wie sie es schafft so viel Leben in ihre Geschichte zu bringen! Von ihrem Schreibstil der Autorin kann ich nur schwärmen, dieser ist unglaublich leicht geschrieben und lässt sich locker leicht über die Seiten lesen. Auch wenn ich mich unglaublich über die Fortsetzung von Callie und Kayden gespannt war, war dieses Buch an manchen Stellen etwas langweilig aber ich bin glücklich darüber das die beiden endlich ihr Happy End gefunden haben. erhält 4 von 5 Schleifen

Lesen Sie weiter

Callie und Kayden 3 Klappentext Das Versprechen von Callie & Kayden: Callie & Kayden 3 Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts... Über Das Buch Das Ende der Geschicht von Callie und Kayden. Callie und Kayden haben schon einiges hinter sich Ihre Vergangenheit versuchen sie gemeinsam zu verarbeiten. Die letzten Monate waren für beide ziemlich stressig nerven aufreibend. Callie verarbeitet es immer besser wird immer mutiger und das hat sie auch Kayden zu verdanken den ohne ihn hätte sie einiges nicht geschafft. Er gibt ihr den halt den sie braucht. Sie fühlt sich ohne ihn nicht vollständig Sie will ihn niemals verlieren. Doch dann steht aufeinmal ihre Vergangenheit vor ihr. Wie geht sie damit um?? Fällt sie wieder in ihr altes muster versteckt sie sich wieder??? Oder hat sie sich endlich geändert und stellt sicher ihrer Vergangenheit ihrer Angst?? Kayden hingegen hat es einwenig schwer noch mit der Vergangenheit klar zu kommen. Doch er schafft es soweit es geht. Vor allem fühlt er sich gut wenn Callie in seiner nähe ist dann hat er das Gefühl alles schaffen zu können. Er möchte auch seinen Bruder Dylan finden , was Seth der gemeinsame Freund von Callie und Kayden, auch schafft. Er findet Kaydens Bruder und Kayden versucht kontakt aufzunehmen auch wenn er anfangs dachte das es nicht gut laufen wird. Aber im Gegenteil sein Bruder freut sich den er hatte auch versucht kontakt zu Kayden zu suchen. Mit der Vergangenheit haben beide zu knappern , Dylan kann es aber schon besser wie Kayden und als dann noch Dylan Kaydens Eltern findet fällt Kayden wieder kurz in sein Loch zurück. Doch Callie hilft ihm da schnell wieder raus. Kann Kayden mit der Vergangenheit abschliessen kann die Liebe zwischen Kayden und Callie es schaffen?? Wie endet das ganze ??? Um das raus zufinden müsst ihr die Geschichte einfach lesen. Meine Meinung Der dritte Teil und letzte Teil von Callie und Kayden … Ich hab zwar bissel gebraucht bis ich es gelesen habe aber trotzdem eine ganz tolle geschichte. Diese Geschichte ging mehr um Kayden was ich klasse finde. Ich hab es mir zwar ein wenig spannender vorgestellt wie die ersten beiden Teile aber trotzdem war es ganz gut … Ich find es klasse das Callie so super verändert hat das sie mit der Vergangenheit umgehen kann und das sie Kayden den Rücken stärkt auch natürlich anderesherum.. Kayden ist für Callie eine grosse stütze Ich finde die Stelle als Callie Kayden die Stellen zeigt wo sie schon mal gemeinsam waren. Ihm zeigt das es sich lohnt zu kämpfen und auch er es schafft mit seiner Vergangenheit abschliessen zu können. Ich mag den Schluss auch sehr … ganz Romantisch und toll…. Kayden ist ein super klasse Charakter in der Geschichte ich mag ihn. Ich mag die Autorin ihre Geschichten sind immer sehr gut geschrieben mit Herz mit Gefühl mit Liebe und hier und da gibt es immer wieder Stellen wo man schmunzeln muss. Ich liebe die Geschichte von Callie und Kayden und deswegen gibt es von mir 5Sterne Ein riesen Danke an den Verlag fürs Rezi lesen

Lesen Sie weiter

💘📖🔖 REZI ZEIT 💘📖🔖 callie und kayden 3 Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts ... => Hier gehts zum Buch <= <3 Fazit: 4/5 Sternen <3 Noch ein Teil, der von Violet uns Luke wieder zu den beiden führt. Wunderschöne, emotionale und romantische Geschichte. Es ist einfach klasse dabei zu zu sehen wie die Beiden sich ergänzen und bei stehen! Besonders ist der Schreibstil von Jessica Sorensen so gesund und bildlich. Das zeigt sich auch in der Geschichte der Geschichte "das wahre Märchen". Vielen Dank für das Lesevergnügen!

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Im New-Adult Genre gehört eine Autorin definitiv dazu: Jessica Sorensen! Diese Autorin schafft es jedes Mal eine Flut an Emotionen zu erschaffen, die einen tief unter die Haut, mitten ins Herz treffen... Ganz besonders vernarrt bin ich in ihre "Callie&Kayden" Reihe und mein Freudentaumel war immens, als diese nun bis zum Schluss ins Deutsche übersetzt wurde. Dieser letzte Teil zeigt die Fortschritte der jungen College-Studenten, die mittlerweile einige Wunden durch ihre gemeinsame Liebe geheilt haben - und dennoch von ihrem dunklen Schicksal der Vergangenheit verfolgt werden. Plötzlich ist es an der Zeit sich ein für alle Mal zu entscheiden, wie es weitergehen soll. Ein neues Leben mit Zukunft oder sich doch dem klammern der Dunkelheit beugen und sämtliche Chancen samt Träume löschen? Ich bin immer wieder beeindruckt, wie viel Leben die Autorin ihren Protagonisten einhaucht - denn in jeder Zeile habe ich mitgelitten und geträumt. Das Besondere an den Sorensen-Büchern und insbesondere der "Callie&Kayden" Reihe ist der große Anteil an Realität und Wahrheit. Hier ist die Welt und das Leben nicht kunterbunt und die Charaktere müssen fallen um wieder aufzustehen! Der Spannungsfaktor ist somit immer gegeben, da man niemals erahnen kann welche Wege das Leben nimmt. Durch den eindrucksvollen Schreibstil, dessen Zeilen leicht über die Seiten schweben und trotzdessen manchmal so gewaltig sind, dass sie einem kurz die Luft zum Atmen nehmen, konnte ich das Buch einfach nicht mehr weglegen und habe fast jede Seite genossen. Ein bisschen enttäuscht war ich jedoch vom kleinen Umfang der letzten Geschichte, da der Abschied viel zu schnell und Handlung zu abrupt endete - auch wenn der Abschluss mich trotzdem mit einem glücklichen Seufzer zurückgelassen hat und ich jedem diese Reihe sehr gerne ans Herz lege! ❤

Lesen Sie weiter

Das Versprechen von Callie und Kayden Autorin: Jessica Sorensen Erscheinungsdatum: 11. Januar 2016 Verlag: Heyne Seitenanzahl: 288 Seiten Inhalt: Callie und Kayden haben immer noch mit ihren Verletzungen und dem damit verbundenen Schmerz zu kämpfen, aber viele Probleme konnten sie hinter sich lassen. Doch unweigerlich holt sie die Vergangenheit ein, und plötzlich stehen sie vor schweren Entscheidungen. Sie hoffen, dass sie gemeinsam alles durchstehen können. Denn sonst bleibt ihnen nichts ... Cover: 5 Herzchen Das Cover ist wunderschön. Es passt perfekt zu den anderen Büchern der Reihe und ist ein Blickfang im Regal. Geschichte: 5 Herzchen Die Geschichte von Callie und Kayden hat mich schon immer sehr fasziniert und auch der letzte Teil hat mich in seinen Bann geschlagen. Dieses Buch hat genauso viel Inhalt wie seine Vorgänger und rundet die Geschichte der Beiden wunderbar ab. Wer die ersten beiden Teile der Reihe schon mochte, der wird dieses Band lieben. Figuren: 5 Herzchen In diesem Band verändern sich Callie und Kayden noch einmal gewaltig. Sie finden zu sich selbst und fühlen sich langsam gut in ihrer Haut. Sie stellen sich ihren Problemen und laufe nicht mehr davor davon. Sie ergänzen sich wunderbar und es ist schwer, dass man sich nicht in die Beiden verliebt. Spannung: 4 Herzchen Für eine Liebesgeschichte war das Buch wirklich spannend und es war unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Fazit: 5 Herzchen Eine Liebesgeschichte, die dich einfach nicht mehr loslassen will!

Lesen Sie weiter

Wie der Name ja schon sagt, geht es in diesem Buch wieder um Callie und Kayden. Man kennt beide Charaktere schon aus den vorherigen Teilen der Autorin. Jedoch sind Callie und Kayden definitiv nicht mehr die, die man schon kennengelernt hat. Beide haben ihre schwarze Zeit hinter sich gelassen, die eine mehr, der andere weniger, und wollen nun ihrer Zukunft entgegenschauen. Callie ist längst nicht mehr das kleine verschüchterte Mädchen, das nicht gesehen werden will. Sie hat mehr Mut und Rückgrat und steht auch zu sich und ihren Gefühlen und Entscheidungen. Sie wird allerdings immer noch bei den kleinsten zweideutigen Anspielungen Rot wie eine Tomate, was ich wirklich sehr amüsant fand :D Schon in den ersten Teilen habe ich sie in mein Herz geschlossen und nach diesem Teil hat sie es nur noch tiefer hinein geschafft. Sie ist so liebenswert und stark und hilft allen ihren Liebsten auch sie stark zu machen! Auch Kayden hat sich natürlich verändert, jedoch muss er noch mehr mit seinem "Monster" kämpfen. Jedoch will ich hier natürlich nicht zu viel verraten. Doch trotz seines Kampfes, den er immer noch in seinem Inneren ausfechtet, liebt er Callie so bedingungslos und stark, das es einem wirklich das Herz erwärmt. Er ist nicht mehr der scheinbare selbstbewusste Typ, der er mal war, was ihn mir nur noch sympathischer gemacht hat. Das Versprechen von Callie und Kayden ist der sechste Teil der Reihe um Callie und Kayden. Dieses Buch war für mich so ein kleiner Zusatz um ihre Liebesgeschichte, da im Großen und Ganzen nichts Spektakuläres passiert, zumindest wenn man die vorherigen Teile berücksichtigt! Es war zum Dahinschmelzen, wie sehr die beiden sich lieben und begehren. Die Gefühle sind beim Lesen sofort rübergekommen und auch ich hatte des öfteren ein kleines Flattern im Herzen :) Ich empfehle dieses Buch allen Jessica Sorensen Fans als krönenden Abschluss, wobei es ja noch eine Geschichte um Seth und Greyson geben wird! Von mir bekommt es 4 von 5 Punkten.

Lesen Sie weiter

Der Liebesroman "Das Versprechen von Callie & Kayden" wurde von Jessica Sorensen geschrieben und ist im 2016 bei Heyne Verlag erschienen. Das Buch ist das 3. in der 'Callie&Kayden'-Reihe. Die Geschichte von den beiden Verliebten geht weiter. Callie hat ihre größte Ängste überwunden, Kayden dagegen "kämpft" immer noch mit seiner Vergangenheit. Er trifft sich wieder mit seinem Bruder und die beiden versöhnen sich. Callie ist auch stärker geworden und als sie eines Tages auf Caleb trifft, hat sie nicht mehr das Gefühl sich verstecken zu müssen. Was die Geschichte angeht... sie ist einfach genial. Wie Callie und Kayden sich lieben und alles für die geliebte Person tun würden, finde ich so romantisch <3 Ich hatte die vorherigen Teile ganz schnell durchgelesen. Jessica Sorensen schreibt echt nett und alles wurde super beschrieben, vor allem die Gefühle, was half, sich in Callies oder Kaydens Lage zu versetzen. Ich finde nichts was man kritisieren könnte. Das Buch ist einfach ein Muss. :) Note: 5 / 5 Sterne

Lesen Sie weiter

Von Jessica Sorensen Erschienen im Heyne Verlag 8,99 Euro 284 Seiten Inhalt Callie und Kayden sind immernoch ein Paar. Callie sieht wieder nach vorne und ist die meiste Zeit glücklich aber Kayden muss immer noch mit seinen Verletzungen kämpfen. Sein Bruder versucht wieder mit ihm Kontakt aufzunehmen. Doch das versuchte seine Mutter auch. Sobald er nur diesen Namen hört holt ihn die Vergangenheit wieder ein. Sie hoffen das sie die letzten Probleme zusammen überwinden können, denn sie haben schon so viel geschafft. Werden die beide eine normales Leben führen können? Meinung Ich fand dieses Buch auch sehr gut genauso wie die anderen Teile. Dennoch war ich von dem Buch nicht so überwältigt wie von Violet&Luke. Es war wie immer sehr verständlich geschrieben und die Geschichte war schön, aber sie bleibt mir nicht so im Gedächtnis. Trotzdem ist es sehr spannend und nachvollziehbar zu lesen, sodass man es sehr schnell lesen kann. Die Gefühle kommen gut rüber. In diesem Buch geht es nicht wie bei Violet&Luke sehr stark um die Beziehung, denn die Beziehung zwischen Callie&Kayden ist alles was sie haben.Trotzdem war dieses Buch für mich sehr schön und ich würde es noch mal lesen. Fazit: Ich fand dieses Buch sehr schön und kann es empfehlen, fand Violet&Luke aber besser.

Lesen Sie weiter