Leserstimmen zu
Ich lebe mit meiner Trauer

Chris Paul

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Paperback
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

„Trauern ist die Lösung, nicht das Problem!“, ist ein Satz aus dem Ratgeber „Ich lebe mit meiner Trauer“, der renommierten Psychotherapeutin und Trauerbegleiterin Chris Paul. In ihrem Buch präsentiert sie einen ganz neuen Ansatz des Trauerns und bezeichnet ihn als „Kaleidoskop des Trauerns“. Hiermit bietet sie Trauernden ein lebensnahes, verständliches Bild an und zeigt viele unterschiedliche Reaktionen und Gestaltungsmöglichkeiten eines Trauerweges. Meinung: Der Tod ist die „dunkle“ Seite unseres Lebens, mit intensiven Gefühlen, Ohnmacht, Sehnsucht und Schmerz bei den Hinterbliebenen verbunden. Trauernde suchen Antworten auf das „Warum?“ eines Todes und fragen sich nach dem Sinn des eigenen Weiterlebens. Viele Trauernde wissen oft nicht mehr wie es nach dem Tod eines geliebten Menschen weitergehen soll. Mir erging es ähnlich, innerhalb kürzester Zeit verlor ich einige mir nahestehende Menschen. Lange Zeit wusste ich nicht wohin mit meiner Trauer, meinem Schmerz, ja ich bin förmlich in ein „schwarzes, tiefes Loch“ gefallen. Da bin ich auf das Buch der Autorin gestoßen. Sie zeigte mir die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten eines Trauerweges auf und das dieser nicht nur mit Leid und Schmerz, sondern auch mit Dankbarkeit und Liebe verbunden sein kann. Beim Lesen des Buches fühlte ich mich plötzlich nicht mehr alleingelassen mit meiner Trauer, es war jemand da, der mich an die Hand nahm und mich auf meinen Trauerweg begleitete. Ich denke hilfreicher kann ein Buch nicht sein und dafür bin ich der Autorin dankbar.

Lesen Sie weiter