Leserstimmen zu
Wenn Kollegen trauern

Franziska Offermann

(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Das beste Buch zum Thema Trauer.

Von: Peter Freudenberg aus Wilhelmshaven

23.03.2020

Ich bin seit 30 Jahren als Berater, Trainer und Coach in großen, mittelständischen und kleinen Unternehmen unterwegs. Niemals hat ein Buch das Thema Trauer besser beschrieben als dieses. Für mich gehört es zu den Top 5 der Businessliteratur. Und dennoch bewegt es einen auch außerhalb der beruflichen Tätigkeit. Das macht es so besonders. Ganzheitlich, in die Tiefe gehend und Lösungen präsentierend.

Lesen Sie weiter

Behutsam und besonders einfühlsam

Von: Annemarie Virnekäs aus Zorneding

12.05.2017

Dieses Buch möchte ich allen in die Hand geben, die einen großen Verlust erlitten haben, ob in der Familie oder im Freundes- oder Kollegenkreis. In ganz behutsamer Weise und besonders einfühlsam zeigt es Wege, um selber wieder aus dem tiefen Tal der Trauer herauszukommen oder anderen dabei zu helfen. Ein angeführtes Zitat von Thich Nhat Hanh, das in diesem Zusammenhang besonders schön ist, lautet: „Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.“ist

Lesen Sie weiter

Franziska Offermann Wenn Kollegen trauern

Von: Peter Morgenroth aus Starnberg

09.03.2017

Es tut dem Thema gut und erleichtert das aneignende Lesen, dass Franziska Offermann stilistisch immer wieder zwischen Beratungs- und Sachbuch hin- und herwechselt. Die vielen Beispiele erden das Trauer-Thema, machen es handfest und umgehen jede Art von besserwissender Belehrung. Dieses sorgfältig formulierte Buch kann man Trauernden in die Hand geben und zur Orientierung in deren Umfeld verwenden. Es kann Türen öffnen.

Lesen Sie weiter

Von: Elisabeth Drexel aus Gauting

26.12.2016

Dieses flüssig geschriebene Sachbuch vermittelt vielfältige nützliche Informationen und spricht dennoch die Gefühlsebene stark an. Eine gewinnbringende Lektüre nicht nur für den Ernstfall!

Lesen Sie weiter