VERLAGSGRUPPE RANDOM HOUSE - BERTELSMANN
Menü
  • facebook
  • google+
  • whatsapp
  • twitter
  • add this

Leserstimmen (27)

K. Bromberg: Driven. Verbunden (Driven-Serie) (4)

Driven. Verbunden Blick ins Buch

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

€ 9,99 [D] inkl. MwSt.
CHF 12,00*
(* empf. VK-Preis)

eBook (epub) ISBN: 978-3-641-20085-5

Erschienen:  11.10.2016
Dieser Titel ist lieferbar.

Weitere Ausgaben: Taschenbuch

Nichts verpassen und zum kostenlosen Buchentdecker-Service anmelden!

Anmeldung

Kundenrezensionen

5 Sterne
(9)
4 Sterne
(12)
3 Sterne
(4)
2 Sterne
(2)
1 Stern
(0)

Ihre Bewertung

Leserstimme abgeben

Voransicht

Erzählt die Vorgeschichte zum Epilog von band 3

Von: Books like Soulmate Datum : 27.06.2017

https://bookslikesoulmate.de

„Driven (4) - Verbunden“ von K. Bromberg
Preis Print: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90
Preis eBook: € 8,99 [D] CHF 11,00
Seitenanzahl: 576 Seiten lt. Verlagsangabe
ISBN: 978-3-453-42025-0
Erschienen am: 11.10.2016 Heyne Verlag in der Randomhouse Verlagsgruppe
=======================

Klappentext:

Dieser eine Moment. Vor sechs Jahren.

Die Nacht, als Riley die Welt um mich herum hat verschwinden lassen. Alles droht nun daran zu zerbrechen. Unser Glück hätte ewig halten sollen. Warum gleitet es mir durch die Finger? Wie kann ein Moment - der Moment, als unsere Welt sich so richtig anfühlte - wieder auftauchen und unser perfektes Leben aus der Bahn werfen? Ich darf sie nicht verlieren. Sie ist meine Zielflagge.

=======================

Achtung Spoilergefahr!!!

=======================

Zum Inhalt:

Riley und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. So viele innere Dämonen mussten besiegt werden, aber einige von ihnen sind schwierig im Zaum zu halten. Für ihr gemeinsames Baby wollen Sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird - und Riley fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten an. Beide sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird …

=======================

Mein Fazit:

Die Coverzugehörigkeit ist auch bei diesem Teil unverkennbar. Die Driven Reihe gehört zu einer meiner liebsten. Ich war sehr gespannt wie es mit Rylee und Colton weitergeht. Wie ich bereits vermutet habe, erzählt dieser Teil die Zwischenzeit des Epilogs von Teil 3. hier erfährt man noch einmal wie es dazu gekommen ist. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und durch die Handlung auch sehr emotional. Man fiebert und fühlt regelrecht mt den Protagonisten mit. Colton muss sich alten Dämonen stellen. Auch Rylee hat es nicht leicht und muss so einige Schwierigkeiten durchstehen. Es gibt ein Wiedersehen mit den Charakteren aus den vorherigen Teilen. Der Leser kann hier einiges erwarten. Besonders mit Rylee habe ich mitgefühlt. Manches war vorhersehbar. Der Schluss und die Handlung um Zander hätte gern noch etwas ausführlicher sein können. Dennoch ein wirklich toller 4 Teil.

4 von 5 �� �� �� ��

Achterbahn der Gefühle...

Von: AnMaPhi Datum : 24.04.2017

https://www.lovelybooks.de/mitglied/AnMaPhi/

Cover:
Das Cover ist genau wie die gesamte Reihe ein absoluter Hingucker und hat absoluten Wiedererkenungswert. Das Cover reiht sich perfekt der „Driven-Reihe“ ein.

Lieblingszitat:
S.85: „In der Ehe geht es nicht darum, wie wahnsinnig verliebt man in den guten Zeiten ist, sondern wie sehr man in den schlechten Zeiten füreinander da ist.“

Meinung/Fazit:
Der Schreibstil von K. Bromberg ist wie gewohnt flüssig und mitreißend. Es hat mich von Anfang in seinen Bann gezogen, sodass ich das Buch in 1 ½ Tage durchgelesen habe. Es wird abwechselnd aus der Sicht von Rylee und Colton geschrieben, sodass man sich in beide gut hineinversetzen kann.
Nach 6 Jahren Ehe wird Rylee schwanger und beide freuen sich auf ihren Nachwuchs. Jedoch meint ein alter Bekannter es nicht gut mit ihnen und macht ihnen sogleich das Leben zur Hölle.
Ich mochte die ersten drei Bände der Reihe wirklich sehr. Colton und Rylee waren einer meiner ersten Trilogien und ich habe die Bücher damals wie heute förmlich verschlungen. Rylee, die Sozialarbeiterin, trifft auf den unglaublich heißen Rennfahrer Colton und verliebt sich in diesen. Nach drei Bänden haben die beiden dann ihr wohlverdientes Glück erreicht. Für mich war die Reihe mit den drei Bänden eigentlich schon abgeschlossen. Trotzdem habe ich Band vier mit Freude gelesen und war positiv überrascht, in wie weit die Autorin die Beziehung der beiden festigt. Auch nach all den Jahren spürt man die Liebe zwischen den Ehepaar und auch die „Liebe“ zu den Jungs.
In dem finalen Buch der Driven-Reihe vereinen sich Charme, Liebe, Witz sowie knisternde Erotik. Nun bin ich auf die Folgebände gespannt, in denen es um die Nebencharaktere geht, die man schon ins Herz geschlossen hat.

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Heyne-Verlag für das Leseexemplar.

Ich fand den Teil Klasse...

Von: Kiki Datum : 25.10.2016

www.heute-schon-ein-buch-gelesen.de

Da ich schon begeistert von den anderen drei Teilen war, durfte dieser natürlich auch nicht fehlen. Und diesen Teil fand ich auch überhaupt nicht schlecht, auch wenn er ein bisschen anders ist, als die vorherigen Teile. Dieser beinhaltete doch ganz schön viel Drama. Der Schreibstil von K. Bromberg hat mir wieder sehr gut gefallen, er war flüssig und detailliert. Die Charaktere, Orte und Handlungen hat sie gut beschrieben. Erzählt wurde die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Colton und Rylee.

Rylee und Colton können sich freuen, denn sie bekommen ein Baby, womit sie schon gar nicht mehr gerechnet haben. Leider wird ihr bevorstehendes Glück durch jemanden aus der Vergangenheit gestört und sie müssen sich daraufhin mit jeder Menge Paparazzi auseinandersetzten. Das tat mir sehr leid für die beiden, vor allem für Rylee, die vor allem auch an ihre Jungs denken musste und sie sehr daran zu knacken hatte, was da, der Öffentlichkeit präsentiert wurde und es auch Auswirkungen auf ihren Job hatte.

Zudem hatte Colton noch damit zu tun, seine Vergangenheit aufzuarbeiten, bevor er Vater wird, doch leider kam das Baby, dank des Stresses, schneller als erwartet.

Der Druck aus der Vergangenheit ließ nicht nach, was verheerende Folgen für Rylee hatte und die Ehe auf eine harte Probe gestellt hat. Colton konnte ich in dieser Situation einfach nur bewundern.

Ich finde, dass die Autorin ein sehr Gefühlvolles und Dramatisches Werk geschaffen hat. Weil sie es einfach geschafft hat, das geschriebene glaubhaft rüber zu bringen. Es jeder Person im öffentlichen Leben so ergehen kann. Auch wenn sie manche Passagen ein bisschen hätte kürzen können, hat es mir doch sehr viel Spaß gemacht, über die beiden zu lesen. Ich habe sehr mit ihnen mitgelitten, konnte jeden Streit nachvollziehen und habe mich gefreut, wenn sie sich wieder vertragen haben. Die beiden sind schon ein tolles Team. Ich gebe deshalb natürlich eine klare Leseempfehlung und freue mich schon sehr einen weiteren Teil von Driven zu lesen.

Wer die Reihe noch nicht kennt, dem kann ich sie nur ans Herz legen und sollte auch mit dem ersten Band anfangen zu lesen, damit man manche Zusammenhänge besser versteht.

Ein letztes Mal mit Rylee & Colton

Von: Nina Datum : 11.10.2016

https://www.facebook.com/NinaGreyBooks?notif_t=page_invite_accepted&__mref=message_bubble

Vielen Dank , das ich dieses Buch vorablesen durfte , dies beeinträchtigt meine ehrliche Meinung in keinster Weise !

Meinung:

Ich persönlich finde es nicht nötig einen 4. Band zu bringen , wenn die Trilogie eigentlich abgeschlossen war .
Natürlich ist es immer spannend seine Lieblingsprotas nochmals begleiten zu dürfen und so habe ich auch Rylee und Colton ein letztes mal durch schwere , dramatische und absolut emotionale Zeiten begleitet .

Es gab Momente , da war von Rylee etwas genervt , doch welche Protas nerven einen nicht ?! :D

Meine Augen blieben nicht trocken und mein Herz nicht unberührt !

Empfehlung:

Für eingefleischte Driven Fans ist dieses Buch auf alle Fälle ein muss !