Leserstimmen zu
Be mindful - Einfach mal abschalten

Suze Yalof Schwartz, Debra Goldstein

(9)
(8)
(1)
(1)
(0)
€ 17,00 [D] inkl. MwSt. | € 17,50 [A] | CHF 24,50* (* empf. VK-Preis)

Be mindful

Von: ZeilenZauber

08.05.2019

*‘ Meine Meinung ‘*‘ „Schnell“ ist ziemlich relativ. Im Klappentext steht, dass die Autorin „schnell und wirksam Abhilfe beim Entschleunigen und Abschalten schafft“. Dass sie aber erst einmal zwei Drittel des Buches darüber schwafelt, wie sie zur Meditation gekommen ist und was man alles nicht braucht, ist alles andere als „schnell“. Das ist massives Entschleunigen der Erwartungserfüllung. Es ging mir auch ziemlich auf den Keks, dass sie immer wiederholte, welche genialen, wichtigen Jobs sie in der Vergangenheit inne hatte und dass sie eine erfolgreiche Frau ist. Diese Art der Selbstbeweihräucherung kommt bei mir echt schlecht an. Aber das letzte Drittel kommt endlich zu Meditationen. Sei es eine Meditation in der Warteschlange, eine vor dem Einschlafen oder eine vor einem Vortrag, hier gibt es endlich konkrete Anleitungen und Tipps, wie es am besten klappen könnte. Es hat mir gut gefallen, dass allgemein immer darauf Wert gelegt wurde, dass jeder anders ist und dementsprechend auch individuelle Voraussetzungen zum Meditieren benötigt. Der eine meditiert besser im Sitzen, der andere besser im Liegen. Hauptsache, man meditiert. Esther Schweins hat das komplette Hörbuch wunderbar akzentuiert gelesen. Bei den Meditationen, die vorgestellt wurden, hätten es auch locker eine geführte Meditationen sein können. Denn ich konnte mich super auf die Stimme einlassen. Diese Meditationen habe ich auch auf dem Mobile weiterhin gespeichert und werde mir die eine oder andere mal in der Warteschlange oder in Bus und Bahn anhören. Da für mich erst das letzte Drittel dem Klappentext entsprach und meine Erwartungen erfüllte, gibt es 3 Meditations-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Immer auf dem Sprung, von einer Aufgabe zur nächsten hetzen - die Anforderungen unseres Alltags lassen uns manchmal schier verzweifeln. Die Meditations- und Achtsamkeitslehrerin Suze Yalof Schwartz schafft schnell und wirksam Abhilfe: Einfach mal bewusst abschalten, radikal entschleunigen - und meditieren. Nein, dafür müssen wir nicht in ein Kloster gehen oder zuhause stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen. Schon ein paar Minuten am Tag reichen aus, um spürbar ausgeglichener, gelassener und gesünder zu werden und neue Lebensenergie zu tanken!

Lesen Sie weiter