Leserstimmen zu
Die Wahrheit über weibliche Depression

Dr. med. Kelly Brogan, Kristin Loberg

(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Meine Meinung: Da in der heutigen Zeit das Krankheitsbild Depression immer häufiger wird und man nie weiß wie viele man bereits kennt, die diese Krankheit schon aufweisen, dachte ich mir, es ist auch für mich an der Zeit dieses Thema zu verstehen. Das Buch hat mir einen sehr schönen überblick über das Thema gegeben. Zusammenhänge sind fachlich erklärt, gut verständlich und das Buch bietet genügend Wissen zu diesem Thema. Das Ganze kommt auch sehr überzeugend rüber, was auch daran liegen kann, das die Dame selbst mal von Medikamenten überzeugt war, jedoch eines besseren belehrt wurde. Medikamente sind wohl nicht immer die Lösung. "Ich bin absolut sicher, dass es niemals einen Arzt gab, zu keiner Zeit, in keinem Land, in keiner geschichtlichen Epoche, der irgendwas geheilt hätte. Der Heiler jedes Menschen findet man in seinem Inneren" (Mario Morgan, Mutant Message Down Under) Das Buch bietet kein Wunder, jedoch Hilfe dabei sein Leben umzukrempeln. Es gibt Denkanstöße und animiert dazu das Gehirn einzuschalten um selbst nachzudenken. Dr. Med. Kelly Borgen ist der Meinung, dass der komplette Körper behandelt werden muss und nicht nur die Psyche, da schließlich auch der ganze Mensch krank ist. Sehr hilfreich finde ich auch das 30 Tage Selbsthilfe Programm im hinteren Teil des Buches. Es bietet von Rezepten bis zu Atemtechniken quasi alles. Fazit: Empfehlenswert für betroffene, Familie, so wie neugierigen Laien.

Lesen Sie weiter