Leserstimmen zu
Mein Babyalbum

(7)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Das Babyalbum vom Kösel-Verlag bietet reichlich Platz um die Erinnerungen seines Babys festzuhalten. Es ist kein gewöhnliches Fotoalbum, sondern ein Album, in dem auch Platz für Eintragungen ist (so z.B. erste Worte etc.). Dieses Album ist eine Erinnerung für die Eltern aber auch für die Kinder. Es sind 80 Seiten, die in schönen bunten Pastellfarben hinterlegt sind mit Fragen und die Möglichkeit Bilder einzukleben. Das Buch hat ein kleines Bändchen zum verschließen am Einband. Das Buch fängt erstmal an mit einer kleinen Einleitung. Dann kommt ein Steckbrief der Eltern einen für den Vater und einen für die Mutter. Dann kommen auch schon Fragen über die Schwangerschaft,oder auch ein Stammbaum der Familie. Auf der Einen Seite sind Fragen über die Schwangerschaft und auf der anderen Seite ist dann der Platz für ein Foto. Ich kann nun gar nicht mehr zu diesem tollem Buch sagen da es einfach Klasse ist und viele Erinnerungen vereint.

Lesen Sie weiter

Das Babyalbum vom Kösel Verlag bietet reichlich Platz um die Erinnerungen seines Babys festzuhalten. Es ist kein gewöhnliches Fotoalbum, sondern ein Album in dem auch Platz für Eintragungen ist (so Z.B. erste Worte etc.). Das Album lässt sich durch ein schönes Band verschließen und sieht damit richtig edel aus. Es bietet sich sehr als Geschenk für frischgebackene Eltern an.

Lesen Sie weiter

Tolles Geschenk

Von: diebecca

14.03.2019

Mit dem Babyalbum kann man den Zauber der ersten Monate einfangen. Damit können Sie die schönsten Momente im ersten Lebensjahr für später aufbewahren. Es gibt Platz für Fotos, persönliche Anekdoten und Gestaltungsideen. Der Titel sagt klar aus, was man vor sich hat. Das Cover ist geschlechtsneutral und hat tolle Farben. Das Motiv drückt Freude aus. Das Buch kann seitlich zugebunden werden. Die Farben sind im Inneren ebenfalls sehr dezent gehalten. Es gibt auf jeder Seite ein anderes dezentes Muster. Das Buch beginnt mit Porträts von Mama und Papa, sowie einem Stammbaum, der total kindgerecht in Form eines Baumes gestaltet ist. Es geht weiter mit Infos über die Schwangerschaft. Es geht weiter über Geburt und Namenswahl. Folgende Seiten können mit Meilensteinen, wie Essen und Schlafen gefüllt werden. Es geht weiter mit Größe und Lieblingsspielsachen. Es ist jeweils sehr viel Platz gelassen, sodass man viel eintragen kann. Dabei ist oft die ganze rechte Seite frei gelassen für Fotos. Man kann das Buch also sehr individuell gestalten. Ein tolles Geschenk zur Geburt oder auch für die eigenen Kinder. Es ist eines der schönsten Babyalben, die ich bisher gesehen habe.

Lesen Sie weiter

Wie lange war ich eigentlich auf der Suche nach einem Babyalbum, in dem ich alles, aber auch alles festhalten kann? Mindestens seit der Geburt. Und fündig wurde ich dann per Zufall beim bloggerportal - ich dachte mir, ich kann nichts falsch machen mit einem Rezensionsexemplar und habe jetzt allen Erstes zwei weitere Exemplare davon schon verschenkt. Für mich ist das Buch hier rundum gelungen. Das fängt bei der Aufmachung an, die zwar kindgerecht und niedlich ist, aber nicht dieses überbordend-kitschige oder extrem-betuliche Element hat, das so viele Babyalben besizten. Diese frische Aufmachung merkt man beispielsweise bei den Erinnerungsfragen in den Kapiteln, bei denen nicht nur das klasssiche "Was hast du gedacht, als du dein Baby zum ersten Mal gesehen hast"-Heititei beantwortet, sondern auch mal Raum für Anekdoten hat. Der sehr ausführliche Teil zu den Meilensteinen hat es mir aber besonders angetan, das ist einfach schön gemacht und man schwelgt quasi beim Durchblättern schon in der Vorfreude. Dass man dann auch noch richtig viel Platz für Fotos hat, ist ein weitere Pluspunkt. Die Verantwortlichn für dieses Buch haben sich wirklich Gedanken gemacht, das merkt man. ja, ich gestehe, ich bin ziemlich begeistert und ich freue mich ehrlich schon aufs Ausfüllen (wann werde ich nur je dazu kommen?) und auf das Erinnern. Das Buch ist nicht nur nett für die Kinder später, sondern auch schon für die Eltern während man die Babyzeit erlebt. :-)

Lesen Sie weiter

Ein sehr schönes Buch, für sich selbst und auch als Geschenk. Jede Seite ist schön gestaltet und es gibt verschiedene Kapitel, von der Schwangerschaft bis hin zum ersten Weihnachten gemeinsam mit dem Baby. Auch sehr viel Platz für Fotos sind geboten, was das beschriften spannender macht und umso mehr Spaß macht. Man schreibt in eigenen Worten, wie und was alles so in der Schwangerschaft abgelaufen ist und was danach passiert ist. Auch ein Steckbrief von dem Kind wird dabei sein. Wen das Kind irgendwann älter ist, wird es mal selbst behalten und nach lesen können, was alles passiert ist und was abgelaufen ist, den die ersten Jahre, daran kann sich das Kind nicht mehr erinnern. Definitiv eine Empfehlung als Geschenk für werdende Mamis und Papis.

Lesen Sie weiter

SUPER!

Von: Caro1893

26.12.2016

Meine Meinung: Wir hatten zwar schon ein Fotoalbum, aber irgendwie hat mir noch ein Buch gefehlt, in das ich die ganzen Daten, die ich sonst nur auf Schmierzetteln notiert habe, eintragen konnte, wie z.B. der erste freie Schritt usw. Als ich entdeckte dass es ein neues Buch aus dem Köselverlag gibt, welches zwar schlicht aber schön aufgemacht ist, dachte ich mir gleich, das wird das richtige sein. Ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch ist wirklich super und bietet unglaublich viele Möglichkeiten, Daten seines Kindes oder auch Erinnerungen einzutragen, damit man sie nicht vergisst. Teilweise stößt einen das Buch auch auf Dinge, auf die man sonst selbst wohl nie gekommen wäre. Das Buch ist in verschiedene Rubriken eingeteilt, die jeweils mit einem schönen Spruch beginnen. Da gibt es zunächst das Kapitel "Familienbande", in dem sich die Mutter und der Vater mit ihren Daten verewigen können. Zudem gibt es verschieden Fragen zur Beziehung der Eltern und der restlichen Familie. Als nächstes folgt das Kapitel "Auf dem Weg" mit Fragen zur Schwangerschaft. Man hat bei jeder Frage genug Platz um sie zu beantworten, jedoch auch nicht zu viel, als dass ganz viel frei bleibt, wenn einem nicht genug einfällt. Das finde ich einen schönen Mittelweg. Das Kapitel "Willkommen" beschäftigt sich natürlich mit dem neuen Erdenbürger selbst und den Daten seiner Geburt. Vieles sollte man wirklich zeitnah ausfüllen, denn man vergisst doch vieles wieder, was doch sehr schade ist beim diesem schönen Erinnerungsbuch. Das Kapitel "Gestatten" lässt Platz für Dinge, die mit der Namenswahl zu tun haben. Immer wieder gibt es auch freie Seiten, auf denen ein Foto platz findet. Sollte man mal zu viele Fotos haben, was wohl bei den meisten Eltern der Fall ist, finden diese in der Einstecktasche ganz am Ende des Buches Platz. Dann gibt es da noch die Kapitel "Endlich Zuhause" und für mich ganz besonders interessant "Meilensteine". Das Kapitel "Meilensteine" ist sehr umfangreich, was ich klasse finde. War doch genau dieses Thema vor allem der Grund, weswegen ich so ein Buch wollte. Alles zum Thema Schlafen, Essen, Wickeln und wichtige Entwicklungsschritte, findet hier seinen Platz. Auch hier hat man wieder viel Platz um passende Fotos zu jeweiligen Lebensabschnitten einzukleben. Was ich ebenfalls eine schöne Idee finde, ist dass das Buch auch Platz für einen Fuß- und einen Handabdruck lässt. Zudem gibt es eine Tabelle in die man die verschiedenen Größen nach Alter eintragen kann. Das Buch endet mit dem Kapitel "Geschmackssachen", welches Raum lässt für alle Dinge, die das Kind mag oder auch nicht, sei es Spielzeug, Lieder oder auch Freunde. Die schöne Schleife mit der das Buch geschlossen wird, macht daraus auch ein super Geschenk zur Geburt. Ich finde es klasse, wenn man für jedes Kind, so ein Buch hat. Denn wie schnell vergisst man Dinge, die in dem Moment eigentlich sehr wichtig waren. Gefühle gehen so schnell verloren, darum finde ich es super, diese schriftlich in einem Buch festzuhalten. Fazit: Dieses Buch von Kösel ist rundum gelungen. Es bietet Platz für alle wichtigen Momente, Erinnerungen, Daten und Fakten und wird sicher für das Kind sehr interessant, wenn es mal größer ist. Von mir eine klare Empfehlung!

Lesen Sie weiter

Zusammenfassung Die ersten Wochen und Monate im Leben mit einem Neugeborenen haben ihren ganz eigenen Zauber. Um diesen einzufangen, haben viele Eltern den Wunsch, Fotos, Erinnerungen, Gedanken und kleine Geschichten des Alltags aufzuheben. Dieses Babyalbum begleitet die Familie mit humorvollen und feinsinnigen Fragen durch das erste spannende Lebensjahr, um die schönsten Momente für später aufzubewahren. Dazu gibt es viel Platz für Fotos, persönliche Anekdoten und Gestaltungsideen. Ein wunderschönes Geschenk für junge Eltern und später für das heranwachsende Kind. Cover Als ich das Cover gesehen habe, musste ich es einfach haben. Es ist so schön gestaltet mit dem Storch der mit ein Bündel rumfliegt und den bunten Girlanden. Kathas Meinung Um es gleich vorneweg zu sagen, damit keine Gerüchte aufkommen, NEIN ich bin nicht schwanger. ;) Jedenfalls noch nicht. Da mir aber meine beste Freundin vor kurzem verkündet hat, dass sie schwanger ist, habe ich ihr kurze Zeit später eine personalisierte Mutterschaftshülle und mein Mamabuch geschenkt. Dieses habe ich mir mal vor einiger Zeit gekauft, weil es reduziert war :) und welche Frau fängt nicht irgendwann an, ein Nest zu bauen? Auf jeden Fall habe ich dieses "Mein Babyalbum" beim Störbern im Randomhouse Verlag entdeckt und musste es einfach haben. Es ist soooo schön gestaltet, und man hat richtig viel Platz über die Schwangerschaft zu schreiben und auch Bilder reinzukleben. Für jede werdende Mama ein Muss! Da Bilder oft mehr sagen als tausend Worte, hier mal ein paar Bilder von innen.

Lesen Sie weiter