Leserstimmen zu
Thomas Müntzer

Siegfried Bräuer, Günter Vogler

(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 58,00 [D] inkl. MwSt. | € 59,70 [A] | CHF 78,00* (* empf. VK-Preis)

„Die Veränderung der Welt ist vor dem Tor…“ Thomas Müntzer Biographie, Siegfried Bräuer/Günter Vogler. Neuerscheinung Gütersloher Verlagshaus. 2017. Das große Gedenkjahr der Thesenveröffentlichung Martin Luthers in Wittenberg wie auch Zahlen-Symbol einer reformatorischen Bewegung im 16.Jahrhundert, die weitreichende Veränderungen in Politik und Kirche bewirkte. Wir verbinden mit dieser entscheidenden Epoche neuzeitlichen Selbstbewusstsein wohl in erster Linie die Namen von Luther, Zwingli und Calvin. Neben diesen „Stars“ der Geschichte gibt es aber viele Persönlichkeiten, Männer wie Frauen, die in ihren „großen“ Schatten stehen und deren Rolle wie inhaltliche Ausrichtung uns nur sehr wenig oder verzerrt bekannt sind. Doch gerade sie sind es auch, die an der Breitenwirkung der Reformation, also dem Anspruch von Erneuerung, Veränderung mittelalterlicher Kirchen- wie Gesellschaftsstruktur wesentlichen Anteil hatten. Die Metapher Schatten bezieht sich dabei einerseits auf das Verschweigen in der historischen Überlieferung wie auch auf einen verkürzten Deutungsansatz, der Objektivität vermissen lässt. Das kommende Gedenkjahr der Reformation sollte nun ein Anlass sein, Menschen und Inhalte, Lebensläufe und Ereignisse dieser Epoche in klares, helles Licht historischer Fakten zu setzen und so die Traditionsgeschichte kritisch zu hinterfragen. Die Biographie über Thomas Müntzer des Historikers Günter Vogler und des Theologen und Pfarrers Siegfried Bräuer ist nun so eine historische Vergewisserung reformatorischer Prozesse. Der Ausgangspunkt ihrer sehr anschaulichen Lebensbeschreibung im erklärenden historischen, politischen und theologischen Rahmen der Zeit ist der Zugang zu Quellenoriginalität, an die sich die Darstellung zurecht bindet wie öffnet. Es kommt dabei auch die lebensweltliche, menschliche Perspektive in den Blick, die das Buch zu einem spannenden Reiseerlebnis mit und zu einer facettenreichen wie tragischen Persönlichkeit in einer stürmischen Epoche werden lässt. Siegfried Bräuer/Günter Vogler „Thomas Müntzer – Neu Ordnung machen in der Welt“ Gütersloher Verlagshaus 2016 Walter Pobaschnig, Wien 9_2016 https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Lesen Sie weiter