Leserstimmen zu
Die Vorschul-Lernraupe: Erstes Englisch

Swantje Zorn

Die Vorschul-Lernraupe (5)

(5)
(0)
(0)
(0)
(0)
Hörbuch CD
€ 7,99 [D]* inkl. MwSt. | € 7,99 [A]* | CHF 12,50* (* empf. VK-Preis)

Ich war bereits von den ersten vier CDs der Lernraupe begeistert und habe sie auch gerne mit Kindern angehört. Daher habe ich mich sehr gefreut, dass es nun neue Bände gibt. Es ist großartig wie leicht die Kinder hier an die ersten Englischen Wörter herangeführt werden. Wie immer wird es den Kindern durch die Einbindung in die Rahmengeschichte sehr leicht gemacht den Inhalten zu folgen und gemeinsam mit Finn etwas neues zu Lernen. Diese Art eines interaktiven Hörspiels finde ich wirklich genial und hoffe es wird noch viele weitere CDs geben. Ich kann sie allen Eltern und Pädagogen nur wärmstens ans Herz legen.

Lesen Sie weiter

Finn möchte seiner Schwester nacheifern und auch besser Englisch lernen, denn sie fahren in den Ferien nach England. Da kommt er mit seinen wenigen Worten "Hello, Goodbye, one, two, three" nicht weit. Zusammen mit seiner Lernraupe Lilo machen sie sich auf den Weg zu Tom, der aus Amerika kommt und lernen so einfache Wörter und Sätze. Die Lernraupe CD Erstes Englisch ist super für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die CD spielt 1 Stunde 18 Minuten und erklärt spielerisch in eine Geschichte eingebaut die ersten Sätze und Worte in Englisch. Die Lerninhalte dieser CD sind: Hörverstehen/Erstes Sprechen/Begrüßung und Verabschiedung/Zahlen von 1 bis 10/Farben/Aussprache von Namen/Tiere/Lebensmittel/Englische Wörter im Deutschen Eingeflochten in die Geschichte, aber auch in Lieder werden den Kinder kindgerecht durch Wiederholungen und Eselsbrücken die ersten Begriffe aus dem Englischen nahe gebracht. Meiner Tochter hat die CD sehr gefallen und das ein oder andere blieb schon hängen. Für den großen Bruder, der jetzt das zweite Schuljahr Englisch hat, war es dann doch schon zu einfach, aber er ist mit fast 10 auch nicht die gesuchte Zielgruppe. Doch gerade für Vorschulkinder und Schulkinder der ersten und zweiten Klasse ist diese CD toll und sie wird bestimmt immer wieder laufen. Hier wurde mit einem tollen Konzept die Distanz zwischen Deutsch und Englisch überbrückt und den Kindern wird in spielerischer Art und Weise die Hemmung vor der neuen Sprache genommen. Für den ersten Kontakt zur englischen Sprache ist diese CD mit ihrem Inhalt ideal!

Lesen Sie weiter

Finn möchte seiner Schwester nacheifern und auch besser Englisch lernen, denn sie fahren in den Ferien nach England. Da kommt er mit seinen wenigen Worten "Hello, Goodbye, one, two, three" nicht weit. Zusammen mit seiner Lernraupe Lilo machen sie sich auf den Weg zu Tom, der aus Amerika kommt und lernen so einfache Wörter und Sätze. Die Lernraupe CD Erstes Englisch ist super für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Die CD spielt 1 Stunde 18 Minuten und erklärt spielerisch in eine Geschichte eingebaut die ersten Sätze und Worte in Englisch. Die Lerninhalte dieser CD sind: Hörverstehen/Erstes Sprechen/Begrüßung und Verabschiedung/Zahlen von 1 bis 10/Farben/Aussprache von Namen/Tiere/Lebensmittel/Englische Wörter im Deutschen Eingeflochten in die Geschichte, aber auch in Lieder werden den Kinder kindgerecht durch Wiederholungen und Eselsbrücken die ersten Begriffe aus dem Englischen nahe gebracht. Meiner Tochter hat die CD sehr gefallen und das ein oder andere blieb schon hängen. Für den großen Bruder, der jetzt das zweite Schuljahr Englisch hat, war es dann doch schon zu einfach, aber er ist mit fast 10 auch nicht die gesuchte Zielgruppe. Doch gerade für Vorschulkinder und Schulkinder der ersten und zweiten Klasse ist diese CD toll und sie wird bestimmt immer wieder laufen. Hier wurde mit einem tollen Konzept die Distanz zwischen Deutsch und Englisch überbrückt und den Kindern wird in spielerischer Art und Weise die Hemmung vor der neuen Sprache genommen. Für den ersten Kontakt zur englischen Sprache ist diese CD mit ihrem Inhalt ideal!

Lesen Sie weiter

Nachdem wir bereits von den bisherigen Hörbüchern aus der Lernraupe-Reihe „Die Vorschul-Lernraupe: Zahlen und erstes Rechnen„, „Die Vorschul-Lernraupe: Buchstaben und Laute„, „Die Vorschul-Lernraupe: Konzentration“ und „Die Vorschul-Lernraupe: Logisches Denken“ so angetan waren, war für mich eigentlich schon klar, dass meinem Sohn ebenfalls diese Ausgabe hier mit dem Thema „Erstes Englisch“ gefallen würde. Mein Sohn sprich ab und an mal in Fantasiesprache und erklärt uns dann dazu, dass dies Englisch sei. Er konnte sich bislang nicht wirklich vorstellen, dass das Englisch, was er bislang gehört hat, wirklich ebenso eine verständliche Sprache ist, wie seine Muttersprache Deutsch. Ist für Kinder wohl auch schwer zu begreifen. Einige Worte und Sätze kann er zwar bereits sprechen, worauf er auch sehr stolz ist, vom richten Englisch-Sprechen ist er aber noch weit entfernt. Und das darf er mit seinen gerade sechs Jahren auch. Dennoch ist er sehr interessiert und begeistert gewesen, als ich ihm diese neue Lernraupen-CD nun vorschlug und musste sie sofort mit in sein Zimmer nehmen um sie anzuhören. Auch bei dieser Ausgabe wird den Kindern wieder total spielerisch die englische Sprache näher gebracht. Dieses mal will Finn seiner Schwester Mia nacheifern, die gerade Englisch lernt. Das will Finn natürlich auch können und sucht mit seiner Freundin, der Lernraupe Lilo, einen befreundeten Hotelier auf, der natürlich Englisch kann. Dieser ist natürlich so freundlich Finn einige einfache Wörter und Sätze beizubringen. ‚Ja‘ und ‚Nein‘ antwortet mein Sohn mir mittlerweile häufig auf Englisch, nämlich ‚Yes‘ und ‚No‘, er zählt auf Englisch nun bis 10 und an den Farben versucht er sich auch schon häufig. So spielen wir das beliebte Spiel „Ich sehe was, was du nicht siehst …“ frei nach Empfehlung der Lernraupe mittlerweile in englischer Sprache. Das macht richtig Spaß und so wird aus ungreifbarem Kauderwelsch tatsächlich etwas, was mein Sohn begreifen und verstehen und sogar selbst anwenden kann. Das macht ihm unheimlich viel Spaß und auch sehr stolz. Sehr begeistert war er auch davon, dass das Lied ‚Happy Birthday‘ tatsächlich ein englisches Lied ist, was wir aber schon total in unserem Sprachgebrauch integriert haben, ebenso wie auch viele weitere Wörter. Alle Ideen, die im Hörbuch umgesetzt wurden, werden natürlich auch dieses Mal wieder im Booklet der CD einmal aufgeführt. Äußerst praktisch, wenn einem gerade nicht einfällt, was man mit dem Kind gerade machen könnte. Meinung zum Hörbuch Ebenso wie bei den Vorgänger-Hörbüchern der Lernraupe, handelt es sich auch bei diesem Werk eigentlich gar nicht um ein Hörbuch, sondern um ein Hörspiel. Es gibt mehrere Sprecher, für jede Rolle einen und einen Erzähler. Die passende Musik wurde von Rainer Bielfeldt beigesteuert und passt sich wunderbar dem Hörspiel an. Ein paar Lieder bringen mittendrin auch viel Spaß, auch wenn sie im Gedächtnis nicht unbedingt hängen geblieben sind, aber sie lockern zwischendurch auf. Die Sprecher sind eigentlich toll gewählt und passend zu den Rollen, die sie sprechen. Dem kleinen Finn nimmt man seine Rolle mittlerweile allerdings nicht mehr voll ab, denn seine Stimme klingt mittlerweile doch etwas zu alt für einen Jungen, der noch keine sechs Jahre alt ist.

Lesen Sie weiter

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Mein Sohn ist im Moment 5, wird aber in wenigen Wochen bereits 6 Jahre alt. Als ich das Hörspiel entdeckte, zögerte ich nicht, denn wir hatten auch schon andere CDs der Lernraupe zu Hause und bisher sind wird rundherum begeistert und zufrieden. So war ich neugierig, was dieses Hörspiel für uns bereithält und wie das Thema umgesetzt war. ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Es geht hier um den kleinen Finn, der gerne etwas Englisch lernen möchte. Dabei hat er seinen Freund Lilo - die kleine Lernraupe - die ihm mit Tat und Rat zur Seite steht und ihn auf seine Abenteuer begleitet. In diesem Hörspiel geht es wirklich darum die Grundlagen zu vermitteln und den Kindern Spaß an der englischen Sprache zu schenken. ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Die Gestaltung passt perfekt zu der bisherigen Reihe. Ein großer Wiedererkennungswert, der es jedem leicht macht, das Hörspiel in die richtige Kategorie zu stecken. Schön gestaltet! ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Hörspiel ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ich bin wirklich begeistert wie einfach und leicht Kindern Englisch vermittelt wird. Ich muss dazu sagen, dass ich erst in der dritten Klasse mit der Sprache begonnen habe und damals schon das Problem hatte, Angst davor zu haben, laut in einer fremden Sprache zu sprechen. Daher wollte ich meinem Sohn eine Starthilfe geben, damit er nicht in die gleiche Situation kommt, die ich durchlebt habe. Wenn ich diesen Aspekt betrachte und seine Freude an der englischen Sprache, so hab ich wohl ein Hörspiel gefunden, dass ihm Freude macht und ihm die grundlegendsten Dinge einfach und interessant vermittelt. Er ist begeistert, spricht wirklich gut nach und weiß Farben, Zahlen und kleinere Sätze sogar noch nach 2 oder 3 Tagen, in denen man das Hörspiel nicht angehört hat. Kurz um: Ein voller Erfolg! ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wirklich toll umgesetzt! Ich bin begeistert und freue mich, dass mein Sohn so viel Spaß an einer fremden Sprache entwickeln konnte. Ich hoffe, dass ihm das auch weiterhin hilft und ich werde mich nach weiteren - ähnlichen Hörspielen umschauen. Allgemein das Konzept der Lernraupe, was wir in den letzten Monaten verfolgt haben, ist super. Wer also seinem Kind etwas Gutes tun möchte, sollte sich so eine CD mal näher anschauen :) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Ich kann es jedem nur empfehlen, der kleine Kinder daheim hat und sie spielerisch an eine fremde Sprache ranführen möchte. Für uns war es ein voller Erfolg! Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

Lesen Sie weiter