Leserstimmen zu
Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Ingo Siegner

Die Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss (26)

(23)
(3)
(0)
(0)
(0)
€ 8,99 [D] inkl. MwSt. | € 9,30 [A] | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

BEWERTUNG: Zuerst komme ich wieder auf die Altersangabe zurück. Ab 6 Jahren ist für Erstleser perfekt angegeben. Die Schrift ist groß und die Worte leicht verständlich. Vorlesen kann man die Geschichte auch schon eher, denn der kleine Drache Kokosnuss gefällt auch kleinen Kids sehr gut und sowohl für Mädchen als auch für Jungs interessant. Als Einstieg gebe ich jetzt erst einmal meine Meinung als Erwachsener kund. Ich liebe Kinderbücher und bei vielen bin ich fast genauso neugierig, wie es wohl weitergeht, wie meine Kinder. Der kleine Drache Kokosnuss ist eines der Bücher, die mich persönlich jetzt nicht so mitgerissen haben. Ich fand es eher ein klein wenig langweilig. Aber ich denke ich bin nicht das Maß aller Dinge und hier ist es wichtig, dass es den Kids gefällt. Vor allem der Erfolg dieser Reihe sagt ja schon aus, dass die Kinder den kleinen Drachen und seine Freunde lieben. Meine Mädels fanden die Geschichte lustig und meine Kleine (fast 5) hat sie gut verstanden und war ganz interessiert, wie es mit dem Zauberer nun weitergeht und wie die anderen Drachen aussehen. Sie fand die vielen Bilder natürlich spitze und für sie ist es dann sowieso ein tolles Buch, wenn schöne Bilder auf jeder Seite sind. Der Großen (7 Jahre) hat das Buch auch gefallen, sie war jetzt nicht ganz so euphorisch, wie bei ihren typischen Mädchenbücher, aber auf jeden Fall war sie sehr gespannt, wie es ausgeht und weitergeht. Außerdem ist sowieso immer alles toll, wo gezaubert wird und soviel passieren kann. Ich fand den Zusammenhalt der Freunde sehr toll und ausführlich beschrieben. Auch, dass die 3 Freunde, den Zauberer-Lehrling beschützt haben, obwohl es der Feind hätte sein können, hat mir sehr gut gefallen. So wird den Kindern natürlich sehr anschaulich Zusammenhalt, Nächstenliebe und Vorurteile näher gebracht. Sogar der feindliche Drache wurde zum Schluss eingeladen. Zwar war das nur um andere zu schützen, aber trotzdem hatte Oskar eine tolle Idee, wie sie den Drachen beruhigen können und er die anderen schützen kann. ILLUSTRATIONEN: Die Bilder finde ich persönlich, und auch meiner Kids, wirklich sehr, sehr schön. Sie sind alle bunt und sehr kindgerecht gezeichnet, dass man sich diese immer wieder ansehen kann. Ich könnte mir mit diesen Bildern wirklich auch gut ein Bilderbuch für die ganz Kleinen mit wenig Text vorstellen. Sie regen die Phantasie an und zeigen den kleinen Drachen Kokosnuss und seine Freunde immer wieder von einer anderen Seite. SCHREIBSTIL: Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, auch für Kinder der 1. oder 2. Klasse. Der Text ich gut verständlich, auch für Jungs und Mädels unter 6 Jahre und die Geschichte ist auch nicht zu lange oder zu kurz. Genau richtig, vor allem für Erstleser, die ja bei zu dicken Büchern, oft die Motivation verlieren. EMPFEHLUNG: Den kleinen Drache Kokosnuss, kann ich allen Eltern und Kindern empfehlen, die auch die anderen Geschichten der 3 Freund mögen, aber auch jenen, die neu einsteigen wollen. Man muss nicht mit dem 1. Teil beginnen. Es gab zwar eine Stelle, die mit Stern versehen und war und da stand: „dies wird in Band…….erzählt“, aber das beeinträchtigte nicht das Verständnis der Story.

Lesen Sie weiter

Wir haben uns sehr über ein neues Abenteuer von Drache Kokosnuss, Fressdrache Oskar und das Stachelschwein Mathilda gefreut. Meine Kinder lieben mittlerweile die TV-Serie, die Bücher und die Hörbücher und so hatten wir auch hier wieder viel Spaß. Eine spannende und humorvolle Expedition ins Innere der Dracheninsel erleben wir hier mit den drei Freunden. Kokosnuss hat ein Hausschwein entdeckt, dabei gibt es die eigentlich überhaupt nicht auf der Dracheninsel. Als es dunkel wird, wird es gruselig - soll hier doch der gefürchtete Spitzmauldrache leben. Dann treffen sie noch auf einen Zauberschüler, der einen wichtigen Brief übergeben muss.... Wie immer wird hier eine spannende und natürlich auch humorvolle Geschichte mit unserem Lieblingsdrachen und seinen Freunden erzählt. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit einem alten, ungeliebten, Bekannten.... gelesen wird das Hörbuch wie i9mmer von Philipp Schepmann. Es macht Spaß ihm zuzuhören und für uns ist er einfach untrennbar mit den Geschichten um Kokosnuss, Oskar und Mathilda verbunden. Das Cover gibt es im Booklet wieder als kleines Poster und zusätzlich gibt es bei dieser CD als kleines Gimmick noch Leuchtsticker!

Lesen Sie weiter

Meine Tochter liebt die Geschichten um den kleinen Drachen Kokosnuss sehr. Daher war die Freude groß als dieses Hörbuch bei uns eintrudelte. Die erste Autofahrer danach wurde genutzt und wir mussten die Geschichte direkt zweimal hintereinander hören. Der Drache Kokosnuss erlebt wie immer mit Matilda und Oskar tolle und fesselnde Abenteuer. Im letzten Moment werden sie in dieser Geschichte von einem Zauberer gerettet. Die Machart der Zaubersprüche ist total süß gemacht und lässt Kinderherzen höher schlagen. Ich kann die Geschichte nur weiterempfehlen. Die Erzählung ist ab 5 Jahren. Meine Tochter ist jedoch mit 4 bereits begeistert und ich denke sie hat den Sinn S auch verstanden.

Lesen Sie weiter