Leserstimmen zu
Kuschelflosse - Der knifflige Schlürfofanten-Fall

Nina Müller

Kuschelflosse (3)

(18)
(3)
(0)
(0)
(0)
Hörbuch Download
€ 8,95 [D]* inkl. MwSt. (* empf. VK-Preis)

Kuschelflosse ist zurück….und auch in seinem dritten Abenteuer erlebt er wieder jede Menge spannende, überraschende Dinge. Alles beginnt mit einem großen Geschenk, welches eines Tages vor Kuschelflosse’s Haustür abgestellt wird. Der Inhalt verschlägt Kuschelflosse und seinen Freunden Emmi, Herrn Kofferfisch und Sebi erst einmal die Sprache – denn zum Vorschein kommt ein alles in sich aufsaugender Schlürfofant. Zum Glück kennt sich Sebi dank seiner Bücher mit den Gewohnheiten des Schlürfofanten etwas aus und es gelingt ihnen, den ersten Appetit zu stillen und somit den Unbekannten erst einmal in Ruhe kennenzulernen. Doch warum ist so ein kleiner Schlürfofant alleine unterwegs? Die Freunde wollen helfen und machen sich auf in’s nächste Abenteuer – zusammen möchten sie die Familie ihres neuen Freundes finden…doch das ist nicht so einfach…. Nina Müller hat auch mit dem dritten Abenteuer des niedlichen Fisches Kuschelflosse eine tolle Geschichte geschrieben, welche vor unvorhersehbaren, überraschenden und phantasievollen Einfällen nur so sprudelt. Es macht nicht nur jungen Hörern (empfohlen ab ca. 4 Jahren) Spass, hier einfach nur zuzuhören und der inszenierten Lesung mit Musik zu lauschen. Wie schon in den beiden vorher erschienen Teilen ist das Thema Freundschaft und Zusammenhalt im Vordergrund – und dank Ralf Schmitz, welcher die Geschichte vorträgt, erhält auch jeder einzelne Bewohner eine unverwechselbare, eigene „Stimme“. Da auch noch an einigen Stellen Geräusche und Musikeinspielungen vorkommen, könnte man den Eindruck bekommen, einem Hörspiel mit verschiedenen Sprechern zu lauschen. Spass macht es so oder so, selbst für Hörer, welche hier vielleicht das erste Mal in Kuschelflosses Welt eintauchen. Mit einer Gesamtlänge von ca. 1 Stunde 43 Minuten (verteilt auf 2 CDs) ist diese inszenierte Lesung Hörvergnügen pur, erschienen bei cbj-Audioverlag. Das gleichnamige Buch ist im Magellan-Verlag erhältlich und – wer bereits ein Buch von dieser Serie gesehen hat – möchte am liebsten beides haben, denn im Buch wird die Geschichte durch die detailreichen, tollen Illustrationen von Nina Müller sehr lebendig und es macht einfach Spass – ob als Buch oder als Hörbuch….oder beides zusammen.

Lesen Sie weiter

Kuschelflosse 3

Von: Ritja

27.01.2017

Wieder einmal abtauchen in die phantastische Unterwasserwelt von Kuschelflosse, Sebi, Emmi und Herrn Kofferfisch. Und auch diesmal wartet eine große Überraschung auf sie und nicht nur das, nein es kommt noch zu einer abenteuerlichen Reise. Die Geschichte von Nina Müller ist unterhaltsam, witzig und etwas spannend. Nicht zu viel, damit die Kleinen keine Angst bekommen, aber doch ausreichend, um für absolute Ruhe zu sorgen. Die Charaktere kennt man schon und auch diesmal sind sie wieder liebenswert und witzig. Die vielen kleinen Geräusche, das Blubbern und Schmatzen sorgen dafür, dass die Geschichte noch bunter und fröhlicher wird. Selbst ältere Kinder haben sich die Geschichte gern angehört und waren begeistert von den Figuren und der lustigen Stimme von Ralf Schmitz. Wir freuen uns schon auf das nächste Abenteuer mit Kuschelflosse & Co.

Lesen Sie weiter

Mein Sohn und ich haben uns verliebt. In den weichen blauen Fellfisch namens Kuschelflosse. Und auch meine Älteste hört gerne zu, wenn auch nicht abends, denn dafür ist es ihr zu spannend. Meinem Sohn übrigens auch. Er mochte die Geschichten am Anfang so gar nicht alleine anhören. Und deshalb hingen wir am letzten Sonntag bei grauestem Winterwetter gemeinsam vor dem CP-Player und lauschten gebannt den Abenteuern von Kuschelflosse und seinen Freunden Emmi, Sebi und Herr Kofferfisch aus Fischhausen… Emmi ist eine süße Schwimmerdbeere, Sebi ein kleines Seebrillchen und Herr Kofferfisch hat in seinem Bauch viel Platz, um Dinge zu transportieren. Und weil wir an diesem besonders trüben Sonntag ohnehin nichts besseres zu tun hatten, haben wir uns gleich zwei Geschichten über Kuschelflosse angehört (Laufzeit pro Geschichte: 1 h 43 min). Das erste Kuschelflosse-Hörbuch hatte ich zufällig in meinem geheimen „Schlecht-Wetter-Fach“ und das andere kam als Rezensionsexemplar von Randomhouse mit der Wochenend-Post. Ein glücklicher Zufall, durch den wir „Das unheimlich geheime Zauberriff“ (Teil 1) und „Der knifflige Schlürfofanten-Fall“ (Teil 2) gleichzeitig kennenlernten. Nein, kein Tippfehler. Es geht tatsächlich um einen Schlürfofanten. Aber der Reihe nach: „Das unheimlich geheime Zauberriff“ Willkommen in Fischhausen! Hier leben Kuschelflosse, das Seebrillchen Sebi, Herr Kofferfisch und die Schwimmerdbeere Emmi. Eines Tages hört Kuschelflosse im Unterwasser-Radio von einem geheimnisvollen Riff. Dort soll eine uralte Zauber-Schildkröte wohnen, die Wünsche erfüllen kann. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Kuschelflosse auf die abenteuerliche Reise zum Zauber-Riff … „Der knifflige Schlürfofanten-Fall“ Eines Tages steht ein großes Geschenk vor Kuschelflosses Haustür. Darin: Ein Schlürfofant! Schlürfi ist richtig lieb, aber er hat einen riesigen Appetit und saugt selbst Herrn Kofferfischs stinkige Socken sofort in seinen Rüssel ein. Eins ist klar: In Fischhausen kann Schlürfi unmöglich bleiben. Und so machen sich Kuschelflosse und seine Freunde auf, um Schlürfis Eltern zu finden … Nina Müller hat sich tolle Geschichten mit sehr fantasievollen und liebenswerten Meeresbewohnern ausgedacht. Sie sind kreativ, einfallsreich und sehr abenteuerlich. Allerdings erklärt sich mir nicht so ganz, weshalb meine Kinder die Hörbücher zunächst nicht alleine hören wollten. Da gibt es durchaus spannenderes, was sie auch schon alleine hören. Der Sohnemann antwortete auf meine Nachfrage, das Wort „unheimlich“ im ersten Titel habe ihm Sorgen gemacht. Nun denn, wir haben es uns also zusammen angehört. Ich finde die Geschichten vor allem lustig. Und auch meine Kinder haben herzhaft mitgelacht. So manche Stelle mussten wir gleich noch einmal hören. Ganz besonders oft die Stelle, an denen Herr Kofferfisch die lästigen Meeresflöhe in Ohnmacht pupst oder die Stelle, an der Schlürfi die Bushaltestelle wegschlürft, weshalb der lang erwartete Bus dann leider nicht halten kann. Das Hörbuch wird von Ralf Schmitz gesprochen. Er spricht die Fische mit unterschiedlichen Stimmen und verleiht dem Hörbuch die richtige Atmosphäre. Vor allem Sebi hat es uns angetan, weil er dieses charmante Lispeln hat. Der Hörspaß wird durch zahlreiche Geräusche noch erhöht. Die Altersempfehlung ist ab 4 Jahren, aber wir (meine Älteste 8 Jahre und mein Mittlerer 5 Jahre) können die Geschichten wegen der Spannung (immer noch) nicht abends hören. Aber gegen einen gemütlichen Kuschelflosse-Nachmittag ist ja auch nichts einzuwenden.

Lesen Sie weiter

Endlich gibt es mit „Kuschelflosse der knifflige Schlürfofanten-Fall“ ein weiteres Abenteuer des liebenswerten Fellfisches. Die Geschichte ist für Kinder ab 4 Jahren und als Print- und Hörbuchfassung erhältlich. Wir haben für euch die Hörbuchversion getestet, auf die sich unsere Rezi bezieht. Hörbuchinfo: Titel: „Kuschelflosse – Der knifflige Schlürfofanten – Fall“ Autorin: Nina Müller Sprecher: Ralf Schmitz Genre: Kinderbuch - / Hörbuch Umfang: 2 CD´s Laufzeit: ca. 1 Std. 43 Min. Verlag: cbj audio Sonstiges: 3. Teil einer Kinderserie, wobei jede Geschichte in sich abgeschlossen ist Um was geht es? In dieser Geschichte steht plötzlich ein großes Geschenk vor Kuschelflosses Haustür. Es enthält einen Schlürfofanten, dieser ist eigenglich richtig lieb, hört auf den Namen Schlürfi, allerdings hat er immer einen riesen Appetit und saugt so alles in sich hinein, was ihn in die Quere kommt. Selbst vor Herrn Kofferfischs stinkigen Socken macht er nicht Halt. Eins ist da klar, in Fischhausen kann er nicht bleiben, doch wo kommt Schlürfi her? Kuschelflosse und seine Freunde stehen vor einem Rätsel und machen sich auf den Weg Schlürfis Familie zu finden. Meinung: Die Autorin begeistert uns immer wieder mit einer tollen, spannenden und humorvollen Unterwassergeschichte und meine Kinder waren schon voller Vorfreude als sie hörten das es ein weiteres Abenteuer ihres Lieblingshelden gibt. Auch Ralf Schmitz vermag es nicht nur die einzelnen Charaktere liebevoll und facettenreich darzustellen, sondern er schafft es auch immer wieder die Kinder von Anfang an der Geschichte teilhaben zu lassen. Sie sitzen immer ganz leise da und lauschen dem Hörbuch. Durch seine Stimme wirkt die Geschichte aber nicht nur lebendig, sondern auch „farbenfroh“ man kann sich alles sehr gut vorstellen, sogar das riesige Maul des Kofferfisches. So haben Autorin und Sprecher uns auch dieses Mal nicht enttäuscht und uns eine spannende und humorvolle Geschichte geliefert, die auch mich herzhaft zum Lachen gebracht hat. Es gab sogar Stellen da haben sich die Kinder vor Lachen „gekringelt“. So habe ich nun die CD zusammen mit meinen eigenen Kindern, aber auch den Kindern meines Leseclubs, den ich an der Schule für die 1. bis 4. Klasse ins Leben gerufen habe, die Abenteuer von Kuschelflosse und seinen Freunden verfolgt. Alle Kinder hatten ihre Freude an der Geschichte und sie waren sich zum Schluss einig das es hoffentlich bald ein neues Abenteuer dieser sehr liebenswerten Helden geben wird. Fazit: Eine tolle, spannende Unterwassergeschichte, die Klein und Groß verzaubert.

Lesen Sie weiter

Wie schon Teil 1 und Teil 2 gefällt mir diese Geschichte wieder richtig gut. Wie auch schon bei den anderen Teilen ist die Musik wieder genauso süß und klasse Platziert wie schon bei den anderen. Auch die Geräusche sind wieder klasse gemacht. Mir gefällt diese Hörspiel Reihe so gut und ich finde die Kuschlflosse so cool. Die Charaktere sind so toll für Kinder gemacht das es aber selbst noch als erwachsener Spaß macht mitzuhören. Wieder spricht Ralf Schmitz die Geschichte rund um Kuschel und er macht das einfach wahnsinnig gut. Er hat die Welt rund um Kuschel genau vor seinen Augen denke ich mir manchmal, wenn ich ihm zuhören. Es macht Spaß ihm zuzuhören und es wird nicht anstrengend. Die Geschichten sind unabhängig voneinander hörbar und dass macht die Geschichten noch besser, wirklich super. Kuschel und seine Freunde sind eine sehr schöne Hörbuchreihe. Das Cover passt wieder gut zu der Reihe. Jetzt ist es Rot umrandet und der Schlürfofant ist mit auf dem Cover. Wirklich super geworden, mehr kann ich dazu nicht sagen. Wieder ein super Hörbuch rund um Kuschel und seine Freunde. 5 schwimmende Fuchsfische.

Lesen Sie weiter