Leserstimmen zu
Der tiefe Riss

Susanne Garsoffky, Britta Sembach

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Auf jeden Fall lesenswert

Von: Axel Rumsfeld aus Achim

01.09.2017

Man merkt schon deutlich, dass das Buch von Eltern geschrieben wurde. Das ist nicht ganz unproblematisch, wenn zwei Seiten neutral dargestellt werden sollen. Dennoch hat es mir, als Kinderfreier, Probleme aufgezeigt, die Eltern in unserer Gesellschaft haben können. Verallgemeinern lassen sich diese Probleme sicher nicht. Interessant sind die Lösungsansätze des Problems. Alles in allem ein absolut lesenswertes Buch, was mir eine, mir unbekannte Problematik, nahe gebracht hat. Journalistisch sauber recherchiert und unterhaltsam geschrieben.

Lesen Sie weiter