Leserstimmen zu
Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte

Carl-Johan Forssén Ehrlin

(8)
(1)
(0)
(0)
(0)
eBook
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 12,00* (* empf. VK-Preis)

[Werbung] Heute stelle ich euch das Hörbuch „Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte“ vom Hörverlag vor. Autor/in: Carl-Johan Forssén Ehrlin Sprecher/in: Peter Kaempfe Originalverlag: Mosaik Verlag Übersetzer/in: Greta Gold Verlag: Der Hörverlag Preis: 12,99€ Laufzeit: 0h 34 Minuten ISBN: 978-3-8445-2370-6 Erscheinungsdatum: 14. November 2016 Inhaltsangabe Das neue Hörbuch mit Einschlafgarantie! Unzählige Eltern und Kinder lieben das allabendliche Zubettgehen mit der Geschichte vom kleinen Kaninchen Konrad, die sie sanft und schnell ins Land der Träume entführt. Für sie gibt es nun ein weiteres Hörbuch: die Erzählung vom kleinen Elefanten. Die vom Autor entwickelte Einschlafmethode basiert auf bewährten Techniken des Autogenen Trainings und der Neurolinguistik, die von Psychologen und Therapeuten weltweit empfohlen wird. So wird aus dem Schlafengehen endlich ein sorgenfreies Ritual! Jurymitglieder der hr2-Hörbuchbestenliste urteilten über "Das Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte": "Die CD kann wunderbar in ein Abendritual eingebettet werden. Die suggestive Stimme von Peter Kaempfe trägt erheblich zum Erfolg bei." Meine Meinung Eine tolle Einschlafhilfe nicht nur für Kinder! Empfohlen wird dieses Hörbuch für Kinder ab 3 Jahren, jedoch ist es auch für Erwachsene geeignet. Ich höre seit meiner Kindheit gerne Hörbücher zum Einschlafen. Daran hat sich bis heute nichts geändert und so höre ich mir gerne auch diese Geschichte an. Der Sprecher hat eine sehr ruhige und monotone Stimme. Dadurch kann man gut einschlafen. Auch das Cover ist total süß gestaltet. Der Elefant sieht wirklich niedlich aus und auch die blauen und grünen Farben des Covers passen gut zur Geschichte. Man sieht dem Elefanten an, dass er total müde ist. Und auch der Maulwurf und der Vogel sind scheinbar müde. Da mir das Hörbuch sehr sehr gut gefällt, gebe ich insgesamt 5 von 5 Sterne und bedanke mich beim Hörverlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Tolles Buch

Von: Michele.F

08.11.2017

Super süßes Buch zum Vorlesen für kleiner Kinder die nicht einschlafen wollen oder können. Wer kennt es nicht es ist Zeit zum Schlafen doch die kleinen können oder wollen noch nicht einschlafen. Das Buch ist mit tollen kleinen Illustrationen auf den einzelnen Seiten verziert, durch die Bilder und den Namen des Kindes oder der Kinder macht das Vorlesen direkt doppel so viel Spaß für groß und klein. Da freut man sich bei so einer Geschichte mit eigenen Namen direkt mehr auf das Schlafen gehen. Schöne Abwechslung zu anderen Büchern, und welches Kind freut sich nicht über eine schöne Einschlafgeschichte. Viele Eltern und ihre Kinder lieben das allabendliche Zubettgehen mit dem kleinen Kaninchen Konrad, der sie sanft und schnell ins Land der Träume entführt. Für sie alle gibt es nun die neue Einschlafgeschichte vom kleinen Elefanten Ellen. Die vom Autor entwickelte Einschlafmethode basiert auf Techniken des Autogenen Trainings sowie Neurolinguistischen Programmierens, und wird von Psychologen und Therapeuten auf der ganzen Welt empfohlen.

Lesen Sie weiter

als angehende Erzieherin. Mir gefällt besonders, dass das Kind in die Geschichte mit Namen einbezogen wird. Für die Kinder ist es natürlich ein tolles Gefühl, selber ein Teil von einer Geschichte zu sein. Das Zuhören wird für die Kinder interessanter, was aber beim Einschlafen eventuell zum Nachteil werden könnte. ( Es kann natürlich spannender sein zu hören, was man selber in der Geschichte so treibt.) Ich habe natürlich diese Einschlafmethode mit meinem Sohn ausprobiert und muss sagen, dass es bedingt funktioniert hat. Er fand es viel spannender der Geschichte zuzuhören und auch dass eingebaute Gähnen, was man beim Vorlesen machen sollte, fand er eher nervig als ermüdend. Trotzdem ist es ein Buch, bei dem er ruhig und gespannt zuhört. Sonst ist er eher der Typ, der sich im Bett immer rumwälzt, anstatt ruhig zuzuhören. Also zur Ruhe kommt Marlon mit diesem Buch auf jeden Fall. Die Bilder sind großartig illustriert und ich bin begeistert von den Farben und Tönen, die dort verwendet werden, die sehr gut zu der Thematik "Einschlafen" passen. Ich glaube, mit diesem Buch muss jede Mama oder Papa selber Erfahrungen sammeln

Lesen Sie weiter

Der kleine Elefant, der so gerne Einschlafen möchte (der Hörverlag) Autor: Carl-Johan Forssén Ehrlin Gelesen von: Peter Kaempfe Genre: Kinder (evtl. Erwachsene) Verlag: Der Hörverlag Länge: 34 Minuten Kurzinhalt: Ellen, ein kleiner Elefant, kann nicht einschlafen. Umso größer ist für Ihn die Freude das da jemand ist der das gleiche Problem hat wie sie. Und welch großes Glück, der Zuhörer ist auch noch genau gleich alt. Der kleine Elefant will nun gemeinsam mit dem Hörer den langen Weg in den Schlafwald gehen. Dabei wird er im Laufe der Geschichte immer müder und müder. Meinung: Die Inhaltsbeschreibung ist sehr kurz aber tatsächlich ist der Sinn dieser CD ja nicht primär das Kind gut zu unterhalten, sondern das Kind soll einschlafen. Natürlich funktioniert das nur, wenn eine Geschichte da ist die dafür sorgt, dass das Kind nicht sofort ruft das es eine andere CD rufen will. Hierfür sorgt in diesem Fall zum einen schon Das Cover. Der Elefant ist wirklich zuckersüß und man kann sich bildlich vorstellen das er schlafen gehen möchte. Sophia war auf jeden Fall gleich verliebt in das Cover. Die Geschichte selber dreht sich nur um den Weg ins Schlafland. Warum also sollte gerade diese CD dafür sorgen das die Kinder schneller einschlafen. Peter Kaempfe liest die Geschichte unglaublich, im positiven Sinne, monoton. Er hat eine tolle ruhige und beruhigende Stimme. Die Geschichte selber funktioniert. Ich war wirklich erstaunt wie viele Begriffe es für Müde, Träumen und Schlafen gibt. Und davon ist diese Geschichte voll. Man kriegt im Grunde in jedem Satz etwas davon zu hören. Funktioniert es also? Sophia ist sonst gerne mal so, das sie eine CD Abends zu Ende hört und dann nochmal runter kommt. Sie hört aber zum Einschlafen gerne CDs. Hier nun ist es so, das dies noch nie vorkam. Sie schläft bei Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte sehr schnell ein. Das ist natürlich kein Beleg, aber schon auffällig. Auch als Erwachsener kann diese CD gut funktionieren. Wenn man sich nicht zu sehr auf den Text selber konzentriert kann die CD einen schon erwischen. Also kann es hier bei Schlaflosigkeit durchaus einen Versuch wert sein. Wer also ein sehr lebhaftes Kind zu Hause hat, das Ewigkeiten braucht um Einzuschlafen, der sollte dieser CD definitiv eine Chance geben.

Lesen Sie weiter

Jeden Abend ist es das gleiche Spiel. Wir Eltern wollen endlich ein wenig Zeit für uns. Schließlich war der Tag lang genug. Es wurde gespielt, gemalt, gefüttert und gesungen. Duschen, Wäsche, Abwasch, oder auch einfach etwas im Fernsehen schauen und ein Buch lesen, alles wird auf später verschoben. Die lieben Kinder aber möchten, dass der schöne Tag weiter geht und viele Kinder können einfach nicht abschalten. Oftmals ist so ein aufregender Tag auch schwer loszulassen, manchmal geht es sogar uns Erwachsenen so. Ich kenne dies besonders von meinem Großen, da kann das Einschlafen auch mal gern bis zu 1,5 Stunden dauern!!! Das Buch “Der kleine Elefant, der so gerne schlafen möchte” ist als eine Einschlafhilfe für Kinder ab 3 Jahren gedacht. Es soll dabei helfen, dass die Kinder einfacher entspannen. Ich gestehe, dieses Versprechen hat mich sehr neugierig gemacht! Besonders weil bei uns Vorlesen vor der Schlafenszeit ein festes Ritual ist. Der kleine, sehr müde Elefant ist ein Freund des einzuschlafenden Kindes und möchte es auf eine Reise nehmen. Damit sich das Kind auch angesprochen fühlt und sich in die Geschichte einfühlen kann, sind im Text immer Stellen markiert, an denen der Name des Kindes, beim Vorlesen, eingesetzt werden kann. Das Cover und die Bilder im Buch sind sehr niedlich und in ruhigen Farbtönen gehalten. Der kleine Elefant und der kleine Zuhörer wandern im Buch gemeinsam durch den magischen Schlafwald. Diese Geschichte lädt geradezu dazu ein, sehr langsam und sanft vorgelesen zu werden. Manchmal möchte sogar ich als Mama die Augen schließen und einschlafen. Immer wieder wird betont, dass der Elefant müde ist und es Zeit ist einzuschlafen. Der Autor Carl-Johan Forssén Ehrlin entwickelte für seine Bücher eine Einschlafmethode, die auf Techniken des Autogenen Trainings basiert. Beim vorlesen hat man das Gefühl, das Kind ein wenig zu hypnotisieren. Die Kinder werden beim Vorlesen sichtbar entspannt und ruhig. Die Kinder gleiten beim Zuhören direkt ins Traumland und schlummern ein. Das Buch ist für mich eine wirklich gelungene Einschlafhilfe und ich kann es sehr empfehlen. Die Kinder können einfach zur Ruhe finden und die Eltern bekommen so endlich ein wenig Zeit für sich am Abend.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung zum Kinderbuch: Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte Die neue Einschlafhilfe für ihr Kind Aufmerksamkeit und Erwartung: Die Original Rezension und was ich sonst noch zum Hörbuch denke, was nicht direkt in eine Rezension passt, findet ihr bei mir auf dem Blog. Inhalt in meinen Worten: Dieses Hörbuch für Kinder ist ein Hilfe. Sie lädt immer wieder ein, die Augen zu schließen, und dabei einfach zu entspannen und dabei dem kleinen Elefant, der ein Freund für ihr Kind sein möchte, zu folgen, in das Traumland. Keine Angst, wenn ihr Kind dabei einschläft, das ist ja der Ziel dieser CD. Wie ich dieses Hörbuch empfunden habe: Für Christen, wie ich manch einen kenne, wäre dieses Hörbuch nichts. Sie denken nämlich leider dass hier Hypnose am Werk ist, aber dass es einfach eine einfache Gedankenreise zur Entspannung ist, und dabei helfen kann, wirklich abzuschalten und dabei sich geborgen zu fühlen, lassen sie gerne außer Acht. Mir hat das Hörbuch, obwohl es für Kinder ist, und zwar für Kinder ab drei Jahren wirklich geholfen, nicht ewig wach zu liegen und nicht einschlafen zu können, ich kann mich leider auch nicht erinnern, jemals solange ich die CD hier habe, damit bis zum Ende der CD gekommen zu sein. Ich war einfach friedlich eingeschlafen und fühlte mich sicher. Und genau das finde ich klasse. In einer Zeit, wo Schlaf eh schon sehr gestört ist, einfach mal zu entspannen, und dabei einfach zu entspannen, das fand ich echt toll. Sprecherstimme: Die Stimme könnte hier gerne von zwei Stimmen gesprochen werden. Einmal mit einer Frauenstimme und einmal mit einer Männerstimme. Leider liegt diesem Hörbuch nur bisher die Männliche Stimme bei, was vielleicht nicht immer einfach ist, dennoch ist die Stimme sehr einfühlsam und ich fühle mich mit dieser Stimme wirklich wohl. Dennoch hätte ich mir Abwechslung gewünscht, so wird es nämlich auf Dauer zu gewöhnlich, und es wird irgendwann wieder in die Kiste wandern, weil jeden Abend mag ich mit dieser Stimme nicht in mein Bett. Aber das hat null mit der Stimme des Sprechers zu tun, sondern einfach dass es ein tolles Gimmick wäre. Fazit: Dieses Hörbuch ist eine wirklich gelungene Einschlafhilfe. Dabei hilft die CD abzuschalten, einzuschlafen, und zu helfen, los zu lassen, und nicht mehr am Tag festzuhalten. Für mich eine gelungen Art um den Schlaf wieder kostbar werden zu lassen. Sterne: Dem Buch gebe ich 4 Sterne.

Lesen Sie weiter

Wie oft höre ich von meinen Kindern den Satz „... schlafen ist doch so langweilig“. Geht es Euch auch so? So war ich lange auf der Suche nach einer passenden „Einschlafhilfe“. Diese habe ich dann mit dem Hörbuch „Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte“ gefunden. Hörbuchinfo: Titel: „Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte“ Autor: Carl – Johan Forssen Ehrlin Leser: Peter Kaempfe Inhalt: 1 CD / Laufzeit ca. 34 Minuten Genre: Kinderhörbuch / Einschlafhilfe Alter: ab 36 Monate Verlag: der Hörverlag Das Hörbuch entführt unsere kleinen Leser in den magischen Schlafwald, hier gibt es den kleinen Elefanten der müde ist und von seinen Zuhörern begleitet in den Schlafwald wandern möchte. Er möchte es aber nicht ganz allein, sondern der Zuhörer soll in dabei begleiten, so freut sich der Elefant, das seine Zuhörer im gleichen Alter wie er sind und ebenfalls müde. Meinung: In Anlehnung an die Methoden des Autogenen Trainings und der vom Autoren speziell entwickelten Einschlafmethode wurde auch dieses Hörbuch entwickelt. Die Kinder wirken meist vor dem Schlafengehen sehr aufgekratzt, durch das hören der Geschichte mit der leisen Hintergrundmusik werden sie nun immer ruhiger und entspannter. Die sehr monotone Stimme des Sprechers trägt ihr übriges dazu bei und verhilft den kleinen Zuhörer langsam ist „Traumland“ zu gleiten. Meine eigenen Kinder sind sehr hyperaktiv und so habe ich viel Hoffnung in dieses Hörbuch gelegt und war tatsächlich sehr erstaunt wie gut diese Methode funktioniert. Sie wurden immer ruhiger und entspannter, das kann ich bestätigen. Die leise Hintergrundmusik passt perfekt und so bin auch ich selbst beim hören dieser CD zur Ruhe gekommen und währe fast eingeschlafen. Allen Stressgeplagten Eltern, die wie ich immer wieder den Satz hören, „... schlafen ist so langweilig“ oder Eltern mit Kindern, die einfach keine Ruhe finden können, kann ich dieses Hörbuch nur empfehlen. Fazit: eine tolle Geschichte als empfehlenswerte Einschlafhilfe fürs Kind

Lesen Sie weiter

Meine Zusammenfassung Ellen der kleine Elefant wird langsam müde und möchte von den Zuhörern begleitet werden. Sie hat herausgefunden das sie und die Zuhörer das gleiche mögen und sogar gleichalt sind, deshalb freut sie sich noch mehr das die kleinen Zuhörer mit ihr in den magischen Schlafwald gehen möchten. Bewertung In diesem Hörspiel geht es dieses mal um den kleinen Elefanten. Der nimmt die Zuhörer mit auf den Weg ins Traumland. Der Leser erzählt wie Ellen langsam müder wird und Mama Elefant erklärt wie sie merkt das sie langsam schläfrig wird, auch die Bewohner des Waldes sind alle müde und möchten schlafen, deshalb müssen auch alle Zuhörer der Geschichte schön leise sein. Der Vorleser Peter Kaempfe spricht so herrlich monoton und ohne Begeisterung in der Stimme das man wirklich merkt, wie man müder wird. Die Kinder werden nicht durch zu hohe Töne wieder aus der Dämmerphase gerissen sondern können ganz entspannt zuhören und langsam in den Schlaf gleiten. Dadurch das man selbst in der Geschichte angesprochen wird, funktioniert das mit dem einschlafen noch besser, auch da immer wieder Schlüsselworte wie "Jetzt" und ein langsames runterzählen vorkommen. Alles passiert langsam und schleichend. Es ist erstaunlich, das funktioniert wirklich XD Ich bin schon beim kleinen Kaninchen fast eingeschlafen und auch bei dieser Geschichte könnte ich mich eine Runde aufs Ohr legen. Ich bin mir nicht sicher ob dieser Effekt auch bei dem Buch so gegeben ist. Ich glaube eher, das man dafür auch so eine Stimmlage wie Peter Kaempfe haben muss da es sonst nicht so gut rüberkommt, gerade Eltern versuchen ja jede Geschichte mit tollen Stimmen und Geräuschen zu untermalen, da ist hier aber eben nicht angesagt. Auch die Hintergrundmusik passt perfekt. Ich bin überzeugt von diesem Hörspiel!

Lesen Sie weiter