Leserstimmen zu
Cheesecakes, Pies & Tartes

Cynthia Barcomi, Ulf Meyer zu Kueingdorf

(24)
(4)
(0)
(0)
(0)
€ 18,99 [D] inkl. MwSt. | € 19,60 [A] | CHF 26,90* (* empf. VK-Preis)

Cynthia Barcomi Wer kenn sie nicht ? Ich habe mittlerweile 3 tolle Bücher von ihr Da ich ein Riesen Cheesecake Fan bin musste auch dieses unbedingt hier einziehen :) Das Buch heißt Cheesecakes, Pies & Tartes Erschienen im Mosaik Verlag Autorin : Cynthia Barcomi " Die Baking Queen nimmt Sie mit in ihre Heimat New York. Lassen Sie sich verführen von den Kuchen-Allstars aus den USA! •Cremige Cheesecakes, blättrige Pies und zarte Tartes – auch glutenfrei •Schnitten und Teigtaschen, schnell gebacken und aus der Hand gegessen •Aus zwei mach eins: kreative Gebäckkreuzungen •Köstliche herzhafte Rezepte – als Snack oder ganze Mahlzeit Vielfach kopiert, nie erreicht: Endlich lüftet Cynthia Barcomi das Geheimnis um das Rezept ihres legendären New York Cheesecake! " Ich finde die Rezepte von ihr wirklich toll und gut umsetzbar Ihr bekommt zum Rezept immer die Backform Größe z.B Pie Form 23cm Backzeit Kühlzeit Eine kurze beschreibung zum jeweiligem Rezept Einzelne Schritte beim nachbacken Tipps gibt es natürlich auch dazu sowie ein Rezept für unterschiedliche Backform Größe Von Glutenfreien Rezepten über Tartes und Pies findet ihr über 70 leckere Ideen Es gibt auch einige herzhafte Varianten für euch Ihr könnt auch tollen Vollkorn Blätterteig selbst herstellen Besonders spannend finde ich die Vielfalt eines Cheesecake z.b egal ob mit Mango, Ananas, Himbeeren oder Nüssen veredelt Wenn ihr mehr über Cynthia Barcomi erfahren möchtet dann schaut doch mal auf ihrer Webseite vorbei www.cynthiabarcomi.com oder auf Facebook Die jeweilige Bewertung spiegelt meinen persönlichen Eindruck wieder – Das Cover bekommt von mir * * * * – Layout des Buches * * * * – Aufteilung der Kategorien * * * * – Lesbarkeit der Rezepte * * * * – Die Fotos * * * * – Gesamteindruck * * * * – Kaufempfehlung von mir * * * * Das ein oder andere Rezept klingt echt toll und wird Zeitnah probiert Hier noch einige Informationen zum Buch Cheesecakes, Pies & Tartes – Das Buch hat 176 Seiten – 4-farbig, 99 Fotos – Gebundenes Buch, Halbleinen, Lesebändchen – Es ist im Mosaik Verlag erschienen – Autorin : Cynthia Barcomi – Erscheinungsdatum: 8. März 2016 – Format 21,0 x 27,0 cm – Die ISBN: 978-3-442-39301-5 – Kosten des Buches:€ € 18,99 [D] | € 19,60 [A] | CHF 25,90* (* empfohlener Verkaufspreis) Hoffe euch hat meine Buch Rezension gefallen würde mich über Feedback freuen Eure Küchenfee1980

Lesen Sie weiter

Dieses sehr schön aufgemachte Buch von Cynthia Barcomi " Cheesecakes, Pies & Tartes" hat mich beim Durchblättern auf den ersten Blick sehr angesprochen. Die Fotografien sind sehr ansprechend und laden zum Nachbacken ein. Die 72 mit Liebe ausgesuchten Rezepte haben am Anfang eine kleine Geschichte. Was ich sehr interessant finde,sind die glutenfreien Varianten, die sehr durchdacht sind und sich immer mehr durchsetzen. Ebenso werden die Ckes aus verschiedenen Böden hergestellt. Ihre Tipps zu den verschiedenen Kuchen sind sehr wertvoll, und wenn man sie beachtet , gelingt der Kuchen garantiert. Was mich sehr faszinierte ist die Wasserbadmethode.... Cynthia Barcomi beschreibt sie mit den Worten "Sauna für den Kuchen :-) " Ein Kritikpunkt sind die verschiedenen Größen der Formen für den Cheesecake. Nicht jeder hat sie in seinem Schrank. Ich habe sie mir angeschafft, da ich kleine Kuchen liebe. So kann man verschiedene Cheesecakes präsentieren. Jedoch finden sich in diesem Buch auch Rezepte die keine Form benötigen. Was die Zutaten zu den einzelnen Rezepten betrifft, sind einige nicht gängig im Supermarkt wie z. B. der Muscovadozucker. Wenn man sich auf dieses Buch einlässt und das beschreibt Cynthia auch, sollte schon die richtigen Zutaten verwendet werden. Das Vanillesalz und der Vanilleextrakt, die in all ihren Rezepten Anwendung finden, sind einfach herzustellen. Mein Fazit zu diesem Buch: Wundervoll, ansprechend, herausfordernd, sehr verständlich umzusetzen, Ich werde mich noch durch dieses Buch durchbacken und das ein oder andere Rezept auf meinem Blog vorstellen. Ich kann es wärmstens empfehlen. Herzliche Grüße an alle Backfreudigen und die die es noch werden mit diesem liebevollen Buch I.Lona ,Das Buch hat mich sehr neugierig gemacht, da ich ein Liebhaber von Cheesecakes bin. Spannend sind die Zusammensetzungen der Rezepte mit Zutaten, die nicht herkömmlich sind. Auf den 170 sehr anschaulichen und gelungenen Fotografien der Köstlichkeiten hat Cynthia Barcomi ihre Rezepte liebevoll und gut beschrieben dargestellt. Sehr schön finde ich, das es glutenfreie Rezepte in diesem Backbuch gibt. Die Zutaten , die Cynthia Barcomi verwendet sind nicht in jedem Supermarkt zu finden wie z.B. der Muscovado - Zucker, der häufig in ihren Rezepten auftaucht. Nicht jeder besitzt die Backformen, die in den Rezepten angegeben sind. Ich habe sie mir angeschafft, da ich es schön finde, nicht so große Kuchen herzustellen sondern verschiedene Kleine. Es befinden sich in diesem Buch auch Rezepte ohne Form. Die verschiedenen Varianten der Böden sind verlockend im Geschmack. Neu war für mich die Wasserbadmethode, die ich spannend empfand und das Ergebnis war perfekt. Sie schreibt " Das ist wie eine Sauna für den Kuchen :-) " Ihr Tipps zu den Cheesecakes, Pies und Tartes sind sehr hilfreich und auf jeden Fall zu befolgen. Das selbsthergestellte Vanillesalz & der Vanilleextrakt werden für jedes ihrer Rezepte benötigt und sind im Handumdrehen schnell zubereitet. Mein Fazit, was dieses hübsche und herausfordernde Buch anbelangt : Wundervoll, lecker, einfach umzusetzen und ich werde mich noch durch das Buch durchbacken. Das ein oder andere Rezept werde ich dann auf meinem Blog veröffentlichen. Herzlichst I.Lona

Lesen Sie weiter

Cynthia Barcomi's sechstes Backbuch mit dem Titel "Cheesecakes, Pies und Tartes" ist in acht reich bestückte Kapitel unterteilt und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Die ersten drei Kapitel (I ♥ Cheesecake, Cheesecake-Bars und Gluten Free Cheesecakes) beschäftigen sich ausschließlich mit Käsekuchen in allen möglichen Variationen und beinhaltet auch Cynthias Geheimrezept für ihren New York Cheesecake. In den Kapitel vier bis sieben (Hello, Miss American Pie, Homemade in Europe, Gluten Free Tartes, Free Form und Hybrids) erwarten einen wunderbare Pie und Tarte Rezepte für kleine und große, eckige und runde Backformen - oder auch ganz ohne Form. Das letzte Kapitel (Savory Cheesecakes, Pies & Tartes) beeinhaltet schließlich noch über zehn herzhafte Cheesecake, Pie und Tarte Rezepte.Abgerundet werden die Rezepte durch ein persönliches Vorwort, ein paar Worte zur Welt der Cheesecakes, Pies & Tartes (Zutaten, Boden, Zubereitung und Backform spielen eine wichtige Rolle!), das umfassende Register und ein Dankeswort zum Schluss. Besonders gut gefällt mir, dass bei sehr vielen Rezepten die Angaben für Backformen in verschiedenen Größen (z.B. beim New York Cheesecake für eine Backform mit 23cm Ø und 15cm Ø; bei der Chocolate Pistachio Tart für eine 9x32cm oder 23cm Ø Backform) stehen und es jeweils ein eigenes Kapitel für glutenfreie Cheesecakes und Tartes gibt. Ganz wichtig sind mir bei einem solchen Backbuch außerdem die Bilder und davon gibt es reichlich. Nicht nur Bilder zu den jeweiligen Rezepten, sondern auch Fotos von Cynthia im Vorwort, als Einführung in das nächste Kapitel und im Schlussteil geben dem ganzen Buch eine sehr persönliche Note. Mir gefällt das neue Backbuch sehr gut und ich werde sicherlich in Zukunft noch einige Rezepte daraus nachbacken und probieren. Tartes und Pies waren bisher eher ein Graus für mich, da der Boden nicht so wurde, wie ich es mir vorgestellt hatte, aber bei all den lecker klingenden und hübsch bebilderten Rezepten von Cynthia Barcomi, muss ich mich einfach noch mal an dieses Thema heran wagen. Heute gehe ich aber erst einmal auf Nummer Sicher und zeige euch ein nachgebackenes Rezept aus dem Kapitel Gluten Free Cheesecakes. [Rezept Gluten Free Banana Cheesecake] Mein Fazit: Obwohl ich mir extra eine neue Backform mit einem Durchmesser von 15cm Ø gekauft habe, um dieses Rezept zu backen, hat es leider nicht 100%ig geklappt bei mir. Der Boden war extrem hoch, so dass zu wenig Platz für die Füllung war und ich diese nicht komplett verwenden konnte. Auch war die Füllung leider in der Mitte nicht ganz durch. Das lag wahrscheinlich daran, dass ich mich blind auf die Temperatur- und Zeitangaben verlassen und keine Stäbchenprobe gemacht habe. Beim nächsten Versuch werde ich diese auf jeden Fall machen und den Kuchen (ggf. mit etwas Alufolie abgedeckt) etwas länger im Ofen lassen. Naja, sowas passiert manchmal und Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Lesen Sie weiter

Cynthia Barcomi ist sicherlich eine der ganz großen Konstanten der deutschen Backszene. Ihre Backwaren haben die amerikanischen Kuchen, Pies und vor allem natürlich auch Cheesecakes in Deutschland maßgeblich mit bekannt gemacht und wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, werde ich ihr definitiv einen Besuch abstatten! Auch eine fleißige Autorin ist sie und so erschien vor Kurzem ihr neustes Werk: „Cheesecakes, Pies & Tartes“ In das Buch musste ich unbedingt einen genaueren Blick werfen und so wanderten gleich einige der Rezepte auf meine Nachbacken-Wollen-Liste. Ihr wollt einen Eindruck? Der berühmte New York Cheesecake, Oreo Cheesecake, Choco Swirl Bars oder auch ein Streusel Pie… alles Backwerke, die ich unbedingt mal ausprobieren muss! Die Rezepte sind in bewährter Barcomi-Art geschrieben: Jedes Rezept wird von einem ganzseitigen Bild begleitet, die Zutaten sind übersichtlich aufgeführt und auch nach Füllung, Boden oder ähnlichem aufgeteilt. Die Zubereitungsschritte sind ausführlich und verständlich aufgeschrieben. Alle Bilder für das Buch wurden übrigens direkt in New York geshootet. Mir gefällt das Buch insgesamt sehr gut und man merkt die Euphorie Cynthia Barcomis für das Thema, was super ist! Alle, die sich für amerikanisches Backwerk in klassischer oder moderner Form interessieren, kommen an Cynthia Barcomi und ihren Büchern nicht vorbei und diese Reihe wird auch hier nicht gebrochen, denn was könnte klassischer sein als Pies und Cheesecakes?!

Lesen Sie weiter