Leserstimmen zu
Driven. Die Lovestory von Rylee und Colton

K. Bromberg

(1)
(5)
(4)
(0)
(0)
€ 3,99 [D] inkl. MwSt. | CHF 4,50* (* empf. VK-Preis)

Inhalt: In dem eBook liest man einige Szenen aus Driven Verführt, Begehrt und Geliebt aus Colton seiner Sicht. Hör seine Gedanken, erlebe seine Zerissenheit, und lache mit ihm auf seiner Reise, wenn er seine inneren Dämonen besiegt und lernt, was es heißt zu lieben. Quelle: Heyne Verlag Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!! Meine Meinung: Danke an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar :) Ich fand Colton seine Sicht schon immer sehr interessant und finde es super das man paar Szenen aus den ersten drei Driven Teilen aus seiner Sicht lesen kann. Man lernt Colton besser kennen und ich versteh ihn jetzt auch besser und liebe ihn auch umso mehr. Man kann zu dem eBook nicht wirklich viel schreiben ohne irgendetwas zu verraten deswegen wird das eine kurze Rezi werde :D Ich bin ein großer Fan der Driven Reihe und freu mich schon total auf die neuen Teile wo es um Rylee's beste Freundin sowie Colton's besten Freund gehen wird. Auf jeden Fall ist dieses eBook für jeden was der die Driven Reihe genauso liebt wie ich und gerne mehr aus Colton seiner Sicht lesen will :)

Lesen Sie weiter

Ich bin ein großer Fan der Driven Trilogie und wollte mich eigentlich schon an den vierten Teil machen, als ich gesehen habe, dass es auch noch einen Zwischenband gibt. In diesem Ebook geht es darum wie Colton Donovan das erste Mal auf Rylee trifft und auch ein paar weitere Szenen, die aus seiner Sicht geschrieben ist. Zwischen jedem Kapitel aus seiner Sicht gab es auch kurze Kommentare von der Autorin, die einen ein noch besseren Einblick in die Trilogie und auch in Colton gibt. Ich fand Colton schon immer unglaublich interessant und auch hier wird seine Art sehr gut rübergebracht. Seine Zerissenheit und seine Handlungen, die einen mit dem Kopf schütteln ließen. Man erfährt endlich wie er sich während ein paar Szenen aus den Büchern gefühlt hat. Es waren auch fast genau die Szenen, bei denen ich mich immer gefragt hat, was ihn dazu gebracht hat genau so zu handeln. Es gibt aber nicht nur uns bekannte Szenen, sondern auch ein paar, die man noch gar nicht kannte und die einen weiteren Einblick in den Charakter von Colton gegeben hat. Zwischendurch hatte ich aber manchmal das Gefühl, dass es nicht der Colton war, den ich in den ersten drei Bändern von Driven kennengelernt habe. Ich fand es zwar toll ein paar Szenen aus seiner Sicht zu lesen, aber richtig überzeugt hat mich der Zwischenband nicht. Trotzdem ein Muss für jeden Fan von Driven und von Colton Donovan.

Lesen Sie weiter

Driven. Die Lovestory von Rylee und Colton- K. Bromberg Klappentext: Von K. Bromberg, Autorin der DRIVEN-Serie, kommt ein Begleitbuch, das die Romane erweitert. Nach Verführt, Begehrt, Geliebt erfüllt Bromberg ihren Leser/innen den Wunsch und erzählt ausgewählte Szenen aus der Sicht von Colton Donavan. Hör seine Gedanken, erlebe seine Zerissenheit, und lache mit ihm auf seiner Reise, wenn er seine inneren Dämonen besiegt und lernt, was es heißt zu lieben. Leseprobe Meinung: Ich bin ehrlich ich habe ein wenig mehr von diesem Buch erwartet, gerade weil die ersten drei Teile aus Rylees Sicht sehr gut waren. Dieses Buch ist jetzt aus Coltons Sicht geschrieben. Natürlich ist es nichts neues das war mir schon klar aber es war irgendwie nur ganz nett nichts artenberaubendes was man unbedingt gelesen haben muss. Ich hätte es besser gefunden wenn man daraus auch drei Bücher gemacht hätte. Aber es war trotzdem sehr nett gelesen zu haben. Danke an den Verlag das ich es als Rezensionsexemplar lesen durfte. Ich geb dem Buch aber trotzdem 3 Sterne.

Lesen Sie weiter

Cover: passend zu den ersten Bänden, diesmal alles in blau Schreibstil: diverse Szenen der Driven-Romane aus Coltons Sicht Meine Meinung Danke an den Heyne Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Dieses Buch ist auf der einen Seite nichts wirklich neues, aber auf der anderen Seite bekommen wir einen ganz neuen Blickwinkel auf die Geschehnisse. Haben wir vorher alles aus Rylees Sicht erlebt, kommt nun auch noch Coltons Sicht dazu. Wir erleben die wichtigsten Szenen aus seiner Sicht und nun können wir auch manch eine Entscheidung endlich mal verstehen. Der lockere Schreibstil Brombergs setzt sich fort und so verliert Colton nichts von seinem Charme und Humor. Die Situationen sind lustig wie eh und je und auch gefühlvolle Momente meistert er zu 100%. Leider merkt man am Anfang wenig von seiner Verletzten Art, die auf seine Kindheit zurück zu führen ist. Mich hätte auch in hinblick dessen einmal mehr interessiert wie er damit umgeht. Fazit: Alles in allem eine wunderbare Ergänzung der Driven-Reihe und ein absolutes Muss für jeden Fan. Ich vergebe vier Sterne und freue mich auf den nächsten Band.

Lesen Sie weiter

Die ersten drei Teile der Driven Reihe fand ich super. Die Bücher gehören zu meinen Lieblingen im New Adult Bereich. Als ich dann gesehen habe, dass es ein eBook gibt, in dem einzelne Kapitel aus den drei Büchern aus Coltons Sicht erzählt werden, war für mich sofort klar, dass ich es lesen muss. Zu Beginn erzählt die Autorin K. Bromberg wie es dazu kam, dass sie Kapitel aus der Sicht von Colton veröffentlicht und welche Herausforderung das mit sich bringt. Das war sehr interessant, denn so sieht man als Leser nicht nur das Ergebnis, sondern auch den Weg dorthin. Zu Beginn jedes Kapitels erzählt sie dann auch, warum sie gerade das Kapitel aus der Sicht von Colton erzählt hat. Nachdem ersten Kapitel von Colton hätte ich das eBook am liebsten abgebrochen. Der Schreibstil gefiel mir überhaupt nicht, obwohl ich den sonst immer gerne mochte, und Colton fand ich einfach nur ätzend. Seine Gedanken waren furchtbar und sehr gesteuert durch sein Geschlechtsteil. Die Szenen waren keine Szene aus dem New Adult Genre, sondern aus dem Erotik Genre und das habe ich nicht erwartet. Umso weiter das eBook voranschritt und somit auch die Geschichte der ersten drei Bücher, umso mehr hat es mir gefallen. Die Entwicklung die Colton durch macht ist sehr erstaunlich und hier nochmal ersichtlicher als in den Büchern. Die Auswahl der Kapitel, die die Autorin getroffen hat, hat mir gut gefallen. Es sind Schlüsselszenen und es war interessant zu sehen, wie Colton das Ganze gesehen hat. Fazit: „Driven. Die Lovestory von Colton und Rylee“ ist ein nettes eBook, dass einzelne Kapitel aus den ersten drei Driven Teilen aus Coltons Sicht erzählt. Hier wird die Entwicklung die Colton macht sehr deutlich. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Autorin geschrieben hat, wie es dazu kam und was für Hürde es zu überwinden galt. Insgesamt ist das eBook für Fans der ersten drei Bücher ganz nett, aber ein Muss ist es nicht.

Lesen Sie weiter

Die Lovestory von Colton & Rylee ist ein Einblick in Coltons Gedankenwelt während der ersten drei Bände. Der Leser findet sich in Szenen wieder, die er zwar bereits kennt, taucht nun jesoch in den Kopf von Colton Donovan ein und erfährt sowohl bekannte Geschehnisse als auch Neue aus seiner Sicht. Endlich wieder Colton Donovan!!! Wie sehr habe ich auf dieses Buch und die Fortsetzungen gewartet. In der Novelle „Die Liebesgeschichte von Colton und Rylee kehrt der Leser einzig in die Gedankenwelt von Colton Donovan ein. Dabei unterteilt sich das Buch in drei Abschnitte, nämlich die der bisher erschienenen Bücher (Verführt, Begehrt und Geliebt). Einige Kapitel kennt der Leser schon aus Rylees Sicht, manche sind gänzlich neu, z.B. Szenen mit Coltons Freund Becks. Manche Kapitel, die mich erst zum Colton-Fan machten, fehlen leider gänzlich. Manchmal gibt es zwischen den Kapitel große Sprünge, die dann aus der Sicht der Autorin erzählt werden. Das verwirrte mich anfänglich und an manche Szenen konnte ich mich auch gar nicht mehr erinnern, andere wiederum waren mir noch sehr präsent. In der Novelle erlebte ich das selbe Gefühlschaos wie schon in den Büchern. Colton ist und bleibt am Anfang eben ein, um es mit Rylees Worten zu sagen, arrogantes Ekel. Da man hier aber schon Einblick in seine Gedankenwelt erhält, „verliebte“ ich mich noch eher in ihn. Mit Colton Donovan und seinem Charakter hat K. Bromberg eben einen einzigartigen, wunderbaren Charakter erschaffen, der stets und ständig in meinen Gedanken ist. Jedem Leser würde ich empfehlen vor der Novelle defintiv erst die ersten drei Bände zu lesen, da man sich ansonsten hier nur schwer zurechtfinden wird. Die Novelle ist ein netter Zusatz zur Story um Colton und Rylee und für den wahren Fan sicherlich ein Muss, dennoch reicht sie nicht an die eigentliche Geschichte heran und sollte defintiv nur als Zusatz gesehen werden. Als nettes I-Tüpfelchen obendrauf gib es außerdem am Ende noch eine Leseprobe aus dem vierten Band „Verbunden“, der dann ab Oktober auch endlich in Deutschland erhältich sein wird und schon einen kleinen Vorgeschmack gibt, wie es mit dem Liebespaar weitergeht.

Lesen Sie weiter

„Driven. Die Lovestory von Rylee und Colton“ von K. Bromberg Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: nicht verfügbar Preis eBook: € 3,99 [D] | € 4,50 [A] Seitenanzahl: ca. 178 Seiten ISBN: 978-3-641-20084-8 Erschienen am 08.08.2016 im Heyne Verlag der Random House Verlagsgruppe Buch hier kaufen Leseprobe epub ========================= Buchinfo: Von K. Bromberg, Autorin der DRIVEN-Serie, kommt ein Begleitbuch, das die Romane erweitert. Nach Verführt, Begehrt, Geliebt erfüllt Bromberg ihren Leser/innen den Wunsch und erzählt ausgewählte Szenen aus der Sicht von Colton Donavan. Hör seine Gedanken, erlebe seine Zerrissenheit, und lache mit ihm auf seiner Reise, wenn er seine inneren Dämonen besiegt und lernt, was es heißt zu lieben. ========================= Achtung Spoilergefahr!!! ========================= Zum Inhalt: Wie der Klappentext bereits erahnen lässt, geht in diesem Teil darum, verschiedene Szenen der Driven Reihe aus der Sichtweise von Colton Donovan zu erzählen. Wie hat er die erste Begegnung mit Rylee wahrgenommen? Was hat er empfunden und wie hat er sich weiterentwickelt? Wie hat er wirklich eigenen Dämonen bekämpft? K. Bromberg führt den Leser von Anfang bis Ende durch die komplette Geschichte. ========================= Mein Fazit: Da die Driven Serie rund um Colton und Rylee zu einer meiner liebsten gehört, habe ich mich wahnsinnig auf das Buch aus seiner Sicht gefreut. Leider war ich ein klein wenig enttäuscht, einfach weil ich etwas vollkommen anderes erwartet habe. Wer jedoch ein Buch ähnlich wie Grey erwartet der täuscht. Denn in diesem Buch werden nur einige ausgewählte Szenen aus der Sicht von Colton erzählt und nicht etwas das ganze Buch. Das fand ich persönlich sehr schade. Die Autorin hat natürlich im Prolog mitgeteilt, dass sie beabsichtigt nicht alles aus seiner Sicht schreibt, da sonst Langeweile aufkommen könnte. Ich kann das leider nicht nachvollziehen. Sie hat mit diesem Buch eine ganz neue Geschichte erzählt ohne das Langeweile aufkam, zumindest bei mir nicht. Sie hat bewiesen, dass sie auf jeden Fall das Zeug dazu hat uns mit Coltons Sicht auf eine ganz andere Reise zu begeben. Leider haben mir aus seiner Sicht sehr viele Schlüsselszenen gefehlt, was aber vielleicht auch einfach nur mein Empfinden ist. Ich hätte mir gewünscht alles aus seiner Sicht zu erfahren. Dennoch die Szenen die sie aus seiner Sicht geschrieben hat, haben mich absolut überzeugt. Was mir ebenfalls besonders gut gefallen hat, war, dass die Autorin von Anfang bis Ende durch das Buch geführt hat und man somit auch mehr über Ihre Meinung und Gedanken erfahren durfte. Auf ihre Widmung an die Fans im Prolog fand ich sehr schön. Zum Ende gibts es dann noch eine Leseprobe aus Driven 4 die definitiv Lust auf mehr macht. Ich war ehrlich gesagt sehr zwiegespalten zwecks der Punktevergabe. Ich habe oft zwischen der Vergabe von 3 oder 4 Kleeblättchen tendiert. Letztendlich habe ich mich dann doch für 4 Kleeblättchen entschieden. Zu diesem fairen Preis definitiv eine klare Kaufempfehlung. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter

Fazit: 4/5 Sternen Überraschend mal anders, man denkt, hey noch mal der gleiche Roman in seiner Sicht ( hätte ich auch als begeisterte Driven Fan ohne wenn und aber gelesen !!!) , jedoch erwartet uns etwas anderes. Aus der Zusammenarbeit von Kristin mit Bloggeren & Anfrage von Fans, wurden verschiedene Szenen gewählt und aus Coltons Sicht wieder gegeben !!! Ich konnte super folgen, wem es schwerer fällt die Sprünge nach zu vollziehen, sollte sich vielleicht den ersten Teil mit beim Lesen bereit halten. Ich bin ganz Kristens Meinung, man liebt (und versteht) Colton durch seine Sicht einfach besser. Bin begeistert! Aber auch die kleinen Szenen mit Becks oder Sammy, einfach genial und sehr amüsant...Für jeden Driven Fan ein Muss <3 „Colton?“ Es ist ihre Stimme, die mich aus meiner Erinnerung hochschrecken lässt wie einen ertrinkenden Mann, der endlich wieder an die Oberfläche kommt, um nach Luft zu schnappen. Genauso ergeht es jetzt mir ! <3 Colton wird einfach so gezeigt und dargestellt wie wir ihn uns vorgestellt haben, danke für mehr Verstehen von Colton, für die Hintergründe & noch mal seine Sicht wie Er immer mehr Rylee verfällt, in Liebe & Leidenschaft... Als Extra ein Hammer Prolog...zum Niederknien. <3

Lesen Sie weiter