Leserstimmen zu
Darker - Fifty Shades of Grey. Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt

E L James

Fifty Shades of Grey aus Christians Sicht erzählt (2)

(9)
(10)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D] inkl. MwSt. | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Total fasziniert

Von: Candise aus Vilshofen-Ndb.

02.11.2018

auch wenn es die gleiche Geschichte it, so ist es trotzdem spannend zu lesen. - Einfach großartig - wie es aus der Sich von Christian dargestellt ist. Bestimmte Szenen kann man besser nachvollziehen, warum er so gehandelt hat. Hier kommt sein verletzter, tiefgründiger Charakter zu Tage und seine Gedanken, Gefühle und Handlungsweisen. Ich finde die ganze Grey - Reihe einfach toll; ich habe sie nicht nur einmal gelesen. Hoffentlich kommt auch das 3. Buch der Grey-Reihe aus der Sicht von Christian erzählt bald in den Handel.

Lesen Sie weiter

...wieder gefangen in der sinnlichen Welt.. Alle Details aus Christians Sicht, Eindrücke und ganz spezielle Gedankengengänge, die Ihm noch eindrucksvoller machen. Das Cover ist düster und sehr passend. Die Farbwahl ist perfekt gewählt und wirkt sehr harmonisch. Der Klapptext ist flüssig, spricht an und macht Lust auf das Buch. Der Schreibstil von E L James ist locker leicht, emotionell und einnehmend. Die Autorin schafft eine düstere und gefühlvolle Geschichte, die den Leser sofort wieder in die sinnliche Welt von Ana und Christian zieht. Das Buch eröffnet wieder mehr Eindrücke aus der Sicht von Christian, zeigt dem Leser wie Er die ganze Beziehung zu Ana sieht und empfindet. Außerdem bietet es sehr viele erotische Szenen, die viel mehr zeigen, jedoch weniger romantisch sind als die weibliche Beschreibung. Der Handlungsstrang ist gefühlvoll und bewegend, spannend, so dass man von der Geschichte mitgerissen wird. Der gut gestrickte rote Faden zeigt auf, wie sich Ihre Beziehung entwickelt, wie Christian sich seinen Gefühlen stellt. Das Buch hat mich gut unterhalten, gefühlvoll mitgerissen, berauscht, das knistern und die Leidenschaft spüren lassen, gefesselt und bewegt. Die Erzählweise ist emotionell, bildlich, romantisch und spannend. einnehmende Eindrücke aus Christians Perspektive Das Buch zeichnet sich durch die Beziehung von Christian zu Ana aus. Zum Fazit; _______________________________ Ich war wieder sofort wieder in der Geschichte, Sie hat mich mitgerissen und emotional berührt. Christians Sicht lässt die Erzählung wieder aufleben und erinnert an die ersten Momente zwischen Ana und Christian und wie Er über die Beziehung gedacht und empfunden hat. Trotz dessen war mir Anas Sicht lieber, vielleicht ist der weibliche Blickwinkel besser nach voll ziehen kann. Es war trotzdem sehr berauschend und sehr nützlich Christians Sichtweise in den Szenen die Er dominierte zu erfahren. Besonders der Flugzeugabsturz hat mich begeistert, wurde mitgerissen und war von Christian sehr angetan! Im großen und ganzen das perfekte Buch für jeden Fifty Fan, der auch mehr hinter Christians Fassade blicken möchte! Vielen Dank für das gefühlvolle Lesevergnügen. Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag / BloggerPortal. Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt. #Darker #ELJames #Werbung

Lesen Sie weiter

Auch der 2. Band aus der Sicht von Christian hat mir wieder sehr gut gefallen. Man erhält, wie auch bereits im 1. Band, einige Einblicke in seine Gedanken und Gefühle. Nun freue ich mich auf den 3. Band, der hoffentlich demnächst kommen wird.

Lesen Sie weiter

Ich habe die Shades of Grey Bücher immer sehr gerne gelesen, nicht nur einmal und auch die Filme finde ich nicht so schlecht, wie viele es behaupten... Dennoch zum Vergleich mit "Gefährliche Liebe" aus Anas Sicht, hat mir "Anas Buch" besser gefallen... Der zweite Teil war schon immer mein Liebster gewesen. Ich war sehr gespannt auf Darker, denn Grey hat mir auch schon sehr gut gefallen, ich fand es interessant mein Lieblingsband aus Christians Sicht zu lesen und es hat sich definitiv gelohnt. Die Sex Szenen waren weniger unromantisch wie Ana sie beschrieben hatte, man hat jedes mal gemerkt, wie sehr er Sie liebt. Es war wirklich großartig alles aus Christians Sicht zu lesen, er ist so tiefgründig und verletzt, es war wirklich sehr spannend und interessant. Seine Gedanken und Gefühle.. einfach großartig. Doch es ist eben die selbe Geschichte, ich fand es oft ziehend und langweilig, da ich die Filme schon x mal gesehen und die Bücher offensichtlich viel zu oft gelesen.. Doch es waren auch Szenen bei, die im anderen Buch nicht vorkamen. Der Aufbau und der Schreibstil ist wie bei E L James anderen Bänden super und große klasse, es ist gut, aber einfach, geschrieben. Fazit: Dennoch für jeden 50SoG Fan ein muss und nur weiter zu empfehlen, auch wenn man Christian lieber als Ana mag, da es ja vielen so geht.

Lesen Sie weiter

Darker

Von: Lou

20.05.2018

Wer mich schon länger verfolgt weiß ich liebe die Reihe rund um Ana und Christian. Ebenso groß war die Freude meinerseits, als ich hörte, dass es nach 'Grey' ein weiteres Buch aus der Sicht von Christian geben wird.. Und dann war es da. Ich war schon immer ein Fan der Hörbücher, weil ich auch die erste Trilogie erst nur als Hörbuch gehört und geliebt habe. Als dann 'Grey' als Hörbuch erschien, fand ich es nicht so gut. Mir hat der Sprecher einfach nicht gefallen, also habe ich nur das Buch gelesen. Als dann bekannt wurde, dass es bei 'Darker' einen anderen Sprecher gibt, habe ich mich gefreut, da ich die Stimme einfach angenehmer und passender fand. Also habe ich das Hörbuch angefragt und es sogar bekommen. Parallel zu dem Hörbuch habe ich noch das Buch gelesen und konnte direkt wieder in die Welt rund um Christian und Ana eintauchen. Kommen wir noch zu der Aufmachung von Buch und Hörbuch. Als ich das Cover zum ersten mal gesehen habe, war ich skeptisch es sah einfach ein wenig seltsam aus, aber wenn man es sich mal genau ansieht, merkt man wie durchdacht die Covergestaltung eigentlich ist. Der rote Strich unter dem Titel, sieht aus wie Lippenstift und genau dafür steht er schließlich auch. Für das Grenzen markieren auf Christians Oberkörper. Und dann ist da im Hintergrund eben der besagte Oberkörper. Auf der Rückseite des Buches erkennt man noch vereinzelt die Brandnarben, die Christian hat. Obwohl ich zu Beginn skeptisch war, bin ich jetzt sehr überzeugt von dem Cover. Aber es kommt ja nicht nur auf das äußere an. Da das Buch quasi ein zweiter Teil ist, möchte ich hiermit nochmal betonen, dass diese Rezensionen Spoiler für die vorhergegangenen Bände enthalten könnte! Wie es nach der Trennung im Ende des ersten Teils weitergeht, weiß wahrscheinlich jeder, der die Trilogie schon gelesen hat, aber in 'Darker' bekommt man noch ein paar sehr interessante Einblicke in Christians Kopf, Erinnerungen aus seiner Kindheit, Ängste und Zweifel, die einen Christian noch besser kennen lernen lassen, was mich sehr begeistern konnte. Ich fand diese verdrehten Gedankengänge und die Unsicherheit von ihm sehr interessant. Aber auch die Art und Weise wie er Ana beschreibt ist interessant, gerade wenn man zu den Szenen noch die Gedanken und Gefühle von Ana selbst und ihrer Inneren Göttin im Kopf hat. Manchmal sind die beiden Wahrnehmungen so unterschiedlich. In Momenten, in den Ana unsicher war, empfindet Christian sie als stark und wunderschön. Diese kontroversen haben mir sehr gut gefallen. Das Hörbuch bekommt von mir auf jeden Fall die 5 Sterne! Abschließend möchte ich noch sagen, dass ich hoffe dass es auch noch einen dritten Teil aus der Sicht von Christian geben wird und bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung!

Lesen Sie weiter

Ein Moment, der alles veränderte. Gefühle, die er noch nie empfunden hat. Ana hat ihn verlassen. Doch so einfach lässt man einen Christian Grey nicht stehen! Er ist bereit zu kämpfen – für Ana. Wohl wissend, dass seine Vergangenheit und seine Geheimnisse sie erneut vertreiben könnten … „Darker“ ist der zweite Teil der Fifty Shades Of Grey-Reihe, nun erzählt aus der Perspektive des CEO Christian Grey. Das Cover, natürlich in Grau ;), passt sehr gut zum ersten Band aus Christians Sicht und auch gut zum Inhalt. Der Schreibstil der Autorin ist gewohnt angenehm und flüssig. Die oftmals sehr langen Kapitel machen es manchmal ein wenig schwer, kurz etwas Abstand von Ana und Christian sowie ihrem Gefühlschaos zu gewinnen. Als ich „Grey“ gelesen habe, war ich so begeistert von Christian Sicht, dass ich auch den zweiten Teil seiner Perspektive lesen musste! Natürlich kenne ich die Story schon in der Originalfassung aus Anas Perspektive. Und obwohl Christians Gedanken, Gefühle und Denkweise wirklich interessant und faszinierend sind, ist es doch manchmal auch anstrengend. Anstrengend insofern, dass der herrische CEO zum Verliebten mutiert, dessen Gedanken sich einzig um SEINE ANA drehen. Natürlich bietet das Buch keine großartigen Neuerungen in der Lovestory – Kapitel aus Christians Sicht wären schon in der eigentlichen Trilogie sehr schön gewesen! So konnte mich die Story zeitweise einfach nicht komplett fesseln – man kennt sie ja eben schon. Ich hätte mir einen noch intensiveren Einblick in Christian gewünscht, wie man ihn eben nicht schon aus Anas Perspektive erlebt hat. Da gäbe es sicherlich noch etwas ;) Nichtsdestotrotz ist „Darker – Gefährliche Liebe von Christian Grey erzählt“ ein klasse Zusatz zur Trilogie. Ich war wieder einmal von Ana und Christian gefesselt (Wortspiel ;))! 4 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter

Rezension: Meine Meinung: Das Cover sieht toll aus und passt sich gut dem ersten Teil an :) Auch dieses Mal erleben wir die Story wieder aus Christians Sicht, die Kapitel haben eine gute Länge, aber ich fand die Schrift für meinen Geschmack etwas klein. Der Schreibstil war, wie immer, dezent versaut, aber flüssig und leicht zu lesen. Man hat definitiv keine Probleme dabei, sich die Story vorzustellen ;) Auch in diesem Teil merkt man wieder was für ein komplexer Charakter Christian sein kann, wenn er mal nicht nur an das Eine denkt. Ich fand es auch sehr spannend, Szenen wie zb. Den Helicopter Absturz, aus seiner Sicht zu erleben. Dadurch erfährt man immer wieder etwas neues. Für Fans der Reihe definitiv ein Muss. Ich bin schon ganz gespannt auf den dritten Teil aus seiner Sicht. Ich glaube auch da erfahren wir noch mal Dinge, die wir nicht erwartet hatten ;) Vielen Dank an den Verlag und das Bloggerportal für das Buch ♥

Lesen Sie weiter

Tolles Buch

Von: Michele F

19.03.2018

Jeder kennt aber nur die wenigsten kennen Fifty Shades of Grey, ich habe alle Bücher aus Anastasia Steeles Sicht gelesen und auch alle Filme geschaut, sowie alles Hörbücher gehört. Und nun habe ich auch Angefangen mir die Bücher aus seiner Sicht durchzulesen, da ich die Liebesgeschichte zwischen Anastasia Steele und und Christian Grey einfach nur liebe. Die Geschichte an sich ist die selbe wie die im anderen Buch nur man kann Christians Gedanken mit verfolgen. Einzelne Situation sind etwas anders wie im anderen Buch, da wie Gesagt auch seiner Sicht der die Geschichte geschrieben ist. Ich finde das Buch fast genau so gut wie das aus Anas Sicht. Für alle Fifty Shades of Grey Fans ist das Buch aus seiner Sicht genau das Richtige, für Leute die das Buch aus Anas Sicht schon nicht so toll fanden, für die ist dieses Buch dann auch nichts. Im großen und ganzen ist das Buch genau so gut wie das andere. Ich kann das Buch weiter Empfehlen. Band 2 Fifty Shades of Grey aus Christians Sicht erzählt 2 E L James kehrt in die Welt von »Fifty Shades« zurück – mit einer intensiveren und dunkleren Version der Liebesgeschichte, die Millionen von Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen hat. Ihre leidenschaftliche, sinnliche Affäre endete in Schuldzuweisungen und gebrochenen Herzen, aber Christian Grey kann Anastasia Steele nicht vergessen. Fest entschlossen sie zurückzugewinnen, versucht er, seine dunkelsten Begierden und sein Bedürfnis nach absoluter Kontrolle zu unterdrücken und Ana die Liebe zu geben, nach der sie sich sehnt. Aber die Schrecken seiner Kindheit verfolgen ihn noch immer, und Anas intriganter Boss, Jack Hyde, will sie ganz für sich. Kann Christians Vertrauter und Therapeut Dr. Flynn ihm helfen, sich seinen inneren Dämonen zu stellen? Oder wird die krankhafte Obsession seiner beiden ehemaligen Geliebten, Elena und Leila, Christian zum Verhängnis? Und wenn Christian es wirklich schaffen sollte, Ana zurückzuerobern, hätte ihre Liebe angesichts seiner dunklen Vergangenheit überhaupt eine Chance?

Lesen Sie weiter