Leserstimmen zu
Sanftes Yoga

Christine Ranzinger

(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 17,99 [D] inkl. MwSt. | € 18,50 [A] | CHF 25,50* (* empf. VK-Preis)

Mich hat das Buch etwas abgeschreckt, das es für ältere und ungeübte sein soll. Aber da ich immer noch kleine Probleme mit meinem Knöchel habe. Dachte ich mir kann ja nicht schaden. Es hat mir auf jeden Fall sehr bei meiner Beweglichkeit geholfen und mein Knöchel ist auch fast wieder bei 100%.  Man fängt ganz langsam an und mit der Hilfestellung kann man auch so weit gehen wie man sich wohl fühlt. Die Figuren werden genau beschrieben und durch Bilder unterstrichen. Das ist mein zweites Yoga - Buch, in diesem ging es für mich mehr um Bewegung und um das Körperliche. Nicht um den seelischen Aspekt des Yogas. Obwohl es ein ganzes Kapital über Meditation gibt. Mir hat es sehr geholfen wieder komplett zu sein, körperlich. Die körperliches Schwächen auszugleichen und sie zu trainieren. Jetzt traue ich mich wieder an alle Yogaübungen ran. :) An einem schlechten Tag mach ich einfach sanftes Yoga.

Lesen Sie weiter

Inhalt : Christine Ranzinger übt Yoga schon sehr lange aus und hat bereits einige Bücher verfasst . Nun allerdings geht es um sanftes Yoga, für jede Altersklasse , Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Anfänger. Meinung : Der erste Eindruck von dem Buch war sehr positiv, das Buch erstrahlt in hoher Qualität,die den Preis von 17,99 € rechtfertigen. In der Einleitung erklärt Christine sehr verständlich warum sanftes Yoga gut für Körper und Geist ist und was zu beachten ist um es richtig auszuführen . Das Buch ist in drei Kategorien eingeteilt : * Teil 1 - Die Grundlagen des sanften Yogas * Teil 2 - Die Übungsfolgen * Teil 3 - Meditation als Begleitung im sanften Yoga Ich selbe bin eine Anfängerin, mich hat das Thema Yoga immer sehr interessiert , fand allerdings immer nur Bücher in denen man sich eher verrenken muss! Das ist doch ziemlich frustrierend. In diesem Buch findet man Übungen die man leicht nach machen kann, dennoch findet man auch Übungen die schon etwas herausfordernder sind . Diese Mischung finde ich sehr gut , so kann man sich , nachdem man die leichtern Übungen gut bewältigen kann , sich an die schwierigen wagen. Mir fällt es noch etwas schwer die innere Ruhe zu bewahren , mit etwas Übung sehe ich dem aber positiv entgegen Der Schreibstil ist wirklich toll , die Übungen sind leicht erklärt und die Bilder zeigen deutlich was Christine meint . Auch das Thema Hilfsmittel wird aufgegriffen . Natürlich kann man dafür vorgesehene Yoga Produkte kaufen , aber Christine erklärt auch was man stattdessen verwenden kann , sei es ein Handtuch oder ein Ball . Einige der Übungen habe ich bereits mit meinem Schwiegervater durchgeführt, der körperlich stark eingeschränkt ist , dies war mit ein Grund warum ich mich gerade für dieses Buch interessiert habe . Yoga ist natürlich kein Allheilmittel,aber bei regelmäßiger Durchführung verhindert es das der Körper steifer wird . Gerade im Alter ist dieser Punkt nicht unwichtig ! Das Cover finde ich sehr schön , es strahlt Ruhe und Kraft aus . Fazit : Ich werde die Übungen mit denen ich begonnen habe, regelmäßig durchführen und mit der Zeit andere hinzufügen. Ich kann das Buch nur empfehlen für alle die nicht sooo gelenkig sind. Volle 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lesen Sie weiter

Sanftes Yoga

Von: Heidi

06.11.2017

Zum Inhalt : Das Buch beginnt mit einer Einleitung und beantwortet dann die Fragen . -Wie sanft Yoga wirkt -Warum sanftes Yoga ? -Yin Yoga und sanftes Yoga : Was sie unterscheidet und was sie ergänzt -Für wen ist sanftes Yoga geeignet? -Wann sie besser vorsichtig sind -Wie sie dieses Buch am besten verwenden Dann folgen die eigentlichen Teile . Teil 1 : vermittelt die Grundlagen des sanften Yoga Teil 2 : Die Übungsfolgen Teil 3 : Meditation als Begleitung im sanften Yoga Jede Übung ist mit anschaulichen Bildern dargestellt. Ebenso werden Variationen zur Steigerung der einzelnen Übungen angeboten. Diese sind dann noch einmal in einzelne Stufen unterteilt. Fragen stehen dazwischen, die umfangreich beantwortet werden. Die hilfreichen Tipp´s erklären in Stichpunkten den Hintergrund. Für mich als Anfänger sehr wertvoll . Mein Fazit: Sicherlich ersetzt kein Buch eine wirkliche Yoga-Stunde, viel eher ermutig dieses Buch auf einfache Weise, wie man den Weg der körperliche Entspannung beginnen kann. Es ist kein riesen Aufwand notwendig, einfach nur das wollen genügt . Auch kann ich mir sehr gut vorstellen das Yoga-Anfänger nach einer Kurspause mit diesem Buch wieder den Weg durch nachlesen finden können Die allermeisten Übungen im ersten Teil sind ohne größere Anstrengung machbar. Ein bisschen Beweglichkeit vorausgesetzt und die ersten ganz einfachen Übungen können ausprobiert werden. Später wenn sich eine gewisse Routine eingestellt hat, kann man die einfachen Übungen vom Anfang , ganz leicht durch anspruchsvollere Übungen aus dem 3. Teil des Buch austauschen. Ganz wichtig finde ich auch die Ratschläge unter welchen Umständen, Übungen auf gar keinen Fall durchgeführt werden sollten. Für sehr eifrige, ist das sicherlich eine gute Empfehlung . Mir hat die Idee zu diesem Buch sehr gut gefallen. Ebenso die Tipp´s die mir als Frage bei einem Yoga-Lehrer nicht eingefallen wären. Die Hinweise, die punktuell aufgelistet sind, erübrigen lange Erklärungen . Als leicht verständlich und sehr gut nach vollziehbar würde ich dieses Buch beschreiben . Daher vergebe ich sehr gerne 4 **** und eine Kaufempfehlung .

Lesen Sie weiter