Leserstimmen zu
Herzenssache und Gottesmut

Michael Kuch

(1)
(2)
(2)
(0)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Das Sachbuch über Luther und seinen Weg mit dem Glauben umzugehen und ihn zu benutzen oder ihn auch zu enddecken hat mir sehr gut gefallen. Der Einstieg war nicht so leicht aber das lag auch an persönlichen Problemen. Nach dem ich mich aber auf das Buch konzentrieren konnte, bin ich nur noch durch die Seiten geflogen. Nach dem lesen dieses Buch verspürte ich den Drang es wieder, nicht sofort aber in den nächsten Monaten und Jahren in die Hand zu nehemen. Dadurch das dass Buch in schönen übersichtlichen Kapiteln aufgeteilt ist lässt es sich gut lesen und auch von einem zum anderen zu springen ohne sich an die Reihenfolge zu halten. Ich habe es nicht bereut dieses Buch im Bücherregal stehen zu haben und freue mich wenn es mir auch mal nicht so gut geht eine Hilfe zu haben wieder Glücklicher durch ein Buch zu werden.

Lesen Sie weiter

„Herzenssache und Gottesmut“ Martin Luther und das Lebensgefühl des Glaubens, Michael Kuch. Neuerscheinung Gütersloher Verlagshaus. „Woran du nun, sage ich, dein Herz hängst und worauf du dich verlässt, das ist eigentlich dein Gott.“ So formulierte es der Wittenberger Pfarrer, Professor, Schriftsteller und Reformator Martin Luther im Großen Katechismus, der evangelischen Lehrschrift vom April 1529. Zwölf Jahre sind zu diesem Zeitpunkt seit der Veröffentlichung seiner 95 Thesen 1517 für eine Erneuerung von Glaube und Kirche vergangen. Es soll die befreiende Kraft göttlicher Gnade und nicht die Angst vor Hölle und Fegefeuer in die Mitte des Christenlebens rücken. Himmel und Erde sollen fest in Zuversicht, Stärkung und Hoffnung verbunden sein. Freiheit und Verantwortung sind die Schlüssel dazu, welche die Kirchentüren und Welttore neu öffnen sollen. Mut und Herz im Gottvertrauen tragen den von Kaiser und Papst gebannten Reformator in diesen Tagen. Und nicht weniger seine Frau und seine Familie. Darin findet er Halt und Kraft für seine „Herzenssache“ – Die Freiheit eines Christenmenschen. Der Theologe Michael Kuch legt nun zum Reformationsjubiläum ein Kompendium der tiefen Lebensfragen im theologischen Prozess kirchlicher Erneuerung Luthers vor. Kuch sucht im dialogischen Doppel-Prinzip eine Brücke vom Theologen zum Menschen Martin Luther und davon eine zum Menschen und seiner Herzensmitte in der Gegenwart zu schlagen. Die Schätze des Glaubens im Finden und Setzen tragfähiger Lebensbausteine, die der Reformator neu zu entdecken suchte und zeitlebens so dezidiert betonte, sind auch heute aktueller denn je. Orientierung und Sinn in Mut und Richtung bestimmen die Herausforderung jeder Generation. In acht Überblickskapitel öffnet Kuch Themen wie Rechtfertigung, Vertrauen, Liebe, Freiheit oder Selbstgefühl und Gottesbeziehung. Der Theologe versteht es, evangelische Grundaussagen mit moderner Lebenswelt in Beziehung zu setzen und so den Theologen Martin Luther in seiner großen Weite von Glaubens- und Lebensfragen anschaulich und kompakt vorzustellen. Herzenssache und Gottesmut, Michael Kuch. Neuerscheinung Gütersloher Verlagshaus Walter Pobaschnig, Wien 2_2017 https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Lesen Sie weiter