Leserstimmen zu
Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden

Sarah Jane Arnold

(18)
(9)
(0)
(0)
(0)

Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden hat wunderschöne Ausmalbilder und Ideen. Das Cover ist einfach wunderschön. Man bekommt sofort Lust zu malen. Ich habe auch den Test gemacht, ob es wirklich klappt, natürlich muss man sich auch ein bisschen darauf einlassen. Ja es klappt. Die Autorin hat sehr tolle Sachen geschrieben (Sprüche). Sie hat auch wirklich recht, es hilft enorm wenn man alles aufschreibt, das ist sehr gut zum abschliessen zumindest mit diesem Tag. Das Buch bekommt von mir 5 Sterne, weil es enorm im Alltag hilft, also Abends zum Einschlafen. Es ist mal was anderes im Gegensatz zu anderen Ratgebern, Ausmalbüchern, Inspirationsbüchern. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Bilder auszumalen.

Lesen Sie weiter

Ein nettes Büchlein mit vielen tollen Motiven zum Ausmalen. Die Motive sind detailliert aber dennoch lassen sie sich relativ leicht ausmalen, ohne besondere künstlerische Fähigkeiten haben zu müssen. Zusätzlich ist Platz für eigene Notizen und Gedanken. Die Sprüche zwischendurch sind in großer Schrift. Diese finde ich ganz nett. Auch die Tipps zum Einschlafen und Entspannen finde ich hilfreich und sinnvoll. Besonders interessant finde ich die Erklärung des Zusammenhangs von Lebensmitteln und Schlaf. Mir persönlich tut es gut, mich abends mit dem Ausmalbuch zu beschäftigen. Davon werde ich müde und kann gut abschalten und den Tag ausklingen lassen. Deutlich effektiver als die aufwühlende Beschäftigung mit Tv oder Handy. Ein sehr wertvolles Buch für mich, welches mir großen Spaß macht. Daher gebe ich 5 von 5 Sterne und bedanke mich beim @koeselverlag ganz herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Abends wachliegen und einfach nicht abschalten können, weil einem noch tausend Dinge durch den Kopf gehen - das kenne ich nutze gut. Dieses Schlaftagebuch von Dr. Sarah Jane Arnold soll dagegen helfen. Ein Malbuch für Erwachsene, das Aufgaben stellt, die zum abschalten und entspannen anregen. Das Ausmalen hilft sicher besser beim Einschlafen als das spät nächtliche Tippen am Handy. Mir hat es auf jeden Fall geholfen und ich würde es weiter empfehlen. Es ist wirklich toll gestaltet und gefällt mir total gut ❤️

Lesen Sie weiter

Fast jeder von uns kennt es doch, man liegt abends im Bett und kann einfach nicht einschlafen. Man stellt sich Fragen und grübelt über Probleme. Doch mit dem Buch "Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden" könnte es mit dem Schlafmangel endlich vorbei sein. In diesem hübschen Buch gibt es Tipps und Informationen rund um den Schlafmangel. Dazu gibt es Platz um alles was am Tag geschehen ist aufzuschreiben. Und natürlich gibt es viele kleine und große Ausmalbilder und kurze Zitate. Die Tipps im Buch, wie zum Beispiel das Erlebte aufzuschreiben hilfen echt. Es kann einem wirklich helfen vom Alltag loszulassen. Die Ausmalbilder sind nicht besonders schwer aber sehr schön. Ich konnte mich sofort in sie vertiefen und hab ganz die Zeit vergessen. Und nach ca. 20 Minuten bin ich wirklich müde geworden und war sehr entspannt. Mit diesem Buch kann man sich richtig entspannen sodass man in entspannte Träume fällt.

Lesen Sie weiter

Für mich ist es ein Traum, dieses Schlaftagebuch von Dr, Sarah Jane Arnold. Ihr Gebiet ist die integrative, achtsamkeitsorientierte psychologische Therapieform und Schlafförderung. Mit Akzeptanz und Verhaltenstherapieansätzen muntert sie dazu auf, sich bei ruhelosen Nachtstunden sich selbst und diesem Buch zu widmen. Die Motive zum Ausmalen sind aus meiner Sicht gut gewählt, nicht zu kitschig einfach animierend und entspannend. Das Buch erscheint anfangs etwas schlicht, was sich zunehmend in der Benutzung ändert. Es verstecken sich, viele wertvolle Tipps und Denkanstöße in den Seiten und Platz, seinen eigenen Gedanken Freiheit zu erschaffen. Leider habe ich erst jetzt dieses Buch entdeckt, es wäre ein Lebensretter meiner Schlaflosigkeit im Überlebensmodus gewesen. Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden ist aus Schutzgartensicht ein ‚MUST HAVE!‘ und im Kösel Verlag 2017 erschienen.

Lesen Sie weiter

Super

Von: paperdream

08.12.2017

Besser vorm Einschlafen auszumalen anstatt ans Handy zu gehen und das blaue Licht ein wach macht. Das Ausmalen macht einen tatsächlich müde. Also einfach mal ausprobieren.

Lesen Sie weiter

Für mich das perfekte Thema, da ich seit Jahren unter Schlafstörungen leide und es mich auch persönlich betrifft. Alles was dieses Thema angeht probiere ich gerne einmal aus. Zuerst einmal muss ich anmerken, das Buch ist liebevoll und sehr positiv gestaltet, man nimmt es gerne in die Hand und fängt an darin zu blättern. Die Illustrationen zum ausmalen gedacht machen Lust sofort loszulegen. Durch das angebrachte Gummiband bekommt es den Charakter eines Tagebuches, was es in einer gewissen Form auch ist. Hier eben ein Einschlafbuch, oder Schlaftagebuch, indem ich meine Gedanken und alles was mich beschäftigt niederschreiben kann. Wir starten mit einer kleinen Einführung darunter wie wir schlafen, Schlafprobleme und wie man mit Schlaflosigkeit umgeht. Im laufe des Buches begegnen uns kleine Aufgaben in denen wir aufschreiben was uns beschäftigt, planungen für den nächsten Tag. Es wird auch auf den Teil der Ängste eingegangen und wie man versucht mit ihnen umzugehen. Wunderschöne Zitate die einen zum Nachdenken anregen. Kleine Aufgaben werden uns gestellt um ein Gefühl für uns selbst zu entwickeln. Ganz wichtig die Gestaltung des eigenen Schlafplatzes, an dem man sich Wohlfühlt und gut Schlafen kann, dazu zählt auch die Quälität in der man schläft, es sollte gemütlich, entspannend und einladend sein. In diesem Buch halten sich Texte und Ausmalmotive die Waage. Daher ist das Thema auch nicht so trocken und macht sogar Spaß, sich damit auseinander zu setzen. Ich freue mich schon auf heute Abend, mit einer schönen Tasse leckeren Tee´s, einem guten Hörbuch oder Musik, mich wieder mit dem Thema zu beschäftigen und etwas in dem Buch zu malen.

Lesen Sie weiter

Allgemeines Titel: Das Ausmalbuch für wache Nachtstunden Autor: Sarah Jane Arnold Seitenzahl: 128 Preis: 12,00€ Verlag: Kösel Klappentext Malen Sie sich in den Schlaf! Ausmalen statt Schäfchen zählen! Mit diesem Kreativ- und Ausmalbuch kann man zur Ruhe kommen und abschalten. Es lenkt von der Schlaflosigkeit ab und hilft, aus dem Karussell negativer Gedanken auszusteigen, die einen daran hindern, sich zu entspannen. Dazu finden sich in diesem Buch zahlreiche wunderschöne Motive zum meditativen Ausmalen, hilfreiche Entspannungstechniken, inspirierende Zitate und viel Platz, um eigene Gedanken niederzuschreiben. Wache Nachtstunden werden dadurch zu einem verzauberten Vergnügen, entspannt findet man leichter in den Schlaf. Meine Meinung Normalerweise lese ich abends immer, um müde zu werden, aber als ich dieses Buch gesehen habe, dachte ich mir, dass nichts dagegen spricht, das mal auszuprobieren. Das Cover ist total süß gestaltet, es sind eher Pastelltöne und kleine Wölkchen verzieren die Seite und übermitteln eine gemütliche Abendstimmung. Auch das Schäfchen ist echt goldig. Die goldene Schrift schimmert schön, vor allem im Dämmerlicht. Was steckt also hinter dem schönen Cover? Auf den ersten paar Sachen gibt es ein paar Informationen über Schlaflosigkeit und wie man am Besten damit umgeht. Es war wirklich interessant, da ich mich mit diesem Thema noch nie richtig beschäftigt habe, obwohl wahrscheinlich jeder das Problem kennt, einfach nicht einschlafen zu können. Ebenfalls enthalten sind wunderschöne Motive zum Ausmalen. Das Ausmalen habe ich schon vor einiger Zeit für mich entdeckt. Ich mache es nicht regelmäßig, aber manchmal ist es genau das Richtige um ein bisschen zu relaxen. Und da Motive-Ausmalen wirklich nicht allzu anstrengend ist ;), hilft es wirklich beim Einschlafen, bzw. beim Runterkommen und müder werden. Auch die zahlreichen Entspannungstechniken haben sich als hilfreich erwiesen. In diesem Büchlein stecken so viele Dinge, die ich nicht wusste.. Schon allein deshalb lohnt es sich wirklich mal reinzuschnuppern. "Es stecken auch einige Zitate in dem Buch, die wirklich toll und sehr inspirierend sind. Die größte Waffe gegen den Stress ist unsere Begabung, einen Gedanken einem anderen vorzuziehen" Aber zu guter Letzt finde ich doch die vielen freien Seiten zum Schreiben am besten. Es werden Themen empfohlen, über was man schreiben könnte, wie zum Beispiel den nächsten Tag planen, wie man auf konkrete Schwierigkeiten reagiert und und und... Dadurch macht man sich Gedanken über Dinge, über die man sonst nicht so nachdenken würde. Fazit Eine wunderschöne Idee und wirklich perfekt für genau diese wachen Nachtstunden :) ⭐⭐⭐⭐/⭐⭐⭐⭐⭐

Lesen Sie weiter