Leserstimmen zu
Nichts fehlt – außer Dir

Claire Goll, Yvan Goll

(0)
(1)
(1)
(0)
(0)
€ 19,99 [D]* inkl. MwSt. | € 22,50 [A]* | CHF 28,90* (* empf. VK-Preis)

„Nichts fehlt – Außer Dir“ Claire und Yvan Goll. Briefe und Tagebücher. Hörbuch. Neuerscheinung Random House Es sind zwei Flüchtlinge, die sich in den Wirren des Ersten Weltkrieges in der Schweiz begegnen. Sie wollen fort vom Krieg und vor allem von der Begeisterung der Massen, die in ganz Europa jubelnd die Soldaten zu den Zügen an die Front begleiten. Beide suchen danach, dem Bewusstsein und der Gesellschaft ein Gegenmodell des Wortes zum „Heldentod“ zu geben und engagieren sich in den Friedensbewegungen der Zeit. In Zürich treffen der Philosoph Yvan Goll und die Journalistin Clara Studer aufeinander. Damit beginnt eine große Liebe, die sich über die dramatischen politischen Bögen des Jahrhunderts hinweg nie aus den Augen verlieren wird. Die Liebe und das Wort werden für beide zu Bausteinen einer neuen Welt, die aus dem Hass und der Gewalt des Krieges neu erbaut werden muss. Interessiert an der Kunstavantgarde der Zeit (Surrealismus, Expressionismus), schreiben sie und prägen eine künstlerisch-literarische Epoche mit. Ihre Briefe, die sie über Lebensbrüche und Distanzen hinweg leidenschaftlich verfassen, gehören zu den eindrücklichsten Zeugnissen großer Liebender in der Weltliteratur. Der Ursprung des vorliegenden Hörbuch Projektes liegt in der Begeisterung der Schauspielerin Sandra Quadflieg für die Liebes- und Lebenskraft dieses Dichterpaares und ihrer eindringlichen Poesie. Mit energischem Willen schaffte es Quadflieg den Wallstein Verlag und auch den Schauspieler Ulrich Tukur vom Hörbar-Machen der Briefe Yvan und Claire Golls zu überzeugen. Das Ergebnis ist eine beeindruckende gut 2h1/2 Reise in Literatur und Leidenschaft, die einzigartig ist. Vor dem Hintergrund der Katastrophen der Weltkriege finden hier zwei Menschen zu großer Tiefe des Herzens und des Wortes, die letztlich zur Hoffnung eines Neuanfanges auch aus den Trümmern des Krieges wird. Phantasie und Sprache werden zum Anker, der tiefen Grund in zwei verwandten Seelen findet, die sich in Sehnsucht nach Wiederkehr und rotem Himmel der Leidenschaft traumhaft verzehren. Claire Goll, Yvan Goll, „Nichts fehlt – außer Dir“ . Die Geschichte einer überwältigenden Liebe, Briefe & Tagebuchaufzeichnungen Auswahl mit Sandra Quadflieg, Ulrich Tukur; Hörbuch 2CD, 2h37min Walter Pobaschnig, Wien 1_2017 https://literaturoutdoors.wordpress.com https://literaturoutdoors.wordpress.com/Rezensionen

Lesen Sie weiter