Leserstimmen zu
Viele Himmel über dem Siebten

Griet Op de Beeck

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Inhalt: Dieses Buch zeigt einen Familie in der sich immer alle auf eine Person verlassen. Auf Eva kann man sich immer verlassen, aber niemand fragt oder interessiert sich wirklich dafür wie es ihr geht und was ihr wichtig ist. Eines Tages verschwindet Eva und jede einzelne Person muss plötzlich allein zurecht kommen. Autorin: Griet Op de Beeck ( geboren 1973) arbeitete als Dramaturgin, Journalistin und Kolumnistin. 2013 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. es wurde ein Bestseller und verkaufte sich bis Heute 250000 mal. Rezension: Eva, Lou und weitere Familienmitglieder sind Teil dieses Romans. Was es mir zu Beginn ein wenig erschwerte in die Geschichte einzutauchen. Es kristallisiert sich aber nach einiger Zeit heraus wer die Hauptfigur ist und was ihr alles abverlangt wird. Eines Tages verschwindet Eva aber plötzlich und es wird klar das sie an alle Ecken und Kanten fehlt. Dieser Roman lässt einen mit seinen poetischen Einlagen gelegentlich abschweifen und kitzelt das Bewusstsein, was mir sehr gefallen hat. Ein gelungener Roman mit einem überraschendem Ende.

Lesen Sie weiter