Leserstimmen zu
Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht

Cerrie Burnell

Scarlet und der Zauberschirm - Serie (2)

(9)
(7)
(1)
(0)
(0)
€ 9,99 [D]* inkl. MwSt. | € 11,20 [A]* | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Es war einmal ein Mädchen namens Scarlet, das unglaublich musikalisch war. Scarlet hörte im Wind Lieder, im Regen Rhythmus und im Flügelschlag eines Schmetterlings Hoffnung. Scarlet konnte jedes Instrument spielen, das sie in die Hand nahm, und musste keine einzige Note lernen. Wenn sie am Abend einschlief, hörte sie manchmal eine Melodie, die direkt von den Sternen zu kommen schien. Doch wenn sie am nächsten Morgen aufwachte, konnte sie sich nie so recht daran erinnern. Es war das einzige Lied, das sie nicht spielen konnte - die Melodie die sie durch all ihre Träume begleitete. Niemand weiß, wer die Eltern der kleinen Scarlet sind. Am allerwenigsten sie selbst. Seit sie denken kann, lebt sie zusammen mit ihrem Kater Mitternacht bei ihrer Großtante in der phantatischen Wolkenstadt. Eines Tages findet sie heraus, dass sie mit ihrem roten Regenschirm fliegen kann. Bei einem Flug durch die Nacht lernt sie eine Seiltänzerin kennen, die sie mit zum Zirkus der Träume nimmt. Nie hätte Scarlet gedacht, dass sie so weit weg von zu Hause etwas über ihre Eltern erfahren wird... Dieses bezaubernde Hörbuch ist so viel mehr als nur ein Hörbuch! Die Geschichten von Scarlet stammen aus der Feder von Cerrie Burnell. Cathlen Gawlich verleiht jedem Charakter eine eigene Stimme, so das es schon fast ein Hörspiel ist, es ist einfach toll zu hören wie vielseitig sie ist! Die Lesung wird mit viel Musik untermalt, dieses ist auch äußerst passend, denn nicht nur Scarlet sondern auch ihr Kater Mitternacht sind sehr musikalisch. Die Musik ist sehr angenehm und harmoniert sehr mit der Sprecherin. Man wird richtig in die Wolkenstadt mitgenommen und kann sich super zu Scarlet und ihren Freunden träumen! Die wundersame Reise durch die Nacht ist bereits das zweite Abenteuer für Scarlet. Diesmal ist sie mit ihren Freunden zu Besuch beim Zirkus der Träume. Sie lernen eine Meerjungfrau kennen, einen Zirkusbäcker, eine Sturmmacherin und einen Wahrsager. Der Wahrsager bringt Scarlet auf die Idee das sie dem Geheimnis was ihre Eltern umgibt endlich auf die Spur kommen kann. Den Kindern wird bei Scarlet gezeigt das man alles schaffen kann wenn man Freunde hat und wenn man zusammen hält, Diese Message an die Kinder finde ich sehr gut, weil wir in einer Zeit leben wo viele einfach nur auf sich achten, und nicht auf die anderen. Wir danken dem Random House Bloggerportal für das Hörbuch, welches wir kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen haben! Wenn Scarlet bei euch einziehen soll, dann schaut doch mal hier vorbei: www.cbj-audio.de Die CD ist 79 Minuten lang

Lesen Sie weiter

Das Hörbuch "Scarlet und der Zauberschirm" von Cerrie Burnell ist ein musikalisches Hörbuch für Kinder ab 5 Jahren. Scarlet lebt, gemeinsam mit ihrem Kater, bei ihrer Tante in der Wolkenstadt. Sie weiß nicht, wer ihre Eltern sind, hat aber vor einiger Zeit entdeckt, dass sie mit dem roten Regenschirm fliegen kann. Seitdem erlebt sie spannende Abenteuer. Sie fliegt mit ihren Freunden und dem Zauberschirm durch die Nacht und trifft auf eine Seiltänzerin, die sie mit zum Zirkus der Träume nimmt. Dort lernen sie eine Sturmmacherin, einen Zirkusbäcker und einen geheimnisvollen Wahrsager kennen. Von diesem Wahrsager erfährt Scarlet endlich etwas über ihre Herkunft und ihre Eltern. Mehr werde ich an dieser Stelle nicht verraten, denn es wird spannend und ihr solltet das Hörbuch selbst anhören. Durch die Musik, die sich durch das Hörbuch und auch die Geschichte zieht, läd "Scarlet und der Zauberschirm" zum Träumen ein. Gepaart mit der wundervollen Stimme von Cathlen Gawlich, ist das Hörbuch sehr stimmungsvoll und spannend von Anfang an bis zur letzten Note. Jede einzelne Figur bekommt durch Cathlen Gawlich eine eigene Persönlichkeit, wodurch man noch tiefer in die faszinierende Geschichte eintaucht. Eine märchenhafte, liebevolle Geschichte, die wunderschön gelesen und mit stimmungsvoller Musik untermalt ist. Definitiv ein anderes Hörbuch, als die meisten Kinder-Hörbücher. Definitiv eine Hörbuchempfehlung von mir und meinen Kinder! Wir hören "Scarlet und der Zauberschirm" immer wieder gerne.

Lesen Sie weiter

Heute stelle ich euch ein Hörspiel von Cerrie Burnell vor: Scarlet und der Zauberschirm — Die wundersame Reise durch die Nacht. Dies ist bereits das zweite Hörspiel der Serie und handelt von Scarlet. Scarlet lebt seit sie denken kann bei ihrer Großtante in der Wolkenstadt, denn es weiß keiner wer ihre Eltern sind. Einiges Tages findet sie heraus das sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann und erlebt seitdem aufregende Abenteuer. Eines Nachts reisen Scarlet und ihre Freunde durch die Gegend und treffen auf eine Seiltänzerin. Diese führt den Kindern am Himmel Kunststücke vor und nimmt sie mit in den Zirkus der Träume. Dort lernen die Kinder eine Meerjungfrau, einen phantastischen Zirkusbäcker und einen mysteriösen Wahrsager kennen. Wie sollte es sein? Von dem Wahrsager erfährt Scarlet endlich etwas über ihre geheimnisvolle Herkunft und das soweit weg von Zuhause. Wird Scarlet endlich erfahren wer ihre Eltern sind oder erzählt der Wahrsager bloß Mist?? Das müsst ihr selber herausfinden 😉 Die Geschichte wird von Cathlen Gawlich gelesen und ist mit wundesschöner Musik. Durch verschiedene Instrumente wird eine magische Stimmung geschaffen. Es ist sehr toll Cathlen Gawlich zuzuhören und dabei der Phantasie freien Lauf zu lassen.

Lesen Sie weiter

Diese Geschichte bzw. dieses Hörbuch ist in vielerlei Hinsicht einzigartig. Sowohl sprachlich als auch stimmungstechnisch hebt es sich von mir bekannten kindertauglichen Hörbüchern deutlich ab. Es ist ein wirklich feines und herzerwärmendes Abenteuer. Die Sprecherin Cathlen Gawlich setzt Scarlets Geschichte feinfühlig in Szene und verleiht auch den anderen Figuren eine eigene Persönlichkeit. Ein Highlight ist hier der Bezug zur Musik. Die musikalischen Klänge sind wunderbar auf die Geschehnisse abgestimmt und fühlen sich träumerisch und entspannend an. Mit einer Länge von knapp über einer Stunde ist das Hörbuch bestens für Kinder und ungeduldige Mütter wie mich geeignet. Durch die sanften musikalischen Klänge, eignet es sich meiner Ansicht nach besonder gut, am Abend oder zum Schlafen gehen gehört zu werden. Dieses Hörbuch ist das zweite in der Serie um Scarlet. Ich selbst habe den Eindruck, dass man das erste nicht unbedingt vorher kennen muss, meine Tochter ist da allerdings anderer Meinung. Sie kennt den Vorgänger nicht und möchte das jetzt noch nachholen. Fazit: Ein fantastisches Hörbuch, das durch seine sanfte musikalische Begleitung überzeugt. Die Sprecherin Cathlen Gawlich setzt Geschichte und Figuren mit ihren verschiedenen Stimm-Variationen großartig in Szene.

Lesen Sie weiter

In dem Hörspiel Scarlet und der Zauberschirm von Cerrie Burnell geht es um Scarlet. Leider weiß keiner, wer ihre Eltern sind, seit sie denken kann, lebt sie bei ihrer Großtante in der phantastischen Wolkenstadt. Sie findet eines Tages heraus, dass sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann. Auf einem nächtlichen Flug lernt sie eine Seiltänzerin kennen, die sie mit zum Zirkus der Träume nimmt. Scarlet hätte niemals gedacht, dass sie so weit weg von Zuhause etwas über ihre Eltern erfährt. Der Titel macht schon neugierig, was wird einen wohl erwarten? Das Cover hat schöne Farben. Der Text ist mit verschiedenen Instrumenten hinterlegt, die Stimmung wird so gut wiedergegeben und es ist sehr abwechslungsreich, es wird irgendwie eine ganz besondere, zauberhafte Atmosphäre geschaffen. Die Musik spielt auch in der Geschichte eine Rolle, Scarlet spielt nämlich auch Instrumente. Die Sprechstimme ist angenehm, man kann gut zuhören. Verschiedene Stimmen haben auch verschiedene Klänge. Themen sind Freunde, Familie, vor allem die Suche nach den leiblichen Eltern und auch Tiere, vor allem der Kater Mitternacht. Die Fantasie wird angeregt, durch Themen wie Fliegen, Magie und das Land der Träume. Ein schönes Hörspiel, das wir empfehlen können.

Lesen Sie weiter

Das Hörbuch ist für Kinder ab 7 Jahren empfohlen. Dafür finde ich persönlich die Hördauer von 1 Stunde und 19 Minuten etwas lang. Trotzdem fällt einem das zuhören nicht schwer, denn die Sprecherin Cathlen Gwalich hat eine sehr schöne Stimme und gibt jedem Charakter eine individuelle Note. Es wird viel Gesungen und alle Szenen werden mit Geräuschen und sanfter Musik begleitet. Da es hier um Band 2 geht, hat man natürlich eine kleine Lücke wie Scarlet an den Zauberschirm kam, aber das hat uns nicht gestört. Band 1 haben wir nicht gelesen oder gehört, konnten aber trotzdem schnell in die Geschichte hineinfinden. "Mama, ich finde am Anfang singt das Mädchen sehr schief" Ja, das waren die ersten Kritiken zu dem Hörbuch von meinem Sohn (9). Dafür das er bei Hörbüchchern sehr kritisch ist, hat er sich aber trotzdem dafür entschieden der Geschichte weiter zu folgen. Er ist voll begeistert und hört sie immer beim spielen im Zimmer. Mir persönlich ist zu viel passiert und ich fand das zuhören sogar etwas anstrengend, denn wenn man mal kurz nicht ganz bei der Sache ist, hat man das Gefühl sehr viel nicht mitbekommen zu haben. Da es aber ein Kinderhörbuch ist, zählt meine Meinung sowieso nicht also gibt es 4 Sterne :) Meinem Sohn hat die Geschichte und die Musik sehr gut gefallen, er meinte aber auch das es ein bisschen zu lang ist.

Lesen Sie weiter

Die Geschichte Scarlet lebt mit ihrem Kater Mitternacht bei ihrer Großtante Cessy. Ihre Eltern hat das Mädchen schon sehr lange nicht mehr gesehen und keiner weiß, was mit ihnen passiert ist. Scarlet wurde mit einem roten Regenschirm in einer stürmischen Nacht von ihren Verwandten gefunden und lebt seitdem in der Wolkenstadt. Scarlet ist unheimlich musikalisch. Sie kann jedes Instrument der Welt spielen, ohne dass sie es vorher auch nur einmal geübt hat. Mit ihrem roten Regenschirm kann sie fliegen und so saust sie desöfteren durch die Nacht, meistens mit einem anderen Kind, dass sie dann im Schirm mitnehmen kann. An Freunden mangelt es Scarlet nicht: Sie hat sich mit dem fast blinden Nat und seinem Wolf Smokey angefreundet, ebenso mit Lisa und ihrem großen Bruder Freddy, dem ständig neue Geschichten einfallen. Sie alle wohnen im gleichen Hochhaus. Bei einem Flug durch die Nacht lernen Scarlet, Mitternacht, Nat, Smokey Lisa und Freddy ein Seiltänzerin und Skylar die Sturmmacherin kennen. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach dem magischen Zirkus der Träume. Die Musik Musik spielt in diesem Hörbuch eine sehr große Rolle. Scarlet spielt ja selbst alle möglichen Instrumente. Die Geschichte ist mit schöner, passender Musik unterlegt, die immer die jeweilige Situation passend spiegelt. Selbst wenn man als Erwachsener zuhört, kann man sich problemlos von der Atmosphäre verzaubern lassen. Die Thematik Scarlet sucht nach ihren Eltern. Das ist die eigentliche Hauptthematik in dem Stück. Obwohl sie sehr glücklich mit Kater Mitternacht, ihrer Tante und ihren Freunden ist, spielt die Suche nach ihren leiblichen Eltern für Scarlet eine riesengroße Rolle. Es geht aber natürlich auch um Freundschaft, Zusammenhalt und Abenteuer. Und natürlich haben die Freunde schlußendlich Erfolg bei ihrem Ausflug in die Welt des Zirkus und Scarlet erhält eine wichtige Information zum Verbleib ihrer Eltern. Bewertung meiner Kinder Besonders meine Tocher (10) ist sehr angetan von dieser Audio CD. Sie liebt die märchenhafte Stimme der Erzählerin, die fantastische Atmosphäre und natürlich Kater Mitternacht. Ganz gebannt saß sie beim ersten Mal vor dem CD-Spieler und konnte sich gar nicht von der wunderschönen Geschichte losreißen. Fazit "Scarlet und der Zauberschirm" ist eine schöne, märchenhafte Geschichte. Ich persönlich finde, dass die Altersempfehlung etwas zu niedrig angesetzt ist. Ansonsten lässt sich die CD auch als Erwachsener sehr gut mithören. Mir persönlich plätschert sie etwas zu sehr vor sich hin, aber ich bin ja auch nicht die Zielgruppe ;-). Insgesamt durchaus empfehlenswert und 4 von 5 Lesekatzen für "Scarlet und der Zauberschirm - Die wundersame Reise durch die Nacht." 😻😻😻😻 Vielen Dank an Random House für die Bereitstellung der Audio CD!

Lesen Sie weiter

Gesponserte Produktplatzierung - Rezensionsexemplar Preis: € 9,99 [D] Verlag: cbj audio Seiten: 128 Seiten / 1 Std. 19 Minuten Laufzeit Format: Hörbuch CD Altersempfehlung: ab 5 Jahren Reihe: 2. Teil Erscheinungsdatum: 22.05.2017 Inhalt: Scarlet lebt bei ihrer Großtante in der Wolkenstadt. Seit sie entdeckt hat, dass sie mit ihrem roten Schirm fliegen kann, erlebt sie aufregende Abenteuer. Eines Tages reisen Scarlet und ihre Freunde mit dem Zauberschirm durch die Nacht und treffen auf eine Seiltänzerin, die am Himmel ihre Kunststücke vollführt und sie zum Zirkus der Träume geleitet. Die Kinder lernen eine Meerjungfrau, einen phantastischen Zirkusbäcker und einen mysteriösen Wahrsager kennen. Von ihm erfährt Scarlet endlich etwas über ihre geheimnisvolle Herkunft. Denn sie weiß gar nichts über ihre Eltern, weil sie schon als Baby zu ihrer Tante in die Wolkenstadt gekommen ist. Ein Kunststück der Stimmenakrobatik von Cathlen Gawlich Design: Das Cover des Hörbuchs hat mich sofort angesprochen. Die Zeichnung darauf ist so niedlich und verträumt, perfekt für kleine Abenteurer. Mit dem Himmel und den Sternen lädt es doch geradezu dazu ein als Gute-Nacht-Geschichte gehört zu werden. Meine Meinung: Das Hörbuch habe ich auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause im Auto gehört. Nichts konnte mich mehr aufregen, ich war tiefenentspannt. 😄 Für die kurze Laufzeit passiert einiges! Wir lernen nicht nur Scarlet, die Bewohner der Wolkenstadt und ihre Freunde kennen, sondern erleben auch noch den Zirkus der Träume und ein großes Konzert. Ob sich Scarlets Träume erfüllen werden und sie das für sie bestimmte Instrument finden wird? Das verrate ich euch natürlich nicht, dafür müsst ihr selbst der Geschichte lauschen. Die Sprecherin macht wirklich einen tollen Job. Die Stimmen der verschiedenen Charaktere sind schön ausgearbeitet und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Ich finde die Stimmen passen auch gut zu den einzelnen Personen. Es ergibt sich ein harmonisches Gesamtbild. Die Musik im Hintergrund fand ich in den ersten Minuten sehr störend. Sie passt zwar thematisch dazu, dass Scarlet jedes Instrument spielen kann und sie und ihre Freunde sehr musikalisch sind, aber sie hat mich mehr verwirrt und abgelenkt als ich dachte. Im Laufe der Zeit habe ich mich zwar daran gewöhnt, trotzdem fiel es mir immer mal wieder auf. Etwas, das mich immer zum Grinsen gebracht hat, war die Reaktionszeit der Charaktere. Wenn etwas passierte, reagierten sie oft mich einem "oh", "ah" oder Ähnlichem. Damit das nicht zu viel wird (so denke ich mir das) wurden die Reaktionen und Stimmen nicht übereinander gelegt, sondern hintereinander wiedergegeben. Wir treffen beim Hören des Hörbuches also andauernd auf Situationen, in denen wir "oh" "oh" "oh" "oh" "oh" hören. Fällt da der Groschen bei jedem unterschiedlich schnell? 😉 Sehr schön fand ich das Lied, welches am Anfang und am Ende des Hörbuches abgespielt wurde. Es eignet sich gut als Einleitung und Abschluss und rundet das Hörbuch perfekt ab. Die Melodie ist sehr eingängig, sodass ich noch den ganzen Tag mit einem Ohrwurm herum lief. Fazit: Die Geschichte ist zauberhaft. Sie macht einfach gute Laune und ist sehr entspannend. Als Erwachsene fand ich die Erlebnisse von Scarlet und ihren Freunden erholsam und beruhigend. Die jüngeren Zuhörer werden sicher gebannt den Geschehnissen folgen. Ich vergebe für diese liebevolle Umsetzung fünf Sterne!

Lesen Sie weiter