Leserstimmen zu
Tiere

Warren Elsmore

(1)
(1)
(1)
(0)
(0)
€ 7,99 [D] inkl. MwSt. | € 7,99 [A] | CHF 11,50* (* empf. VK-Preis)

LEGO® ist einfach Kult. Es macht Spaß mit den Steinen eigene Kreationen zu erschaffen, aber manchmal bedarf es auch etwas Inspiration. Wünscht sich das eigene Kind zum Beispiel einen Elefanten oder einen Löwen, so guckt man als Erwachsener etwas verzweifelt seine LEGO®-Steine an und überlegt verzweifelt, wie man diese Tiere bloß aus den Steinen erstellen kann. Dieses Buch hilft bei 40 LEGO®-Tieren. In der Regel werden auf zwei oder drei Seiten ein Foto des fertigen Tieres, die einzelnen Bausteine und die Anleitung gezeigt. Viele der LEGO®-Steine hat man eh in seiner Sammlung. Leider beinhaltet aber fast jedes Tier ein oder mehrere Sonderteile. Falls etwas fehlt, kann man diese mittlerweile zwar auch nachkaufen, aber ein paar Tiere, die nur aus den Basics bestehen, wäre wünschenswert. Als Tiere gibt es z.B. Schmetterling, Eisbär, Robbe, Schwein, Frosch, Kamel, Maus oder Mücke. Die Auswahl finde ich toll und die fertigen Tiere gefallen mir fast alle. Die Bauanleitungen sind nicht so „Schritt-für-Schritt“ wie man es von den LEGO®-Anweisungen gewohnt ist, aber sie sind trotzdem nachvollziehbar und somit ist der Bau der Tiere definitiv machbar. Fazit: Tolle Tier-Ideen, die Lust auf LEGO® machen, auch wenn fast alle besondere Teile benötigen. Es bietet sich übrigens auch an die Bausteine für bestimmte Tiere zum Beispiel im Adventskalender oder zum Nikolaus zu verschenken.

Lesen Sie weiter

Warren Elsmore ist ein bekannter Lego-Künstler und dieses ist nicht sein erstes „Lego-Buch“. Ihm steht ein erfahrenes Team zur Seite, das aus seiner Frau und zwei weiteren Lego-Profis besteht . Mehr darüber erfährt man auf der letzten Seite des Buches. In Elsmores Vorwort ist zu lesen, dass die vorgestellten Tierfiguren auf Steinen aus „Lego-Classic-Boxen“ basieren. Er empfiehlt die Anschaffung mehrerer solcher Boxen, um ausreichend Steine in allen benötigten Farben zu haben. Ein genauerer Hinweis wäre hier hilfreich gewesen, denn es gibt unter dem Suchbegriff „Classic“ eine Menge Einträge auf der Lego-Homepage. Stark anzunehmen ist, dass die „Classic-Kreativ“ Boxen gemeint sind, denn die werden jeweils in einer Farbe angeboten. Aber keine Panik. Vor unüberlegten Käufen sollte man zunächst das ganze Buch in Ruhe anschauen und die Entscheidung für das erste Modell fällen. Dann sollte man den eigenen Vorrat an Steinen sichten. Den meisten zu bauenden Tieren wird eine Doppelseite gewidmet. Besonders erwähnenswert ist, dass es zu jedem Tier außer einer Abbildung des fertigen Modells wissenswerte Kurz-Informationen gibt. Sogar eine Mücke ist im Angebot. Dann werden die zum Bau benötigten Steine samt ihrer Anzahl dargestellt, gefolgt von der Schritt-für-Schritt-Bauanleitung, wie man sie schon aus Lego-Bausätzen kennt. Lediglich bei den dunklen Tieren ist die Bauanleitung etwas schwieriger zu erkennen. Die Tiere sind für Lego-Erfahrene leicht nachzubauen. Jüngere Kinder brauchen sicherlich noch Unterstützung. Das tut aber dem Spaß am Bauen und an diesem Buch aber keinen Abbruch. „Tiere – 40 Ideen mit LEGO®-Steinen“ ist in vielerlei Hinsicht ein gelungenes Buch: Es fördert die Konzentration, regt die Fantasie an ( warum nicht andere Tiere oder Tierkinder bauen?), ist für Kinder ab 5 Jahre und Erwachsene geeignet, kann in Kitas und und im Ganztagsbereich von Grundschulen sinnvollen Einsatz finden, auf Kindergeburtstagen für interessante Beschäftigung sorgen und das Miteinander in Familien fördern.

Lesen Sie weiter

Leider kann ich dieses wirklich sehr schön und detailiert gestaltete Buch nicht wirklich rezensieren, da mir die dazu nötigen Bauteile fehlen. Der Autor schreibt, dass er die LEGO Classic Boxen dafür verwendet, davon gibt es allerdings so viele, dass ich mir nicht jede einzelne davon kaufen möchte bzw. es einfach sinnvoll gewesen wäre, vom Auto genau zu schreiben, welche der Boxen er für dieses Buch verwendet hat, dann könnte man sich vor dem Buchkauf entscheiden, ob diese Boxen schon vorhanden sind oder man in naher Zukunft ohnehin vor hatte, diese Boxen zu kaufen. Wer alle nötigen Bauteile Zuhause hat, der kann wirklich wunderschön gestaltete LEGO-Varianten der unterschiedlichsten Tiere nachbauen. Sehr gelungen finde ich persönlich den Papagei und die Spinne. Ich halte das Buch noch zurück und warte ab, was und die Weihnachtsgeschenke bringen werden, vielleicht kann mein Sohn dann einige der Tiere nachbauen. Dann werde ich das Buch gerne auch auf meinem Blog vorstellen.

Lesen Sie weiter