Leserstimmen zu
Die große Box: Das Orchideenhaus - Der Lavendelgarten - Die Mitternachtsrose

Lucinda Riley

(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
€ 14,99 [D]* inkl. MwSt. | € 16,90 [A]* | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)

Die Box

Von: Jandy

10.08.2019

Klappentext Ein hochwertiger Hörbuch-Schuber mit drei großen Geschichten der Bestsellerautorin. Enthält: "Das Orchideenhaus": Mit dem Tagebuch ihres Großvaters enthüllt Julia ein lange gehütetes Familiengeheimnis – und dem Hörer eröffnet sich eine Welt voller Verrat, Trauer, aber auch ewiger Liebe. "Der Lavendelgarten": Auf Emilies Schultern lastet das Erbe der Familie. Eine Gedichtsammlung führt sie tief in die Vergangenheit, zu einer schicksalhaften Liebe – und zu der Erkenntnis, dass Emilies eigene Zukunft nicht vorbestimmt ist. "Die Mitternachtsrose": Alter Adel trifft auf mondäne Filmstars, englische Herrenhäuser und indische Paläste werden zu Schauplätzen des Schicksals, große Geheimnisse und eine grenzüberschreitende Liebe entfalten ihren Sog. Weitere Informationen sind unten zu lesen. Box - Informationen Die drei schönsten Romane von Lucinda Riley Erscheinungstermin: 12. November 2018 Gekürzte Lesung und Ungekürzte Lesung Gelesen von Simone Kabst Laufzeit: 1846 Minuten gesamt/ Laufzeit 30 Stunden und 46 Minuten Inhalt:. 4 Mp3-CDs Das Orchideenhaus Klappentext Als junges Mädchen verbrachte Julia Forrester jede freie Minute bei ihrem Großvater, einem bekannten Orchideenzüchter, im Gewächshaus von Wharton Park. Nach einem schweren Schicksalsschlag führt der Zufall Julia Jahre später noch einmal zu dem Anwesen zurück. Der jetzige Besitzer Kit Crawford überreicht ihr ein altes Tagebuch, das bei den Renovierungsarbeiten gefunden wurde und womöglich Julias Großvater gehörte. Als Julia ihre Großmutter Elsie mit dem Tagebuch konfrontiert, drängt ein jahrelang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht, das auch Julias Leben komplett verändern wird … Inhaltinformationen Roman Erscheinungstermin: 03. Mai 2011 560 Seiten Buchgröße 12,5 x 18,7 cm groß Meine Meinung Schön geschrieben, gut gelesen. Unerwartete Wahrheiten, eine Traurige Wahrheit. Zwar gekürzt ist die Hörbuchfassung doch muss ich sagen trotzdem schön, wenn auch der Anfang es einen nicht gerade leicht macht damit aushören zu wollen. Der Anfang ist recht Zäh und verwirrend, da erst mitten drin erklärt wird was diese Geschichte mit Orchideen und mit der kleinen Prinzen Geschichte zu tun hat. Es ist ein kleiner Happen für zwischen durch. Der Lavendelgarten Klappentext Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence. Der Zufall spielt ihr eine Gedichtsammlung in die Hände, verfasst von ihrer Tante Sophia, deren Leben von einem düsteren Geheimnis umschattet war – einer tragischen Liebesgeschichte, die das Schicksal der de la Martinières für immer bestimmen sollte. Doch schließlich erkennt Emilie, dass es noch nicht zu spät ist, die Tür zu einer anderen Zukunft aufzustoßen … Inhaltinformationen Roman Erscheinungstermin: 13. Mai 2013 528 Seiten Buchgröße 12,5 x 18,7 cm Meine Meinung Wenn man den Klappentext liest würde man niemals dass erwarten was man in der Hörbuchfassung vorgelesen bekommt. Wie im Orchideenhaus  sind hier auch Traurig Wahrheiten. Die gesamte Geschichte spielt in zwei Zeiten. Die Vergangenheit hat mehr als ungeahnte Außwirkungen auf die Gegenwart. Spannend und interessant für die die sich darüber freuen und nebenbei mitfiebern möchte. Die Mitternachtsrose Klappentext Innerlich aufgelöst kommt die amerikanische Schauspielerin Rebecca Bradley im englischen Dartmoor an, wo ein altes Herrenhaus als Kulisse für einen Film dient, der in den 1920er Jahren spielt. Vor ihrer Abreise hat die Nachricht von Rebeccas angeblicher Verlobung eine Hetzjagd der Medien auf die junge Frau ausgelöst, doch in der Abgeschiedenheit von Astbury Hall kommt Rebecca allmählich zur Ruhe. Als sie jedoch erkennt, dass sie Lady Violet, der Großmutter des Hausherrn, frappierend ähnlich sieht, ist ihre Neugier geweckt. Dann taucht Ari Malik auf: ein junger Inder, den das Vermächtnis seiner Urgroßmutter Anahita nach Astbury Hall geführt hat. Und gemeinsam kommen sie nicht nur Anahitas Geschichte auf die Spur, sondern auch dem dunklen Geheimnis, das wie ein Fluch über der Dynastie der Astburys zu liegen scheint ... Inhaltinformationen Roman Erscheinungstermin: 22. Juni 2015 592 Seiten Buchgröße 12,5 x 18,7 cm Meine Meinung Hier entfällt leider meine Meinung, da das Interesse nicht mehr so groß war.

Lesen Sie weiter

Die große Box

Von: U. Pflanz

30.12.2018

Der Schuber enthält 3 Hörbücher von Lucinda Riley. Das Orchideenhaus und Der Lavendelgarten ist in gekürzter Länge und die Mitternachtsrose in vollständiger Länge. Gelesen wird das ganze von Simone Kabst, der Deutschen Stimme von Lucinda Riley. Ich fand es sehr gut vertont und es war auch wirklich sehr angenehm anzuhören. Das einzige was ich zu beanstanden habe, wäre dass ich mich gefreut hätte, wenn alle 3 Hörbücher ungekürzt gewesen wären. Da ich aber auch die Bücher habe, ist es für mich nicht so schlimm, aber evtl für die Jennifer die nur das Hörbuch haben. Ich denke über Lucinda Rileys Werke muss man nicht viel sagen. Mir persönlich gefallen sie sehr gut. Wer Geschichten mag in denen Familiengeheimnisse gelüftet werden, zudem noch Liebe und Schicksale enthalten sind, ist hier genau richtig. Von mir bekommen die Hörbücher auf jeden Fall eine glasklare Hörempfehlung und 5 von 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Lesen Sie weiter