Leserstimmen zu
Dich lieben

J. Kenner

Stark (4)

(6)
(8)
(0)
(0)
(0)
€ 9,99 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

J. Kenner nimmt uns wieder mit in die Welt rund um Nikki und Damien. Wie auch schon die Vorgänger der Reihe waren auch wieder viel Gefühl und Hindernisse vorhanden. Das Eheleben ist nicht leicht, das müssen Nikki und Damien am eigenen Leib erfahren. Wenn einen dann auch immer wieder die Schatten der Vergangenheit einholen, kann das ganz schnell aus dem Ruder laufen. Auch wenn die Beiden durch ihre gemeinsamen Erlebnisse ein starkes Band verbindet, muss dieses gehegt, gepflegt und beschützt werden. In „Dich lieben“ erwartet einen wieder einmal eine Achterbahn der Gefühle. Auch wenn ich mir gewünscht habe, dass unsere beiden Protagonisten etwas mehr zusammengehalten hätten und öfters aufeinander zugegangen wären, war „Dich Lieben“ sehr schön zu lesen. J. Kenner hat einen einzigartigen Schreibstil der einen einfach berührt.

Lesen Sie weiter

Ich habe dieses Buch glücklicherweise von dem Diana Verlag zur Verfügungen gestellt bekommen, wofür ich mich erstmal bedanken möchte. Es ist noch nicht allzu lange her, da hatte ich schon vier Kurzgeschichten von Damian Stark und Nikki gelesen, die mir sehr gut gefallen haben. Deswegen kam ich nicht drum herum auch dieses Buch anzufragen. Dieses ist der vierte und letzte Band der Stark-Reihe und er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Cover: Das Cover ist sehr schlich gehalt. Weinrot und mit einer einfachen Schrift. Auf der linken Seite unten befindet sich noch eine schwarze Maske, die sehr gut auf dem Cover harmoniert. Inhalt: "Nikki und Damien Stark führen eine erfüllte Ehe voller Vertrauen und unbändiger Leidenschaft. Doch schmerzhaft müssen sie erfahren, dass auch das größte Glück zerbrechlich ist. Gerade als ihr innigster Wunsch wahr zu werden scheint, bricht die Vergangenheit mit voller Wucht in ihr Leben ein und droht alles zu zerstören. Nikki und Damien müssen um ihre Liebe kämpfen wie nie zuvor." Rezension: Der Schreibstil ist sehr verständlich und man hat keine Schwierigkeiten die Geschichte zu verfolgen. Man geht Anfangs davon aus, dass die Liebesgeschichte ein Happy End haben wird, aber jedoch passiert eine verletzende Wende, die ich selbst so nie eingeschätzt hätte. Jedoch ergab dies der Geschichte einen frischend Wind und so wollte man als Leserin wissen, wie es mit den beiden weiterging. Würden sie an dieser Situation scheitern? Würden sie die darüber hinwegkommen? Wie werden sie sich weiterentwickeln? Das sind alles Fragen, die mir in den Kopf geschossen sind. Doch am Ende haben auch Nikki und Damien ihr Familienglück bekommen und es könnte nicht besser für sie laufen. Das war wirklich ein sehr schöner Abschluss mit Höhen und Tiefen.

Lesen Sie weiter

Nikki und Damien Stark führen eine erfüllte Ehe voller Vertrauen und unbändiger Leidenschaft. Doch schmerzhaft müssen sie erfahren, dass auch das größte Glück zerbrechlich ist. Gerade als ihr innigster Wunsch wahr zu werden scheint, bricht die Vergangenheit mit voller Wucht in ihr Leben ein und droht alles zu zerstören. Nikki und Damien müssen um ihre Liebe kämpfen wie nie zuvor.  === Evt Spoiler === Nikki und Damien sind zurück und sie müssen so hart wie nie für ihre Liebe kämpfen. Die Chance auf einen lukrativen Auftrag führt Nikki zurück in ihre Heimat. Die Gelegenheit für sie sich endlich ihrer Vergangenheit zu stellen. Die Erinnerungen an ihre Vergangenheit ist schmerzhaft und die Angst allgegenwärtig. Doch zum Glück ist Damien immer an ihrer Seite. Dann scheint ihr größter Wunsch und gleichzeitig ihre schlimmste Angst wahr zu werden. Aber es soll noch schlimmer kommen Meinung : Einfach wundervoll wieder von den beiden zulesen. Habe alle Bücher verschlungen auch die Novellen von den beiden, sie sind einfach zu einem tollen Paar herangewachsen. Der Schreibstil wie gewohnt flüssig und mitreißend das Cover ist wie bei den anderen auch sehr schön. Wie gewohnt aus den Vorgänger Bänden ist man gleich in der Story und Liebt leidet und hasst wieder mit . Auch die Erotik spielt natürlich wieder eine rolle toll geschrieben ohne ordinär zu wirken. Hier kommt aufgrund der Handlung noch sehr viel Gefühl auf. Es war sehr emotional und ich konnte Nikkis Zwiespalt in vielen Situationen gut nachvollziehen. Damien hätte ich in manch einer Situation am liebsten geschüttelt. Wenn ihr das Buch lest, wisst ihr vielleicht was ich meine. Besonders die Geschichte um Nikki hat mich sehr berührt. 🍀🍀 Mal wieder ein mehr als gelungenes Werk 🍀🍀

Lesen Sie weiter

Ich meine Jahre (!) nach erscheinen des dritten Bands, folgt plötzlich der vierte Band. Die Autorin hat zwischenzeitlich noch weitere Bücher veröffentlicht, die scheinbar plötzlich in diesem Buch aufgegriffen werden. Für mich, jemand der die anderen Bücher von J. Kenner nicht gelesen hat, war das teilweise sehr verwirrend. Das war etwas, was ich wirklich nicht gut fand. Nichts desto trotz hat mir das Buch wirklich gut gefallen. Nikki und Damien, die wir in den Bänden vorher schon kennen und lieben gelernt haben, sind hier zusammen einfach so unglaublich stark. Ich fand es wirklich, wirklich gut, dass es endlich mal ein Buch gibt, in dem die Charaktere schon einige Jahre zusammen hinter sich haben und in denen das Leben plötzlich dazwischen spielt. Keine Böswillige Person - zumindest nicht hauptsächlich. Denn hier geht es vor allem darum, dass das Leben plötzlich dem Paar in die Quere kommt. Etwas, was so vielen Menschen passiert, dass es mal was anderes ist darüber in einem Buch zu lesen. Und so, wie die beiden das "Problem" (das trifft es nicht ganz, aber wer es gelesen hat wird verstehen was ich meine) gelöst haben - vor allem dadurch, dass viele es einfach nicht so machen wollen -, fand ich unglaublich toll. Das Buch insgesamt hat sich vom Inhalt sehr von den Büchern dieses Genre abgehoben. Ehrlich! Die Reihe im allgemeinen gehört zu einer meiner Lieblingsreihen dieses Genres, weil es Stellen hat, die ich sehr gut nachvollziehen kann und auch Nikki's Vergangenheit ist nicht so, wie in manch anderen Büchern. Wer dieses Genre mag, sollte sich diese Reihe unbedingt mal anschauen. Sie ist echt empfehlenswert :)

Lesen Sie weiter

Dich lieben (Stark 4) Autorin: J. Kenner Seitenzahl: 321 Verlag: Diana-Verlag Erschienen: Dezember 2017 Genre: Liebe, Erotik Klappentext: Nikki und Damien Stark führen eine erfüllte Ehe voller Vertrauen und unbändiger Leidenschaft. Doch schmerzhaft müssen sie erfahren, dass auch das größte Glück zerbrechlich ist. Gerade als ihr innigster Wunsch wahr zu werden scheint, bricht die Vergangenheit mit voller Wucht in ihr Leben ein und droht alles zu zerstören. Nikki und Damien müssen um ihre Liebe kämpfen wie nie zuvor. Achtung: Diese Rezension enthält eventuell auch Spoiler der vorangegangenen Bücher/Novellas! Meine Meinung: Endlich geht es weiter mit Nikki und Damien. Eine neue Geschichte rund um dieses bekannte und beliebte Pairing entführt den Leser noch weiter in ihr abenteuerliches und spannendes Leben. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei "Bloggerportal" und dem Verlag für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar. Die Geschichte rund um Nikki und Damien ist eines der Meisterwerke aus der Feder von J.Kenner. Man mag gar nicht denken, dass es zu einem einzelnen Pairing so viele verschiedene Geschichten zu erzählen gibt und dass diese dann auch nicht irgendwann langweilig werden. Doch es ist ihr auf eindrucksvolle Weise gelungen. Auch ich habe jedes einzelne Buch und jede einzelne Novella rund um die Starks regelrecht verschlungen und ihre Geschichte hat mich immer wieder aufs Neue begeistert. Nachdem es einst mit einem "Aktmodell" begann, sind Nikki und Damien inzwischen schon lange glücklich verheiratet und leben ein erfülltes Leben. Doch es wäre ja zu einfach, wenn alles immer ruhig, friedlich und perfekt wäre. Noch immer gibt es Hürden, die es zu überwinden gilt und sie müssen sich immer wieder ungeplanten Herausforderungen stellen. So auch in diesem Buch. Wir treffen hier wieder auf viele aktbekannte Charaktere, die ihre ganz eigenen Rollen in dem Leben von Nikki und Damien spielen. Und nicht immer sind diese Begegnungen positiver Natur. Insbesondere Nikkis Mutter wird nochmal in voller Pracht erstrahlen und die Vergangenheit aufleben lassen. Doch natürlich will ich an dieser Stelle diesbezüglich nicht zu viel verraten. Eines ist auf jeden Fall Fakt: Auch dieses Buch der Reihe konnte mich wieder voll und ganz in seinen Bann ziehen. Ich finde es wirklich bewundernswert, wie das der Autorin nach all den Geschichten immer noch problemlos gelingt. Es war zum Einen wieder außerordentlich spannend und zum Teil geschahen auch Dinge, die man als Leser vielleicht schon länger erwartet oder sogar ersehnt hat. Dieses Buch liefert Entwicklungen, bei denen man sich einfach nur mitfreuen kann. aber man erlebt auch Szenen, in denen es einem beinahe das Herz zerreißt. Zumindest ging es mir so, als eine dramatische Wende alles verändert. Man fiebert mit und man leidet mit, wie man es auch bei den Vorgängern schon problemlos konnte. Und man erlebt einfach wunderbar mit, wie sich die einzelnen Charaktere weiterentwickelt haben und auch noch weiterhin entwickeln. Der Schreibstil der Autorin macht es einem sehr leicht, voll und ganz in die Geschichte zu versinken. Und wer die Geschichte bisher gerne verfolgt hat, der wird auch hier nicht enttäuscht sein. Es ist stimmig und es passt perfekt in die Entwicklung, die man bis hierher mitverfolgen konnte. Ich für meinen Teil habe geschmunzelt, geseufzt, den Kopf geschüttelt und auch beinahe ein Tränchen verdrückt. Man fühlt sich Nikki und Damien inzwischen regelrecht verbunden, wo man sie doch auf einem so langen Weg begleitet hat. Es ist ein wunderbarer Liebesroman, mit den gewohnt pikanten Erotikszenen, die das Ganze natürlich perfekt würzen. Für Fans von Nikki und Damien definitiv ein Muss. Und ich möchte behaupten, dass auch das Ende des Buches ganz den Geschmack der Leser trifft, ich zumindest war sehr glücklich darüber. Es ist immer wieder ein Vergnügen, diese Bücher zu lesen, altbekannte Charaktere zu treffen und zu erleben, wie die Autorin die Kurven zu vergangenen Ereignissen zieht. Wer die Novellas auch mit gelesen hat, der wird denke ich das größte Lesevergnügen haben, da man noch besser die Zusammenhänge herstellen kann, auch wenn sie kein Muss sind. Mich hat das Buch auf jeden Fall begeistert und so toll wie die Autorin diese Reihe bisher gestaltet hat, würde ich wahrscheinlich sogar ein Buch lesen, in dem es nur darum geht, wie Nikki und Damien einfach nur frühstücken. Und damit meine ich wirklich nur frühstücken, nicht, dass ihr da jetzt etwas Falsches denkt. Alles in allem ist es einfach eine gelungene und runde Sache. Fazit: ★★★★★ Logisch, volle 5 Sterne. Ein toller vierter Band der Stark-Reihe. Sollte sich die Autorin überlegen, da noch einige Teile hinten dran zu hängen: ich bin dabei.

Lesen Sie weiter

Meinung: Auch der 4. Band der Stark Reihe hat mir gut gefallen. Der Schreibstil von J. Kenner ist wieder einfach gehalten und man liest ihn gerne. Nikki und Damien befinden sich auf dem Weg in Nikkis alte Heimat,da sie dort einen viel versprechenden Auftrag entnehmen kann – wenn sie die Geschäftsführer für sich einnehmen kann. Doch wie bei Nikki und Damien es fast schon an der Tagesordnung steht, läuft auch dieser Ausflug nicht ohne Komplikationen, denn Nikki wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und wird von ihrer Angst belagert. Nikki erfährt dort etwas, wo sie nicht weiß, wie sie mit umgehen soll, denn Angst und Freude sind gleichermaßen vorhanden. Doch Damien ist immer an ihrer Seite und unterstützt sie in allem, wo er nur kann. Generell habe ich dieses Ehepaar wirklich lieb gewonnen, denn die beiden lassen einen spüren, dass es bedingungslose Liebe noch gibt und die Liebe jede Zeit durchstehen kann. Die Handlungen sind gar nicht mal so vorhersehbar als ich dachte,klar vieles konnte man erahnen, aber man konnte ja nicht wissen, welche Tragödie die Autorin für Nikki und Damien bereitgestellt hat. Fazit: Der Reihenabschluss hat mir sehr gut gefallen und ist der Reihe würdig.Es ist alles dabei, was das Herz begehrt und man kann die Charaktere einfach alle mögen. Die Autorin hält jede Menge Überraschungen bereit und zeigt, dass Liebe alles durchstehen kann. Ich persönlich finde es schade, dass die Reihe jetzt ein Ende gefunden hat.

Lesen Sie weiter

"Blut ist Biologie. Familie bedeutet Liebe uns Respekt, Fürsorge und sich kümmern." aus Dich Lieben (Stark Band 4) von J. Kenner Wahre Worte, die einfach so passend zur Geschichte von Demian und Nikki sind. Denn J. Kenner zeigt wie wichtig Familie und Freundschaften sein können, dass manche Menschen es verdient haben eine zweite Chance zu bekommen und man niemals die Hoffnung, sowie den Glauben an sich verlieren darf. "Dich lieben" ist der vierte Band der Reihe und ehrlich gesagt hatte ich bedenken, ob er mich wirklich mitreisen kann, denn wie so oft wirken die "nachgeschobenen" Bände immer ein bisschen so als ob die Autorinen nicht "loslassen" können. Doch J. Kenner hat mich eines besseren belehrt. Die ersten Seiten fühlten sich an wie heimkommen. Ein starker Sog erfasste mich und schon befand ich mich wie im Rausch, gefesselt in der Geschichte um das Stark Imperium. Wiedereinmal war es der direkte und unverblümte Schreibstil der Autorin, der mich für sich einnehmen konnte. Es war nicht nur ein Wiedersehen mit den beiden Protagonisten, sondern vielen liebgewonnen und gehassten Charakteren. Es ist aber auch eine Versöhnung mit dem einen oder anderen Antagonist, doch wer nun eine heile Welt erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Denn dieser vierte Teil der Stark Reihe wird durch die verschiedensten Emotionen dominiert. Die Spannung besteht in diesem Fall aus der Achterbahnfahrt der Gefühle, die von himmelhochjauchzend bishin zu zum Tode betrübt reichen. Vom tiefen Tal aus geht es langsam nach oben, die Freude baut sich auf und obwohl man die ganze Zeit denkt, den Scheitel- und Wendepunkt erreicht zu haben, wackelt J.Kenner nur leicht am Aufstieg, gibt dem Leser aber immer genug Sicherheit um an das Gute zu glauben, bis der Vorhang fällt und die Reise steil bergab geht. Es fühlt sich wie ein freier Fall an, jedoch mit einem Sicherheitsnetz gesponnen aus Liebe. Doch wieviel Schmerz, Wut und Dunkelheit kann es aushalten bis es unter der Last auseinander reist? Ohne zu spoilern kann man sagen, dass J. Kenner ein Thema in den Fokus rückt, welches so dramatisch,schmerzlich und zerstörend ist, dass ich allein beim Gedanken daran fühle wie in meinem Innerstes etwas zerbricht. Die Autorin trieb mir mehr als einmal die Tränen in die Augen und ich kämpfte mit unserer Protagonistin Seite an Seite und wollte ihr einfach nur Sonne, sowie Licht am Ende des Tunnels schenken. Neben dieser Haupthandlung flicht J.Kenner auch den einen oder anderen Geschichtsstrang aus den vorherigen Bänden mit ein, um mit Band 4 einen runden Abschluss der "Hauptreihe" der Starks zu finden. Natürlich dürfen auch die erotischen Passagen nicht fehlen, die bei J. Kenner ein leidenschaftliches, sowie heißes Feuerwerk darstellen. Ansprechend, aber ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen jagt die Autorin ihren Lesern auch dieses Mal ein Prickeln durch die Adern und bringt das Blut zum kochen. Durch ihre eingebauten Zeitsprünge schenkt sie diesem Buch den nötigen Realismus ohne die Geschichte unnötig in die Länge zu ziehen und wer das Ende etwas zu konstruiert finden mag, der sollte auf alle Fälle das Nachwort der Autorin lesen, denn dabei rollen bei dem einen oder anderen sicherlich erneut Tränchen. Für mich war der Schluss die Kirsche auf der emotionalen Sahnehaube, die mich mit einem wild schlagenden Herzen zurück lies. Mein Fazit: Danke an Randomhouse und den Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar. Das ich im Dezember so gar nicht in die Geschichte von Nikki und Damien reingekommen bin, lag nicht an der Autorin, sondern an mir. Denn beim zweiten Versuch bin ich direkt in ihr versunken und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Für alle J.Kenner und Stark Fans - ein Muss, denn nicht immer schafft es eine Autorin bei einem nachgeschobenen Band zu überzeugen. J. Kenner ist dies meiner Meinung nach aber meisterhaft gelungen, so dass ich froh bin "Dich zu lieben" noch eine Chance geben zu haben. OMG. Reading this book was like riding a roller coaster. I love the emotional way you're writing your books. I love Nicci & Damien and all the other people in your stories. Thx J.Kenner for your honestly words after the story. It was so touching and i think you're so right. I'm looking forward to read your new book about Wyatt and i'm so excited.

Lesen Sie weiter

„Dich lieben (Stark 4)” von J. Kenner Verfasser der Rezension: Silvana Preis TB: € 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 13,90 Preis eBook: € 8,99 [D] | CHF 11,00 Seitenanzahl: 320 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-453-35966-6 Erscheint am: 11.12.2017 im Diana Verlag der Randomhouse Verlagsgruppe =========================== Klappentext: Nikki und Damien sind zurück! Nikki und Damien Stark führen eine erfüllte Ehe. Sie vertrauen einander zutiefst und genießen ihre unbändige Leidenschaft. Doch schmerzhaft müssen sie erfahren, dass auch das größte Glück zerbrechlich ist. Gerade als ihr innigster Wunsch wahr zu werden scheint, bricht die Vergangenheit mit voller Wucht in ihr Leben ein und droht alles zu zerstören. Nikki und Damien müssen um ihre Liebe kämpfen wie nie zuvor. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Nikki und Damien sind zurück und sie müssen so hart wie nie für ihre Liebe kämpfen. Die Chance auf einen lukrativen Auftrag führt Nikki zurück in ihre Heimat. Die Gelegenheit für sie sich endlich ihrer Vergangenheit zu stellen. Die Erinnerungen an ihre Vergangenheit ist schmerzhaft und die Angst allgegenwärtig. Doch zum Glück ist Damien immer an ihrer Seite. Dann scheint ihr größter Wunsch und gleichzeitig ihre schlimmste Angst wahr zu werden. Aber es soll noch schlimmer kommen … =========================== Mein Fazit: Die Cover der Stark-Reihe sind alle ähnlich gestaltet was mir sehr gut gefällt. Ich habe bislang jedes Buch von J. Kenner gelesen. Die Autorin versteht es den Leser sofort in ihren Bann zu ziehen. Ich habe mich sehr gefreut endlich wieder etwas von Nikki und Damien zu lesen. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig mit genau der richtigen Mischung Erotik. Hier kommt aufgrund der Handlung noch sehr viel Gefühl auf. Am Anfang hat mir irgendwie das gewisse etwas gefehlt, so dass ich erst dachte die Geschichte um Damien und Nikki sei langsam zu Ende erzählt. Im Verlauf des Buches war das aber schnell wieder vergessen. Es war sehr emotional und ich konnte Nikkis Zwiespalt in vielen Situationen gut nachvollziehen. Damien hätte ich in manch einer Situation am liebsten geschüttelt. Wenn ihr das Buch lest, wisst ihr vielleicht was ich meine. Besonders die Geschichte um Nikki hat mich sehr berührt. Mal wieder ein mehr als gelungenes Werk das mich trotz kleiner Startschwierigkeiten überzeugt hat. 4 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀

Lesen Sie weiter