Leserstimmen zu
Heile dich selbst - wenn es sonst keiner kann

Amy B. Scher

(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 19,99 [D] inkl. MwSt. | € 20,60 [A] | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

Heile Dich selbst" appelliert der Titel und fügt darunter lakonisch hinzu: Wenn es sonst keiner tut. ​Als langjährige Schmerzpatientin ließ es mich aufmerken. Machte mich neugierig. Die Idee ist mir nicht neu, bin ich nach der Knie-Arthroskopie bereits vor Jahren selbst erfolgreich aktiv gewesen - allerdings dilettantisch langwierig, ohne professionelle Anleitung. Über die Autorin, Amy B. Scher steht im Klappentext, dass sie Energietherapeutin sei und so recherchierte ich im Internet. Es gibt kurzfristig kaum etwas zu finden. Der amerikanische Titel "A total Heal Approach for Mind, Bod and Spirit" lässt mich innerlich nicken; ja, darauf (!) kommt es an. Es gibt selbstredend eine Unzahl derartiger ähnlich gearteter Bücher, ich entschied mich dagegen bewusst für dieses. Die inhaltliche Aufstellung verfolgt systematisch eine verständliche Linie. Im Vorwort bereits werde ich sachte an die Hand genommen und geführt. In den nachfolgenden Kapiteln stehen dann Übungen und Erklärungen, die mich ermutigen, ansprechen und trotz meiner vielfältigen körperlichen Einschränkungen erreichbar erscheinen. Punkte, die ich in meinen Alltag integrieren kann. Eine Technik picke ich heraus: EFT - die Emotional Freedom Technique. Eine besondere Selbsthilfetechnik, die als Klopfakkupressur gut nachvollziehbar kommt. Vor dem Start der Technik kommt Hintergrundwissen, dass die (Selbst-)Behandlung aus meiner Sicht nochmals mehr unterstützt. Fazit. Die Übersetzung schaffte eine ganz vorzügliche deutsche Fassung. Das Buch begeistert mich und ich werde es mit Sicherheit längere Zeit als Begleitung an meiner Seite nutzen. Was mir imponiert ist der Umgang, die Einstellung zum Thema Angst. Was für jeden von uns eine Größe ist, klammert Amy B. Scher nicht aus aber versteht es zu differenzieren.​

Lesen Sie weiter