Leserstimmen zu
Du gehörst mir ...

Monica James

Addicted to Sin-Serie (1)

(11)
(13)
(4)
(1)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

In diesem Buch geht es um den Psychiater Dixon welcher Interesse an 2 Mädels zeitgleich hegt. Das sind Madison und Juliet. Beide sind sehr unterschiedlich und im Laufe des Buches entwickelt sich ein Verständnis für Dixons Lage. Madison scheint trotz das sie die ruhigere ist, ein Geheimnis zu hegen. Es wird also nicht langweilig im Buch, da man immer wieder neue Details erfährt welche man aufdecken möchte über die einzelnen Charaktere. Dixon selbst hat sehr unterschiedliche Charakterzüge, wo ich persönlich mir auch gern noch etwas mehr Einblicke in das wie und warum gewünscht hätte. Auch mehr, wie es ihm mit seiner Arbeit ergeht, wie er das stämmt und wie Nahe manche Patienten einen gehen, die schwere Lebenslagen durchmachen. Alles in allem ist der Schreibstil der Autorin sehr fesselnd und dennoch leicht zu lesen. Es macht Spaß hinter die Facetten der Protas zu schauen und mehr über diese zu erfahren. Ich freue mich auf jeden Fall nun auf den zweiten Teil

Lesen Sie weiter

Dix ist ein genialer Psychiater, aber was macht er wenn Er mit sich selbst unzufrieden ist! Er greift nach etwas was Ihm zu genüge angeboten wird, nämlich Sex! Jedoch verändert sich alles schlagartig und gerät ins wanken als er Madison kennenlernt. Das Cover ist wunderschön, ohne Modelle macht es einen total verspielt und macht neugierig aufs Lesen. Die Farbwahl ist gut gewählt, das Cover ist schön gestaltet. Der Klapptext ist flüssig und locker, es macht neugierig auf mehr. Die Hauptprotagonisten sind Dixon und Madison. Dixon ist charismatisch, sexy und gutaussehend. Er bringt jede Frau zum aufseufzen, jedoch steckt nicht viel mehr als Sex hinter seinen Beweggründen. Mit dem Kennenlernen von Madison verändert sich seine Sichtweise, er gelang zu seiner innen Unruhe und zeigt sich auch verletzlich. Seine emotionalen Mauern werden nach und nach eingerissen. Madison ist bezaubernd, liebenswert und unschuldig. Sie ist eine starke Persönlichkeit aber es verstecken sich viele ungeahnte Traumata. Mit Dixon schafft Sie es gegen diese anzugehen und öffnet sich nach und stellt sich dieser. Der Schreibstil von Monica ist locker leicht, und fließend. Sie zeigt durch die anfängliche Perspektive von Dixon seine tiefsten Gedanken. Im Laufe das Buch bekommt auch noch Madisons Perspektive dazu, so dass der Leser beide Sichtweise erläutert bekommt und der Spannungsbogen sich steigernd aufbaut, so dass der Leser nicht aufhören kann es zu lesen. Die Autorin schreibt sehr bildlich und emotional. Besonders die immer wiederkehrenden unerwarteten Aufeinandertreffen sind für den Leser nicht nur amüsant sondern zeigen auch immer wieder, wie gut die Beiden Protagonisten sich anziehend zueinander finden. Die Anziehungskraft ist sofort spürbar, auch wenn diese immer wieder sich gegen diese versuchen zu wehren. Monica erschafft anhand gefühlvoller Momente eine fesselnde Geschichte, mit amüsanten als auch emotionalen Handlungsstrang, so dass man gefesselt ist und die Geschichte verschlingt. Im Hintergrund werden besonders die Ängste der Protagonisten präsentiert, Ihre verstecktes Leiden, dass sie einschränkt und doch immer wieder im Leben voran zieht. Das Buch hat mich unterhalten, bewegt, Nerven gekostet, mitfühlen lassen & gefesselt. Die Erzählweise ist flüssig, leicht, erfrischend, gefühlvoll, bildlich und ergreifend. Gefühlvoll, fesselnd und mit sexy, einnehmender Mann Das Buch zeichnet sich durch das verarbeiten von Traumata aus. Zum Fazit; _____________ Soll Ich zuerst mit der Überraschung von Dix und seinen Charakter beginnen!? Ja, oder ? Er ist einfach unberechenbar, natürlich ist das gut wenn Beide Parteien dass von Beginn an zu schätzen wissen, jedoch lässt sein Schmerz vieles zu einfach erscheinen. Sein Bedürfnis sich in Sex wiederzufinden machte Ihn mir sehr unsympathisch. Anmerkung => jedoch waren die erotischen Szenen sehr gut hervorgehoben haben einen sehr guten Durchblick über seine Talente gezeigt und den Leser sehr oft dran teil zu lassen! Die hat aber an dem gut gestrickten Handlungsstrang nicht gestört, denn man kommt beim Lesen nach und nach hinter seiner aufgebauten Mauern. Meine Nerven haben definitiv mit dem Hin und Her von Dix und Madison gelitten, aber dies hat natürlich den Lesefluss gesteigert. Ich habe das Buch ungewollt verschlungen, da Ich unbedingt die weitere Entwicklung erfahren musste. Es hat mich angespornt endlich hinter die Fassaden der beiden Hauptprotagonisten zu kommen! Außerdem war Ich über die überraschenden Wendepunkte ergriffen und hätte Ich gedacht, dass mich das Buch gefühlvoll so mitreißt. Denn Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Ins besonders waren aber auch die Freunde an der Seite von Dix und Madison genial, ich liebe Hunter als auch Mary. Sie wären die perfekte Kombination für einander. Danke für das tolle Lesevergnügen. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag Heyne / RandomHouse. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. #Dugehörstmir #MonicaJames #Heyne #RandomHouse #werbung

Lesen Sie weiter

„Addicted to Sin (1) – Du gehörst mir“ von Monica James Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00 Seitenanzahl: 480 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-54589-2 Erscheint am: 10.04.2017 im Heyne Verlag der Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht? Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen: Juliet und Madison. Für welche werde ich mich entscheiden? =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Der 32-jährige Dixon Mathews gehört zu New Yorks renommiertesten Psychiatern. Die Frauen liegen ihm zu Füßen und keine Frau kommt ihm zweimal ins Bett. So zumindest sein Plan. Denn plötzlich begegnet er mit Juliet und Madison 2 Frauen die unterschiedlicher nicht sein könnten. Für welche der beiden Frauen wird er sich entscheiden? =========================== Mein Fazit: Das Cover finde ich ganz passend auf den Inhalt abgestimmt. Es erinnert sehr an eine Ledercouch und auch die Struktur erinnert ein wenig an Leder. Das Buch ist in 4 Abschnitte unterteilt, was ich ganz passend fand. Es gibt auch noch einen kleinen weiteren Abschnitt der dann aber eher auf Band 2 einstimmen soll. Geschrieben ist das Buch größtenteils aus der Perspektive von Dixon, es gibt aber auch einige Kapitel aus der weiblichen Sicht. Der Schreibstil ist flüssig, die erotischen Szenen ansprechend beschrieben und die Spannung wird bis zum Schluss aufrecht erhalten. Die Charaktere sind authentisch, aber auch sehr unterschiedlich. Dixon wirkt nach außen hin sehr arrogant und oberflächlich, was sich besonders zu Beginn des Buches zeigt. Doch im Lauf der Geschichte lernt man auch eine ganz andere und verletzliche Seite von ihm kennen. Madison ist eher schüchtern, bodenständig und unschuldig. Ganz anders als Juliet. Sie ist eine typische Sexbombe, selbstbewusst und hat eine sehr direkte Art an sich. Die besten Freunde von Dixon reden wie Ihnen der Schnabel gewachsen ist, ganz besonders Hunter. Das Buch beinhaltet einige Geheimnisse und Spannung bis zum Schluss. Auch wenn mir schnell klar war um welches Geheimnis es geht, war ich dennoch von dessen Umfang geschockt. Denn mit dieser Wendung habe ich absolut nicht gerechnet. Jetzt bin ich natürlich umso gespannter auf den zweiten Teil. Ein spannendes auf und ab, dass den Leser manches mal fluchen und sprachlos zurücklässt. Von mir eine ganz klare Leseempfehlung. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter

Dieses Buch habe ich ziemlich oft auf Instagram gesehen. Das Cover ist ein Hingucker und auch dessen Struktur ist toll. Der Klappentext ist äußerst interessant und hat mich überzeugt das Buch zu lesen. Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden? Das ist nun das zweite Buch das ich lese, welches zu großen Teilen aus der männlichen Sicht beschrieben wird. Das hat mir gut gefallen. Der Schreibstil ist gut zu lesen. Ein paar Formulierungen haben mir allerdings nicht so gut gefallen. Dr Dixon Matthew ist ein erfolgreicher Psychiater, außerdem sexy mit einem ungeheuren Frauenverschleiß. Er hat aber selber so seine kleinen Probleme. Heißt es nicht jeder Psychiater hat seinen eigenen Psychiater?! Nach einer schlimmen Erfahrung benutzt er Frauen nur noch. Das ändert sich als er gleich zwei Frauen kennen lernt die sein Interesse wecken. Ich hatte da übrigens gleich meine Favoritin. Man könnte aufgrund des Klappentextes auf eine Dreiecksbeziehung schließen. Das lese ich eigentlich auch ganz gerne. Und doch wird zu keiner Zeit irgendwer betrogen, auch wenn ich oft ein wirklich doofes Gefühl hatte. Auch was Dixons Entscheidungen angeht. Die ich die meiste Zeit über nicht nachvollziehen konnte. Ich wollte ihn so manches Mal packen und schütteln. Das Ende war zumindest für so nicht vorhersehbar. Ich war leicht schockiert und bin gespannt wie es im zweiten Teil weitergeht.

Lesen Sie weiter

Einem Psychiater sollte man vertrauen können, oder? Eigentlich schon! Aber wenn er was anderes im Schilde führt? Das geht natürlich nur, wenn die Patientinnen mitmachen! Aber ganz koscher ist das natürlich nicht! In ihrem ersten Band der Addicted-Reihe geht es um den Psychiater Dixon, der reihenweise Frauen ausnutzt, nur um seine sexuelle Begierde zu zügeln. Bis Madison auftaucht... Dr. Dixon Mathews ist der renommierteste Psychiater New Yorks. Für 500 Dollar die Stunde behandelt er seine Patienten und ihre schmutzigen Geheimnisse. Er ist arrogant und sieht super aus, er nimmt garantiert keine Frau ein zweites Mal. Doch das ändert sich schlagartig, als eine Patientin in seine Praxis kommt, die an Sexsucht leidet. Kurz daraufhin trifft er die schüchterne Madison, auch sie zieht ihn an. Für wen entscheidet er sich? Trotz dass Dixon ein arrogantes Arsch ist, ist er doch sympathisch. Denn er ist nicht einfachso so wie er ist, er hat sein Päckchen zu tragen durch seine Exverlobte. Da trifft er auf Juliet in seiner Praxis, die ihn sofort in ihren Bann zieht und sie fangen eine Liason an. Gleichzeitig aber lernt er die schüchterne Madison kennen, die ihn ebenso verzaubert. Er weiß langsam nicht mehr, wo ihm der Kopf steht und für wen sein Herz schlägt. Ich habe viele Rezensionen gelesen über das Buch, in welchen steht, dass die Story gar keine Handlung hat und es hier nur um eins geht. Klar, wenn man so ein Buch kauft, dann muss man sich auch bewusst sein, dass es hier heiß zugeht und auch eine Sache mit Sicherheit im Vordergrund steht. Dass hier aber keine Story ist, kann ich so gar nicht bestätigen. Hier ist allerhand an Story vorhanden, das Buch ging mir sogar noch nach Ende durch den Kopf, wie brisant und brenzlig das alles zusammengelegt wurde. Wie Juliet und Madison eine Gemeinsamkeit haben und mit was für einem Geheimnis Dixon nun zurechtkommen muss. Wie das wohl weitergeht, wird der zweite Band verraten, worauf ich sehr, sehr gespannt bin. Der Schreibstil und auch die Dialoge ziehen einen mit, die heißen Situationen sind auch sehr detailgetreu und mitreissend geschrieben. Es läuft wie ein Film vor Augen ab und so soll es sein. Eigentlich ist es ja immer die gleiche Sache, reicher Bad Boy und die Studentin, die noch Jungfrau ist und sich ihn ihn verliebt. Beide haben ihre Päckchen zu tragen und sind recht verkorkst. Wenn man aber weiß, worauf man sich einlässt, kann das Buch einen schon einige Stunden packen und verspricht heißen Lesegenuss. Die Story dahinter zieht einen natürlich auch mit in den Lesefluss und man darf gespannt sein, wie es weitergeht und sich alles löst! Für mich war das Buch sehr lesenswert und ich kann es weiterempfehlen, was ich hiermit auch tue! Wer weiß, auf was er sich einlässt, wird hier belohnt mit einer guten Story und heißen Szenen!

Lesen Sie weiter

Ach Dixon ..

Von: mienchen112

17.12.2017

Mein Fazit zum Buch: Ich mag sowohl Dixon als auch Madison sehr. Besonders, wenn die beiden zusammen sind. Währenddessen ich Juliet von der ersten Sekunde an nicht ausstehen kann. Vielleicht liegt es von Anfang an an ihrer Art und Weise wie sie sich gibt. Aber sie ist mir im ganzen Buch über ein Dorn im Auge. Und die Bombe, die am Ende des Buches platzt... OMG .. damit habe ich tatsächlich überhaupt nicht gerechnet. Es passiert so viel und oft auch parallel, mit Madison und Juliet, dass ich Dixon zwischendurch wirklich eine verpassen wollte. Weil er so blind ist und sich von seinen Trieben einlullen lässt. Unfassbar. Und Madison, die irgendwie immer wieder an das Gute in ihm glaubt. Sie macht Dixon tatsächlich Stück für Stück zu einem besseren Menschen, auch wenn er das selbst noch nicht bemerkt bzw. vieeel zu lang dafür braucht. Ich fiebere der Lösung aller Probleme und Hindernisse entgegen und hoffe wirklich, dass Maddy und Dixon zu ihrem Happy End finden. Das Buch lässt sich schnell und flüssig Lesen, denn die Autorin hat einen leicht verständlichen Schreibstil, der mit Witz und guten Wortwechseln einhergeht. Auch die Charaktere sind meines Erachtens gut ausgearbeitet und man spürt beim Lesen einzelne Charakterzüge noch bevor sie für den Leser in Worten festgehalten wurden.

Lesen Sie weiter

Das Buch habe ich vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen. Es war ein eBook und ich habe es zu einem drittel gelesen und musste es dann leider abbrechen. Mit der netten Mitarbeiterin vom Bloggerportal habe ich dies auch abgesprochen. Ich finde das Buch ist mir einfach viel zu erotisch. Ich konnte mich nicht über die fast nicht vorhandenen Handlung freuen, denn es wurde alles von seinen viel zu vielen sexuellen Gedanken überschattet. Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht? Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden? Eckdaten Autor : Monica James Veröffentlicht : 10/04/17 Genre : Erotik Liebesroman

Lesen Sie weiter

Cover: einfach aber hübsch Schreibstil: wechselnde Perspektiven von Dixon und Madison, erotisch, romantisch Meine Meinung Danke an den Heyne Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Dixon ist Psychater. In seiner Branche ist er einer der Besten. Frauen kommen scharenweise und wollen von ihm erst therapiert und dann gevögelt werden. Als Dixon dann aber die Nymphomanin Juliet und die schüchterne Madison auf zwei völlig unterschiedliche Art und Weisen kennen lernt steckt er schnell mitten im Chaos. Er fängt eine Affäre mit der Sexsüchtigen Juliet an und schiebt Madison erst einmal auf die lange Bank. Als er sie dann aber eines Nachts in einem Club wiedersieht ist es erneut um ihn geschehen. Er will Madison. Unbedingt. Doch Madison hat inzwischen einen Freund mit dem sie zwar eigentlich nicht glücklich ist, den sie aber auch nicht verletzen will. Doch sie gibt Dixon schnell nach und so bahnt sich zwischen ihnen etwas an. Dixon macht mit Juliet Schluss, doch diese will sich das nicht so recht gefallen lassen... Fazit: Absolut gelungen, spannend und hoch erotisch. Ein Genuss für jeden Fan von Liebesgeschichten die mal etwas anders sind. Fünf verdiente Sterne.

Lesen Sie weiter