Leserstimmen zu
Kuschelflosse - Die blubberbunte Weltmeisterschaft

Nina Müller

Kuschelflosse (2)

(14)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 11,20 [A]* | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Wer wird Blubberweltmeister? Genau diese Frage wird heute beantwortet. Der Postfisch hat eine ganz besondere Flaschenpost gebracht, nämlich die Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft. Für Kuschelflosse und seine Freunde ist eins klar: Da müssen sie mitmachen! Fellfisch Kuschelflosse, Schwimmerdbeere Emmi, Seebrillchen Sebi und Herr Kofferfisch sind natürlich wieder mit dabei. Aber auch neue Figuren kommen hinzu. Es gibt nun einen Riesenpupsfisch, eine bekloppte Blubbermuschel, einen bösen Blubberkäfer und das Seeblubberballet. An Spaß mangelt es nicht und wir sind schon gespannt, ob die neuen Charaktere in weiteren Fortsetzungen vorkommen.

Lesen Sie weiter

Nina Müller Kuschelflosse Die blubberbunte Weltmeisterschaft gelesen von Ralf Schmitz #cbj Heute hat der Postfisch eine ganz besondere Flaschenpost gebracht: Die Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft, die dieses Wellenjahr in Fischhausen stattfindet. Für Kuschel und seine Freunde ist klar: Da müssen sie mitmachen, am besten mit einer einzigartigen Mango-Blubber-Maschine! Ob sie damit eine Chance haben? Immerhin werden auch der Riesenpupsfisch, die bekloppte Blubbermuschel, der böse Blubberkäfer und das Seeblubberballett aus Neuschwanland dabei sein ... Dies ist das zweite Abenteuer von Kuschelflosse und seinen Freunden. Ein wunderbar lustiger Hörspaß für Jung und Älter. Ralf Schmitz ist einfach perfekt ausgewählt, um die einzelnen Charaktere zu sprechen, die in diesen lustigen und fantasievollen Geschichten von Nina Müller entstanden sind. Mein Sohn hört gern abends zum einschlafen Geschichten und hat diese so oft gehört, das er schon mitsprechen konnte. So gern hat er sie gehört. Mittlerweile gibt es schon einen dritten Teil, der mit Sicherheit nicht weniger Spaß macht. Ich gebe daher fünf von fünf Sternen und bedanke mich für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Witzige Fische mit Musik – daran denke ich zuerst, wenn ich an das Hörspiel der Autorin Nina Müller denke, das von Ralf Schmitz gesprochen wird. Den kennt man ja aus diesem lustigen Fernsehen. Die Komik passt zur Geschichte, in der neben Fischen plötzlich Fischstäbchen mit Ketchup auftauchen. Ein großer Gaudi schon für kleine Kinder ab vier Jahren. Es geht in dem umfangreichen Hörspiel um die Blubberweltmeisterschaft, an welcher Kuschelflosse und seine Freunde teilnehmen wollen. Logisch! Bei meinem Sohn blieben vor allem die lustigen Geschichten mit den größten Wasserblubberblasen, dem Fischstäbchenlabyrinth (hihihi) und dem Krimskramsladen hängen. Vorschulkinder und junge Schüler dürfte der Humor genau treffen: Pupsfisch, eine bekloppte Blubbermuschel und ein Seeblubberballett sind nur einige Akteure der Geschichte. Für meinen Geschmack ein wenig viel verrückter Kinderhumor – was kann man Sohn plötzlich loslachen! – ihm gefällt sie sehr. Kindern dürften die Witze und Anspielungen einige Lacher entlocken und sicher können auch viele Erwachsene kichern. Denn das steht im Vordergrund der blubberbunten Weltmeisterschaft um den Fellfisch Kuschelflosse mit seinen Freunden und der Mango-Blubber-Maschine: Spaß!

Lesen Sie weiter

Aufregung herrscht in Fischhausen. Eine Flaschenpost mit einer Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft ist angekommen. Na da ist doch klar, dass Kuschelflosse und seine Freunde vor Begeisterung kaum zu halten sind. Gemeinsam sind sie auch schnell am überlegen, womit sie denn antreten wollen .. und flott ist klar, es muss mit der einzigartigen Mango-Blubber-Maschine sein. Doch wer baut die? Wie baut man die und was benötigt man alles dafür? Und haben sie gemeinsam damit eine Chance ? Immerhin gilt es großen Gegnern wie dem Riesenpupsfisch, der bekloppte Blubbermuschel, dem bösen Blubberkäfer und das Seeblubberballett aus Neuschwanland damit zu besiegen… Aber wer, wenn nicht Kuschelflosse und seine Freunde, kann das ganze schon meistern? Ich habe mich auf den zweiten Teil der Kuschelflosse schon sehr gefreut. War ich doch von „Kuschelflosse – Das unheimlich geheime Zauber-Riff“ schon mehr als angetan und begeistert.. Ausserdem hab ich mich schon auf ein Wiederhören mit dem Fellfisch Kuschelflosse, der Schwimmerdbeere Emmi, dem Seebrillchen Sebi und Herr Kofferfisch gefreut. Aber auch die neuen Figuren wie der Riesenpupsfisch (der Name sagt glaub schon alles), die bekloppte Blubbermuschel (ich konnt nicht mehr vor Lachen), der böse Blubberkäfer sowie das Seeblubberballet haben mich wahnsinnig gut unterhalten. Allein die Namen sind schon der Knaller … aber die Umsetzung von Ralf Schmitz ist wieder der Brüller und Knaller schlechthin. Was hab ich wieder meine Lachmuskeln trainiert und einen wunderschönen Hörspaß durchlebt. Spannend, abenteuerlich und unterhaltsam gehts nämlich auch hier im zweiten Kuschelflosse Abenteuer von statten. Ralf Schmitz verleiht jeder Figur wieder die unterschiedlichsten Stimmfarben, Sprachfehler, Tonlagen …. und malt das ganze drumrum auch wieder geräuschmässig passend aus. Auch hier kann ich nur sagen, dass es für dieses Hörabenteuer keine Altersgrenze gibt … wieder war ich es, die sich vor Lachen bestens unterhalten gefühlt hat. Die Geschichte ist an sich schon echt toll …. aber mit Ralf Schmitz sprengt es einfach alles. Auch wenn Nina Müller die Geschichte geschrieben hat und da schon einige witzige Wortspiele und Szenen eingebaut hat, so hat Ralf Schmitz in der Umsetzung als Sprecher einfach eine Glanzarbeit vollbracht .. eine gute Wahl und eine super Teamzusammenstellung der beiden. Wenn auch hier die Freundschaft und Zusammenhalt im Mittelpunkt steht, so gibt es einiges, was durchaus zum Lachen ist. Doch auch der Schwerpunkt wird dadurch nicht abgeschwächt, sondern eher noch vertieft und verdeutlicht, so dass auch die kleinen Hörer alles verstehen. Kuschelflosse ist einfach nur klasse … und als Hörspiel einfach nur der Knaller. Ich freue mich schon auf weitere Geschichten 😉 Fazit Das Hörbuch „Kuschelflosse – die blubberbunte Weltmeisterschaft“ von Nina Müller wird wieder von Ralf Schmitz gesprochen. Ich war vom ersten Teil schon hin und weg, denn Ralf Schmitz setzt das ganze einfach sehr unterhaltsam, vielseitig, witzig und anschaulich – nein hörschaulich um. Es wird keinen Moment langweilig oder langatmig und man muss es einfach mögen. Kuschelflosse und seine Freunde sind einfach nur genial und haben einen festen Platz in unserem Herzen gefunden. WIR LIEBEN KUSCHELFLOSSE – gesprochen von Ralf Schmitz Absolute Hörempfehlung … ihr werdet es nicht bereuen

Lesen Sie weiter

Erschienen ist das dazugehörige Buch von Nina Müller im Magellan Verlag und umfasst 80 liebevoll illustrierte Seiten. das Hörbuch jedoch wurde als ungekürzte Lesung von cbj Audio auf den Markt gebracht und wie schon der vorgänger Band, von Ralf Schmitz gelesen. Meiner Meinung nach ist Ralf Schmitz unglaublich gut, darin Kinderbücher zu vertonen. Er gibt jedem Charakter der Geschichte, stimmlich eine eigene Persönlichkeit. So spricht Herr Kofferfisch sehr tief, während das Seebrillchen Sebi einen kleinen Sprachfehler hat. Aber warum schreibe ich euch das eigentlich alles? Random House hat neben einem „Making Of Video“ zum ersten Teil (inkl. Interview mit Ralf Schmitz) auch eine kostenlose Hörprobe des zweiten Bandes online gestellt Empfohlen ist das Hörbuch für Kinder ab 4 Jahren. Meine zwei Chaoten im Alter von 4 und 9 Jahren, haben beide unglaublich viel Spaß an der Geschichte und daran wie Ralf Schmitz diese erzählt. Sie lachen sich förmlich kringelig auf der Rückbank und es stört sie auch nicht das die 2 CDs insgesamt 1 Stunde und 30 Minuten dauern. Falls ihr also aktuell, wieder auf der Suche nach tollen CDs für eure Kids, oder auch für euch selbst seid, kann ich euch die Hörspiele, rund um Kuschelflosse und seine Freunde wirklich ans Herz legen. Wir hören sie immer wieder gern, auch wenn die Kinder sie teilweise schon mitsprechen können.

Lesen Sie weiter

Eine Flaschenpost mit einer Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft kommt nach Fischhausen und Kuschelflosse und seine Freunde sind ganz aus dem Häuschen. Natürlich wollen sie daran teilnehmen und ihnen fällt auch bald ein, mit welchem Exponat sie das tun wollen. Eine Mango-Blubber-Maschine soll es werden, aber was braucht man dazu alles und wer soll sie zusammenbauen? Sie haben ein Ziel und das gehen sie kontinuierlich an... Ich habe schon den ersten Teil um Kuschelflosse und seine Freunde geliebt und so war es für mich klar, dass ich auch den 2. Teil hören wollte. Wieder war der Sprecher Ralph Schmitz. Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich mir dieses Hörbuch nur wegen dem Sprecher geholt, denn besser kann man diese Geschichte nicht wiedergeben. Das Team um Kuschelflosse macht sich ans Werk, schließlich wollen sie ihre Maschine zur Blubberweltmeisterschaft vorstellen. Ein großes Ziel, aber wer Kuschelflosse kennt, weiß, dass ihn nichts halten kann. Die Autorin Nina Müller hat auch in diesem Teil ihrer Fantasie freien Lauf gelassen. Wunderbare Abenteuer erleben die Freunde, während sie sich auf den Weg machen, um Material und Ideen für ihre Maschine zu sammeln. Zu den schon bekannten Protagonisten aus Teil 1, wie den Fellfisch Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und der Schwimmerdbeere Emmi reihen sich neue hinzu, die genauso fantasievoll gestaltet wurden. Ein Pupsfisch ist dort genauso anzutreffen wie ein Blubberkäfer. Die Konkurrenz zu ihrer zu bauenden Maschine ist groß und so müssen sie ganz schön ins Zeug legen. Wenn ein Hörbuch auch den Nachteil hat, dass man die Illustrationen zum Buch nicht sehen kann, so kann aber ein Sprecher wie Ralph Schmitz dies mit seiner Wiedergabe des Buches allemal wett machen. Er spricht nicht nur die einzelnen Protagonisten mit jeweils verschiedenen Stimmen, er macht auch die Geräusche selbst. Ein absolutes Erlebnis, das nicht nur Kinder erfreut, sondern ebenso Erwachsene. Ich werde die Reihe im Auge behalten, denn weitere Folgen will ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Ein absoluter Hörspaß für die ganze Familie. Sehr empfehlenswert.

Lesen Sie weiter

Wie schon die erste Geschichte von Kuschelflosse ist auch Die blubberbunte Weltmeisterschaft von Ralf Schmitz gelesen wurden. Die CD erschien am 08. Februar beim Verlag: cbj audio. Inhalt: Genau so spannend wie bei uns Menschen findet Kuschelflosse die Post. Eines Tages bringt der Postfisch ihm eine ganz besondere Flaschenpost. Es ist die Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft die in Fischhausen stattfindet. Kuschelflosse ist so aufgeregt und für seine Freunde und ihn steht fest: da müssen wir hin! Mitmachen wollen die 4 Freunde mit einer einzigartigen Mango-Blubber-Maschine. Also heißt es wieder Koffer packen, praktisch das Herr Kofferfisch seinen immer dabei hat und somit viel Krims Krams mit auf die Reise kann. Die 4 Freunde erleben wieder viele spannende Abenteuer auf ihren Weg nach Fischhausen. Ob sie mit ihrer Mango-Blubber-Maschine eine Chance gegen den Riesenpupsfisch, die bekloppte Blubbermuschel, der böse Blubberkäfer und das Seeblubberballett aus Neuschwanland haben werde ich euch natürlich nicht verraten. Die Erzählung wird wieder mit toller Musik und passenden Geräuschen begleitet. Wer lieber die Geschichte von Kuschelflosse lesen möchte sollte sich das Buch zulegen. Das Hörspiel besteht aus zwei CDs welche eine Gesamtspielzeit von 1,5 Stunden haben. Kuschelflosse ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet, meinen Mäusen gefallen beide Geschichten sehr gut.

Lesen Sie weiter

Wer Kuschelflosse und seine Freunde schon von der ersten Folge kennt, weiß, was kommt. Und wer die lustigen und charmanten Wassertiere noch nicht kennt, kann sich auf eine tolle Geschichte freuen. Man muss nicht die erste Folge gehört oder gelesen haben, denn die Geschichten bauen nicht aufeinander auf. Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herr Kofferfisch erleben auch diesmal wieder eine spannende und lustige Geschichte. Sie wollen an einer Blubber-Weltmeisterschaft teilnehmen und müssen nun eine supertolle Mango-Blubber-Maschine bauen. Gar nicht so einfach, denn man braucht einen Plan, den ganzen technischen Krimskrams und dann natürlich auch noch die süßesten und leckersten Mangos. Also machen sich die Freunde auf den Weg und erleben dabei wieder allerlei Verrücktes. Die Figuren schließt man sofort ins Herz und Ralf Schmitz hat auch diesmal wieder seine Stimme wunderbar eingesetzt, um den Tieren Leben einzuhauchen. Herrlich fand ich den Einsatz verschiedener Dialekte und das Spielen mit den Vorurteilen (was die Kinder nicht erkennen werden, aber die Erwachsenen schon). Die Abenteuer sind spannend, jedoch nicht zu aufregend und nicht zu lang, so dass man danach noch prima schlafen kann. Die Hintergrundgeräusche haben mir gut gefallen und machten das Erzählte noch bildlicher und schöner. Ein schönes Hörbuch für kleine und große Abenteuerer.

Lesen Sie weiter