Leserstimmen zu
Sexy Dirty Pleasure

Carly Phillips, Erika Wilde

Sexy-Dirty-Reihe (2)

(9)
(2)
(2)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

„Sexy Dirty Pleasure (Sexy Dirty 2)“ von Carly Phillips & Erika Wilde Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 [D] € 10,30 [A] | CHF 13,90 Preis eBook: € 4,99 [D] CHF 6,00 Seitenanzahl: 272 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-58053-4 Erschienen am: 11.12.2017 Heyne Verlag by Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Bist du bereit, für immer zu bleiben? Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche und romantische Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Mason Kincaid ist ein Playboy wie er im Buche steht. Keine Frau kommt ihm zwei mal ins Bett. Von Beziehungen hält er nichts. Seit nunmehr 12 Jahren ist Katrina Sands die beste Freundin und Managerin an seiner Seite. Als es in Las Vegas zu einer gemeinsamen Nacht mit ihr kommt, stellt das plötzlich alles auf den Kopf. Denn auf einmal scheint er sie mit anderen Augen zu sehen. Wäre da nur nicht Katrinas schwerwiegendes Geheimnis … =========================== Mein Fazit: Das Cover gefällt mir auch hier wieder sehr gut. Die Zugehörigkeit einer Reihe ist unverkennbar. Bereits Teil 1 hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist auch hier flüssig was die Seiten nur so dahin fliegen lässt. Geschrieben ist auch hier wieder aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten was mir immer sehr gut gefällt. Auch die erotischen Szenen sind ansprechend geschrieben ohne plump oder aufdringlich zu wirken. Die Charaktere sind authentisch und ihren Rollen entsprechend angepasst. Mason ist der rebellischste der Kincaid Brüder. Trotz der schwierigen Vergangenheit hat er sein Leben in den Griff bekommen. Seine Brüder stehen ihm in jeder Situation hinter ihm. Katrina ist seit über 12 Jahren seine beste Freundin. Sie steht immer an seiner Seite, auch wenn es ihr nicht immer leicht fällt. Doch auch sie hat alles andere als eine einfache Vergangenheit. Wie auch Mason blickt sie trotz allem nach vorne. Besonders bei ihrer Geschichte habe ich sehr oft mitgefühlt. Einfach nur schrecklich was sie erleben musste. Die Spannung und Anziehung zwischen Mason und Katrina war spürbar. Auch das Wiedersehen mit den anderen Charakteren hat mir gut gefallen. Ein wirklich toller und emotionaler zweiter Teil der mich ungeduldig auf Band 3 warten lässt. Ich spreche sehr gern eine Leseempfehlung aus. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter

Weiter geht es mit den Kincaid´s

Von: dreamy_of_fairytale

29.12.2017

Inhalt: Der gutaussehende Mason Kincaid bricht Frauen nur das Herz. Auf feste Bindungen steht er nicht und verliebt war er auch noch nie. Katrina Sands, Mason's beste Freundin seit 12 Jahren, hält immer zu Mason bei seinen ganzen Ausflüchten. Doch in Vegas kommen die zwei sich rasant und heiß näher und die Freundschaft zwischen den beiden ist nicht mehr die, die sie war... ... Flüssiger leichter Schreibstil und bei 250 Seiten ein Buch welches mal schnell durch gelesen hat. Die Handlung ist nicht besonders tiefgründig und mit viel Erotik und Sex versehen. Die Protagonisten sind mega sympathisch, selbst der Herzensbrecher Mason. Gut gebaut, tattoowiert und Tattoowierer, schon ein Traum. Man lernt besonders Mason von einer süßen und weichen Seite kennen und Katrina hat eine düstere Vergangheit mit der sie nur teils gelernt hat zu leben. Wer mal so ein Buch für zwischendurch sucht, wird hier fündig. Aber öffentlich würde ich es nicht lesen. Denn die Wangen werden häufig rot.

Lesen Sie weiter

Inhalt Herzen zu brechen, das ist es, was der wilde und rebellische Mason Kincaid am besten kann. Mit seinem Bad-Boy-Image und seinen Tattoos hat er immer genügend Frauen. Doch dann verbringt er eine heiße Nacht mit der einen Frau, der er vollkommen verfällt. Katrina Sands war jahrelang seine beste Freundin, aber jetzt weiß er, wie sie sich anfühlt und er kann auf keinen Fall zurück. Leidenschaftliche Nächte haben sich noch nie so gut angefühlt … oder so richtig. (Quelle: Klappentext) Meine Meinung Zuerst möchte ich mich beim Bloggerportal und dem Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Band 2 der „Sexy Dirty“-Reihe. Mason liebt Frauen und die Frauen ihn – er könnte ohne Probleme an jeden Finger 10 Damen haben, die ihm den Abend versüßen würden. Ihn stört das überhaupt nicht, auch wenn seine Gedanken in letzter Zeit öfters bei seiner besten Freundin Katrina sind. Die gute benimmt sich seit Wochen äußerst komisch und er hat keinen blassen Schimmer, was ihr Problem ist. Vielleicht braucht sie einfach einen Mann…doch will Mason das wirklich? Auf dem Weg nach Las Vegas spricht er mit ihr und ermutigt sie, doch mit den Folgen seiner Aussage kommt er nicht klar… Mason ist zu keiner Beziehung fähig, was für alle nichts neues ist. Katrina ist das einzige weibliche Wesen, das er für eine halbe Ewigkeit als Freundin an seiner Seite erträgt. Das sie sich in ihm verliebt hat, merkt er nicht, aber er weiß, das er selbst Gefühle für sie hat. Aber aus Angst nicht zulässt – sie könnte ihn ja verlassen und er stünde alleine da. An sich scheint Mason, trotz seiner Art, ein netter Kerl zu sein, der sich halt nicht an jemanden binden möchte. Er will Sicherheit und Menschen um sich, die ihn nicht verlassen können, wenn er etwas Dummes sagt oder tut. Eine wirkliche Veränderung macht Mason nicht durch, außer das er sich etwas öffnet. Katrina ist die beste Freundin von Mason und erträgt seine Marotten seit Jahren. Sie arbeiten sogar zusammen – er als Tattoowierer und sie als Mädchen für alles. Vom Anfertigen der Zeichnungen für die Tattoos bis hin zu dem Papierkram. Ohne sie wäre er verloren, nur scheint er das nicht zu wissen. Er sieht sie als selbstverständlich an. Auf dem Weg nach Las Vegas zeigt sie nochmal deutlich, das sie sich anscheinend auseinander gelebt haben. Sie ist zickig und er versucht mit dummen Sprüchen zu helfen – da bei liegt das Problem auf der Hand: sie ist in ihn verliebt und weiß nicht, wie es weitergehen soll…. Katrina klang im ersten Teil der Reihe nach einer starken und selbstbewussten Frau, die kein Blatt vor den Mund nimmt. Hier habe ich davon nichts mitbekommen. Sie wirkte nur noch wie ein Schatten ihrer selbst – unsicher und ohne Plan für die Zukunft. Sie hat sich in ihre Gefühle zu Mason reingesteigert und kommt nicht mehr mit einem klaren Kopf raus. Das hat mich ein wenig enttäuscht – von ihr hätte ich etwas anderes erwartet. Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann. Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Mason und Katrina, was einen Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt. Nachdem ich den ersten Band der Reihe nicht ganz so toll fand, habe ich mich umso mehr auf Mason und Katrina gefreut. Die beiden boten im ersten Teil eine interessante Fortsetzung ihrer Geschichte – die mich in ihrem eigenen Buch allerdings ebenfalls nicht wirklich überzeugen konnte. Die Handlung war gleich null, der Versuch mit dem Jobangebot eine kleine Überraschung einzubringen, scheiterte, weil von Beginn an klar war, das Katrina ihn nicht verlassen wird, und ansonsten gab es nur Sexszenen. Die Charaktere, die im ersten Band noch interessant und vielschichtig klangen, waren hier leider zu oberflächlich. Es war keine charakterliche Weiterentwicklung sichtbar. Wie auch im Vorgänger bleibt Levi mein kleines Highlight und ich bin gespannt, was seine (Liebes-)Geschichte zu bieten hat. 🌟🌟🌟,5 Sterne

Lesen Sie weiter

Ich bedanke mich recht herzlich beim Bloggerportal und dem @Heyne Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, was aber in keiner Weise meine Meinung beeinflusst. Mein Eindruck: Bereits Band 1 fand ich total klasse und für mich war klar, ich möchte unbedingt auch Band 2 lesen und war sehr gespannt darauf. In Band 2 geht es um Mason, einer der jüngeren Brüder von Clay, den man schon in Band 1 als Nebencharakter kennenlernen darf. Mason, ein Lebemann durch und durch, hat durch seine Vergangenheit Angst, sich an Frauen zu binden. Durch seine Angst bekommt er allerdings nicht mit, wie viel ihm doch Katrina bedeutet und dass da mehr ist, was sie verbindet, als nur eine große Freundschaft. Eine ziemlich verzwickte Situation, vor allem, wenn Katrina dann noch anders reagiert, als von ihm erwartet und Eifersucht bei Mason aufkommt. Durch den angenehmen Schreibstil der beiden Autorinnen bin ich auch in dieses Buch sehr gut reingekommen, denn es lässt sich herrlich leicht und flüssig lesen, so dass ich es innerhalb eines Nachmittags fertig hatte. Die Darstellung der Charakter ist wieder sehr angenehm. Einen kleinen Einblick in die Charakter hatte man bereits in Band 1, aber in diesem bekam man dann ein wenig mehr Einblick in das Leben und in die Gefühlwelt von Mason und Katrina. Dies machte beide sympathisch und ich konnte mich daher gut in sie hineinfühlen. Die erotischen Szenen waren, meiner Meinung nach, hier mehr vertreten, als in Band 1. Aber durch den guten Schreibstil lasen sie sich nie vulgär oder primitiv und waren daher recht angenehm zu lesen. Fazit: Auch Band 2 der Sexy-Dirty-Reihe konnte mich fesseln und weiterhin für diese Reihe begeistern. Klare Leseempfehlung für alle Liebhaber des Erotik Genres. Ich freue mich bereits auf Band 3 und bin gespannt, was mich da erwarten wird.

Lesen Sie weiter

SEXY DIRTY PLEASURE 🔥 Der zweite Teil hat mir viel besser gefallen als der erste. Worum geht es : Mason ist ein Bad boy, tätowiert selbstbewusst und schert sich ein Dreck um die Meinung anderer. Um die Schmerzen aus seiner Vergangenheit zu lindern stürzt er sich kopfüber in One-Night-Stand's ( und hat bei den Damen Mega Erfolg, welch ein Wunder 💁) . Aber eine Nacht in Vegas ändert alles als er mit seiner besten Freundin Sex hat. Katrina ist ein weiches und liebes Wesen und sie ist seit zwölf Jahren in ihren besten Freund verliebt. Ihre Vergangenheit hat mich echt erschüttert eine Frau soll niemals so was erleben 😢. Die Geschichte zwischen den beiden beginnt auf einer körperlicher Ebene und bahnt sich einen Weg zu deren Herzen. Okay, es geht wie der Name es verrät um Vergnügen 💁 und Mason weiß ganz genau wie man das mit vollem Erfolg umsetzen kann 😎. Ich habe beide protagonisten sehr gemocht ( Mason ein wenig mehr 😋). Eine Geschichte voller Leidenschaft Emotionen und jede Menge Erotik was eine tolle Unterhaltung verspricht. Auf den dritten Teil freue ich mich auch schon 😊.. Das Buch kann ich euch nur empfehlen.

Lesen Sie weiter