Leserstimmen zu
Blind Date

Joy Fielding

(1)
(2)
(0)
(0)
(1)
€ 20,00 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Dies war mein aller erstes Buch von Joy Fielding und definitiv nicht mein letztes Buch von ihr. Ich fand das Buch sehr spannend geschrieben und es kam auch ohne große blutige Szenen sehr gut aus. Was mir auch gefallen hat das die Sichtweisen in diesen Buch nicht nur bei einer Person, sondern zu verschiedenen Personen gewechselt hat, unter anderen die des Killers. Die Hauptperson Paige , war mir von Anfang an sympatisch genau wie Ihre Mutter Joan.Des weiteren treffen wir auf Heather , die Cousine von Paige, die denke ich mir gewollt unausstehlich war. Chloe, eine Freundin von Paige tat mir an vielen Stellen sehr leid. Sie hat es nicht einfach und hat stark unter Ihrem Mann zu leiden. In diesem Buch findet jeder Charakter nochmal seine eigene kleine Geschichte , mit ihren eigenen Problemen. Dadurch wurde den Charakteren für mich nochmal zusätzlich Leben eingehaucht. Fazit: Für mich ein gut geschriebener und spannender Roman. Der durch seine lebendigen Charaktere nochmal zusätzlich bei mir Punkten konnte.

Lesen Sie weiter

Langatmig

Von: Padouk aus Wien

11.08.2019

Als begeistertste Fielding-Leserin kaufte ich sofort das neue Werk! Aber man kann es kaum glauben dass „ Blind Date“ von Joy Fielding geschrieben wurde! Dieses Buch hebt sich leider von den gewohnten Stil negativ ab! Langatmig, seitenweise uninteressante Nebensächlichkeiten, keinesfalls spannend, sehr enttäuschend! Man wartet immer darauf dass was „passiert“, aber es zieht sich ewig lang dahin, hatte das Gefühl, dass sie nur die Seiten füllen wollte.. Hoffentlich wird’s mit dem nächsten mal wieder besser!

Lesen Sie weiter

Die Bücher von Joy Fielding lese ich bereits seit vielen Jahren.Das Cover weckte gleich mein Interesse.Auch mit ihrem neuesten Werk konnte mich Joy Fielding begeistern.Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und man kann dem Geschehen gut folgen. Ich habe es innerhalb zwei Tagen gelesen.Zunächst dachte ich,ob diese Geschichte wo es um Online Dating geht verpackt mit einem Serienkiller sich von anderen Büchern unterscheidet? Und genau diese beinhaltet einiges mehr.Dabei kommt der Fokus auf das Dating ,etwas geringer zur Sprache,was aber trotzdem,die Spannung konstant erhalten lässt.Vier Frauen auf der Suche,nach der Liebe und für eine,endet diese tödlich. Die Hauptperson Paige ,konnte gut bei mir Punkten.Eine liebevolle Person,wozu auch ihre Mutter Joan zählt.Des weiteren treffen wir auf Heather ,die Cousine von Paige und auf Chloe, eine Freundin von Paige.Wir erleben den Alltag, der Frauen mit ihren Sorgen und Wünschen. Was bewegt diese Frauen zum Online Dating?Da wird einem bewusst ,es kann auch schnell zur Gefahr werden!! Geschickt in Verbindung mit dem Bösen,zog mich diese Geschichte in seinen Bann.Ich konnte mir die Protagonisten glaubhaft vorstellen.Joy Fielding hat es wieder geschafft,mich zu überzeugen!

Lesen Sie weiter

Ich bin ein großer Fan der Thriller von Joy Fielding und habe bisher alle gelesen. Deshalb freute ich mich sehr auf ihr neuestes Werk, dessen Cover im Stil der vorherigen Bücher gestaltet ist und mir gleich ins Auge fiel. Wie gewohnt, befand ich mich augenblicklich mitten im Geschehen und die Spannung ist ab der ersten Seite präsent. Die Charaktere sind sehr bildhaft und authentisch beschrieben und das sprachliche Können der Autorin muss nicht extra positiv erwähnt werden. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und durch die Perspektivwechsel blieb die Spannung auf sehr hohem Niveau und ich litt mit den Frauen mit. Es fiel mir schwer, Lesepausen einzulegen und hatte die knapp 500 Seiten in kurzer Zeit gelesen. Das Thema an sich ist kein Neues. Fazit: Joy Fielding hat mit "Blind date" wieder einen spannenden psychologischenThriller erschaffen, der mich gut unterhalten hat. Ich vergebe 4/5 ⭐

Lesen Sie weiter