Leserstimmen zu
Die Phileasson-Saga - Silberflamme

Bernhard Hennen, Robert Corvus

Die Phileasson-Reihe (4)

(6)
(4)
(2)
(0)
(1)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Vordergründig geht es bei der Phileasson-Saga um zwei rivalisierende Kapitäne, die im Rahmen einer Wette zwölf Aufgaben erfüllen und zeigen müssen, wer zuerst am Ziel ankommt. Die Reise geht über Land- und Wasserwege voran. Jeder geht mit seiner Crew anders vor. Der Haken bei diesem Buch ist: es ist der vierte Band einer Fantasyreihe und der dritte Band ist schon ein Weilchen her. Wer nicht mehr im Stoff "drin" ist, findet so schnell nicht in die Geschichte hinein. Es gibt keine Rückschau. Das ist sehr schade, denn Hennens Bücher sind immer sehr dick und voll mit Abenteuern. Hintergründig dreht es sich um ein sagenhaftes Artefakt, welches gesucht wird. Wie bei Hennen üblich vermischen sich die Geschichten und es ist nicht immer klar, worum es gerade pro Kapitel geht. Dazu kommen viele Namen und Figuren, von denen viele dauerhaft unwichtig sind oder zumindestens erscheinen. Ich konnte mich mit dem Titel nicht anfreunden.

Lesen Sie weiter

Silberflamme ist der 4. Band der Phileasson- Saga von Bernhard Hennen und eine sehr würde Forsetzung! Die Abenteuer der beiden Kapitäne sind fesselnd und sehr ausführlich. Das bestätigt auch die Dicke des Buches. Die Helden der Reihe werden bei ihren neuen Aufgaben auf Herz und Niere überprüft und entwickeln sich charakterlich auch weiter, bleiben sich selbst dabei aber treu und somit wurde mein liebster Charakter nur noch mehr geliebt von mir! Da dies nun ja der 4. Band der Reihe ist habe ich mich auch prächtig an die extravaganten Namen gewöhnt und komme nicht mehr aus dem Lesefluss wenn ich über einen von diesen stolpere. Den vorherigen Bänden habe ich immer eine Wertung von 4 von 5 Sternen zugeordnet, aber diesem möchte ich eine Bewertung von 5 von 5 Sternen zuordnen da ich ihn als sehr angenehm zu lesen Empfand. Bernhard Hennen ist und bleibt ein wunderbarer Bestreiter der High-Fantasy und das merkt man seinen Werken auch an. Dieser Band ist nicht so Action Reich oder Kampf belastet wie die vorher gehenden, aber das empfand ich als ziemlich positiv. Dieses Buch wurde mir freundlicher Weise vom Blogger Portal gratis zur Verfügung gestellt und dafür möchte ich mich noch einmal bedanken!

Lesen Sie weiter

Wer die ersten drei Bände mochte, der wird bei diesem Band auch voll auf seine Kosten kommen! Auch dieses Mal mussten die Helden eine schwere Prüfung bestehen und mussten auch viele Gefechte untereinander schlagen, was mir sehr gut gefallen hat! Alles in allem sind mir die Charaktere noch mehr ans Herz gewachsen und andere wurden mir noch unsympathischer ;) Allerdings muss ich sagen dass in diesem Teil etwas weniger Kampfgeschehen und "Action" zu finden war als in den anderen Teilen, was allerdings auch nicht schlecht war. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und bleibe gespannt!

Lesen Sie weiter

Rezension von Melanie zu Silberflamm ( Die Phileasson -Saga IV) von @Bernhard Hennen & @Robert Inhalt Die Silberflamme, das legendäre Artefakt der Hochelfen, gilt seit Jahrhunderten als verschollen. Die Geister der Toten sollen sie beschützen, so munkelt man. Fluchbeladen soll es sein, dieses Kultobjekt das Asleif Phileasson finden muss, wenn er den Wettkampf gegen Beorn den Blender gewinnen will. In der von Menschenfressern zerstörten Stadt Ysilia hofft er, Hinweise auf den Verbleib des Elfenschatzes zu finden. Er muss jedoch schnell feststellen, dass Mut, Entschlossenheit und Klugheit manchmal nicht genug sind, um ein uraltes Rätsel zu lösen. Beorn den Blender führt die Jagd nach der Silberflamme zu einem geheimnisvollen Wolfskult. Auf den Spuren eines mächtigen Helden, dessen Ruhm aus den Tiefen der Vergangenheit Bus in die Gegenwart reicht, will er die Träume seines Rivalen Phileasson zu Asche werden lassen und selbst den Titel "König der Meere" eine Bootslänge näher kommen. Doch der Fluch eines vergangenen Unrechts legt sich wie ein dunkler Schatten über die Wettfahrt der beiden Kapitäne, und plötzlich schweben sie einmal mehr in tödlicher Gefahr.... Das Buch Bernhard Hennen ist für mich der Inbegriff der deutschen Fantasy Autoren. Erste Berührung hatte ich mit ihm durch die Kooperation mit @Wolfgang Hohlbein, die zusammen die Reihe das Jahr der Greifen veröffentlicht haben. Wie ich fand sehr gelungen. Habe es natürlich im Regal stehen! Zwar habe ich dann auch die Bücher von Hrn. Hennen verfolgt. Von ihm wusste ich lange Zeit nur das er bevorzugt mehrbändige Reihen schreibt, die sehr umfangreich sind und auch immer mit sehr dicken Büchern verbunden sind. Die Geschichten, auch die Reihe um Phileasson ist wie immer ein Kunstwerk inkl. umfangreicher Karte, tollen Figuren und natürlich einer phantastischen Geschichte. Ich bin ehrlich, ich brauchte eine Weile bis die Geschichte wieder präsent war in meinem Kopf. Ich lese meist 2-3 Geschichten parallel, da kommt einiges zusammen und die ersten drei Bände liegen irgendwo unter vielen tollen Geschichten begraben. Aber ab Seite 50 war ich wieder in Avanturien. Vordergründig geht es bei der Phileasson-Saga um die 2 rivalisierenden und rauhen Schiffskapitäne Asleif "Foggwolf" Phileasson und Beorn der Blender. Zwischen den beiden entbrennt das typische Männerverhalten wer hat den größten, hier geht es aber um, wer der bessere Seemann aller Zeiten in Avanturien ist. Sie haben 12 Aufgaben zu erfüllen, und jeder der beiden geht anders vor. Phileasson ist der sympathische und faire Typ und Beorn ist wie der Zusatz seines Namens schon erahnen lässt ein Blender er trickst, wo er nur kann um jeden noch so kleinen Vorteil. Zudem tauchen auch typische Charaktere aus dem Fantasy -Bereich auf, die nicht fehlen dürfen z.B. Magier, Priester und Skalden. Bernhard Hennen hat einen klaren und dazu fließenden Schreibstil. Der einen in die Tiefen von Aventurien eintauchen lässt, und durch die Mischung aus Abenteuer, Fantasy und eine Prise Humor und einen so fesselt, das man erst auf der letzten Seite wieder auftaucht. Da ich nicht spoilern möchte gehe ich nicht weiter auf den Inhalt weiter ein. Da Ihr es ja lesen sollt. Wenn mich nicht die aufwendigen Namen immer wieder rausgerissen hätten wäre es die volle Punktzahl. Wem so etwas keine Probleme hat wird seine helle Lesefreude haben. Ein Muss für Freunde einer guten Fantasy - Reihe! Fakten 688 Seiten Buch 14,99€ Ebook 11,99 € Erschienen bei @Heyne Kaufen kann man das Buch direkt beim Verlag und hier : https://www.amazon.de/gp/aw/d/3453318242/ref=cm_cr_srp_mb_bdcrb_top?ie=UTF8 Ich möchte mich bei @Randomhouse für die Verfügung Stellung des Rezensionsexemplars bedanken. Ihr findet diese Rezension auch wie immer auf unserem Blog: http://ourfavorbooks.blogspot.de/?m=1

Lesen Sie weiter

"Silberflamme" ist eine überzeugende Fortsetzung der bisherigen Saga. Im Prinzip ist die Handlung weit weniger episch als z.B. Himmelsturm, dafür werden hier die Charaktere gut weiterentwickelt. Das gelingt, so dass trotz fast 700 Seiten kaum Längen entstehen. Mit immerhin fast 30 Charakteren in beiden Mannschaften gibt es tatsächlich viele interessante Geschichten zu erzählen. Gelungen ist auch der Prolog, der der Gesamthandlung etwas Mythisches verleiht und sie wiederum in die Geschichte der Hochelfen einreiht. Eine etwas ausführlichere Rezension findet sich hier: https://engorsdereblick.wordpress.com/2017/09/22/rezension-silberflamme/

Lesen Sie weiter