Leserstimmen zu
Die Schöne und das Biest

Hörbücher zu Disney-Filmen und -Serien (1)

(30)
(3)
(1)
(0)
(0)
€ 8,99 [D]* inkl. MwSt. | € 10,10 [A]* | CHF 12,90* (* empf. VK-Preis)

Gelesen von: Gabrielle Pietermann Verlag: der Hörverlag Format: Hörbuch-CD (2 CDs) Laufzeit: ca. 1h 41min ISBN 978-3-8445-2501-4 Preis: 8,99€ Inhalt: Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben? Meine Meinung: „Die Schöne und das Biest“ war schon immer eines meiner liebsten Disney-Märchen und nach dem tollen neuen Kinofilm mit Emma Watson wollte ich unbedingt auch das Hörbuch haben! Schon die äußere Gestaltung hat mich sehr angesprochen und das Cover bzw. die CD-Hülle ist mit den niedlichen Illustrationen, die an den Zeichentrickfilm angelehnt sind, sehr hübsch anzusehen. Zur Story an sich muss ich ja eigentlich nicht viel sagen, da fast jeder sie kennt. Ich kann nur noch mal wiederholen, dass es wirklich eine traumhaft schöne Geschichte mit einer tollen Botschaft ist, die Kinder und Erwachsene noch immer gleichermaßen verzaubert. Das ganze wird vorgelesen von Gabrielle Pietermann, die in der Neuverfilmung Emma Watson synchronisiert hat und die hier jeder Figur einen eigenen Charakter verliehen und Belle, Gaston, Tassilo, Herr von Unruh, natürlich das Biest und all die anderen großartig interpretiert hat. Noch begeisterter wäre ich gewesen, wenn auf den CDs auch die Disney-Songs gewesen wären, aber es ist eben nur ein Hörbuch und deswegen auch nicht mit dem Film bzw. den Filmen übereinstimmend. Dennoch bin ich wirklich sehr zufrieden und kann das Hörbuch auf jeden Fall weiterempfehlen! Fazit: Eine unglaublich talentierte Sprecherin und die zauberhafte Handlung machen diese Geschichte, die so alt ist wie die Zeit selbst, zu einem großartigen Hörerlebnis für Leute jeden Alters! Vielen Dank an die Verlagsgruppe Randomhouse und Randomhouse Audio für das Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Inhalt: Die Lesung des Disney-Zeichentrick-Klassikers Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben? Quelle: Randomhouse Cover: Das Cover ist toll und beinhaltet die wichtigsten Charaktere der Geschichte. Meine Meinung: Disney ist meine Kindheit und erinnert mich immer wieder an schöne Momente. Auch heute mag ich noch die tollen Geschichten und Charaktere, die Handlungen, Lebensweisheiten und wichtigen Botschaften, die Disney uns mit auf den Weg geben möchte. Und da ich den Film Die Schöne und das Biest natürlich kenne, musste auch dieses Hörbuch her. Der Inhalt ist sicher bekannt... Die schöne Belle verirrt sich ins Schloss des Biests, das eigentlich einmal ein Prinz war. Nur die wahre Liebe kann den Fluch brechen und das Biest und alle Schlossbewohner zurück verwandeln. Doch leider drängt die Zeit, denn die Verwandlung ist nur so lange möglich, bis die verzauberte Rose ihr letztes Blütenblatt von sich schmeißt. Gelesen wird das Hörbuch von der Synchronsprecherin von Emma Watson. Passend also zur neuen Verfilmung von Die Schöne und das Biest. Am Anfang musste ich mich erst etwas daran gewöhnen, da ich immer "Hermine" aus "Harry Potter" vor Augen hatte. Mit der Zeit aber, gefiel mir die Stimme für die schöne und liebevolle Belle aber immer besser. Die Sprecherin liest außerdem sehr angenehm, sodass man gut mitkommt und das Hörbuch zum Beispiel auch perfekt bei einer längeren Autofahrt hören kann. Dabei betont sie die einzelnen Charaktere unterschiedlich, schmückt die Szenen je nach Atmosphäre entsprechend aus und bringt damit die Handlung bildlich und vor allem zum Mitfühlen herüber. Während des Hörens, war ich also mittendrin und schnell begeistert von der gelungenen Umsetzung. Auch die Länge des Hörbuchs ist angenehm, was für Kinder besonders toll ist. Es lässt sich in einem Rutsch durchhören, aber auch perfekt unterbrechen und ist damit für den Alltag ( auch mit Kindern) sehr gut geeignet. Bewertung: Eine wunderbare Ergänzung für alle Disneyliebhaber und Hörbuchfans. Die angenehme Stimme der Sprecherin lässt einen schnell und tief in die Welt um Die Schöne und das Biest abtauchen.

Lesen Sie weiter

Passend zum Neuverfilmung von "Die Schöne und das Biest" ist auch bei mir die Liebe zu diesem bezaubernden Märchen erwacht. Und als großer Disney-Fan wollte ich unbedingt die Geschichte zum altbekannten Zeichentrickfilm hören. Mittlerweile gibt es abeer auch noch ein Hörspiel zum aktuellen Film mit Emma Watson. Meine Tochter (5) mag den Film, und somit haben wir uns nun beide auf die folgenden Stunden gefreut. Die Geschichte ist bekannt: Belle, ein nettes und freundliches Mädchen, bietet sich dem Biest als Gefangene an. Im Austausch gegen ihren Vater, der somit die Freiheit zurück bekommt. Während Belle große Angst verspürt, ist das Biest einfach nur zornig. Die Zeit läuft ihm davon, und mit seinem Aussehen, wird er nie eine Frau finden, die ihn aufrichtig liebt. Denn nur das Wunder der wahren Liebe kann den Fluch brechen und ihn zurück in einen Prinzen verwandeln. Allerdings hat er nicht mit Belles großem Herzen gerechnet, und bald schon kann auch er sich ihrer Freundlichkeit nicht länger verschließen. Die beiden kommen sich näher, und auch die verwandelten Schlossbewohner schöpfen neue Hoffnung. Doch es droht Gefahr, denn die Dorfbewohner machen Jagd auf das Biest.... Diese Geschichte ist einfach immer wieder schön. Egal wie oft man sie gesehen, gelesen oder gehört hat. Wir haben noch lange nicht genug davon!

Lesen Sie weiter

Beschreibung: Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben? Meinung: Alles um Disney herum hat meine Kindheit geprägt und ich werde mir die Filme wohl noch 1000 Mal anschauen können ohne, dass sie mir auf die Nerven gehen sollten. "Die Schöne und das Biest" war trotz der Genialität jedes Films von Disney, schon immer mein Liebster, denn ich verbinde mit ihm wunderschöne Erinnerungen. Umso mehr habe ich mich letztens gefreut, dass 1. Ein neue Verfilmung mit Emma Watson auf die Leinwand kommt (zu dem Film schreibe ich wahrscheinlich noch eine extra Rezension, aber Halleluja war der gut!) und 2. Dieses tolle Hörbuch passend dazu erschienen ist (welches ebenfalls ein Highlight war, aber nun mehr dazu!) Belles Geschichte kennt vermutlich jeder und egal wie alt man ist - man wird jedes mal aufs Neue verzaubert. Die Story zeigt uns, dass es nicht auf das Äußere ankommt. Natürlich achten wir alle des Öfteren auf das Aussehen, doch letztendlich ist es das Innere einer Person, auf was es in Wirklichkeit ankommt. Wir lernen, dass sich Menschen verändern können. Wir lernen die wahre Liebe in "Die Schöne und das Biest" kennen und die Geschichte geht ja wohl sowas von ans Herz! Gelesen wird das Hörbuch von Gabrielle Pietermann, der deutschen Synchronstimme von Emma Watson, was mir das Hörbuch noch mehr verschönert hat. Gabrielles Stimme ist harmonisch und passt perfekt zu der verträumten und bücherliebenden Belle. Ich konnte mir vom ersten Wort an alle Geschehnisse bildlich vor Augen führen und so verträumt in die Welt eintauchen. Es war ein purer Genuss dieses Hörbuch anzuhören und die Vorleserin der Geschichte konnte jeden einzelnen Charakter super rüberbringen. "TALE AS OLD AS TIME. SONG AS OLD AS RHYME. BEAUTY AND THE BEAST." Egal ob als Hörbuch, als Film oder als Buch - "Die Schöne und das Biest" erlebe ich auf jede Art sehr gerne und falls man genauso Fan wie ich ist, sollte man sich dieses Hörbuch nicht entgehen lassen. Ich war durchgehend verzaubert. Meist höre ich eher selten Hörbücher, da ich lieber Bücher lese und meist gehen die zu Büchern ja auch viele Stunden. Doch dieses Hörspiel hat eine perfekte Länge und geht nicht mal zwei Stunden. Es ist also für einen regnerischen Tag im Bett, eine Lange Autofahrt, neben dem Kochen oder Aufräumen, ein treuer und schöner Begleiter. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen durchgehört und dabei einfach im Bett gelegen, zugehört, geliebt und genossen! Fazit: Ein wundervolles Hörspiel, welches sich Disney-Fans auf keinen Fall entgehen lassen durfen. Ich liebe "Die Schöne und das Biest" auf jede erdenkliche Weise und habe der Vorleserin, die Synchronstimme von Emma Watson, unglaublich gerne gelauscht. Es bereitet einem wunderschöne knappe 2 Stunden voll mit Abenteuern, Magie und Liebe. Muss man einfach gehört habe und bekommt von mir eine große Empfehlung! Ich vergeb 5 von 5 Sterne für dieses Goldstück! Danke an den Hörverlag für das Rezensionsexemplar (:

Lesen Sie weiter

Bereits in meiner Kindheit war diese Geschichte eine meiner liebsten Disneygeschichten. Die Musik, diese wunderbar traurige Geschichte mit Happy End und tollen Protagonisten laden mich immer wieder zum träumen ein. Als ich also dieses Hörbuch gesehen habe, musste ich es einfach haben. Ich bin in das Hörbuch direkt super eingestiegen, die Sprecherin macht ihren Job einfach total super. Sie spricht alles deutlich, aber nicht zu langsam. Man wird total verzaubert, denn sie ist auch die deutsche Synchronsprecherin von Emma Watson (bekannt als Hermine, aus den Harry Potter Filmen). Da diese ja auch die Hauptrolle im aktuellen Film "Die Schöne und das Biest" spielt macht das Hörbuch gleich nochmal mehr spaß. Auch die einzelnen Protagonisten wurden verschieden von der Sprecherin gesprochen und für mich hat sich das alles so echt und hingebungsvoll angehört, das man richtig merkte die Sprecherin hat Freude an ihrem Job und mag diese Geschichte auch so sehr. Ich hab es mir zusammen mit meinem Sohn angehört, der zwar noch nicht viel davon versteht, aber auch ganz ruhig war und sich an der Stimme erfreut hat. Ich denke dieses Hörbuch wird noch sehr oft gespielt werden, ich selbst werde es mir in nächster Zeit gerne zum Einschlafen anhören, dafür sind solche Bücher einfach perfekt. Ich freue mich wahnsinnig, das ich dieses tolle Hörbuch zu Hause habe und ich damit immer wieder dieses tolle Flair meiner Kindheit haben kann. Die Sprecherin: Gabrielle Pietermann, geboren 1987, ist eine deutsche Synchronsprecherin. Seit ihrem neunten Lebensjahr verleiht sie mit ihrer Stimme Geschichten und Figuren Leben. Man kennt sie als deutsche Stimme von Emma Watson (u. a. Hermine in den "Harry Potter"-Filmen), Emilia Clarke (u. a. Daenerys Targaryen in der Serie "Game of Thrones"), Selena Gomez oder Anna Kendrick. Neben der Synchrontätigkeit liest sie auch Hörbücher und wirkt in Hörspielen und Kurzfilmen mit. Fazit: Ein tolles Hörbuch, das einem die Kindheit wieder näher bringt.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung: Tales as old as Time- wer kennt es nicht, dieses Märchen das viel mehr ist als das? Zumindest ich kenne es mein ganzes Leben lang, habe als Kind den Disney Film geliebt ( auch wenn ich ihn nur sehr selten schauen konnte) und ein paar Jahre später auch das Musical, welches ich unbedingt mal irgendwann, irgendwo, irgendwie live sehen möchte. Durch die letzten Monat erschienene Realverfilmung ist die Geschichte aktuell wie lange nicht mehr und gefühlt alle sind im Die Schöne und das Biest Fieber. Zu meiner eigenen Schande muss ich allerdings gestehen, dass ich es noch nicht geschafft habe den Film zu sehen, obwohl ich seit über einem Jahr darauf hin fiebere. Mit diesem Post oute ich mich als „Ich höre immer noch Hörspiele zum Einschlafen, obwohl ich schon 21 bin“ Mädchen und stehe auch dazu. Anders als als Kind schlafe ich dabei heute aber wirklich ein und halte mich nicht wach bis die Seite zuende ist um dann die Kassette umzudrehen, die andere Seite zu hören und das ganze dann noch zu wiederholen. ( Ganz abgesehen davon, dass ich heute leider keine Kassetten mehr höre, da ich keinen Kassettenplayer mehr in meinem Zimmer habe) dementsprechend habe ich dieses Hörbuch in den letzten Wochen immer Abends gehört, aber auch einmal komplett am Stück und es wird einfach nicht langweilig. Und das obwohl ich die Geschichte auswendig kenne und diese Version sich wirklich auf die Handlung konzentriert ist und anders als die Disney Version ohne die tollen Lieder auskommt, die braucht es aber auch gar nicht um die Story toll rüber zu bringen. Das mit schönste an diesem Hörbuch ist die Tatsache, dass die Sprecherin Gabrielle Pietermann ist, welche den meisten sicherlich als die Synchron Stimme von Emma Watson bekannt ist. Ich bin mit den Harry Potter Filmen groß geworden und da ich zu der Zeit Filme noch auf Deutsch geschaut habe, ist ihre Stimme wie die einer alten bekannten. Zudem verleiht Gabrielle Pietermann der Geschichte beim Vorlesen noch mehr Magie, als ohnehin in ihr steckt.

Lesen Sie weiter

ZUR CD Autorin(Erzählerin): Gabrielle Pietermann Titel: Die Schöne und das Biest Preis: 7,99€ Laufzeit: 101 Minuten INHALT Eine Fee hat den hartherzigen Prinzen Adam zur Strafe in ein Biest verwandelt und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest jedoch überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Kann es dennoch rechtzeitig Belles Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?(Quelle: Verlag) MEINE MEINUNG Die Schöne und das Biest ist ein Kindermärchen seit meiner Kindheit. Ich habe schon immer die Geschichte der wunderbaren Belle und dem Biest geliebt. Umso älter man wird, umso mehr versteht man die ganze Geschichte drumherum. Als ich beim Randomhouse Bloggerportal das Hörbuch gesehen habe, war ich natürlich sehr froh, dass ich es zur Verfügung gestellt bekommen habe. Danke nochmal dafür. > Leider muss ich gestehen, dass die 2. CD bei mir leider überhaupt nicht funktionierte. Daher konnte ich nur einen Teil davon hören. Auf meine Nachricht bekam ich nur leider auch nie eine Antwort. Aber ich muss sagen, das Gabrielle Pietermann die Geschichte wirklich super rüber gebracht hat. Die Betonungen waren wirklich toll gemacht, sodass man es sich immer bildlich vorstellen konnte, allein auch dank der Disney Verfilmung waren die Bilder im Kopf natürlich noch viel schöner. Ich war sehr begeistert über das Hörbuch und habe es mir (wenn auch nur zum Teil) sehr gerne angehört. Daher, dass ich es mir leider nicht bis zum Ende anhören konnte, gebe ich dem ganzen nur drei Sterne. :)

Lesen Sie weiter

Das Hörbuch von Die Schöne und das Biest wird von der aus Deutschland stammenden Gabrielle Pietermann gelesen. Sie ist Synchronsprechrin und unter anderem ist sie die deutsche Synchronstimme von Emma Watson als die Hermine in den Harry Potter Filmen sowie in der Realverfilmung von "Die Schöne und das Biest". Insgesamt besteht das Audiobook aus 2 mp3-CDs und die Gesamtlaufzeit beträgt ca. 1 h 41 min. Dieser Disney Klassiker stammt aus dem Amerikanischen von der Autorin Regina von Beckerath. Prinz Adam samt seiner Dienstboten und seines Schlosses werden von einer Fee verzaubert. Der Zauber kann nur durch wahre Liebe gelöst werden. Eines Tages gelangt die hübsche und intelligente Belle in das Schloss um ihren kranken Vater zu retten. Dabei muss sie im Schloss werden. Langsam beginnt es zwischen dem Biest und der schönen Belle aufzutauen....wäre da nicht Gaston. Im Allgemeinen ist die Schöne und das Biest ein wahres Märchen. Durch die vertraute Stimme der Synchronsprecherin werden sofort Kinderheitserinnerungen geweckt, die einerseits mit Emma Watson aber auch mit der Geschichte selbst verbunden sind, welche sicher jeder von uns in seiner Kindheit gelauscht hat bzw. sie gelesen hat. Persönlich finde ich es sehr stimmig, dass diese Person das Audiobuch liest, da Emma Watson auch in der Realverfilmung die Belle verkörpert und somit quasi selbst ihre Geschichte auf Deutsch erzählt. Weiters liest die Sprecherin sehr angenehm schön. Ihre Hebungen und Senkungen sind auf der richtigen Stelle, sie verzögert in den passenden Augenblicken und verändert ihre Stimme auf authentische aber nicht übertriebene Weise. Dadurch kommen vor allem die Dialoge galant herüber und durch ein angepasstes Lesetempo wird es nie langweilig beim Zuhören. Vor allem die lustige Verstellung bei der das Gesprochen mit den Charakteristikern der verschiedenen Protagonisten harmoniert runden das Ganze ab. Gaston wird arrogant, Belle als klug und selbstbewusst, ihr Vater stolz aber zerstreut, das Biest knurrig, verstimmt aber alleine oder gar Tassilo als kindlich verspielt dargestellt. Darüber hinaus erfolgt die Szenenumrahnung oft mit dramatischer Stimme, die stilistischen Pausen werden hervoragend ausgekostet, wodurch ein fantastisches Ambiente geschaffen wird und humorvolle Szenen werden perfekt gesprochen dargestellt. Der Erzählstil ist in meinen Augen sehr geeignet für dieses Märchen und vor allem wundervoll für für Kinder aber auch für Jungebliebene, die ihre Kindheit neu erleben möchten, zum Empfehlen. Fazit: Die Schöne und das Biest ist ein Audiobuch, dass einen lachen, weinen, gespannt erwarten aber auch schwärmen lässt, was vor allem durch den gut gehaltenen Spannungsbogen bis zum Ende hoch bleibt. Ich kann das Hörbuch jedem empfehlen, der auf tiefe und aufrichtige Liebe hofft und der das Märchen bereits aus frühen Tagen kennt und lieben gelernt hat. Die Schöne und das Biest erhält von mir 5 von 5 Sternen. (Ein Dank an den Hörverlag für das Rezensionsexemplar.)

Lesen Sie weiter