Leserstimmen zu
Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte

Carl-Johan Forssén Ehrlin

(8)
(1)
(0)
(0)
(0)
Hardcover
€ 12,99 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Tolles Buch

Von: Michele.F

08.11.2017

Super süßes Buch zum Vorlesen für kleiner Kinder die nicht einschlafen wollen oder können. Wer kennt es nicht es ist Zeit zum Schlafen doch die kleinen können oder wollen noch nicht einschlafen. Das Buch ist mit tollen kleinen Illustrationen auf den einzelnen Seiten verziert, durch die Bilder und den Namen des Kindes oder der Kinder macht das Vorlesen direkt doppel so viel Spaß für groß und klein. Da freut man sich bei so einer Geschichte mit eigenen Namen direkt mehr auf das Schlafen gehen. Schöne Abwechslung zu anderen Büchern, und welches Kind freut sich nicht über eine schöne Einschlafgeschichte. Viele Eltern und ihre Kinder lieben das allabendliche Zubettgehen mit dem kleinen Kaninchen Konrad, der sie sanft und schnell ins Land der Träume entführt. Für sie alle gibt es nun die neue Einschlafgeschichte vom kleinen Elefanten Ellen. Die vom Autor entwickelte Einschlafmethode basiert auf Techniken des Autogenen Trainings sowie Neurolinguistischen Programmierens, und wird von Psychologen und Therapeuten auf der ganzen Welt empfohlen.

Lesen Sie weiter

als angehende Erzieherin. Mir gefällt besonders, dass das Kind in die Geschichte mit Namen einbezogen wird. Für die Kinder ist es natürlich ein tolles Gefühl, selber ein Teil von einer Geschichte zu sein. Das Zuhören wird für die Kinder interessanter, was aber beim Einschlafen eventuell zum Nachteil werden könnte. ( Es kann natürlich spannender sein zu hören, was man selber in der Geschichte so treibt.) Ich habe natürlich diese Einschlafmethode mit meinem Sohn ausprobiert und muss sagen, dass es bedingt funktioniert hat. Er fand es viel spannender der Geschichte zuzuhören und auch dass eingebaute Gähnen, was man beim Vorlesen machen sollte, fand er eher nervig als ermüdend. Trotzdem ist es ein Buch, bei dem er ruhig und gespannt zuhört. Sonst ist er eher der Typ, der sich im Bett immer rumwälzt, anstatt ruhig zuzuhören. Also zur Ruhe kommt Marlon mit diesem Buch auf jeden Fall. Die Bilder sind großartig illustriert und ich bin begeistert von den Farben und Tönen, die dort verwendet werden, die sehr gut zu der Thematik "Einschlafen" passen. Ich glaube, mit diesem Buch muss jede Mama oder Papa selber Erfahrungen sammeln

Lesen Sie weiter

Jeden Abend ist es das gleiche Spiel. Wir Eltern wollen endlich ein wenig Zeit für uns. Schließlich war der Tag lang genug. Es wurde gespielt, gemalt, gefüttert und gesungen. Duschen, Wäsche, Abwasch, oder auch einfach etwas im Fernsehen schauen und ein Buch lesen, alles wird auf später verschoben. Die lieben Kinder aber möchten, dass der schöne Tag weiter geht und viele Kinder können einfach nicht abschalten. Oftmals ist so ein aufregender Tag auch schwer loszulassen, manchmal geht es sogar uns Erwachsenen so. Ich kenne dies besonders von meinem Großen, da kann das Einschlafen auch mal gern bis zu 1,5 Stunden dauern!!! Das Buch “Der kleine Elefant, der so gerne schlafen möchte” ist als eine Einschlafhilfe für Kinder ab 3 Jahren gedacht. Es soll dabei helfen, dass die Kinder einfacher entspannen. Ich gestehe, dieses Versprechen hat mich sehr neugierig gemacht! Besonders weil bei uns Vorlesen vor der Schlafenszeit ein festes Ritual ist. Der kleine, sehr müde Elefant ist ein Freund des einzuschlafenden Kindes und möchte es auf eine Reise nehmen. Damit sich das Kind auch angesprochen fühlt und sich in die Geschichte einfühlen kann, sind im Text immer Stellen markiert, an denen der Name des Kindes, beim Vorlesen, eingesetzt werden kann. Das Cover und die Bilder im Buch sind sehr niedlich und in ruhigen Farbtönen gehalten. Der kleine Elefant und der kleine Zuhörer wandern im Buch gemeinsam durch den magischen Schlafwald. Diese Geschichte lädt geradezu dazu ein, sehr langsam und sanft vorgelesen zu werden. Manchmal möchte sogar ich als Mama die Augen schließen und einschlafen. Immer wieder wird betont, dass der Elefant müde ist und es Zeit ist einzuschlafen. Der Autor Carl-Johan Forssén Ehrlin entwickelte für seine Bücher eine Einschlafmethode, die auf Techniken des Autogenen Trainings basiert. Beim vorlesen hat man das Gefühl, das Kind ein wenig zu hypnotisieren. Die Kinder werden beim Vorlesen sichtbar entspannt und ruhig. Die Kinder gleiten beim Zuhören direkt ins Traumland und schlummern ein. Das Buch ist für mich eine wirklich gelungene Einschlafhilfe und ich kann es sehr empfehlen. Die Kinder können einfach zur Ruhe finden und die Eltern bekommen so endlich ein wenig Zeit für sich am Abend.

Lesen Sie weiter