Leserstimmen zu
Jetzt, Baby

Julia Engelmann

(27)
(9)
(0)
(0)
(0)
€ 8,00 [D] inkl. MwSt. | € 8,30 [A] | CHF 11,90* (* empf. VK-Preis)

„[…] denn außer meiner Sprache protzt und schillert hier sonst gar nichts!“ Vor einiger Zeit bin ich über YouTube auf Julia Engelmann aufmerksam geworden und ich habe mich direkt verliebt! ♥ Zuvor hatte ich noch nichts über Poetry-Slam gehört, doch ihre poetischen Texte in Kombination mit ihrer Stimme haben mich sofort überzeugt. Die Texte regen zum Nachdenken an, was ich sehr an ihnen schätze! Ich erkenne mich in vielen Passagen wieder und fühle sehr oft mit. Die moderne Sprache wird so kreativ gewandelt, dass ich einfach nur begeistert bin! Mit ihren Texten erreicht sie alle emotionalen Ebenen von Wut über Trauer zur Liebe, es ist einfach authentisch und bewegend. Es ist träumerisch, aber auch real. Zudem gibt es viele intertextuelle Bezüge, die mich immer wieder zum Schmunzeln bringen. Dabei bleibt es nicht nur bei klassischen Werke, sondern auch moderne Werke finden Eingang in die Texte. „Ich bin imperativer als es die Ethik von Kant war!“ Natürlich sind bei poetischen Texten die Rezensionen unheimlich subjektiv. Trotzdem möchte ich mit euch meine absoluten Lieblingstexte teilen: Top 10 Schlechtestestestester Tag (Wir können alles sein, Baby) Abschiedsparty ohne dich (Wir können alles sein, Baby) One Day/Reckoning Text (Eines Tages, Baby) Neue Bestandsaufnahme (Wir können alles sein, Baby) Intro (Wir können alles sein, Baby) Sag mir, wer (Wir können alles sein, Baby) Goldfisch (Eines Tages, Baby) Stressed Out (Jetzt, Baby) Für ihn (Jetzt, Baby) Sturm und Tatendrang (Wir können alles sein, Baby) Bewertung Am liebsten von allen drei CDs habe ich Wir können alles sein, Baby, denn dort habe ich die meisten Lieblingstexte, die mich ansprechen. Deshalb bewerte ich sie auch mit einer 1. Ich empfehle als Einstieg auf jeden Fall diese CD. Wenn es ums Format geht, dann holt euch die CD anstatt der Bücher, da gerade Julias Stimme ihre Texte am besten zum Leben erwecken kann. Ich freue mich schon auf weitere Texte… ♥

Lesen Sie weiter

// Worum es geht // Neue Poetry Slam Texte von Julia Engelmann! Nach ihrem großen Erfolg mit „Eines Tages Baby“ und „Wir können alles sein, Baby“ können wir endlich in den Genuss von „Jetzt, Baby“ kommen. Mit diesem neuen Werk eröffnet Julia Engelmann den Hörern / Lesern wieder Einblicke darin, wie wir unser Leben in die Hand nehmen können, unsere Wünsche und Träume wahr machen können und dabei wir selbst bleiben. Ihre Texte stimmen nachdenklich, machen glücklich, bringen zum Lächeln und machen Mut. Mut, das eigene Leben zu leben, nämlich genau jetzt, Baby. // Was ich davon halte // Als ich gesehen habe, dass Julia Engelmann einen neuen Gedichtband herausbringt, wusste ich, dass das Hörbuch bei mir einziehen muss. Ich habe die ersten Bände geliebt und rauf und runter gehört. Kaum, konnte man beim Bloggerportal von Randomhouse ein Exemplar anfragen, habe ich das getan und glücklicherweise ein Exemplar zugeschickt bekommen. Vielen, vielen Dank dafür! Wieder einmal bringt Julia Engelmann mich mit ihrer Stimme direkt zu mir selbst. So vieles, was sie anspricht, berührt mich unheimlich. Immer wenn ich nur einen Text von ihr höre erkenne ich zumindest einen kleinen Teil von mir selbst darin. Sie scheint genau zu wissen, was Menschen durch den Kopf gehen. Sie spricht mir genau aus der Seele, kann Dinge in Worte fassen, die mir oft im Kopf herumschwirren. Man fühlt sich beim Zuhören plötzlich nicht mehr ganz allein mit seinen wirren Gedanken, den Zweifeln, den verrückten Nächten, in denen man wach liegt und über irgendetwas brütet. Gleichzeitig finde ich es super, dass sie ihre Texte selbst vertont, schließlich ist sie Poetry Slammerin. Nichts kann echter sein, als ihrer eigenen Stimme zuzuhören. Genau so, wie sie sich das gedacht hat. Genau so, wie es sein soll. Mit den richtigen Betonungen, Pausen, Aufzählungen, schnellem oder langsamen Sprechen. Mit dem Singen und wunderbaren Glücksmomenten. Sie gibt Ratschläge, die man sich zu Herzen nehmen kann. Sie spricht das aus, was man vielleicht selbst denkt und fühlt und erfahren hat. Was das angeht, hat mir vor allem „Erwachsensein feat. Quaterlife Crisis“ gefallen, weil das GENAU das ist, was mir gerade irgendwie passiert. Genau so fühle ich mich, genau diese Erfahrungen mache ich momentan und das ist wirklich grandios. Ich liebe es. // Fazit // Die Texte von Julia Engelmann sind direkt aus dem Leben gegriffen. Sie erzählt vom Leben, Lieben, Träumen und sich selbst treu bleiben. Sie findet Worte für Dinge, die man fühlt, denkt aber nicht auszudrücken vermag. Sie beschreibt Lebenssituationen, die irgendwie jeder auf die eine oder andere Weise schon erlebt hat. Es ist tiefgründig, witzig, gefühlvoll, zum weinen und zum lachen. Es macht einfach Spaß ihr zuzuhören und sich zu erinnern oder zu nicken und zu sagen: „Ja, genau so geht es mir!“.

Lesen Sie weiter

Mit „Eines Tages, Baby“ ist Julia Engelmann 2014 durchgestartet und auch „Wir können alles sein, Baby“ war ein voller Erfolg. Um so neugieriger war ich auf „Jetzt, Baby“. Julia Engelmann ist älter, reifer geworden und das merkt man auch ihren Texten an. Ich überlege, ob sie sogar noch tiefgründiger sind. Sie schlägt sich mit Sinnkrisen herum, Quarter life crises, verarbeitet die Verlogenheit der medialen Welt, alte und neue Liebe und ist dabei herrlich normal. Und immer wieder weist sie den Hörer darauf hin, dass das Leben JETZT gerade passiert. Es ist Magie, man muss es aber auch zulassen und sich selbst treu sein. „Du musst nicht in jeden Abgrund springen um Tiefgang zu haben.“ Besonders gefallen haben mir die Zeilen über Familie und Geschwister, die man wertschätzen sollte. Man muss sich der Vergänglichkeit bewusst werden und bleiben. Auch ihre heimliche Fluchten aus der Moderne, zurück zu dem, was uns als Kind glücklich gemacht hat – Stille, Freiheit, Einfachheit - kann ich sehr gut nachvollziehen. Und besonders wichtig gerade in unserer Zeit ist es, unsere Stimme zu nutzen, damit aus ICH WIR werden kann! Durch Julias Poetry Slams wird Lyrik wieder interessant und spannend. Ich denke, jeder Hörer kann sich wenigstens in einem Text wiedererkennen. Dazu trägt auch ihre Stimme bei, die je nach Anlass verzweifelt, fröhlich, oder traurig klingt – aber immer auch irgendwie hoffnungsvoll. Mein Fazit: Wer gute Poetry Slams oder moderne Lyrik mag, kommt an Julia Engelmann nicht vorbei. 5 Sterne und meine unbedingte Hörempfehlung!

Lesen Sie weiter

Zum Inhalt: Seit ihrem sensationellen You-Tube-Erfolg mit „One Day“ beim Hörsaal-Slam, ist Julia Engelmann bekannt für ihre poetischen und aus dem Leben gegriffenen Texte. Auf der Hörbuch-CD „Jetzt, Baby“ lässt sie uns wieder teilhaben an ihren Gedanken, ihren Gefühlen, ihren Wünschen & Träumen! Meine Meinung: Selten haben mich vorgetragene Texte so berührt, wie die Texte von Julia Engelmann es tun. Ich habe mich so oft beim Hören ihrer Texte selbst wiedererkannt, als könnte sie in mich hineinschauen. Als hätte ich ihr meine Träume und Sehnsüchte mitgeteilt. Texte, die inspirieren, die einem das Gefühl geben, sein Leben ein Stück weiter besser machen zu wollen und auch zu können, Texte, die motivieren können, die zum Nachdenken anregen. All diese Texte finden sich auf ihrer CD – vorgetragen von Julia Engelmann selbst. Auf ihre bezaubernde und gefühlvolle Art, die direkt ins Herz geht! Absolute Hörempfehlung meinerseits!

Lesen Sie weiter