Leserstimmen zu
Grey - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt

E L James

Fifty Shades of Grey aus Christians Sicht erzählt (1)

(29)
(16)
(3)
(1)
(0)

Meine Meinung: Es ist faszinierend die Geschichte aus der Sicht von Christian zu hören. Seine Gedanken haben mich sehr oft schmunzeln lassen....😈 Leider habe ich mir die Stimme zu Christian etwas anders vorgestellt ,aber das ist bekanntlich Geschmackssache und tut der Story keinen Abbruch. Als echter Shadie musste ich dieses Hörbuch natürlich in einem Rutsch verschlingen, was mir sehr gut gelang (natürlich mit Pausen). Die Story war gut umgesetzt und an keiner Stelle langweilig. Klare Kaufempfehlung von mir und volle Punktzahl 💥💥💥💥💥

Lesen Sie weiter

Nachdem ich alle Bücher der Fifty Shades of Grey Reihe gelesen und auch die Hörbücher verfolgt habe, musste ich mir selbstverständlich die Version des Christian Greys anhören. Zuerst war ich von der erzählenden Stimme sehr enttäuscht, denn diese entsprach nicht meinen Vorstellungen ;-) Doch nach einigen Kapiteln gewöhnte ich mich an ihn und verfolgte jedes Kapitel mit Spannung. Der millionenreiche Jungunternehmer Christian Grey trifft wird von der unschuldigen und schüchternen Studentin Anastacia Steel für die Studentenzeitung interviewt. Bei diesem läuft alles schief, was nur schief laufen kann. Ana vertritt ihre Freundin Kate, die krank zu Hause im Bett liegt, und deren Christian beantwortet ihre Fragen geduldig und ist fasziniert von der ungeschickten Anastacia und der Vorstellung seiner neuen Sub... Der geheimnisvolle Jungunternehmer erzählt seine Geschichte, spannend und atemberaubend wie je zuvor. Seid gespannt :-)

Lesen Sie weiter

WoW

Von: Sarah

05.12.2016

Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Inhalt : Erzählt in Christians eigenen Worten, erfüllt mit seinen Gedanken, Vorstellungen und Träumen zeigt E L James die Liebesgeschichte, die Millionen von Lesern auf der ganzen Welt in Bann geschlagen hat, aus völlig neuer Perspektive. Christian Grey hat in seiner Welt alles perfekt unter Kontrolle. Sein Leben ist geordnet, diszipliniert und völlig leer – bis zu jenem Tag, als Anastasia Steele in sein Büro stürzt, um ihn zu interviewen. Er versucht, sie zu vergessen und wird stattdessen von einem Sturm der Gefühle erfasst, den er nicht begreift und dem er nicht widerstehen kann. Anders als all die Frauen, die er bisher kannte, scheint die schüchterne, weltfremde Ana direkt in sein Innerstes zu blicken – vorbei an dem erfolgreichen Geschäftsmann, vorbei an Christians luxuriösem Lebensstil und mitten in sein zutiefst verletztes Herz. Kann Christian mit Ana an seiner Seite die Schrecken seiner Kindheit überwinden, die ihn noch immer jede Nacht verfolgen? Oder werden seine dunklen Begierden, sein Zwang zur Kontrolle und der Selbsthass, der seine Seele erfüllt, diese junge Frau vertreiben und damit die zerbrechliche Hoffnung auf Erlösung zerstören, die sie ihm bietet? Meinung : Die Geschichte von Ana und Christian hat mich sehr begeistert, allein die Bücher aus Anas Sicht habe ich mindestens 8. mal gelesen. Das ganze jetzt mal aus Christians Sicht zu erleben und zu hören war in diesem Fall ein kleines Erlebnis. Von Anfang angab es diese Verbindung zwischen Christian und Ana. Dennoch begann das Hörbuch schleppend und wurde nach und nach besser und besser. Mich hat es persönlich sehr interessiert wie Christian bei der Verhandlung vom Vertrag denkt und es war ein echter spaß da zu zuhören. Nach und nach verliebt sich Ana in ihn und auch bei ihm regt sich etwas im inneren. Richtung ende gesteht Ana Christian ihre liebe, di er zwar erwidert aber ihr nicht sagen kann. Das Hörbuch endet sehr spannend. Christian schickt Ana eine kleine Botschaft wo die Musik seine liebe erklären soll. Ich finde das Hörbuch trotzdem Hammer geil und werde es definitiv nochmal hören. Dazu hoffe ich sehr auf ein weiteres Buch aus Christians Sicht, da es mal eine spannende und lustige Abwechslung war und ist. Ich bedanke mich nochmal herzlich für das Rezensionsexemplar beim Blogger Portal und beim Hörverlag Zu Martin Kautz : Der Leser Martin Kautz liest das Buch einfach genial vor. Die Gedanken , die Gefühle und die Stimmungsumschwünge von Christian bringt er genial rüber und es macht tierisch spaß zuzuhören. Ich vergebe 5 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

GREY - Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt Ungekürzte Lesung Erzählt von Martin Kautz Autor/in: E.L James Laufzeit: ca. 18h 44 min Format: 2 mp3-CD Verlag: der Hörverlag 2015 Meinung & Fazit Zum Inhalt brauche ich nicht mehr viel sagen, denn ich denke dass jeder weiß worum es in dieser Buchreihe geht. Nach dem ich das Hörspiel 'Fifty Shades of Grey' aus der Sicht von Anastasia gehört habe und es mir so gut gefallen hat, habe ich mir vorgenommen es auch aus der Sicht von Christian zu hören. Vorab möchte ich sagen das ich noch nie der große Fan von Hörspielen war, aber nach diesen zwei Hörbuchern entwickle ich schon eine kleine Liebe. Auch hier muss ich sagen, dass mir die Erzählerstimme von Martin Kautz sehr gut gefallen hat. Die Stimme war sehr angenehm und hat einen dominanten Hauch was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Ich muss gestehen, das ich etwas skeptisch gegenüber den erotischen Passagen war aber die Skepsis ist total unbegründet, denn die Szenen wurde sehr detailliert und sinnlich erzählt. Das Hörspiel hörte ich während meinen Lernzeiten und ich hätte nie gedacht, dass es mich so entspannen wird. Ich denke es hatte mit der angenehmenden Erzählerstimme zu tun, denn ein Hörspiel ist erst gut wenn die Stimme passt. Zum Fazit kann ich nur sagen das es sehr großen Spaß gemacht hat, die Geschichte von Christian Grey hören und nicht zu lesen. Ich empfehle es an alle FSOG-Fanatiker und an die, die Lust auf ein Hörbuch haben. erhält 4 von 5 Schleifen Ich bedanke mich beim Hörverlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Lesen Sie weiter

Das Cover: Ich mag das Cover. Es ist in genau der richtigen Farbe gehalten und das Auge lässt uns ein bisschen hinter die Fassade von Christian blicken. Die Story: Ich glaube jeder kennt mittlerweile die Geschichte von Christian und Ana. Ich finde die Geschichte wirklich toll, weil es zu dem Zeitpunkt etwas total neues war. Die Protagonisten: Christian Grey: Wir sehen die Geschichte von seiner Sicht aus. Er ist ein von außen sehr kalt wirkender Firmenboss, der niemanden an sich heran lässt. Man erfährt in diesem Buch aber viel über die Hintergründe und seine Gedanken, warum er so ist wie er ist. Es war sehr interessant diese Seite der Medallie zu sehen. Ana: Sie ist noch sehr unerfahren und naiv als sie Christian kennen lernt. Ich mag sie total, sie weiß trotzdem was sie will und kann sich durchsetzen, auch wenn nicht immer alle Entscheidungen so sinnvoll sind. Der Schreibstil: Ich mag den Schreibstil total. Er fesselt (im wahrsten Sinne des Wortes haha) und man wird direkt in die Geschichte gesogen. Christian und Ana sind ein wirklich tolles Paar und die Geschichte von dieser Seite zu sehen war sehr interessant und dem Leser/Hörer wird so einiges klar warum Christian so ist wie er ist. Der Sprecher: Die Stimme von Martin Kautz ist sehr angenehm und passt sehr gut in die Geschichte. Er spricht klar und deutlich und ich finde die Auswahl des Hörbuchsprechers sehr gut. Hier noch Infos zu ihm: Martin Kautz, 1979 in Potsdam-Babelsberg geboren, ist Schauspieler, Musiker und Synchronsprecher. Im Alter von zehn Jahren beginnt er mit dem Schlagzeug- und Klavierunterricht und spielt als Schlagzeuger in Jugendorchestern wie der Jungen Philharmonie Brandenburg, dem Landesjugendjazzorchester Brandenburg, dem Deutschen Musikschulorchester und dem Bundesjugendorchester als einer der jüngsten Musiker seiner Generation. Er fängt ein Jungstudentenstudium im Fach Klassisches Schlagzeug am Julius Stern Institut der Hochschule der Künste zu Berlin an, studiert in Zürich Schauspiel und erhält im Anschluss an sein Studium eine klassische Gesangsausbildung. Es folgen Engagements am Schauspielhaus Zürich und in der freien Theaterszene, in Berlin, Düsseldorf, Krakau, am Thalia Theater Hamburg und in Teheran. Während seines Studiums in Zürich baut er seine Affinität zum Sprechen immer weiter aus. Martin Kautz lebt in Berlin und gibt seine Stimme Hollywoodstars wie Jon Bernthal, Michael Ealy, Taylor Kinney, Matthias Schoenaerts, Channing Tatum, Sean Harris, Joel Kinnaman, Kirk Acevedo, Jay R. Ferguson und Jon Seda. Die Musik ist seine größte Leidenschaft, 2015 ist er im Studio und schreibt an seinem neuen Album. Für den Hörverlag las er bereits: „Kein Tag für Jakobsmuscheln“ von Catherine Simon und „Der Leichensammler“ von D.E. Meridith. Die Autorin: Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hat, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte „Fifty Shades of Grey“-Trilogie, die sich global mehr als 125 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, „Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen“, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmung von Band 1, die im Februar 2015 in die Kinos kam, brach weltweit alle Rekorde. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen. Mein Fazit: Ein tolles Hörbuch das ich sehr genossen habe. Die Geschichte ist super und einfach zauberhaft.

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt werde ich jetzt nicht wirklich was sagen, da fast jeder die Bücher kennt. ;) Da mir die Reihe „Fifty Shades of Grey“ wirklich gefallen hat, war ich sehr gespannt auf das Buch von Grey. Meine Erwartungen an das Buch waren schon etwas da, aber nicht wirklich hoch, da ich Christian in der kompletten Reihe nie zu 100% einschätzen konnte, daher war ich einfach nur gespannt, was auf mich zukommt. Anastasia (Ana) lernt sehr viel von Christian, was in diesem Buch noch einmal sehr deutlich wird. Durch ihn wird sie erst richtig bissig und schlagfertig. Sie lernt eine neue Welt durch Christian kennen, vergisst aber nie woher sie kommt. Christian lebt ein sehr eintöniges Leben. Erst Ana bringt so richtig Farbe in sein Leben und lässt ihn so richtig aufblühen. Aus der Sicht von Christian war das Buch noch mal ein ganz neues Erlebnis. Sehr spannend war für mich, wie Christian eigentlich wirklich fühlt und wie oft er sich bemühen musste, seine Fassung nicht zu verlieren. Zum ersten Mal lernt man auch so richtig seine Unsicherheiten kennen, die man vorher nicht wirklich gespürt hat. Nach diesem Buch verstehe ich Christian viel besser und ich konnte mich in den Charakter noch viel besser hineinversetzen. Mich konnte das Buch wirklich überzeugen und ich würde mich freuen, wenn auch wirklich noch die anderen Teile aus Sicht von Christian erzählt werden. Für „SOG“ Fans ist das Buch ein absolutes muss. Vielen Dank an den Goldmann Verlag für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Nach dem weltweiten Erfolg von „50 Shades of Grey“ war das Interesse um die Charaktere Christian Grey und Anastasia Steele riesig. Und spätestens nach dem der Film rauskam und ein nicht gerade befriedigendes Ende lieferte, hoffte man noch mehr zu erfahren. Das ist nun möglich mit „Grey“, dem Hörbuch zum Buch „Grey“. Diesmal entführt uns E. L. James ein Stück weit tiefer in die Seele von Christian Grey. Schließlich haben wir bisher alles aus der Sicht der jungen Studentin Anastasia Steele erfahren. „Grey“ erzählt die Geschichte des ersten Buches erneut. Nur beleuchtet James die Geschichte aus der Perspektive von Christian. Interessant ist hier auf jeden Fall mehr über die Vergangenheit Christians zu erfahren. Welche Absicht steckt dahinter? Was geht in ihm vor? Was fasziniert und beängstigt ihn gleichzeitig? Das sind Fragen auf die E. L. James eingeht. Bei der Geschichte kann man nicht erwarten, dass man alles erfährt. Allerdings schafft es E. L. James mehr Verständnis und Gefühl für Christian zu erzeugen. Aus der Sicht von Ana kam Christian in Teil 1 schließlich sehr schlecht weg. Das Hörbuch besteht aus zwei CDs und geht insgesamt 18 Stunden und 44 Minuten lang. Gesprochen wird es von Martin Kautz, der schon lange als Sprecher arbeitet und bereits Stars wie Channing Tatum seine Stimme gegeben hat. Mit einer sehr eindringlichen, klaren und selbstbewussten Stimme verleiht er Christian Charme und passt sich perfekt seinen Gedanken an. Von Beginn an war es dank seiner angenehmen Stimme sehr einfach wieder in die Geschichte zu finden. Unabhängig davon dass man davor aus der Sicht Anas alles mitbekommen hat, konnte man sich also leicht mit dem Gegenpart identifizieren. Insgesamt ist „Grey“ eine schöne Ergänzung zum ersten Teil. Vor allem dank der wunderbaren Stimme von Martin Kautz, hat es nochmal eine ganz andere Wirkung. Es werden hier nicht alle Fragen von E. L. James beantwortet und bis auf den Perspektivenwechsel ändert sich nicht viel. Allerdings ist es für Fans sicher interessant, etwas tiefer in die Seele von Grey zu blicken.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Ich denke fast jeder kennt mittlerweile Shades of Grey. Bei diesem Hörbuch bekommt man die Chance die ganze Geschichte von Christan und Anastasia mal aus der Sicht von Christian selbst erzählt zu bekommen! Meine Meinung: Ich bin schon seit der ersten Stunde an Fan von Shades of Grey und habe die Bücher richtig verschlungen und war durchweg begeistert. Die Buchversion aus der Sicht von Christian habe ich aber noch nicht gelesen, deswegen war ich natürlich sehr neugierig auf das Hörbuch. Da man ja die Geschichte bereits kennt hat man auch gewisse Erwartungen, die das Hörbuch erfüllen müssen und ich kann ehrlich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde! Christian wird von Martin Kautz gelesen. Ich musste mich erst mal mit der Stimme anfreunden, da man doch immer irgendwie seine ganz eigene Vorstellung im Kopf hat, wie sich eine Stimme anhört und klingt und deswegen etwas Eingewöhnungszeit braucht. Es hat aber nicht lange gedauert, bis ich mich an seine Stimme gewöhnt hatte und sie mich in den Bann gezogen hat. Es gefällt mir wirklich sehr gut wie er die Story und die Emotionen transportiert und es macht wirklich Spaß im zuzuhören, Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen! Die Geschichte kannte ich ja bereits, aber es war eine richtig tolle Erfahrung diese aus der Sicht von Christian erzählt zu bekommen! Das Hörbuch hat eine ziemlich lange Laufzeit von über 18 Stunden, ist also nichts was man so schnell mal an einem Abend durchhört, aber es lohnt sich die Zeit in das Hörbuch zu investieren und man kann es super im Auto oder auch zuhause während der Hausarbeit oder auch ganz entspannt auf dem Sofa anhören!

Lesen Sie weiter