Leserstimmen zu
Peter Pan

J. M. Barrie

(7)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 12,99 [D]* inkl. MwSt. | € 14,60 [A]* | CHF 18,90* (* empf. VK-Preis)

Die Geschichte rund um den Jungen der nicht erwachsen werden möchte ist denke ich sehr bekannt. Doch mich fasziniert sie immer wieder aufs Neue. Ich bin ein absoluter Peter Pan Fan und liebe die Disney Verfilmung sehr. Peter Pan ist für mich meine Kindheit denn ich habe immer wieder versucht ihn am Himmel zu erwischen. Leider habe ich ihn nie gesehen. Die Geschichten rund um Peter Pan sind sehr groß und es gibt schon sehr viele Bücher, Filme und Theaterstücke von Peter Pan. Dieses Hörbuch schließt sich nun meiner Sammlung an und ich war wirklich begeistert von dem Hörbuch. Alleine der Sprecher Rufus Beck ist schon genial. Seine Stimme ist so sanft und einfühlsam und dann doch wieder hart. Es gibt glaube ich für dieses Hörbuch keinen besseren Sprecher. Das Abenteuer wird super beschrieben, ist gut bearbeitet und wunderbar vorgetragen. Ich finde 5 Stunden ist doch etwas lang für manche Kinder, für eine Autofahrt finde ich es aber wieder super. Es kommt vielleicht da wirklich auf die Situation an sich an. Doch für den ein oder anderen kommen in diesem Hörbuch vielleicht Wendungen in der Geschichte die er nicht erwartet hätte, da möchte ich euch aber nicht zu viel verraten. Das Cover finde ich schön. Es ist bunt es ist Peter Pan selber drauf der auf die Insel zufliegt. Meiner Meinung könnte man das Cover gar nicht besser gestalten. Ich bin ein Peter Pan Fan ich kann einfach nicht anders als diesem Hörbuch 5 Füchse zu geben.

Lesen Sie weiter

Produktinformation Preis: 12,99€ Erscheinungsdatum: 14. November 2016 Autor: J. M. Barrie Leser: Rufus Beck Genre: Kinderbuchklassiker Inhalt: 4 CD´s Laufzeit: ca. 5 Std. 2 Minuten Fassung: gekürzte Lesung Verlag: cbj audio Das beschauliche Leben von Wendy und ihren Brüdern ändert sich schlagartig, als des Nachts ein kleiner Junge in ihr Kinderzimmer geweht wird: Peter Pan! Mit ihm reisen sie nach Nimmerland, wo fantastische Abenteuer auf sie warten ... Cover und Gestaltung Die allgemeine Gestaltung ist sehr schön. Peter Pan wurde gut dargestellt und die CD's haben denselben Aufdruck des Covers. Meinung Zunächst einmal, wird dieses Hörbuch von dem wundervollen Rufus Beck gesprochen, da kann es nur gut vorgetragen sein. Ich denke jeder kennt die Geschichte von Peter Pan, also muss ich dazu nicht noch besonders viel dazu beitragen. Es ist einfach ein reines Abenteuer, lustig, fantasievoll und auch lehrreich. Allerdings ist es ein wenig lang für meinen Geschmack. Trotzdem wurde es nie langweilig, also ist es dennoch recht gut gemacht. Ich kann dieses Hörbuch jeden Peter Pan Fan empfehlen! Dieses Hörbuch bekommt von mir 4/5 Sternen.

Lesen Sie weiter

Meine Meinung zum Hörbuch: Peter Pan Aufmerksamkeit und Erwartung: Dieses Hörbuch hat ein paar Besonderheiten und die ein oder anderen Punkte erläutere ich euch im Original Beitrag meines Blogs :). Wenn ihr auf das Banner klickt, kommt ihr zur Besonderen Aktion von cbj!!! Inhalt in meinen Worten: Wendy bekommt von einem fliegenden Jungen Besuch. Die Nanny von ihr und ihren Brüdern ist ein Hund und die Eltern leben im besinnlichen London im 1900 Jahrhundert. Warum kommt aber Peter Pan stets zu Wendy und was bedeutet es, immer Kind zu sein? Dieses Hörbuch entführt in eine Welt voller Zauber, Abenteuer, Freundschaft und einer Menge Mut. Wie fand ich das Hörbuch? Dieses Hörbuch ist eine Perle. Einerseits weil ich nun endlich weiß was es mit Peter Pan zutun hat und wer dieser besondere Junge ist, und warum Elfen und Feen entstehen und das Tinker Bell nicht immer bei Peter Pan dabei war. Jedoch wurde ich überrascht, denn wenn ich die anderen bekannten Geschichten über Peter Pan im Kopf hatte, so nimmt dieses Hörbuch eine ganz andere Wendung, die ich einfach schön finde. Denn nicht immer bekommt man das, was man auch vermeintlich glaubt bekommen zu müssen. Charaktere: In diesem Buch kommen so viele besonderen Charaktere vor, das ich euch gar nicht alle erwähnen kann. Jedoch finde ich es schön zu erfahren, was mit Wendy passiert, wenn sie erwachsen wird und das der kindliche Glaube wirklich ein besonderer Zauber ist. Auch lerne ich Tiger Lili kennen, Hook und wie dieser zu einem Piraten wurde. Ich lerne eine Fantasy Welt kennen, die für sich allein schon eine riesen Leistung vom Autor ist. Gerade dieses ganze drum herum macht dieses Hörbuch sehr lohnenswert um es zu hören. Sprecher des Hörbuches: Rufus Beck passt sehr gut zu diesem Hörbuch. Einerseits weil er einfach so zauberhafte Bücher schon gut besprochen hat (Wie z.B. Harry Potter), aber auch seine Einfühlsame und zugleich eigene Welt bildende Stimme ermutigt sich mit diesem Hörbuch wegzuträumen. Spannung: Für mich ist da die Spannung am meisten gewesen, wo ich nicht schon in anderen Fassungen dazu etwas hörte. Sondern mich überraschen lassen konnte. Denn das ist mehr als wertvoll. Deswegen kann ich zwar nicht total spannend sagen, aber überraschend anders ist es eben. Fazit: Ich kann euch dieses besondere Hörbuch über einen Jungen der niemals Erwachsen wird nur wärmstens empfehlen. Es ist herzlich, lebendig und faszinierend erzählt und zugleich ist es für kleine Kinder und große Kinder gleichermaßen schön. Sterne: Wie sollte es anders sein, dieses Hörbuch muss 5 Sterne erhalten!

Lesen Sie weiter

Wer bisher nur die Disney Version des Klassikers kennt, wird schnell merken, dass die gewohnte Story ganz, ganz anders ist. Meine Tochter und ich waren sehr überrascht, denn Peter Pan ist ein Junge, der nie erwachsen werden will, aber dennoch Wärme und Liebe einer Mutter benötigt. Die Hintergründe der "verlorenen" Jungen empfand ich als sehr, sehr traurig und ich kann ein klein wenig verstehen, weshalb Peter sich nicht weiterentwickeln möchte. Dadurch, dass er noch alle Milchzähne hat, wirkt er sehr kindlich, wobei Wendy tatsächlich sehr reift wirkt, obwohl sie selbst kaum älter sein kann als Peter Pan. Nimmerland, der fiktive Ort an dem Peter lebt, ist ein Ort, wo alles möglich ist und die beste Abenteuer auf einen warten, dennoch entwickelt sich für die Darling - Kinder, die Peters Ruf gefolgt sind Heimweh, denn Wendy kann ihre Eltern nicht vergessen und steckt damit ihre Brüder an. Mich hat das Hörbuch als ich es auf der Verlagsseite des cbj audio Verlages entdeckte sehr angesprochen, da ich Peter Pan in seiner ursprünglichen Form nicht kannte und ich freue mich sehr, dass ich es hören durfte. Natürlich spielte dabei auch eine große Rolle, dass das Hörbuch von Rufus Beck gelesen wurde. Mir gefällt, das Rufus Beck seinen Figuren echtes Leben einhauchen kann und sie daher während des Zuhörens ein Gesicht bekommen und sehr authentisch wirken. Ein zusätzlicher Pluspunkt also, den ich nicht verschweigen sollte. Peter Pan ist definitiv ein Klassiker und ich konnte die Metapher die sich hinter der Story verbirgt sehr schnell erkennen. Es geht um ewige Jugend und dem Wunsch nie erwachsen zu werden, obwohl eben auch deutlich wird, dass auch dieses seinen ganz besonderen Reiz hat. Schön fand ich, dass die Story nicht wirklich endet, sondern immer weiter geht, obwohl Wendy nun erwachsen ist. Peter Pan wird in ihrem Leben immer präsent sein, auch wenn sie sich nicht in Nimmerland befindet. Der Wunsch nach Geborgenheit wird immer und immer wieder deutlich. Es hält Peter aber dennoch nicht davon ab, nach Nimmerland zurückzukehren und dort mit Indianern, Elfen, Piraten oder auch Meerjungfrauen zu leben. Abenteuer ersetzen scheinbar dann doch den tiefen Wunsch nach jemanden der sich um ihn kümmert und umsorgt. Fazit: Ein geniales Abenteuer, welches absolut empfehlenswert ist. Die Brutalität zwischen den Zeilen hat mich mitunter überrascht, aber dennoch konnte mich Peter Pan komplett überzeugen. Rufus Beck hat uns mit echter Lebendigkeit wieder einmal überrascht und daher war die Lesung ein gelungenes Erlebnis. Hörempfehlung!

Lesen Sie weiter

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Peter Pan als Neuauflage - gesprochen von dem unglaublichen RUFUS BECK *_* Dieses Hörbuch musste unbedingt bei uns einziehen! ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Das beschauliche Leben von Wendy und ihren Brüdern ändert sich schlagartig, als des Nachts ein kleiner Junge in ihr Kinderzimmer geweht wird: Peter Pan! Mit ihm reisen sie nach Nimmerland, wo fantastische Abenteuer auf sie warten... ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wirklich eine wunderschöne Covergestaltung, die gleich in die Geschichte eintauchen lässt. Auch die einzelnen CDs haben den Aufdruck des Covers erhalten :) ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Unglaublich gut vorgetragen! Aber was will man auch anderes von Rufus Beck erwarten :D? Er ist einfach der Sprecher meiner Kindheit - durch Harry Potter - und so wollte ich auch unbedingt mit meinem Sohn in dieses Hörbuch hineinhören. Das Hörbuch wird zwar ab 8 Jahre angegeben, aber mein Sohn (6 Jahre) hat es dennoch verstanden und genossen. Wir haben das Hörbuch auf 5 Abende aufgeteilt und so wurde es auch nicht zu viel auf einmal für ihn. Ich kann nur sagen, Rufus Beck erweckt Peter Pan einfach zum neuen Leben. Allein seine Art vorzulesen ist so großartig, dass man in der Geschichte versinkt! An keiner Stelle ist es langweilig und manchmal kann man gar nicht glauben, dass das wirklich alles nur von einem Mann vorgetragen wird. Ich weiß, warum ich den Sprecher liebe und kann dieses Hörbuch daher mit besten Gewissen allen Peter Pan, Fantasy-Fans, Hörbuchliebhabern oder Fans von Rufus Beck empfehlen. Die Geschichte ist abenteuereich und auch lehrreich. An den richtigen Stellen witzig verpackt, sodass die Kinder immer am Ball bleiben und wissen wollen, wie es weitergeht. Wie gesagt, ich empfehle es auch schon ab 6 Jahre, sofern das Kind bereits längere Hörbücher gewohnt ist :) Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

Lesen Sie weiter

Hörbuch: „Peter Pan“ Autor: J. M. Barrie Leser: Rufus Beck Genre: Kinderbuchklassiker Alter: ab 8 Jahren Hörbuchinfo: Inhalt: 4 CD´s Laufzeit: ca. 5 Std. 2 Minuten Fassung: gekürzte Lesung Verlag: cbj audio Buchinhalt: Das Leben von Wendy und ihren Brüdern ändert sich schlagartig, als sie Peter Pan kennenlernen, er wohnt in Nimmerland und sträubt sich gegen das Erwachsenwerden. Mit ihm reisen die drei nun nach Nimmerland und erleben fantastische Abenteuer, sie begegnen einem riesigen Krokodil, das eine tickende Uhr verschluckt hat, treffen auf Indianer und Seejungfrauen und auch der fürchterliche Kapitän Hock ist hier anzutreffen. Meinung: Inzwischen kennen und lieben viele Erwachsene diesen liebenswerten Jungen Namens Peter Pan. Gehören seine magischen Abenteuergeschichten voller Fantasy doch zu den beliebtesten Kinderbuchklassikern überhaupt. Mit dem Hörbuch ist es nun möglich zusammen mit den eigenen Kindern auf eine Abenteuerreise nach Nimmerland zu gehen. Die Geschichte ist Zeitlos, steckt voller Abenteuer und Humor kann aber auch Ängste bei den Kindern wecken und Fragen aufwerfen, die beantwortet werden sollten. Denn Peter Pan ist eigentlich eine doch tieftraurige Figur, er möchte nicht Erwachsenwerden, sträubt sich sogar dagegen und dies kann jedes Kind anders empfinden. Bei dem einem wird es Fragen aufwerfen, wie es als Erwachsener so ist und Ängste werden vielleicht entstehen, bei anderen Kindern wiederrum wird die Geschichte um Peter Pan nur eine wunderbare, fantastische Geschichte bleiben. Auf alle Fälle ist es eine Geschichte, die man gelesen, gesehen und gehört haben sollte. Sie ist immer wieder schön und beflügelt die eigene Fantasie. Zusammen mit meine eigenen Kindern bin ich in die Welt von Nimmerland eingetaucht, die Stimme des Lesers hat es geschafft uns von Anfang an mitzunehmen, es war sehr gut möglich sich jede Szene, jedes Abenteuer sei es von Peter Pan oder von Käpt’n Hook sehr gut vorzustellen. Die vielen verschiedenen Charaktere wurden jeder durch eine eigenen Stimme dargestellt und ließen alles noch viel lebendiger auf uns wirken. Insgesamt ist es ein tolles Hörbuch, das wir nur empfehlen können, ob an trüben Herbsttagen, an kalten Wintertagen, an regnerischen Frühjahrs- und Sommertagen. Die Geschichten von Peter Pan kann man zu jeder Jahreszeit hören, wobei nicht nur die Kinder sondern auch Erwachsene ihre Freude daran haben werden.

Lesen Sie weiter

Die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen der nicht erwachsen werden will und fliegen kann, ist wohl vielen Generationen bekannt. Peter Pan nimmt die Geschwister Wendy, John und Michael mit ins fantastische Nimmerland. Dort erleben sie eine spannende Zeit mit vielen Abenteuern. Ich kannte Peter Pan aus verschiedenen Filmen, doch das Originalbuch war mir bisher nicht bekannt. So konnte ich in die gekürzte Lesung, die über knapp 5 Stunden auf 4 CDs verteilt sind, eintauchen. Das Hörbuch ist für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, obwohl ich denke, dass die Kinder in diesem Alter die Botschaft noch nicht ganz erfassen, doch werden sie sich trotz allem in dieser fantastischen Geschichte verlieren. Peter Pan, der nicht erwachsen werden will und so auch gerne im Nimmerland bleibt, ist mir nicht zu jeder Zeit sympathisch gewesen, aber man sieht oft darüber hinweg, da er eben ein Kind ist und die Tragweite seiner Aktionen nicht immer begreift. Ist er einerseits auf der Suche nach einer Mutter, die er für einige Zeit in Wendy findet, versteht er andererseits nicht, wie man einer Mutter so eine wichtige Rolle zukommen lassen kann. So verliert er sich in seinen Abenteuern und vergisst die schlimmen Dinge, aber auch Personen, die er verloren hat. Wendy versucht die gesamte Zeit ihr Zuhause nicht zu vergessen und auch ihren Brüdern immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, wo sie eigentlich her kommen. Man merkt, dass sie hin- und hergerissen ist, zum Einen findet sie Nimmerland mit seinen Abenteuern und den verlorenen Jungen, einfach toll, aber zum Anderen schlägt doch auch immer wieder das Heimweh zu, das sie belastet. So taucht man in die Welt Nimmerland ein, das Nimmerland, das jedes Kind in sich hat und nur bei jedem etwas anders ausschaut. Man konnte es sich gut vorstellen, die Örtlichkeiten, die Abenteuer, Hook, die Mannschaft und sein Schiff und auch das Zuhause von Wendy, John und Michael mit Mr. und Mrs. Darling und dem Kindermädchen in Form einer Neufundländer-Hündin Nana. Das Hörbuch macht Lust zum Buch zu greifen. Die Sprache ist etwas altbackener, aber das Buch hat auch schon einige Generationen begeistern dürfen. Man sollte sich nicht zu sehr an die Disney-Fassung anlehnen, denn hier ist Peter Pan eben nicht nur der liebenswerte Junge, nein er ist teilweise schon egoistisch und gibt sich eindeutig als „Chef“ der Truppe. Doch eigentlich möchte er die verlorenen Jungen nur vor dem Erwachsenwerden bewahren bzw. ein Stück begleiten und teilt sich mit Wendy die Elternrolle. Hook und das tickende Krokodil stehen hier wohl für die dahin rasende Zeit. Wo die Erwachsenden oft das Problem haben, nicht genug Zeit und Ruhe zu haben, ist dies bei den Kinder noch nicht problematisch, denn diese haben alle Zeit der Welt. Wer damit kein Problem hat, sollte hier unbedingt zugreifen. Rufus Beck schafft es mühelos hier eine ganz eigene Atmosphäre zu kreieren. Die unterschiedlichen Charaktere erhalten jeder eine für sich passende Stimme. Die unterschiedlichen Stimmungen werden von ihm wunderbar eingefangen. Für alle Peter Pan Fans ein Muss, tolle Umsetzung, aber nicht ganz mit der Disney-Fassung zu vergleichen.

Lesen Sie weiter

Die Geschichte von Peter Pan, dem Jungen der nicht erwachsen werden will und fliegen kann, ist wohl vielen Generationen bekannt. Peter Pan nimmt die Geschwister Wendy, John und Michael mit ins fantastische Nimmerland. Dort erleben sie eine spannende Zeit mit vielen Abenteuern. Ich kannte Peter Pan aus verschiedenen Filmen, doch das Originalbuch war mir bisher nicht bekannt. So konnte ich in die gekürzte Lesung, die über knapp 5 Stunden auf 4 CDs verteilt sind, eintauchen. Das Hörbuch ist für Kinder ab 8 Jahren empfohlen, obwohl ich denke, dass die Kinder in diesem Alter die Botschaft noch nicht ganz erfassen, doch werden sie sich trotz allem in dieser fantastischen Geschichte verlieren. Peter Pan, der nicht erwachsen werden will und so auch gerne im Nimmerland bleibt, ist mir nicht zu jeder Zeit sympathisch gewesen, aber man sieht oft darüber hinweg, da er eben ein Kind ist und die Tragweite seiner Aktionen nicht immer begreift. Ist er einerseits auf der Suche nach einer Mutter, die er für einige Zeit in Wendy findet, versteht er andererseits nicht, wie man einer Mutter so eine wichtige Rolle zukommen lassen kann. So verliert er sich in seinen Abenteuern und vergisst die schlimmen Dinge, aber auch Personen, die er verloren hat. Wendy versucht die gesamte Zeit ihr Zuhause nicht zu vergessen und auch ihren Brüdern immer wieder ins Gedächtnis zu rufen, wo sie eigentlich her kommen. Man merkt, dass sie hin- und hergerissen ist, zum Einen findet sie Nimmerland mit seinen Abenteuern und den verlorenen Jungen, einfach toll, aber zum Anderen schlägt doch auch immer wieder das Heimweh zu, das sie belastet. So taucht man in die Welt Nimmerland ein, das Nimmerland, das jedes Kind in sich hat und nur bei jedem etwas anders ausschaut. Man konnte es sich gut vorstellen, die Örtlichkeiten, die Abenteuer, Hook, die Mannschaft und sein Schiff und auch das Zuhause von Wendy, John und Michael mit Mr. und Mrs. Darling und dem Kindermädchen in Form einer Neufundländer-Hündin Nana. Das Hörbuch macht Lust zum Buch zu greifen. Die Sprache ist etwas altbackener, aber das Buch hat auch schon einige Generationen begeistern dürfen. Man sollte sich nicht zu sehr an die Disney-Fassung anlehnen, denn hier ist Peter Pan eben nicht nur der liebenswerte Junge, nein er ist teilweise schon egoistisch und gibt sich eindeutig als „Chef“ der Truppe. Doch eigentlich möchte er die verlorenen Jungen nur vor dem Erwachsenwerden bewahren bzw. ein Stück begleiten und teilt sich mit Wendy die Elternrolle. Hook und das tickende Krokodil stehen hier wohl für die dahin rasende Zeit. Wo die Erwachsenden oft das Problem haben, nicht genug Zeit und Ruhe zu haben, ist dies bei den Kinder noch nicht problematisch, denn diese haben alle Zeit der Welt. Wer damit kein Problem hat, sollte hier unbedingt zugreifen. Rufus Beck schafft es mühelos hier eine ganz eigene Atmosphäre zu kreieren. Die unterschiedlichen Charaktere erhalten jeder eine für sich passende Stimme. Die unterschiedlichen Stimmungen werden von ihm wunderbar eingefangen. Für alle Peter Pan Fans ein Muss, tolle Umsetzung, aber nicht ganz mit der Disney-Fassung zu vergleichen.

Lesen Sie weiter