Leserstimmen zu
Coco Chanel

Megan Hess

(21)
(4)
(0)
(0)
(0)
€ 18,00 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,90* (* empf. VK-Preis)

Coco Chanel – Die zauberhafte Welt der Stil-Ikone Ich denke, selbst Menschen, die sich überhaupt nicht für Mode interessieren, dürften wissen wer Coco Chanel war. Naja, vielleicht denken sie aber auch, es sei einfach nur ein Parfum. 😉 Aber wer hier auf frischgelesen.de liest, findet Mode eventuell nicht nur furchtbar und kann mit dem Namen etwas anfangen. Für die zwei Leute da draussen, die nicht Bescheid wissen: Coco Chanel war eine Modedesignerin, oder vielmehr DIE Modedesignerin überhaupt. Sie war und ist eine Stil-Ikone, eine Inspirationsquelle für Modemenschen auf der ganzen Welt, eine Revolutionärin der Modegeschichte. Coco Chanel ist eine Legende. Und darum gibt es natürlich auch sehr viele Bücher, die sich mit dem Leben oder der Mode von Coco Chanel beschäftigen. Ein ganz besonderes Buch möchte ich euch heute hier vorstellen. Es ist beim Prestel Verlag erschienen und es erzählt die Geschichte der großen Designerin in wunderschönen Illustrationen, die alle von Megan Hess stammen. Megan Hess hat mit ihren Zeichnungen schon den New-York-Times-Bestseller „Sex and the City“ von Candace Bushnell illustriert. Sie arbeitet für Chanel, Dior, Tiffany & Co., Vogue, Cartier und zahlreiche andere große Kunden. Schaut euch einfach mal ihre Website an, da könnt ihr einige ihrer Arbeiten sehen. Dass ich Zeichnungen und Illustrationen mag, dürfte sich inzwischen herum gesprochen haben. Und hier bekommt ihr auch noch zahlreiche Anekdoten und Geschichten von Coco präsentiert. Oder wusstet ihr, dass Chanel ihr Modeunternehmen 1939 als Frankreich Deutschland den Krieg erklärte, schloss? „Das ist nicht die Zeit für Mode.“, erklärte sie damals und obwohl es ihr viele Menschen damals übel nahmen, hatte sie doch Recht. Ich finde, dass Coco Chanel ein tolles Beispiel dafür ist, dass man im Leben wahnsinnig viel erreichen kann, wenn man an seine Träume glaubt. Und das auch Schicksalsschläge nicht das Ende vom Glück bedeuten müssen. Die kleine Coco hatte alles andere als einen guten Start ins Leben und doch kennt die Welt noch heute ihren Namen. Aber wahrscheinlich nicht die komplette Wahrheit, denn Coco Chanel hatte einige Geheimnisse. „Mein Leben gefiel mir nicht, also erschuf ich mir mein Leben.“ Vielleicht sollten wir uns daran ein Beispiel nehmen und uns auch ein wundervolles Leben erschaffen. Insofern kann dieses kleine Büchlein ein schönes Geschenk für einen lieben Menschen sein, der an einem neuen Abschnitt im Leben steht, zum Geburtstag, oder zur Jugendweihe vielleicht. Es sollte natürlich ein modeinteressierter Mensch sein, für meinen Opa wäre es eventuell nicht das richtige Buch. Da müßte Megan Hess dann noch ein paar Motorräder rein zeichnen. 😉 Ich finde dieses Buch ganz wunderbar und es liegt jetzt immer griffbereit auf meinem Nachtschränkchen. Der Silberschnitt der Seiten macht es richtig wertvoll, ein kleines Schmuckstück sozusagen.

Lesen Sie weiter