Leserstimmen zu
Schlaflied

Cilla Börjlind, Rolf Börjlind

Die Rönning/Stilton-Serie (4)

(20)
(1)
(0)
(0)
(0)

Spannend

Von: diebecca

19.06.2018

In dem Krimi Schlaflied von Cilla & Rolf Börjlind geht es um den vierten Fall des schwedischen Ermittlerteams Olivia Rönning und Tom Stilton. Ist es in den Wäldern Smalands wirklich sicher?Die Obdachlose Muriel ist mit ihrem Schützling aufs Land geflüchtet, nun braucht sie Hilfe. Sie hofft auf Tom Stilton, ein früherer Kriminalkommissar, der eine Zeit lang ebenfalls auf der Straße gelebt hat. Der ermittelt gerade den Mord an einem Jungen und vermutet Parallelen. Das Cover ist sehr düster, das ist keine schöne Gegend. Der Titel passt erst einmal nicht dazu. Der Schreibstil ist flüssig, man findet sehr gut ins Buch. Den Anfang versteht man erst einmal gar nicht, aber am Ende dafür umso besser, das ist wirklich toll gemacht. Die Ermittlungen und das Team stehen im Vordergrund. Es geht um skrupellose Verbrechen, aber auch um die Beziehungen zwischen den Ermittlern. Das Buch ist sehr emotional, Gefühle spielen eine wichtige Rolle. Tom ist ein besonderer Ermittler, er hat seinen ganz eigenen Kopf und seinen ganz eigenen Stil. Das Buch ist super spannend. Man will wissen, was passiert ist und wie das ganze zusammen hängt. Man will das Buch überhaupt nicht mehr weg legen.

Lesen Sie weiter

Inhalt: Der 4. Fall des Ermittlerduos Olivia Rönning und Tom Stilton hat es wirklich in sich. Es gilt zuerst den grausamen Tod eines Jungen aufzuklären. Eines Jungen , der im Wald vergraben, gefunden wurde. In den Ermittlungen tauchen immer mehr Parallelen zu verdächtigen Personen auf. Doch diese zu beweisen verlangt den Polizisten, oftmals den Einsatz bis zum Äußersten ab. Etwa zu gleichen Zeit nimmt die Obdachlose Muriel das Flüchtlingsmädchen Folami in ihre Obhut. Muriel bittet Tom Stilton um Hilfe, da sie Folami in Gefahr glaubt. Haben diese Kinder etwas gemeinsam ? Sind noch andere Kinder in Gefahr? Fazit: Schon die ersten Seiten beginnen voller Spannung und verheißen Kurzweil. Man wird geradezu beschenkt mit einem sehr schlüssigen Plot, der turbulent durch die Seiten führt. Der Spannungsbogen wurde von der ersten bis zur letzten Seite ( 570 ), bravorös gehalten. Alles in allem, ein sehr gelungener Kriminalroman ! 5 von 5 Sternen Leseprobe: https://www.randomhouse.de/leseprobe/Schlaflied-Kriminalroman/leseprobe_9783442757169.pdf Bewerten Sie diesen Artikel:

Lesen Sie weiter