Leserstimmen zu
Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder

Silvia Schröer, Silke Schwarz

(8)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 13,00 [D] inkl. MwSt. | € 13,40 [A] | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Text: ~ Meine Meinung ~ Wir erleben in diesem Weihnachtsbuch die Geburt-Jesu-Geschichte aus der Sicht eines kleinen Hirtenjunge namens Liran. Als Liran vom Wunder erfährt. muss er unbedingt das Kindlein sehen und macht sich mit seiner Freundin, die Nachtigall, und seinem Freund Nelu, dem Lämmchen, auf zum neuen König. Dank dem leuchtenden Stern findet er und seine Freunde den Weg. Dort angekommen, wird Liran sehr freundlich empfangen und darf die ganze Familie samt Tiere im Stall kennenlernen. Doch von Kindlein ist er am meistens angetan. Liran möchte sein ganz persönlicher Beschützer werden. Obwohl die Grunderzählung natürlich biblisch ist, wurde hier einiges modernisiert und wundervoll kindgerecht gestaltet. Den Hirtenjunge Liran gibt es normalerweise nicht. Auch spielt eine Nachtigall nicht wirklich eine Rolle in der Ursprungsgeschichte. Das Schöne aber ist, dass es trotzdem biblisch bleibt und alles wundervoll zusammen passt. So ist zum Beispiel die Namens-Bedeutung von Liran: Meine Freude / Mein Lied. In der Geschichte liegt sehr oft die Betonung auf die Freude und auf Lieder. Der Text ist kurz aber wunderbar ausreichend gewählt und sehr verständlich geschrieben. Man muss auch nicht unbedingt genau das lesen, was geschrieben steht, sondern kann Dank der detaillierten Bildern, selbst frei erzählen. So können auch die Kleinen mit ihren ganz eigenen Worten uns Großen unterhalten. ~ Randinfo ~ Das Buch hat die Maße 21,8 x 1,2 x 27,4 cm. Es ist wunderbar groß und handlich. Das Kind auf dem Schoß und trotzdem kann man gut vorlesen und Dinge auf den Bilder gemeinsam entdecken. Das Hardcover ist in schönen weichen Farben getaucht und sehr hochwertig verarbeitet. Hier kommt Weihnachtsfeeling auf. ~ Fazit ~ Zuckersüß und vor allem sehr zeitgemäß und kindgerecht wird uns das Abenteuer von Liran und seinen Freunden erzählt. Die Zeichnungen sehen aus, als wären sie mit Holzstifte gezeichnet, was dem Ganzen viel Weiches gibt und die Bilder wunderschön aussehen lassen. Eine moderne Geburt-Jesu-Geschichte.

Lesen Sie weiter

Das Kinderbuch "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" von Silvia Schröer und Silke Schwarz richtet sich an Kinder ab 4 Jahren. Franziska Harvey hat die Illustrationen geschaffen, das Buch erscheint im cbj Verlag. Liran, der kleine Hirtenjunge und seine Freunde, Lämmchen und Nachtigall bemerken sie in dieser besonderen Nacht, das etwas ganz anders ist als sonst. Die Engel verkünden ihm Jesu Geburt und Liran folgt dem Stern nach Bethlehem und ist der Erste im Stall. Sofort gewinnt der kleine Hirte das Jesuskind lieb und möchte es beschützen. Als immer mehr Besucher eintreffen, sorgt Liran dafür, dass das Jesuskind endlich in Ruhe einschlafen kann. Diese Geschichte hält sich nah am Original und erzählt aus Lirans Sicht die Weihnachtsgeschichte. Der Stern weist ihm und seinen Freunden den Weg zur Krippe nach Bethlehem und Liran ist vom Jesuskind wie ein älterer Bruder hingerissen vor Liebe und möchte es voller Freude beschützen. Die Geburt Jesu als wichtigster Bestandteil des Weihnachtsfestes wird Kindern so verständnisvoll näher gebracht. Neben Maria und Josef erscheinen auch die Figuren, die man von der Geschichte kennt, die Heiligen Drei Könige, Hirten, Ochs und Esel. Und die Geschichte endet mit einem friedvoll lächelnden Jesus, dem Friedensbringer für die Menschen. Die Bebilderung ist wunderschön gestaltet, die Farben sind harmonisch warm und die Details laden zum Betrachten ein. So können Kinder beim Vorlesen alles ansehen und bestaunen was gerade passiert. Die Geschichte vom Weihnachtswunder wird auch für kleine Kinder spürbar und so verfolgen sie gespannt die entscheidenden Elemente wie Engel, Stern und die Krippe mit dem friedlichen Jesukind. Der Text ist gut verständlich, die Inhalte sind nah am Original gehalten und Weihnachten als Fest der Liebe wird hier für Kinder spürbar. "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" erklärt kindgerecht und mit wunderschönen Bildern von Jesu Geburt und der Friedensbotschaft für die Menschen, Weihnachten kann kommen.

Lesen Sie weiter

Meine Nichte spielt mit ihren drei Jahren in diesem Jahr zum ersten Mal beim Krippenspiel an Heiligabend in unserer Kirche mit. Deshalb war ich auf der Suche nach einer traditionellen, kindgerechten Weihnachtsgeschichte, die ich mit „Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder“ gefunden habe. Liran ist ein Hirtenjunge. Wie im Weihnachtsevangelium erscheint ihm ein Engel, der die Geburt Jesu verkündet und Liran folgt dem Stern zum Stall, wo er auf die Heilige Familie trifft. Immer mehr Menschen kommen in den Stall, um das Jesuskind zu sehen und Liran passt auf das Neugeborene auf, bis es schließlich einschläft. Die Geschichte hat mir gut gefallen, weil sie so nah an der herkömmlichen Weihnachtsgeschichte ist. Meine Nichte konnte die Figuren entdecken, die sie aus dem Krippenspiel kennt, so zum Beispiel auch die Heiligen Drei Könige und Ochs und Esel. Das Buch ist wunderschön, detailliert und immer zur Geschichte passend illustriert, so dass die Kinder anhand der Bilder mitverfolgen können, was gerade vorgelesen wird bzw. was sie selbst lesen.

Lesen Sie weiter

Ist Weihnachten ein Fest des Glaubens oder der Geschenke und des Konsums? Das kann jeder für sich selbst entscheiden. Doch auch, wenn man Wert auf die ursprüngliche Bedeutung von Weihnachten legt, nämlich die Geburt von Jesus Christus, und diese Kindern vermitteln will, einfach aufrechtzuerhalten ist sie nicht. Wie auch, bei langen Wunschzetteln und einem übervollen Terminkalender im Dezember? Eine schöne Tradition ist es, den Kindern die Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Möglichst originalgetreu, aber gerne kindgerecht umschrieben. Hier kommt "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" ins Spiel. Das Bilderbuch veranschaulicht das Wunder von Weihnachten sehr deutlich und erzählt nebenher noch eine herzliche und freundliche Geschichte. Die Weihnachtsgeschichte wird hier aus der Sicht von Liran erzählt, einem Hirtenjungen, der mit seiner Familie und weiteren Hirten die Schafe auf dem Feld hütet. In der Nacht erscheinen im Engel und erzählen vom Wunder der Geburt Jesu. Liran möchte das besondere Kind sofort sehen und besuchen und macht sich mit seinen Freunden, einer Nachtigall und einem Lämmchen, auf den Weg. Als die drei das Jesuskind gefunden haben, ist Liran so fasziniert, dass er sein Beschützer sein möchte. In den folgenden Tagen ist Liran dabei, um sich mit den Hirten zu freuen und als die Heiligen Drei Könige Geschenke vorbeibringen. Und er sorgt dafür, dass Jesus gut einschlafen kann. In ihrer Grundform orientiert sich die Geschichte tatsächlich an der biblischen Weihnachtsgeschichte. Das gefällt mir besonderes gut, denn so ist sie für Kinder gut verständlich und anschaulich. Es fällt auf, dass viel Wert auf eine freundliche und fürsorgliche Atmosphäre gelegt wurde. Ich empfand das Buch als wunderschön und herzlich. Die Bilder dazu könnten nicht besser gewählt sein, sie drücken genau das aus, was man beim Anschauen und Vorlesen empfindet und sind perfekt gezeichnet. Die Geschichte ist abgeschlossen und trotz kindgerechter Auslegung ist es uns am Ende immer ganz feierlich zumute. Vielleicht werden Kinder nachfragen, was Maria damit meint, dass Jesus Frieden bringen soll. Fazit ... Ein sehr herzliches und fürsorgliches Bilderbuch ist "Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder". Es ist wunderbar geeignet, um Kindern die Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Dabei orientiert sich das Buch an der Originalgeschichte, bringt sie Kindern aber aus Sicht eines kleines Hirtenjungen näher. Die Bilder sind für Kinder so ansprechend und schön, dass sie diese auch gerne einfach nur anschauen. Die freundliche Geschichte ist sehr fein. Bei uns wird dieses Weihnachtswunder noch lange dazugehören.

Lesen Sie weiter

Wenn Gott ruft, dann darf man ihn nicht warten lassen. Doch tut Er dies nicht immer direkt, d.h. persönlich… Er bedient sich nicht selten anderer Wege, um die Herzen der Menschen zu erreichen. Der kleine Hirtenjunge Liran hat dies sofort erfasst: Die Botschaft der Engel, ein Stern, der am Himmel aufgeht und den Weg weist, die Nachtigall und Nelu, das Lämmchen. Sie alle machen sich mitten in der Nacht noch vor den Erwachsenen auf den Weg und erleben als erste das Weihnachtswunder. Gemeinsam kümmern sie sich um das Jesuskind und dürfen die Geschenke der heiligen drei Könige bestaunen… Silvia Schröer und Silke Schwarz haben die klassische Weihnachtsgeschichte kindgerecht und herzerwärmend nacherzählt. Wunderschön illustriert wurde das Kinderbuch von der Franziska Harvey, die schon viele Bücher meisterhaft mit Tuschezeichnungen versehen hat. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Familien mit kleinen Kindern. Das neue Kinderbuch sollte zum Vorlesen in christlichen Kindergärten und Kitas nicht fehlen!

Lesen Sie weiter

"Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder" ist ein Hardcoverbuch, empfohlen ab vier Jahren, welches von dem Autorinnen-Duo Silvia Schröer und Silke Schwarz im Oktober 2018 über den cbj-Verlag erschien. *Inhalt* Der kleine Hirte Liran wird nachts von den Gesängen der Engel geweckt, welche ein außergewöhnliches Ereignis voraussagen - die Geburt Jesus. Vorn seiner Neugier und Vorfreude getrieben, läuft Liran mit seinem Lämmchen Nelu und der kleinen Nachtigall dem hellen Stern am Himmel entgegen, welcher laut der kleinen Nachtigall den Weg zum Stall weist. Liran ist der Erste, der im Stall auf das Jesuskind trifft und schließt dieses sofort in sein Herz. Er ist fortan sein Beschützer, als immer mehr Besucher in den Stall strömen, um die Geburt Jesus zu feiern. Als der Trubel immer größer wird, sorgen Liran, Lämmchen Nelu und die Nachtigall dafür, dass Jesus am Ende in Ruhe einschlafen kann. *unser Fazit* Die Autoren Silvia Schröer und Silke Schwarz erzählen auf eigene, ganz kindgerechte Art und Weise eine liebevoll, einfallsreich verpackte Geschichte rund um die Geburt Jesu. Der Schreibstil ist kindgerecht in kurzen Sätzen gehalten und damit gut verständlich. Die Illustrationen von Franziska Harvey sind liebevoll, sehr detailreich und veranschaulichen die Geschichte sehr gut. Die Farben sind je nach beschriebener Szene zart bis kräftig und passen toll zueinander. Der kleine Leser wird bereits am Anfang der Geschichte auf die Wichtigkeit dieses Ereignisses aufmerksam gemacht – das war es dann jedoch leider auch schon. Aus dem Verlauf der Geschichte wird nicht zusammenhängend erklärt, was die Geburt Jesu nun eigentlich mit Weihnachten zu tun hat. Lediglich der Buchtitel gibt dem Kind Auskunft darüber, dass das Ganze nun irgendwas mit Weihnachten zu tun haben muss. Und so blieb am Ende die wichtige Frage meines 4-jährigen Entdeckers: “Mama, was ist jetzt mit Weihnachten?” Wer sich hier ein Allround-Aufklärungsbuch erhofft hat, so wie ich, dem ist mit diesem Buch leider nicht geholfen. Hier war am Ende der Geschichte einige Aufklärung notwendig um die Zusammenhänge der Weihnachtsgeschichte dem Kind nahezubringen. Alles in allem ist “Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder” eine tolle, kindgerechte Geschichte auf eigene Art und Weise.

Lesen Sie weiter

Auch wenn es ein Kinderbuch für Kleinere ist, lese ich solche Bücher in der Vorweihnachtszeit sehr gerne. Auch dieses Buch hat mir super gut gefallen. Die Geschichte von Liran und dem kleinen Jesukind ist bezaubernd und wirklich süß. Kindgerecht und leicht geschrieben, sodass es für jeden, egal wie alt, verständlich ist. Was ich sehr schön finde, sind die hübschen Illustartionen. Da hat sich die Illustratorin wirklich sehr viel Mühe gegeben! Denn jedes Bild passt so gut zu der jeweiligen Szene. Wirklich schön gestaltet! Die Handlung ist ebenfalls gut verständlich, auch anhand der Illustrationen, da dort vieles noch mal mehr hervorgehoben wird, um aufmerksam darauf zu machen, wie z.B. das Jesukind, Maria und Josef, der Engel, und vieles mehr. Dieses süße Kinderbuch ist wunderschön und begleitet klein und groß in die Weihnachtszeit. Vielen Dank an das Bloggerportal und an den cbj Verlag, für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars! :)

Lesen Sie weiter

🌠🎄Rezensionsexemplar🎄🌠 (unbezahlte Werbung) -Bloggerportal Randomhouse - 🎄🌠🐏Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder👼🏼🌠🎄 Autorin: Silvia Schröer, Silke Schwarz Illustratorin: Franziska Harvey Verlag:cbj Kinderbücher Preis: 13€, Gebundenes Buch Seiten: 32 Seiten ISBN: 978-3-570-17492-0 Alter: Ab 4 Jahren Erscheinungsdatum: 01.10.2018 5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐ 🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠 Inhaltsangabe: Entnommen von: www.randomhouse.de Stille Nacht, heilige Nacht Der kleine Hirtenjunge Liran und seine Freunde, das Lämmchen und die Nachtigall, sie sind ganz aufgeregt. Denn in dieser Nacht ist etwas anders als sonst. Ein Engel erscheint und verkündet Jesu Geburt. Liran folgt dem Stern und ist der Erste im Stall. Der kleine Hirte schließt das Jesuskind sofort in sein Herz. Er bewacht es eifrig, als immer mehr Besucher kommen und der Trubel im Stall immer größer wird. Zusammen mit Lämmchen und Nachtigall sorgt Liran dafür, dass das Jesuskind endlich in Ruhe einschlafen kann. 🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠 Weitere Informationen: https://www.randomhouse.de/Autor/Silvia-Schroeer/p378291.rhd 👼🏼 https://www.randomhouse.de/Autor/Silke-Schwarz/p617765.rhd 👼🏼 https://www.randomhouse.de/Autor/Franziska-Harvey/p203619.rhd 👼🏼 https://www.randomhouse.de/Buch/Der-kleine-Hirte-und-das-Weihnachtswunder/Silvia-Schroeer/cbj-Kinderbuecher/e517412.rhd 👼🏼 https://www.randomhouse.de/Verlag/cbj-Kinderbuecher/13000.rhd 👼🏼 https://www.lovelybooks.de/autor/Silvia-Schröer/Der-kleine-Hirte-und-das-Weihnachtswunder-1551298913-w/ 👼🏼 https://instagram.com/randomhouse?utm_source=ig_profile_share&igshid=f05pm7lx6ekq 👼🏼 https://instagram.com/cbjverlag?utm_source=ig_profile_share&igshid=1dipwzgw1clw0 👼🏼 https://www.facebook.com/cbj.cbt.verlage/ 👼🏼 http://silkeschwarz.de/# 🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠🐏🎄🌠 Hallo ihr Süßen💕 Ich durfte dieses wunderschöne Bilderbuch lesen, in dem es um die klassische Weihnachtsgeschichte geht. Aber dieses Buch hat eine neue ganz wundervolle Komponente bekommen und macht es einfach zum wahren Genuss, ganz egal welcher Religion man angehört, welchem Glauben man hat oder eben auch nicht, dieses Bilderbuch ist für jeden etwas ganz wunderbares! *Der kleine Hirte und das Weihnachtswunder*, der Titel verrät schon genug denn hier kommt Liran als neue Person dazu und macht dieses Weihnachtserlebnis ganz besonders und einzigartig. Ich liebe dieses Buch es ist grandios Illustriert und hat eine poetische Geschichte. Ich finde die Illustrationen, wirken sehr Lebendig und realistisch, es ist als wäre man quasi mit dabei. Eine klassische Geschichte, die jeder kennen sollte, wird neu erzählt und bekommt dadurch an Aktualität. Einfach ein traumhaft schönes Kinderbuch für Groß und Klein! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel

Lesen Sie weiter