Leserstimmen zu
Rock my Soul

Jamie Shaw

The Last Ones to Know (3)

(117)
(27)
(5)
(1)
(0)
Paperback
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Erstmal möchte ich mich bei dem Verlag für das mir zugesandte Rezi Ex bedanken. Es hat wirklich viel Spaß gemacht die Geschichte von Kit und Shawn zu lesen. Auf `Rock my Soul` habe ich mich ganz besonders gefreut, da endlich mal eine Frau als Gitarristin das Leben der Jungs auf den Kopf stellt. Diese Protagonistin habe ich sofort in Herz geschlossen. Sie ist ganz anders als alle anderen, sie ist eine richtige Powerfrau, die sich nichts gefallen lässt. Ich dachte sofort: `Wow, endlich mal jemand nach meinem Geschmack.` Band 3 hat mich nicht im geringsten enttäuscht. Er überzeugte mich mit Witz, Liebe und Charme. Ich konnte sofort in die Geschichte eintauchen und habe sie von Anfang bis zum Ende sehr genossen. Der Schreibstil ist einfach, flüssig und jugendlich. Genau wie die beiden anderen Bände kann man die Protagonisten und ihre Handlungen nachvollziehen, auch wenn ich nicht immer ihrer Meinung war. Die Jungs von `The last ones to know` haben mich bis jetzt alle begeistert. Sie sind einfach ein toller verrückter Haufen. Fazit: Jamie Shaw kann es einfach! Sie packt einen von der ersten bis zur letzten Seite. `The last ones to Know` müsst ihr kennenlernen. Aber vor allem Kit!!!!!

Lesen Sie weiter

-- Meine Meinung zum Buch: -- Jamie Shaw's Schreibstil ist einfach flüssig und voller Prickeln. Schon von der ersten Seite an merkte ich, dass es auch in Band 3 heiß hergehen wird. Jamie schreibt mit so einer intensivität und auf so hohem Niveau, dass ich diesen Band 3 regelrecht verschlungen habe. Mir gefällt der Stil der Autorin sehr. In Band 3 lernen wir Shawn besser kennen und als neue Protagonistin tritt die toughe Kit auf. Shawn ist ein Kerl, welcher anfänglich einfach seinen Spaß haben wollte und der alles für seine Band "The Last One to Know" tun würde aber er macht in diesem dritten Band eine unglaublich tolle Wandlung mit, welche mir echt gefallen hat. Kit lernen wir ebenfalls kennen und sie ist eine sehr starke Frau gewesen. Anfänglich war ich skeptisch ob sie es schaffte und ob sie das alles durchsteht aber dies war schnell verflogen, denn sie entwickelte sich weiter und bewies das sie es drauf hat. Die Geschichte von Shawn und Kit war wieder sehr mitreißend und hatte wieder die alt bekannte Erotik. Dennoch finde ich, dass die Geschichte rund um Shawn und Kit nicht an den ersten Band (Adam & Rowan) ran kommt, was ich ziemlich schade fand, denn Shawn war auch im ersten Band einer meiner Lieblingscharaktere der die Handlung sehr abgerundet hatte aber in seiner eigenen Geschichte mit Kit schaffte er es leider nicht. Die Story war echt toll und ich konnte dieser stets folgen und ich war froh, dass Shawn seine Geschichte erhalten hat. Der Handlungsstrang von Band 3 war nun nichts neues, denn ich habe das Gefühl, dass sich die Handlungsstränge in allen vier Bänden sehr ähneln. Nichts desto trotz war dieser Handlungsstrang sehr nachvollziehbar, wenn auch stellenweise vorhersehbar. Vom Handlungsstrang kann ich sagen, dass dieser locker gehalten wurde und nicht zu aufwendig gestaltet war, was dem ganzen Buch einen besonderes Charakter verliehen hat. -- Mein Fazit zum Buch: -- Der dritte Band der Serie rund um die Rockstars konnte mich zum großteil sehr überzeugen, weshalb ich die kleinen Fehler leicht übersehen konnte und diesen nur einen Diamanten abziehen werde. An sich ist es ein wunderbarer drittet Band, der die Geschichte rund um das Bandmitglied Shawn und das neue Mitglied Kit erzählt. Für den dritten Band gibt es 4 von 5 Diamanten, da es mich zwar zum größten Teil überzeugen konnte aber dennoch kleinere Fehler vorhanden sind.

Lesen Sie weiter

Ein Buch über eine etwas andere Liebesgeschichte. Inhalt: Shawn Scarlett ist ein Rockstar und verdreht allen den Kopf, auch Kit Larson. Nach einem One Night Stand, wir ihr aber schnell klar dass sie nie mehr für ihn sein wird. 6 Jahre später sucht Shawn´s Band „The Last Ones to know“ einen neuen Gitarristen und Kit kann nicht wiederstehen und spielt vor. Sie bekommt eine Zusage und wird von nun an mit Ihnen zusammen spielen. Shawn konnte sie nach all den Jahren nicht vergessen und von nun an wird sie jeden Tag in seiner Nähe sein. Kann das wirklich gut gehen oder kommen die Gefühle wieder hoch? Eine Geschichte über Liebe, Freundschaft, Familie und das Leben in einer Band. Meine Meinung: Rock my Soul ist der dritte Teil der Rock – Reihe. Diese Geschichte handelt von Shawn und Kit. Von Jamie Shaw habe ich sowohl Rock my Heart (der erste Teil) und Rock my Body (der zweite Teil) gelesen. Diese haben mir wirklich gut gefallen und ich war schon sehr gespannt auf Rock my Soul. Leider ist es der erste Teil dieser Reihe den ich rezensiere. Mir fehlt leider einfach die Zeit, alle Bücher die ich lese auch zu bewerten. Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Die Spannung zwischen den beiden, hat mich wirklich hin und her gerissen. Auf der einen Seite wollte ich dass sie sich wieder näher kommen, aber auf der anderen Seite, hat er sie damals wirklich verletzt. Diese Geschichte hatte so viele Wendungen und überraschende Momente die mich zum Lachen und zum Nachdenken gebracht haben. Die beiden Hauptprotagonisten Shawn und Kit, die im Mittelpunkt der Geschichte stehen, sind wie Magneten. Sie ziehen sich automatisch an, auch wenn sie es zunächst nicht wahr haben wollen. Aber erst durch die Ihre Freunde und Familie wurde die Geschichte wirklich lebendig, konnte sie erst richtig erzählt werden. Von Shawn habe ich zunächst nicht viel gehalten. Typisch Rockstar – Image eben, kriegt jede die er will und macht was er will. Aber so kann man sich wirklich täuschen, denn je mehr Seiten ich gelesen habe, desto mehr habe ich mich in ihn verliebt. Kit war mir sofort sympathisch, mit ihrem taffen auftreten und ihren Stiefeln, die sie irgendwie immer anhatte. Sie war so bodenständig, so normal, man konnte sie nur mögen. Wenn sie gespielt hat, war es als würde sie alles um sich herum vergessen. Ich finde es wirklich schön, wenn man sich in etwas so verlieren kann. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen, was unter anderem auch einer der Gründe ist, weshalb ich den dritten Teil lesen wollte. Auch weil mich die Geschichte von Kit und Shawn wirklich interessiert hat. Jamie Shaw schafft es auch in diesem Teil, mich durch ihren lockeren Schreibstil zu überzeugen. Es war so detailreich beschrieben, dass ich es mir bildlich vorstellen konnte. Das Ende des Buches war wirklich schön und hat mich berührt aber auch zum Lachen gebracht. Teilweise ziemlich vorhersehbar, aber ich denke, das sollte es auch sein. Ein wirklich schönes Ende der Geschichte von Shawn und Kit. Ich kann das Buch bzw die Reihe absolut weiter empfehlen. Die Geschichten sind nicht langweilig oder in die Länge gezogen, außerdem gefällt es mir, dass alle Protagonisten dieser Reihe so unterschiedlich sind. Eine wirklich wundervolle Geschichte. Ich liebe diese Reihe einfach, lest sie unbedingt. Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf den vierten Teil der Rock- Reihe „Rock my Dreams.“ Diese Geschichte geht um Mike und Hailey.

Lesen Sie weiter

Rock my Soul Jamie Shaw Taschenbuch: 12,99€   Ebook: 9,99€  Seiten: 448 Seiten ISBN: 978-3734103568 Verlag: Blanvalet Erscheinungsdatum: 19. Juni 2017 ★★★★★ Klappentext Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen … Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird … Quelle Meinung Wie bereits auch die ersten 2 Bände der Mayhem-Series, konnte mich nun auch der 3te Band vollkommen überzeugen. In diesem Band eroberten direkt 2 Rockstars mein Herz. Nämlich Shawn&Kit. Beide Hauptprotagonisten schafften es, mir den Boden unter den Füßen weg zu ziehen. Allein ihre Art der beiden ist einfach nur göttlich. Ich musste so oft während des Lesens schmunzeln. Besonders auch, da ich mich ziemlich oft in Kit wiedererkannte. Ob das so positiv ist? Ich bin mir da noch nicht soooo sicher. Aber auch Shawn ist einfach nur wundervoll. Besonders wie er in seiner Musik aufgeht. Die Liebe, die er für die Musik und für seine Freunde hegt, ist einfach nur greifbar. Die Autorin Jamie Shaw hat es wieder einmal geschafft, ihren Charakteren eine wundervolle Persönlichkeit einzuhauchen. Auch diese Charaktere, sind wie auch bei ihren Vorgängern, einfach etwas besonderes. Sie sind nicht 0815. Sie schaffen es einem bis ins Mark zu kriechen. Es gab stellen, da wollte ich beide einfach nur durchrütteln, damit sie aufwachen. Dann gab es jedoch auch wieder stellen, in denen ich im Bus saß und Tränen gelacht hab... MORGENS um 5:00Uhr. (Falls ein Pendler, der mit mir fährt das liest... sorry.... auch wenn es mir eigentlich gar nicht wirklich leid tut *hust*) Auch bei diesen beiden Charakteren, zeigt es sich wieder einmal, das sich ein Blick hinter die Fassade lohnt. Ihre Geschichte, die sie zu dem machte was sie nun sind, ist einfach bewegend. Ich liebe es einfach, wenn man nicht auf Anhieb weiß, was einen Menschen ausmacht, und dies hat Jamie perfekt umgesetzt. Fazit Bereits bei diesem Band bekam ich schon ein wenig Abschiedsschmerz, denn mit dem nächsten Band, wird diese Reihe enden... Wird Mike mich genauso überzeugen können wie seine Bandkollegen? Ich lass mich überraschen. Eine klare Leseempfehlung gibt es von mir für diese Buchreihe!

Lesen Sie weiter

Inhalt: Kit hat an Shawn Scarlett ihre Jungfräulichkeit verloren und schwebt auf Wolke sieben, während sie auf seinen Anruf warten. Doch Shawn meldet sich nicht und Kit versucht ihn zu vergessen bis Jahre später die Band The Last Ones to Know, in der Shawn Mitglied ist, einen neuen Gitarristen sucht. Kit liebt die Musik fast so sehr wie sie Shawn geliebt hat und probiert ihr Glück. Das Vorspielen klappt so gut, dass sie ein festes Mitglied der Band wird und ab jetzt wird sie Shawn jeden Tag sehen. Meine Meinung: Bei jedem Teil dieser Reihe könnte ich in den Teenie-Kreisch-Schmacht-Modus fallen, denn die Jungs sind einfach super. Ihre Freundinnen sind super. Die Musik scheint super zu sein und jede verdammte Geschichte die Jamie Shaw in diese Reihe rein spinnt ist einfach nur genial. Mit Kit gibt es endlich wieder einen weiblichen Charakter den ich sehr sympathisch finde, denn sie ist rockig und hübsch und hat eine tolle und durchgeknallte Familie. Sie ist als einziges Mädchen unter vier Brüdern aufgewachsen und die drei größeren spielen ihre Chef-Beschützerrolle sehr gut. Leider versuchen sie sich auch ständig in ihr Leben einzumischen, was die lustigsten Streitszenen heraufbeschwört. Nur Kits Zwillingsbruder ist in dieser Familie eine Ausnahme. Er ist sehr ruhig und es wirkt, als würde ihn dauernd etwas belasten. Die Zwillinge haben eine Beziehung, wie man sie sich als Außenstehender so vorstellt. Sie fühlen mit dem anderen und zusammen wirken sie wie eine Einheit. Leti, der ja immer irgendwelche Typen heiß findet, scheint sich in diesem Teil erstmals richtig zu verlieben, ohne sich selbst zu verlieren. Ich liebe seine Art er selbst zu sein. Was mir neben der Hauptstory am besten gefallen hat, war der Beginn von Mikes Geschichte, denn seit er im ersten Teil schon sagte, dass er mit Groupies nichts anfangen kann und nur gezockt hat, fand ich ihn schon genial. Er wartet auf die große Liebe und nimmt nicht jede sich ihm bietende Gelegenheit. Shawn ist mir auch schon seit dem ersten Teil sympathisch, denn hinter seiner Groupie-Abschlepp-Nummer scheint er einen sehr herzlichen und weichen Kern zu verstecken. Ich war am Anfang etwas verwundert, als alle von Kits Vorspielen begeistert waren und Shawn sie abwimmelte. Im Laufe der Geschichte knistert es immer wieder gewaltig und es war schön und nervig zugleich, denn Kit und Shawn können anscheinend nicht mit, aber erst recht nicht ohne einander. Fazit: Wieder ein wundervoller Teil dieser Reihe, aber jetzt will ich unbedingt wissen wie es mit Mike weitergeht.

Lesen Sie weiter

Allgemeines Titel: Rock my Soul Autorin: Jamie Shaw Verlag: blanvalet Buchlänge: 448 Seiten ISBN: 9783734103568 Preis: 12,99 € Über die Autorin Geschrieben wurde Rock my Soul von Jamie Shaw, geboren und aufgewachsen in South Central Pennsylvania. Sie erwarb einen Master-Abschluss in Professionellem Schreiben an der Townson University, bevor ihr klar wurde, dass die kreative Seite des Schreibens ihre wahre Berufung ist. Sie ist eine treue Anhängerin von White Chocolate Mocha, eine entschiedene Verfechterin von Emo-Musik und ein leidenschaftlicher Fan von allem, was romantisch ist. Am meisten aber liebt sie den Austausch mit ihren Leserinnen. Klappentext Er ist ein Rockstar und verdreht jeder den Kopf – doch um sie für sich zu gewinnen, muss er sich richtig ins Zeug legen … Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand. Die Liebe zur Musik aber lässt sie nie wieder los, und als Kit Jahre später erfährt, dass Shawns inzwischen sehr erfolgreiche Band The Last Ones to Know einen neuen Gitarristen sucht, kann sie nicht widerstehen und spielt vor. Kurz darauf erhält sie die Zusage und ist überglücklich. Doch das heißt auch, dass sie Shawn, den sie nie vergessen konnte, von jetzt an jeden Tag sehen wird … Meine Meinung Wer wünscht es sich nicht auch, Teil einer Band zu sein, seinem Hobby nachzugehen und ganz nebenbei den Typen kennenzulernen bzw. ihm zu begegnen, der dein ganzes Leben verändern sollte? Fasziniert von den anderen Teilen der 'The Last Ones to Know' Reihe musste ich nach Abschluss von 'Rock my Body' direkt zum dritten Werk greifen. Innerhalb weniger Tage hatte ich das Buch durchgelesen und war überwältigt. Auf die Geschichte von Shawn hatte ich mich schon seit dem ersten Band gefreut, denn er ist eine Persönlichkeit, welche meine Gedanken zum Platzen gebracht haben. Der sogenannte 'Band Papa' schlich sich von Anfang an in mein Herz, sodass die Geschichte seinerseits eine besondere sein sollte. Bereits der Einstieg schaffte es mich zu überzeugen, denn man erfährt etwas über das Kennenlernen zwischen Shawn und Kit in der Highschoolzeit. Später geht es mit dem erneuten Aufeinandertreffen Beider weiter. Kit, schon aus Band zwei bekannt, ist nicht das typische Mädchen von heute. Sie ist taff, rockiger, vorlaut, weiß was sie will und setzt sich durch. Gerade weil sie diese Eigenschaften besitzt, kam sie in meinen Augen symphatischer rüber. Ihre Sprüche und Taten zauberten mir des Öfteren ein Lächeln ins Gesicht. Die Tatsache, dass sie vier Brüder hat ließ mich tatsächlich etwas neidisch werden, denn wenn ich ehrlich bin, ich habe mir schon immer einen Bruder gewünscht und eine Mischung aus all ihren Brüdern wäre einfach perfekt. Während man das Buch von Jamie Shaw ließt fällt auf, dass Kit sich mit ihrem Aussehen hinter ihren Gefühlen versteckt, sodass ihre Verletzlichkeit deutlich spürbar ist. Shawn, welchen ich in den vorherigen Bänden auch schon sehr mochte ist mir ebenfalls, wie Adam und Joel in ihren Parts, noch mehr ans Herz gewachsen. Seine Art lässt ihn herausstechen und wie er mit Kit umgeht, zeigt von Anfang an, wie viel sie ihm wirklich bedeutet. Wie sich die beiden Hauptprotagonisten annäherten war traumhaft schön geschrieben. Es hatte einen recht harmonischen Aufbau mit vielen Herausforderungen und man wurde regelrecht mitgerissen. Für mich war es schwer das Buch zuzuklappen, wenn ich anderen Tätigkeiten nachgehen sollte/musste. Gerade weil Kit innerhalb der Handlung einen Teil der Band darstellt, bekommt man in diesem Werk von der Bandatmosphäre viel mehr mit. Man erlebt Bandproben, das Song schreiben, die Auftritte aus der Sicht des Artisten, den Umgang mit den Fans und jeglicher lei Situationen die man als Außenstehender nicht häufig wahrnimmt. Neben den beiden Hauptprotagonisten wurden aber auch die Mitglieder der Band, die Brüder und viele andere Nebencharaktere wieder ausführlich und mit viel Liebe zum Detail ausgeschmückt. Das Verhalten und ihr Beschützerinstinkt der Brüder von Kit wurde natürlich geschrieben. Mike, der ruhige Part der Band, hat bereits in diesem Werk viel mehr Szenen bekommen, sodass man ich jetzt schon näher kennenlernen durfte und mich auf sein Buch freue. Allgemein fand ich auch in diesem Buch den Schreibstil wieder traumhaft. So locker, natürlich, fließend und mitreißend. Jamie Shaw schaffte es bereits mit nur drei Büchern zu meinen Lieblingsautorinnen zu zählen! Mein Fazit Ich war eine Person für die das Buch gewidmet wurde, denn ich habe mich in Shawn verliebt und ich bin hin und weg. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Leseempfehlung, denn das dürft ihr euch nicht entgehen lassen! Nun freue ich mich auf einen krönenden Abschluss, mit Mike. Ein großes Dankeschön an den blanvalet Verlag und dem Bloggerportal für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares.

Lesen Sie weiter

Von: Denise

11.08.2017

Ich habe sehr lange gebraucht bis ich das Buch gelesen habe. Was mir auch sehr leid tut da ich schon sehr gespannt war auf die Geschichte von Kit und Shawn. Ich bin mir bis jetzt noch nicht ganz Sicher wie ich das Buch Bewerten werde da ich es auf der einen Seite extrem gut fand aber auf der anderen Seite war es auch wieder langweilig. Ich weiß aber auch nicht ob es daran liegt das ich aktuell eine Leseflaute habe oder nicht. Aber ich kann euch sagen das mir das Buch bis jetzt von allen 3 Büchern aus der Reihe am besten gefunden habe. Ich habe mich jetzt endlich an den Schreibstill von Jamie Shaw gewöhnt und konnte mich direkt in die Geschichte von den beide hineinversetzten. Aber dieser Teil ist etwas anders aufgebaut als die anderen. Wie beginnen mit einem Rückblick von Kit als sie mit ihrem Zwillingsbruder auf die Abschlussfeier von Shawn und den anderen Jungs geht. Kit ist gerade erst 15 Jahre. Aber sie ist total in Shawn verknallt und sie möchte endlich mit ihm reden oder vielleicht auch etwas mehr.... Wer den zweiten Band "Rock my Body" gelesen hat weiß ja so ungefähr was bei dem Casting abläuft als Kit auftaucht. Kommen wir zu Kit. Kit ist das einzige Tochter und hat sonst nur Brüder. Daher weiß sie auch wie es ist unter Jungs zu Wohnen und weiß wie man sich durchsetzt. Das hat mir sehr gut gefallen. Sie ist eine sehr starke Protagonisten. Ich fand zwar das sie an einigen stellen etwas übertrieben hatte aber das war jetzt nicht sonderlich schlimm. Shawn. Ja mein lieber Shawn. Ich liebe ihn ja schon seit dem ersten Band. Und war schon sehr gespannt seine Geschichte zu erfahren. Ich muss ja gestehen das ich ihn dieses mal nicht so sehr mochte wie in den anderen teilen. Okay aber das auch nur am Anfang als er Kit ignoriert hatte danach war er wieder der Liebevolle und tolle Mann aus den anderen Teilen. Der sich um seine Freunde kümmert. Er ist einfach nur der Hammer. Was mich aber noch mehr gefreut hat das wir dieses mal sehr viel Leti hatten in diesem Buch. Kit ist seine dritt beste Freundin. Ja genau 3 dritt beste. Aber OMG Leti ist so genial. Ihr werdet ihn bestimmt in diesem Band lieben wenn ihr es noch nicht getan habt. Er hat mich einfach so oft zum lachen gebracht. Und am liebsten hätte ich gerne noch ein ganzes Buch über ihn alleine und einer ganz bestimmten Person...

Lesen Sie weiter

Rock my Soul

Von: Laraundluca

10.08.2017

Inhalt: Als Kit Larson Shawn Scarlett das erste Mal Gitarre spielen sieht, ist es um sie geschehen! Doch nach einer verhängnisvollen Party wird Kit klar, dass sie für den hinreißenden Typen mit den grünen Augen nie mehr sein wird als ein One-Night-Stand ... Meine Meinung: Der Schreibstil ist sehr leicht, einfach, frisch, schnell und flüssig zu lesen. Sehr lebendig, emotional, spannungsgeladen, amüsant und fesselnd. Aber auch sehr direkt, die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund. Die Dialoge sind wunderbar frisch. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Einmal angefangen, habe ich das Buch in einem Rutsch gelesen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Es war wie ein Sog. Von der erste Seite an hat mich die Geschichte gepackt und gefesselt und mir eine schlaflose Nacht beschert. Aber nicht nur der Schreibstil konnte mich packen, auch die Handlung hat mich sofort begeistert. Auch wenn Grundidee keine neue ist, bin ich schon auf der ersten Seite einfach abgetaucht und habe die Story unheimlich genossen. Sie ist so lebendig und überzeugt mit frischen und greifbaren Momenten. Viel Dramatik, viele Wendungen und überraschende Ereignisse lenken die Handlung immer wieder in eine andere Richtung. Kaum kommt man kurz zum Durchatmen, weil man alles in trockenen Tüchern wähnt, folgt der nächste Schlag. Diese überaus gelungene Mischung aus Herz und Gefühl, Romantik und Liebe, Erotik, Freundschaft, Drama, Zusammenhalt, Abenteuer und dem Hauch des Rockstar-Feelings verbunden mit dem unschlagbaren Humor und dem unterschwelligen Knistern und Prickeln, das zu jeder Zeit spürbar war, der wunderbaren Frische und der Lebendigkeit haben mich den Roman richtiggehend aufsaugen und einatmen lassen. Einfach grandios, mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich liebe diese Reihe! Sie hat mich mitten ins Herz getroffen. Besonders schön finde ich, dass wir Adam und Rowan, Dee und Joel wieder treffen, am Rande erfahren, wie es mit ihnen weitergeht und die Band immer näher kennenlernen. Es zieht sich ein roter Faden vom ersten bis in diesen Band und auch die Weichen für den nächsten Teil sind schon gelegt. Obwohl jeder Band alleine und unabhängig gelesen werden kann, da immer ein anderes Pärchen im Vordergrund steht, ergeben alle zusammen ein großes Ganzes. Von Teil zu Teil taucht man tiefer in die Band, ihr Leben und ihre Freundschaft ein. Die Geschichte wird aus der Sicht von Kat erzählt. Lediglich der Epilog ist aus der Perspektive von Shawn geschildert und zeigt einen wundervollen Einblick in seine Gedanken. Dies gefällt mir an Büchern von Jamie Shaw besonders. Ein gelungener Ein- und auch Rückblick in sein Handeln, seine Gefühle. Die Charaktere sind sehr authentisch und natürlich. Ich hatte das Gefühl, von realen Personen in realen Situationen zu lesen. Die Figuren wirkten wie Menschen von nebenan, die man kennt. Und genauso haben sie sich auch verhalten. Sowohl die Handlung als auch die Personen waren unheimlich echt. Aber auch die Nebencharaktere bleiben nicht auf der Strecke. Sie sind ebenfalls sehr lebendig gezeichnet und bringen Abwechslung und Farbe in die Handlung hinein und bescheren dem Leser ein schönes Wiedersehen. Besonders Leti ist mir unheimlich ans Herz gewachsen. Und seine Liebesgeschichte die hier nebenbei abläuft, hat mich berührt und glücklich gemacht. Shawn und auch Kat sind mir ja schon aus dem Vorgängerband bekannt. Sie sind sich schon zu Schulzeiten begegnet und haben eine einschneidende Erfahrung geteilt, zumindest für Kat. Beide sind mir unheimlich ans Herz gewachsen. Er ein typischer Rockstar, der aber auch gar nichts anbrennen lässt. Sie steht ihm mit ihrem taffen Verhalten und ihrem Rockstarimage in nichts nach. Beide haben ihre Vergangenheit, die ihr Handeln und Verhalten beeinflusst. Sie sind einfach ein tolles Paar, das Knistern war zu jeder Zeit zu spüren, obwohl sie diesem bis zum Schluss nicht komplett nachgegeben haben. Es war herrlich zu beobachten, wie Kats Eifersucht durchkam, wie Shawn um sie herum geschlichen ist, sie heimlich berührt hat. Grandios. Über Kat und Shawn möchte ich gar nicht viel schreiben. Lernt sie selbst kennen. Sie sind es auf jeden Fall wert, von euch entdeckt zu werden. Einfach genial, ein absolutes Highlight, das mir eine unterhaltsame, spannende und mitreißende Lesezeit beschert hat. Eine Reihe die süchtig macht!!! Ich freue mich auf den nächsten Teil der Reihe, der schon neben mir bereit liegt. Fazit: Ich bin begeistert! Eine Reihe mit Suchtpotential! Eine wundervolle Geschichte, die durch ihre Emotionen, die liebenswerten Charaktere und ihre Leichtigkeit besticht und fesselt. Absolute Leseempfehlung!!!

Lesen Sie weiter