Leserstimmen zu
VOGUE - Das Malbuch

Iain R. Webb

(11)
(1)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 12,95 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Rezension: „Vogue – Das Malbuch“ von Ian. R. Webb Allgemein: „Vogue – Das Malbuch“ von Ian R. Webb ist im Jahr 2016 im Prestler Verlag erschienen. Das Malbuch umfasst 96 Seiten und ist als broschierte Ausgabe für 12,95 Euro erhältlich. Der Nachfolger, „Vogue – Das Malbuch Vol. 2“ erschien im Jahr 2017 im selben Verlag und vom selben Autor. Inhalt: Die opulenten und femininen Modekreationen der 50er-Jahre sind bis heute unvergessen. In schwungvollem Stil zeichneten und schneiderten die Couturiers elegante Sanduhr-Silhouetten, üppig fließende Kleider und ausladende Hüte. Das VOGUE-Malbuch lässt diese glamouröse Stilepoche aufleben und präsentiert 90 handgezeichnete Illustrationen der schönsten Entwürfe wichtiger Designer dieser Jahre wie Christian Dior, Balenciaga, Givenchy und Coco Chanel. Die Zeichnungen lassen sich in den schönsten Farben kolorieren, mit originellen Mustern verzieren und nach Lust und Laune weiter ausschmücken. Glamouröse Abendroben, verspielte Cocktailkleider und elegante Kostüme sind ebenso zu finden wie prächtige Stolen, edle Taschen und funkelnde Schmuckstücke. Kurze Begleittexte geben originale Stiltipps aus der damaligen Zeit und wirken rückblickend ebenso skurril wie charmant und amüsant. Inspiriert von ikonischen Fotos aus den VOGUE-Heften der 50er-Jahre laden diese Illustrationen dazu ein, selbst zum Stift zu greifen und die Fashiondesignerin in sich zu entdecken. Meine Meinung: Cover: Das Cover finde ich sehr passend gewählt. Ich möchte ebenso mal kurz anmerken, wie schön das Kleid der Frau aussieht, das hätte ich auch gerne! :D Der weiße Hintergrund passt super zum Cover, denn so kommen die bunten Farben des Kleides wunderbar zur Geltung und rücken in den Fokus. 5/5 Sterne für das Cover Motive: Die Motive selbst gefallen mir alle richtig gut. Natürlich laufen sie alle auf das selbe Thema hinaus – Mode – aber alle sind auf ihre eigene Art und Weise individuell und keines gleicht dem anderen. Schade finde ich, dass bei vielen Motiven die Linien oftmals nicht ganz klar (durch.)gezeichnet worden sind und man somit die Linien entweder selber fortführen muss, oder aber sich damit zufrieden geben muss. Außerdem wirken die Linien teilweise etwas hin gekritzelt und viele kleinere Details oder Umrisse kann man nur erraten oder erahnen, das finde ich etwas schade. Die Motive sind auf alle Fälle nicht eintönig und sehr einfallsreich, daher vergebe ich gerne 4/5 Sterne. Papier: Das Papier finde ich qualitativ sehr hochwertig. Die Seiten sind recht dick, schneeweiß und lassen sich gut ausmalen. Normale Buntstifte sowie Fineliner drücken nicht durch, bei Filzstiften kann ich nichts dazu sagen. Die Qualität des Papiers bekommt auf jeden Fall volle Punktzahl. Fazit: Ein sehr schönes Malbuch, welches ich so noch nie gesehen habe. Ich als leidenschaftliche Ausmalerin habe natürlich sehr viele Malbücher zu Hause mit den unterschiedlichsten Themen, Qualitäten und Motiven. Von den Motiven habe ich mir wirklich ein wenig mehr erhofft, die zum Teil unvollständigen Linien haben meine Meinung dazu etwas kaputt gemacht. Das Cover sowie das Papier haben das aber wieder Wett gemacht und so bekommt das Malbuch gerne 4/5 Sterne von mir. Ich freue mich, euch demnächst das ein oder andere Ergebnis meiner Malerei aus diesem Malbuch zeigen zu können :-) Vielen Dank an das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar.

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt : Hier wurden Mode-Ideen aus längst vergangenen Vogue-Zeitschriften zu einem tollen Potpourrie aus den 50s zusammen gefasst. Auf mehr als 90 Seiten kann man sich in die längst vergangene Zeit mit nehmen lassen . Zahlreiche Modelle zeigen einen kleinen Ausschnitt wie man sich damals gekleidet hat. Die Skizzen laden einfach zum ausmalen ein . Kurze Texte zu jedem Modell beschreiben das Jahr des Kleidungsstück´s , von welchem Designer es ist, bis hin zum Schmuck und dem Make up. Mein Fazit: Auch dieses Malbuch begeistert ganz sicher alle Fashionista . Wer die Mode der 50s mag , wird von diesem Malbuch richtig begeistert sein. Besonders gefällt mir die Art und Weise der Skizzen. Da bleibt viel Spielraum für die eigene Kreativität. Und das es von der leichten Sommerbekleidung bis zur pompösen Ballrobe etwas gibt gefällt mir besonders. Die Hobbyschneider könnten an diesen Skizzen Stoffproben aufkleben um schon mal zu schauen, passt der Stoff mit dem Muster oder doch lieber ein anderer. Dieses Malbuch inspiriert . Mir hat dieses Buch richtig gut gefallen. So gar noch etwas besser als die Ausgabe aus den 70s. Das mag allerdings auch daran liegen. Das mir die Mode aus den 50s etwas mehr zusagt . Daher vergebe ich sehr gerne 5***** und eine Kaufempfehlung .

Lesen Sie weiter

Die erste Ausgabe widmet sich mit insgesamt 90 handgezeichnete Illustrationen den 50er-Jahren. Die Zeichnungen sind den Fotos aus den VOGUE-Heften der 50er-Jahre nachempfunden und nehmen uns auf eine kleine Zeitreise mit. Die elegante Mode ist wirklich schön anzusehen! Das Buch hat meine Oma ausgemalt und ich bin begeistert. Schön ist, dass es auch passenden Text gibt - wenig, aber aufschlussreich!

Lesen Sie weiter

Meine vollständige Rezension: http://isabellsbooks.blogspot.de/ MEINE MEINUNG POSITIVES Ich liebe Malbücher und dieses wunderschöne Exemplar konnte mich wirklich vollkommen von sich überzeugen. Die Aufmachung ist sowohl außen als auch vorallem innen einfach wundervoll gelungen. Es hat mich besonders gefreut, dass das Malbuch mit einem Umschlag versehen ist, sodass man selbst das eigentliche Cover ausmalen kann. Das macht besonders Spaß, da es sich dabei um festeren Karton handelt, durch den gar nichts durchdrücken kann. In die Motive des Malbuchs habe ich mich vollkommen verliebt. Innerhalb der 90 Illustrationen findet man wirklich traumhaft schöne Kleider und Kostüme. Da ich es schon als Kind geliebt habe, Frauen mit schönen Kleidern zu malen, war ich bei diesem Malbuch wirklich vollkommen in meinem Element. Da die meisten der Illustrationen keinen Hintergrund haben, sondern nur aus der Zeichnung einer Frau in einem Outfit bestehen, dauert das Ausmalen nicht lange, und man hat innerhalb kurzer Zeit schon einige Seiten mit Farbe erleuchtet. Obwohl neben den einzelnen Illustrationen stets ein kleiner Text steht, auf dem erklärt wird, um welche Outfits in welcher Farbe es sich jeweils handelt, gibt das Buch einem dennoch die Freiheit, sich vollkommen auszuleben. Ich habe mich zum Beispiel nur sehr selten an die Vorgaben gehalten und habe meisten einfach die Farben benutzt, auf die ich gerade Lust hatte. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, die einzelnen Kleider, die ja schon nur als Zeichnung toll aussehen, noch eindrucksvoller und vorallem farbenfroher zu gestalten. Man kann bei diesem Malbuch auf jedenfall die eigene Kreativität ausleben und sich selbst wie ein Designer oder Stylist fühlen. Da ich sonst hauptsächlich Fandom oder abstrakte Malbücher besitze, war dieses Malbuch definitv eine neue Erfahrung für mich, da ich sowohl "reale" Szenen erschaffen, als auch mich frei mit der Farbe austoben konnte. Das war eine wunderbare Abwechslung. Da ich selbst nicht so gut zeichnen kann, ist das Buch optimal für mich, da es mir die tollen Figuren und Kleider schon als schöne Vorlage liefert, ich aber die Farben und somit das Endbild bestimmen kann. NEGATIVES Einige Kleider haben das gleiche Motiv, beziehungsweise ihr Motiv wurde extrem ähnlich gezeichnet. Hierbei hätte ich mir noch mehr Variation gewünscht. Andererseits erklärt sich das vielleicht auch dadurch, dass es sich ja bei diesem 1. VOGUE Malbuch auch nur um die Mode der 50er Jahre handelt, weshalb sich eben ein roter Faden durch die Illustrationen zieht. Im Gegensatz zum Karton des Einbandes, konnte ich innerhalb des Buches nicht mit Filzstiften ausmalen, da diese leider auf die nächste Seite durchdrückten. Das Papier der einzelnen Seiten hätte noch etwas dicker sein können. Da ich persönlich auch mit Buntstiften gerne fester aufdrücke, scheinen auch diese teilweise etwas auf die Rückseite durch. FAZIT "VOGUE Das Malbuch" hat mir wirklich unglaublich gut gefallen - und tut es immernoch. Ich habe zwar schon einige Illustrationen ausgemalt, jedoch bei weitem noch nicht alle. Ich kann das Malbuch allen Malbuchfans empfehlen, doch vorallem denjenigen, die wie ich wahnsinnig gerne Kleidung designen und gerne Stylist spielen. MEINE BEWERTUNG IN STERNEN Ich verleihe diesem Buch 5 von 5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Vorsicht Spoiler! (Im Video) ! Siehe Link ! Es macht so viel Spaß die aufwändigen Illustrationen von den Designern auszumalen und seine eigene Kreativität mit einzubringen. Ich habe zu diesem Malbuch auch ein kleines Video auf Youtube erstellt, indem ich einen Einblick und meine Erfahrungen zu diesem Schatz teile! Schaut doch einfach mal vorbei.

Lesen Sie weiter

Ein Malbuch für Erwachsene aus dem Prestel Verlag – es lädt ein zum entspannten kreativem Malen. Mode im Stil der 50er Jahre kann selbst kreiert und ausgemalt oder mit Stoffstücken beklebt werden. Eintauchen in die Welt der Designer - hier warten 90 handgezeichnete Illustrationen darauf farblich in Szene gesetzt zu werden. Ein kunterbuntes und meditatives Must-Have für alle Fashionistas.

Lesen Sie weiter

Das Buch ist hochwertig und mit tollen Illustrationen bestückt. Schöne Mode aus den 50ern Jahren von den bekanntesten Designer. Besonders toll ist die detailverliebtheit der einzelnen Zeichnungen. Tolles Geschenk, gerade zu Weihnachten!

Lesen Sie weiter

Ich habe freundlicher Weise dieses wunderschöne Malbuch vom Prestel Verlag zugeschickt bekommen. Malbücher für Erwachsene finde ich super zum abschalten und entspannen. Am liebsten höre ich neben dem Malen Hörbücher :) Über das Malbuch: Die opulenten und femininen Modekreationen der 50er-Jahre sind bis heute unvergessen. In schwungvollem Stil zeichneten und schneiderten die Couturiers elegante Sanduhr-Silhouetten, üppig fließende Kleider und ausladende Hüte. Das VOGUE-Malbuch lässt diese glamouröse Stilepoche aufleben und präsentiert 90 handgezeichnete Illustrationen der schönsten Entwürfe wichtiger Designer dieser Jahre wie Christian Dior, Balenciaga, Givenchy und Coco Chanel. Die Zeichnungen lassen sich in den schönsten Farben kolorieren, mit originellen Mustern verzieren und nach Lust und Laune weiter ausschmücken. Glamouröse Abendroben, verspielte Cocktailkleider und elegante Kostüme sind ebenso zu finden wie prächtige Stolen, edle Taschen und funkelnde Schmuckstücke. Kurze Begleittexte geben originale Stiltipps aus der damaligen Zeit und wirken rückblickend ebenso skurril wie charmant und amüsant. Inspiriert von ikonischen Fotos aus den VOGUE-Heften der 50er-Jahre laden diese Illustrationen dazu ein, selbst zum Stift zu greifen und die Fashiondesignerin in sich zu entdecken. Meine Meinung: Ich finde die Motive wunderschön und es gibt oft nur dezente Linien, sodass man selbst seiner Kreativität freien Lauf lassen kann. Die einzelnen Bilder haben oft einen kleinen Text zur Erklärung oder ganze Seiten mit Text neben dran. Die Seiten sind aus relativ "dickem" bzw. "stabilen" Papier gemacht. Daher braucht man sich auch bei Filzstiften keine Sorgen machen, dass die Rückseite durchscheint. Natürlich habe ich noch nicht das gesamte Buch ausgemalt, aber ich habe bisher einen sehr guten Eindruck. Fazit: Das Malen entspannt mich sehr nach einem stressigen Arbeitstag oder Ähnlichem. Ich kann das Malbuch jedem Modebegeisterten nur empfehlen!

Lesen Sie weiter